Fahrsicherheit

Beiträge zum Thema Fahrsicherheit

Die Perfektionsfahrten finden direkt im Verkehr und nicht am Übungsplatz statt. In Neufelden wurden die ersten Trainings schon erfolgreich absolviert.
2

Sicherheit
Freiwillige Perfektionstrainings für junge Mopedlenker

Mopeds gehören zu den gefährlichsten Verkehrsmitteln. Um den Jugendlichen mehr Fahrpraxis zu ermöglichen, bieten Land OÖ und AUVA ab sofort Moped-Perfektionstrainings an. Entwickelt wurden diese gemeinsam mit den Experten der Fahrschule Pichler aus Neufelden. OÖ, NEUFELDEN. "Die Statistik ist erschütternd", sagt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner. Ab einem Alter von 15 Jahren schnellen die Unfallzahlen in die Höhe. Ausschlaggebend für die hohe Verunglückungsrate sind Mopeds. Sie...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Für jeden was dabei: Der Fuhrpark des Trialgartens Ohlsdorf besteht aus 20 Bikes mit 80 bis 250 Kubikzentimetern Hubraum.
Aktion 11

Trialgarten Ohlsdorf
Mehr Sicherheit durch Können

Der Trialgarten Ohlsdorf hat vor allem ein Ziel: weniger Motorrad- und Mopedunfälle im Straßenverkehr – Spaß und Action kommen aber auch nicht zu kurz. OHLSDORF. Jetzt im Frühling, wenn im Trialgarten Ohlsdorf wieder die Motoren heulen, dann geht es dabei nicht nur um Spaß und Action, sondern auch um mehr Sicherheit. „Ich möchte mein Wissen und meine Erfahrung weitergeben“, sagt Hartwig Kamarad, Betreiber des Trialgartens. 50 Jahre ErfahrungUnd davon hat er einiges zu bieten, kann er doch auf...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Zivildiener Lukuas Kurz (li.) von der Lebenshilfe Landeck  verbesserte sein Fahrtraining. Thorsten Korb, leitender Instruktor der ÖAMTC-Fahrtechnik, zeigte sich zufrieden.
3

Lebenshilfe Landeck
Mehr Fahrsicherheit für Zivildiener in allen Lagen

LANDECK. Beim Fahrsicherheitstraining machen Lebenshilfe-Zivildiener wertvolle Erfahrungen. Auch Lukas Kurz aus Landeck verbesserte seine Fahrpraxis. Situationen und Stress meistern Insgesamt 21 Zivildiener aus ganz Tirol übten am 23. März das Fahrverhalten mit Kleinbussen unter erschwerten Bedingungen. „Bei Notsituationen auf der Straße hat man nur einen Versuch. Daher trainieren wir hier unter kontrollierten Bedingungen, wie der Bus und die Fahrer reagieren“, so Thorsten Korb, leitender...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Auto muss vor der Fahrt von Schnee befreit werden.
Aktion

Winterverkehr
Eisgeschoss vom Autodach kann teuer werden

Das Fahrzeug in der Früh von Schnee zu befreien ist anstrengend, aber notwendig. Nicht nur wegen der Sicht, sondern auch wegen dem Gesetz. TENNENGAU. Der Griff zum Eiskratzer ist für jeden Autofahrer im Winter ein fixes Morgenritual. Nicht nur Scheiben und Spiegel, auch das Dach muss vom Schnee befreit werden, sonst drohen teils saftige Strafen. „Man muss nicht nur die Windschutzscheibe, sondern auch alle übrigen Scheiben und das Autodach von Schnee und Eis befreien, sodass ausreichend Sicht...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Beim Rutschen (wie hier auf unserem Symbolfoto) wurde der Fahrlehrer im Bezirk Weiz verletzt.

