Biolebensmittel

Beiträge zum Thema Biolebensmittel

Neben den beliebten Jungpflanzen können auch Biolebensmittel direkt von den Produzenten erstanden werden.
2

Am 8. Mai
Bio-Pflanzenmarkt in Langeck

LANGECK. Am Samstag, dem 8. Mai, laden die burgenländischen Bio-Bauern von 9 bis 13 Uhr zum Bio-Pflanzenmarkt nach Langeck. Das reichhaltige Bio-Jungpflanzenangebot wird mit den verschiedensten Tomaten-, Paprika,- Zucchini-, Kürbis- und Gewürzpflanzen die Nachfrage der Konsumenten bestens erfüllen. Direkt vom Produzenten Neben den beliebten Jungpflanzen können auch Biolebensmittel direkt von den Produzenten erstanden werden. So findet sich unter anderem wohltuenden Honig, ausgezeichnete Weine,...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Den höchsten Bio-Anteil im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel verbuchen die Sortimente Milch und Eier.
2 9

1. Halbjahr
Bio-Anteil im Lebensmittelhandel heuer erstmals zweistellig

Der Bio-Anteil im Handel wird heuer einen neuen Höchstwert erreichen. Vor allem Milch und Eier sind gefragt, wenig gefragt sind Wurst und Schinken sowie Fleisch und Geflügel. ÖSTERREICH. Trotz Corona oder gerade weil die Pandemie die Menschen sensibler für die Qualität und Herkunft von Lebensmitteln gemacht hat, betrug der Bio-Anteil im Lebensmittelhandel über 10 Prozent, wie aktuelle Zahlen aus dem AMA-Haushaltspanel zeigen. Ein durchschnittlicher österreichischer Haushalt kaufte im ersten...

  • Adrian Langer
1 8

Biologische Landwirtschaft und Greißler.

Der österreichische Landwirtschaftsminister und der Bauernbundpräsident verwenden die von der EU für die Biolandwirtschaft vorgesehenen Gelder in Höhe von € 700 Millionen zur Förderung der industriellen Landwirtschaft, um mit Dumpingpreisen auf dem Weltmarkt Vorteile zu haben. Den korrupten Sumpf in der Landwirtschaftspolitik auszurotten scheitert am Bündnis der Volksparteienvertreter im EU-Parlament. Den Vorwand für dieses Vorgehen in Österreich stützen sie mit der Begründung, dass zu wenig...

  • Krems
  • Franz Bauer
2

Spazieren und Einkaufen - am Biobauernmarkt auf der Freyung
Der Biobauernmarkt am 1.und 2.Mai auf der Freyung - viel Raum zum Spazieren und Einkaufen

Der Biobauernmarkt auf der Freyung hat auch diesen Freitag und Samstag, 1.und 2.Mai für Sie geöffnet. Wir sind von 9-18 Uhr mit den Marktständen für Ihren Einkauf vertreten. Durch die großzügige Fläche vor dem Schottenstift ist ausreichend Platz vorhanden, um die derzeitigen Abstände hinsichtlich COVID-19 Verordnung einhalten zu können. Die Stände selbst sind im ausreichenden Abstand zueinander aufgestellt. „Unsere Kunden sind auch hinsichtlich der Abstände zueinander äußerst diszipliniert“ so...

  • Wien
  • HONIGWERKSTATT Bio Bauernmarkt Freyung
3

Biobauernmarkt auf der Freyung - wir versorgen Sie mit regionaler Qualität
Der Biobauernmarkt auf der Freyung hat am Freitag und Samstag von 9-18 Uhr geöffnet

Wir verkaufen regionale Lebensmittel von Bio-Qualität und damit Sie diese trotz der Einschränkungen geniessen können, haben die meisten Marktstände für Sie geöffnet. Bubenicek: Eingelegtes Biogemüse, Frisches Gemüse, KürbissuppeSeebauer am Gleinkersee: Bio-Fleischhauerei Fleisch-, Wurst- und Schinkenprodukte Thum Schinken: BioBeinschinken, Bio Mangalitza, WildspezialitätenBio Fisch: bioKarpfen, Bio Forelle, Bio LachsBiohof Priber: BioFrischGemüse, Bio Obst, Bio GewürzeBioBackwaren Schrott:...

