Blitze

Beiträge zum Thema Blitze

Die Temperaturen bleiben hoch in Tirol, doch das Gewitterrisiko steigt.

Wetter Tirol
Weiterhin viel Sonne für Tirol

TIROL. Wer in den letzten Tagen nicht dazu kam, sich eine Sommerbräune zuzulegen, hat in dieser Woche nochmal die Gelegenheit. Denn die Hitze wird sich, dank Hoch Emil, fortsetzen. Zwar nimmt das Gewitterrisiko zu und lokal kann es zu großen Regenmengen kommen, doch die Temperaturen bleiben sommerlich. Sommertemperaturen mit HitzegewitternEs war ein heißes und trockenes Wochenende, dass uns Hoch Detlef brachte. Dies wird jetzt durch Hoch Emil abgelöst, dass mit seinem Zentrum über...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Blitzdichte Österreichs im Juli 2020.
2

Wetter Tirol
Blitzreicher Juli 2020 – Stärkster Blitz in Reutte

TIROL. Der Juli 2020 zeigte sich blitzreich in ganz Österreich, besonders in der Steiermark gingen viele Blitze runter. In ganz Österreich verzeichnete der Wetterdienst UBIMET im Juli 490.000 Blitze. Den stärksten Blitz gab es in Reutte.  70.000 Blitzladungen mehr als im Juli 2019Das Blitzortungssystem konnte in diesem Juli eine enorme Menge an Blitzen in ganz Österreich feststellen. Rund 70.000 mehr als im vorigen Juli 2019.  „In den Sommermonaten sind die meteorologischen Voraussetzungen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Niederschlag im Juli 2020: Vergleich des Niederschlags mit dem vieljährigen Mittel 1981-2010. 100 Prozent entsprechen dem Mittel. Auswertung mit SPARTACUS-Daten bis inkl. 29.7.2020.

Wetter Tirol
Ein warmer durchschnittlicher Juli 2020

TIROL. Der Monat neigt sich wieder dem Ende zu und die Meteorologen ziehen Bilanz zum Juli 2020. Wie auch im Juni 2020 liegen die Temperaturen, der Niederschlag und die Sonnenscheindauer meist im Bereich der vieljährigen Mittelwerte. Im Vergleich zu den Anfangsmonaten in 2020 ist diese Durchschnittlichkeit schon fast außergewöhnlich.  In vielerlei Hinsicht ein durchschnittlicher Juli 2020 Mit nur knapp +0,5 Grad lag die Temperatur über einem durchschnittlichen Juli der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Regionaut Daniel Loretto sendete uns dieses Bild. "Heute Abend konnte ich in der Nähe von Graz einige Erdblitze fotografieren."
3 1 9

Zuerst Hitze, dann Blitze
Schwere Unwetter über Österreich

In weiten Teilen Österreichs folgten am Dienstag auf den bisher heißesten Tag des Jahres schwere Unwetter. Vielerorts blitzte, stürmte und hagelte es. Allein in Oberösterreich sollen die Unwetter landwirtschaftliche Schäden in Millionenhöhe angerichtet haben.  ÖSTERREICH. In den Abendstunden zogen über großen Teilen Österreichs die Unwetter auf. Dabei wurden nicht nur Dächer abgedeckt und Keller überflutet. Auch mehrere Straßen mussten gesperrt werden. Viele örtliche Feuerwehren standen im...

  • Ted Knops
Titelbild: Auf Gewitter folgt wieder Sonnenschein! ...
50 20 28

Klimawandel - Wetterkapriolen - Unwetter
Auf Gewitter folgt wieder Sonnenschein, ... zumindest jetzt noch!

NÖ/Weigelsdorf.   In den letzten Wochen war einmal mehr sehr stark festzustellen, dass uns der Klimawandel immer wieder heftige Wetterkapriolen beschert. Ein mittlerweile schon zur Gewohnheit gewordenes, ständiges Auf und Ab von Schön- und Schlechtwetter! Kaum kam die Sonne raus, war es unweigerlich extrem heiß und stechend. Kaum wurde sie von Wolken bedeckt, wurde es kühl und unwirtlich. Hinzu kam der seit geraumer Zeit immer wieder herrschende, manchmal auch extrem stürmische Wind, in...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Blitze haben eine ungehörige und oft zerstörerische Kraft.
1

Blitz und Donner
Weiz Nummer Eins bei Blitzen

Bei Blitz und Donner ist der Bezirk Weiz die Nummer Eins Österreichweit,. Wenn es um die Anzahl der meisten Gewitter-Blitze in einem Jahr geht, hat der Bezirk die Nase vorne. Das positive aber zuerst, in den letzten Jahren haben sich die Totes-Opfer durch Blitzschlag deutlich verringert. Vor 60 Jahren starben bei uns in Österreich noch an die 40 Menschen bei Gewittern. In den letzten Jahren sind es noch zwei bis drei Todesopfer jährlich gewesen. In Österreich schlägt der Blitz in den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Gewitter in Wallensham /Brunnenthal
3

Hagel, Blitz und Starkregen
Wo wieder Gewitter zu erwarten sind

Nach heftigsten Unwettern am Sonntag vor allem in Niederösterreich bleibt es unbeständig und nass in Österreich. Weitere Unwetter mit Starkregen und heftigen Windböen werden folgen. ÖSTERREICH. Aufgrund einer Luftmassengrenze am Sonntag war Österreich wettertechnisch zweigeteilt. Während bei Dauerregen in der kühlen und feuchten Luft im äußersten Westen nur Höchstwerte um 12 Grad erreicht wurden, stieg das Thermometer in der Wiener Innenstadt auf 30 Grad, so die Wetterexperten der...