Unglücklich
Fahrlehrer bei Fahrtraining im Bezirk Weiz verletzt

Eigentlich wird bei Fahrsicherheitstrainings ja sicheres Fahren gelehrt – dieses Mal ist das leider schief gegangen: Ein 41-jähriger Grazer Fahrlehrer führte auf dem Übungsgelände im Bezirk Weiz ein Fahrtechniktraining durch. Übungsgegenstand: richtiges Ausweichen. Fahrlehrer erlitt bei Unfall Kopfverletzung Durchgeführt wurde die Übung  auf einem Rutschbelag, die eine Schneefahrbahn simulieren sollte. Der 41-Jährige fungierte dabei als "Hindernis" auf dem Rutschbelag und wies die Teilnehmer...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
3

Senioren
E-Bike-Kurse bei ÖAMTC absolviert

SCHENKENFELDEN/FREISTADT. Der E-Bike-Kauf boomt wie nie zu vor und immer mehr ältere Semester steigen auf ein „stromunterstütztes“ Fahrrad um. Kein Wunder, erklimmt man damit das hügelige Mühlviertler Bergland mit Leichtigkeit. Aber das E-Bike birgt auch Gefahren, besonders für Senioren und Wiedereinsteiger. Deshalb veranstaltet der ÖAMTC E-Bike-Kurse. „Wir sind ausgebucht, das Interesse ist groß“, erklärt die Kursleiterin am Stützpunkt Freistadt. 13 Senioren absolvierten kürzlich einen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Erst vor Kurzem erfolgte der Spatenstich zur Erweiterung des ÖAMTC Exesperience Centers.
3

Fahrsicherheit
Saalfelden errichtet hochmodernes Motorsport-Center

In Saalfelden startete nun der Bau des neuen Experience Centers des ÖAMTC. Neben Tests und Trainings, sollten dort auch Motorsport-Liebhaber geeignete Locations für Veranstaltungen finden. SAALFELDEN. Für rund 5,5 Millionen Euro wird in Saalfelden eine knapp 50.000 Quadratmeter große Erweiterung des ÖAMTC Fahrtechnik Zentrums erbaut. Ein 1,5 Kilometer langer Handlingkurs bereichert das bestehende Gebäude und ermöglicht von nun an Fahrsicherheitstrainings, Fahrzeugpräsentationen und Tests auf...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
2018 kam es österreichweit zu 381 Nebel-Unfällen.

ÖAMTC warnt
Bei Nebel Geschwindigkeit anpassen

OÖ. Sichtbehinderungen durch plötzlich auftretenden Nebel sind auf Autobahnen und Landstraßen immer wieder Grund für schwere Unfälle. Im Vorjahr kam es österreichweit zu insgesamt 381 Nebel-Unfällen mit Personenschaden, die als traurige Bilanz zehn Todesopfer forderten. Wie die Unfallstatistik zeigt, passieren die meisten Nebel-Unfälle vorrangig in den Herbst- und Wintermonaten, dabei besonders in den Morgen- und Abendstunden sowie zu den Hauptverkehrszeiten. Im Falle von Sichteinschränkungen...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Bei einer Pressekonferenz stellen Franz Ebner (Landesgeschäftsführer OÖ Seniorenbund), Joachim Steininger (WKO OÖ), Josef Pühringer (Landesobmann OÖ Seniorenbund) und ÖAMTC OÖ-Präsident Karl Pramendorfer eine neue Aktion für Mobilität für Senioren vor.

OÖ Seniorenbund
Fahrsicherheit für Senioren

Der OÖ. Seniorenbund bietet gemeinsam mit dem ÖAMTC und oö. Fahrschulen eine Aktion für mehr Mobilität für Senioren an. LINZ. Gemeinsam mit dem ÖAMTC und oberösterreichischen Fahrschulen hat der OÖ. Seniorenbund die Aktion "Fahrsicherheit für Senioren" gestartet. Maßnahmen gegen AltersdiskriminierungEs wird oft diskutiert, ob Seniorinnen und Senioren ihr Auto noch gefahrlos lenken können, oder nach Unfällen Nachschulungen absolvieren sollten. "Wir als OÖ. Seniorenbund wissen um die...

  • Linz
  • Carina Köck
Manfred Fritz (Fahrlehrer FS Steininger), David Berger (SB Bildungsreferent Steyr-Land), Johann Aigner (SB Bezirksobmann Steyr-Land), Ursula Voglsam (SB Bezirksobfrau Steyr-Stadt),  Joachim Steininger, Andreas Schmidbauer (Geschäftsleiter RB Steyr) (v. li.).