  • Wien
  • HONIGWERKSTATT Bio Bauernmarkt Freyung
5

BIO BOOM in der HAK Amstetten

Im Rahmen ihrer Diplomarbeit organisierten Pia Hinterkörner und Martina Scheuch aus dem fünften Jahrgang der HAK Amstetten einen Vortrag zum Thema „Bio-Boom – Weltrettung oder nur ein Bluff?“ in Zusammenarbeit mit Bioladeninhaber Bernd Haider. Eingeladen waren die Klassen des fünften Jahrgangs sowie externe Personen, die sich zum Thema Bio-Lebensmittel informieren wollen. Für jeden Besucher gab es ein Bio-Goodie-Bag, das die beiden Schülerinnen zusammengestellt hatten – unterstützt durch die...

  • Amstetten
  • Martina Scheuch, Pia Hinterkörner

Bio-Faires-Frühstück

Haben Sie Lust in gemütlicher Runde ein köstliches Frühstück zu genießen? Die ausgebildete Bio-Seminarbäuerin Elke Haslinger bereitet ein Frühstück mit verschiedensten regionalen Bio-Schmankerl und fair gehandelten Bioprodukten zu. Dabei gibt es auf lebendige Art und Weise viel Wissenswertes über den Biolandbau, den Wert biologischer Lebensmittel und die Kennzeichnung von Bioprodukten. Nebenbei gibt es noch genug Gelegenheit, Fragen über die biologische Landwirtschaft und den Fairen Handel an...

  • Kirchdorf
  • Landwirtschaftskammer Kirchdorf Steyr

Erlebnisfahrt zum Bio-Advent nach Grein an der Donau

Datum: 12. Dezember 2015 Abfahrt: 15 Uhr vom Parkplatz Imbissstrand zum Donaustrand in Emmersdorf/Donau Kosten: € 12.-/Person Erwachsene € 6.-/Kind 6-15 Jahre Rückfahrt: ca. 19 Uhr Anmeldung: Gemeindeamt Emmersdorf/D. Einzahlung: Raiffeisenbank Emmersdorf bis spät. 5. Dez. 2015 ( Zahlungsnachweis vor Antritt der Fahrt erforderlich ) Wann: 12.12.2015 15:00:00 Wo: Grein an der donau, Stadtpl., 4360 Grein auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Walter Gugler
Anzeige

„3.000 Bio-Betriebe sind unser Ziel!“

LK-Präsident Josef Hechenberger stellte heute die Schwerpunktkampagne mit Vizepräsidentin Helga Brunschmid und Bio vom Berg-Obmann Heinz Gstir vor. Immer mehr Konsumenten greifen zu Bio-Produkten. Da die Nachfrage am Markt stetig wächst und Produzenten ein fairer Erzeugerpreis bezahlt wird, legt die Landwirtschaftskammer Tirol aktuell einen Beratungsschwerpunkt auf den Umstieg zur Bio-Landwirtschaft. Derzeit werden knapp 17 Prozent der bäuerlichen Betriebe biologisch bewirtschaftet. Künftig...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Landwirtschaftskammer Tirol
Permakulturhof Theklasien
6

Permakultur-Wintergespräch in Haibach

Zum Wintergespräch lädt Thekla Raffezeder, Obfrau des Vereins Perma-Norikum und Glaskünstlerin zu ihr auf den Permakulturhof Theklasien ein. In Theklasien gibt es viel zu sehen, Glaskunst, Renovierungsarbeiten mit Altbaustoffen, Komposttoilette, Kräuterspirale, rundes einfaches Strohballenhaus, Trockensteinmauer, Brotbackofen, Hogan und vieles mehr. Der Verein Perma-Norikum veranstaltet seine fünften Permakultur-Wintergespräche, im Neujahr treffen wir uns bei verschiedenen Permakultur-Freunden...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bernhard Gruber
Margareta Reichthaler (li.), EU-Abgeordnete Elli Köstinger (2.v.re) und BM Andrä Rupprechter gratulieren Stefan und Judith Kuprian zur Auszeichnung "Genussbauernhof".
34