  • Adrian Langer
Blitze über Telfs, ein Foto von unserem Regionauten Daniel Rusch.

Gewitter über Telfs
Blitzeinschlag in Wohnhaus

TELFS. Am 27.07.2019 um 15:40 Uhr schlug, kurz nachdem eine Gewitterfront über Telfs zog, ein Blitz in den Kamin eines Einfamilienhauses ein. Der Blitz schlug auf die Telefonleitung ein und wurde in das Gebäude weitergeleitet, wodurch sämtliche Telefonanschlüsse und Steckdosen des Einfamilienhauses stark beschädigt wurden. Ebenso wurde der Kamin des Hauses stark in Mitleidenschaft gezogen. Zum Zeitpunkt des Blitzeinschlages befanden sich ein 81jähriger Mann sowie seine 80jährige Frau im Haus,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Mit 42.000 Blitzeinschlägen österreichweit ist 2019 bis jetzt ein sehr "blitzarmes" Jahr.
1 3

Wetter in Tirol
Trotz "blitzarmen" Jahr ist Vorsicht geboten

TIROL. Momentan hat Tirol wieder mit einer starken Hitzewelle zu kämpfen. Diese wird allerdings am Wochenende mit Blitz und Donner zu Ende gehen. Auch wenn jedes Jahr immer weniger Unfälle durch Blitzschlag passieren, gibt das Österreichische Blitzortungssystem ALDIS Tipps, wie man sich in der "Blitzsaison" zu verhalten hat.  42.000 Blitzeinschläge in ÖsterreichEs klingt zwar viel, doch mit 42.000 Blitzeinschlägen ist 2019 bis jetzt ein sehr "blitzarmes" Jahr, wie das Blitzortungssystem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im ganzen Land wurden insgesamt 86.211 Blitzentladungen detektiert, die meisten davon in Oberösterreich, Niederösterreich und Salzburg.

Wetter in Tirol
Hitze ging mit Unwettern und vielen Blitzen zu Ende

TIROL. Die Kaltfront von Tief „Nasir“ sorgte gestern an der Alpennordseite für teils heftige Gewitter. Im ganzen Land wurden insgesamt 86.211 Blitzentladungen detektiert, die meisten davon in Oberösterreich, Niederösterreich und Salzburg. Bereits am späten Montagvormittag bildeten sich in Tirol die ersten Gewitter, die im Tagesverlauf langsam nach Osten zogen. Dabei kam es verbreitet zu starkem Regen und stellenweise auch Hagel. Besonders in Reutte waren die Regenschauer heftig, mit bis zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
3 3 13

Gewaltiges Gewitter über Althofen Teil 2

Ein gewaltiges Gewitter zog heute am späten Nachmittag über Treibach Althofen mit starken Regen, Blitzen und Wind. Habe ein paar Bilder für euch alle eingefangen

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
4 3 10

Gewaltiges Gewitter im Anmarsch Teil 1

Ein gewaltiges Gewitter zog heute am späten Nachmittag über Treibach Althofen mit starken Regen, Blitzen und Wind. Habe ein paar Bilder für euch alle eingefangen

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
Der Bezirk Weiz weist mit 3,03 Blitzeinschlägen pro Quadratkilometer und Jahr die höchste Blitzdichte Österreichs auf.

In Rettenegg und Birkfeld blitzte es am häufigsten

38.680 Blitze gingen 2018 in der gesamten Steiermark nieder. Damit war die Steiermark das blitzreichste Bundesland Österreichs. Besonders betroffen ist der Bezirk Weiz, der die höchste Blitzdichte (Blitze pro Jahr und Quadratkilometer) und mit 4.257 Blitzen nach dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag die zweitmeisten Blitzeinschläge im Bundesland verzeichnete.  Die häufigsten Einschläge innerhalb des Bezirks erfolgten in Rettenegg und Birkfeld. Die Anzahl der einschlagenden Blitze wird mithilfe des...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
8

Urgewalt

Wo: Ulović, 76100 Distrikt Brčko auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC

Blitz

Wo: Österreich, Hall in Tirol auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Daniel Wind

Gewitter über St. Marein/Mzt.

Ein besonderes Naturschauspiel ereignete sich am vergangenen Mittwoch (8.8) gegen 22.00 Uhr. Ein Gewitter, vorerst ohne Regen mit unzählige Blitze konnte man beobachten und auch Fotografieren. In nur 3sec. Belichtungszeit entstand dieses Foto.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Andreas Hofstadler
4 11 9

Gewitter Stimmung über Althofen

Es zieht ein Gewitter über Treibach Althofen  auf und es Krachte und Blitzte gehörig und habe ein paar Bilder für euch vom 21.Juni 2018 

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
Die Wolken ziehen sich zusammen und ein Gewitter entsteht. 211 Blitze entluden sich auf festen Grund in der Gemeinde Passail.

Wenn der Blitz einschlägt

Im Sommer gibt es die meisten Gewitter. Am häufigsten blitzt es in unserem Bezirk. Obwohl die Gewittersaison noch gar nicht begonnen hat, hat der Blitz in Österreich in diesem Jahr bereits über 60.000 Mal eingeschlagen. Seit es Aufzeichnungen gibt, gab es erst fünf Mal mehr Blitzaktivitäten als heuer. Es blitzt im Bezirk In der Steiermark blitz es am häufigsten. Ganz besonders betroffen ist der Bezirk Weiz. Miesenbach bei Birkfeld ist im mehrjährigen Durchschnitt statistische gesehen die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Alice Saiko

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.