Genuss steht im Mittelpunkt

Vergangenen Samstag stand der Innsbrucker Hofgarten im Zeichen der Kulinarik: Bei Genuss.Region.Europa präsentieren sich die GenussRegionen Tirols ebenso wie ausgesuchte GenussRegionen aus Rest-Österreich sowie Kooperationspartner der aus dem europäischen Ausland. Insgesamt stellen 27 Genussregionen ihre Produkte, vor, vom Gemüse aus Thaur über den Krautschnaps aus der Wildschönau bis zum Marillenlikör aus der Wachau. Der Hof von Stefan und Judith Kuprian aus Ranggen wurde als erster...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Anzeige
Maria Astner, Stefan Schwabegger und Hans Baierl (von links nach rechts) mit einem Bio-Geschenkskorb.
10 22 4

12 BIO-Geschenkskörbe oder ein BIO-Frühstück in der Bauernkuchl zu gewinnen

Tirol braucht seine Biobäuerinnen & Biobauern Es kommt für eine hohe Biobauerndichte auf jeden einzelnen an. Erfahrungsaustausch, Zusammenarbeit und Kooperation machen die Bewirtschaftung und Vermarktung leichter. Christina Ritter, Obfrau BIO AUSTRIA Tirol und Biobäurin in Buch. Bio ist das beste Regional! Mit diesem Angebot an Tiroler Bioprodukten – von Biogrundnahrungsmitteln wie Getreide, Fleisch, Milch, Eier, Gemüse usw. über veredelte Biolebensmittel wie Edelbrände, Brotsorten,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • BIO AUSTRIA Tirol
Wolfgang Pirklhuber.

Vortrag: Wie erkenne ich gutes Essen?

DIETACH. Auch dieses Jahr laden die Grünen Dietach wieder zur Ideenwerkstatt ein. Am Sonntag, 3. März, wird in einem Vortrag zum Thema Lebensmittelkennzeichnung und Bio-Essen dem Gütesiegel-Dschungel auf den Grund gegangen. Nationalratsabgeordneter und Agrar-Experte Wolfgang Pirklhuber wir an diesem Abend Rede und Antwort stehen. Genmanipulierte Lebensmittel, Beschriftungen, die nicht der Wahrheit entsprechen, Gütesiegel wohin man schaut. Aber was ist wirklich dran an den Kennzeichnungen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
schweizer_aussen
3

Von Herzen nur „Bio“

Management der europaweit vertretenen BIO-Hotels erfolgt aus Nassereith Unter dem Dach der „BIO-Hotels“ befinden sich derzeit 60 Touristikbetriebe in ganz Europa, davon sechs in Tirol. Der Nassereither Ludwig Gruber ist Mitbegründer und vermarket die Mitglieder. Neben dem Bekenntnis zu biologischen Lebensmitteln setzt man auf alternative Finanzierungsformen. NASSEREITH (mg). Wenn man etwas wirklich will, findet man Wege. So dachten im Jahr 2000 auch einige Hoteliers, die ihre...

  • Tirol
  • Imst
  • Bezirksblätter Imst

Neue Studie: Bio-Essen nicht gesünder

Laut einer neuen britischen Studie gibt es keinen einzigen Nachweis dafür, dass Bioprodukte gesünder sind als andere Lebensmittel. Untersucht wurden sowohl Nährstoffe als auch Schadstoffe, und die Forscher kamen zum Schluss, dass es aus wissenschaftlicher Sicht, "wenn überhaupt, nur einen kleinen Unterschied" gibt. Vertreter der Biolebensmittelindustrie sind empört - sie werfen den Studienautoren einen viel zu kurzsichtigen Zugang vor, zweifeln aber die Resultate der Untersuchung gar nicht an....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.