Fachsicherheit für Senioren
Sicherheit im Straßenverkehr

Die Seniorenbünde Steyr-Land und Steyr-Stadt, die Fahrschule Steininger und die Raiffeisenbank Steyr luden am 5. April 2019 zur Veranstaltung "Sicher im Straßenverkehr - Fahrsicherheit für Senioren. STEYR. Über 100 interessierte Senioren folgten der Einladung in den Landgasthof Mayr in St. Ulrich, um an dem 2-stündigen Theoriekurs teilzunehmen. Die Raiffeisenbank Steyr sponsert 25 Fahrstunden für die praktische Umsetzung. Mobilität ist für Senioren unersetzlich um deren Grundversorgung aufrecht...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Roland Frisch ist ÖAMTC-Sicherheitsinstruktor am Wachauring in Melk.

Hitzewelle und Unwetter: ÖAMTC gibt Tipps bei Aquaplaning

BEZIRK. Heftige Gewitter sind mittlerweile ständige Begleiter im Sommer. "Wenn es so stark regnet, dass das Wasser vom Asphalt nicht rasch genug abfließen kann, besteht akute Aquaplaning-Gefahr. Dabei 'schwimmen' die Reifen auf und haben keinen Kontakt zur Straße. In der Folge werden weder Antriebs- noch Brems- oder Lenkkräfte auf die Fahrbahn übertragen. Auch Fahrzeuge mit den besten Reifen sind dann nicht mehr steuerbar", erklärt Roland Frisch, PKW Fachverantwortlicher der ÖAMTC Fahrtechnik....

  • Melk
  • Daniel Butter
Zahl der Verkehrsunfälle mit LKW-Beteiligung steigt

Immer mehr LKW-Unfälle auf unseren Straßen

Seit 2014 ist die Zahl der LKW-Unfälle um 14 Prozent gestiegen. KLAGENFURT. Seit 2012 sind auf österreichs Straßen 370 Menschen bei LKW-Unfällen ums Leben gekommen. Im Fall eines tödlichen Unfalls mit einem LKW stirbt zu 87 Prozent der andere Verkehrsteilnehmer. Allein aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts sind LKW als Unfallgegner nicht zu unterschätzen. In Kärnten starben von 2012 bis 2017 insgesamt 28 bei einem Unfall mit LKW-Beteiligung, davon waren drei Opfer Insassen des LKW....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn

Kurs in Eisenstadt: Sicherheit für E-Bike-Fahrer

EISENSTADT. Die Stadt und der ÖAMTC setzten erstmals im Burgenland ein Zeichen in Sachen Verkehrssicherheit für E-Bike-Fahrer. Am Gelände der Stadtfeuerwehr wurde ein kostenloser drei Stunden-Kurs angeboten. Anfänger und Fortgeschrittene hatten die Möglichkeit, sich in geschütztem Terrain besser mit E-Bikes vertraut zu machen. ÖAMTC-Trainer führten durch das Programm bestehend aus Fahrübungen, Bewusstseinsbildung und Infos rund ums E-Bike.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Wasser ist für das Fahrsicherheitszentrum in Straßwalchen unverzichtbar. Hier lassen sich zahlreiche Gefahrensituationen simulieren.
5

Wenn Wasser zur Gefahr wird

Vor allem im Sommer kann Aquaplaning den Autofahrern rasch zum Verhängnis werden. STRASSWALCHEN (buk). Als Quell des Lebens bekannt, kann selbst das für den Menschen unverzichtbare Wasser zur tödlichen Gefahr werden. Die Rede ist vom Aquaplaning, das immer dann entstehen kann, wenn binnen kürzester Zeit große Wassermassen vom Himmel stürzen. Dabei fließt das kühle Nass nicht mehr schnell genug von den Straßen ab. "Hier kann sich – ähnlich einer Welle – ein flüssiger Keil unter das Fahrzeug...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
"Mit der Aktion wollen wir besonders jene Motorradfahrer ansprechen, die zum ersten Mal auf einem Bike sitzen", erklärt Verkehrslandesrat Anton Lang.

Mit Sicherheit mehr Fahrgefühl

Land Steiermark fördert wieder Fahrsicherheitstrainings für Motorradfahrer. Die steirischen Biker sind sprichwörtlich darauf abgefahren: Knapp 3.000 Motorradfahrer absolvierten in den letzten Jahren im Rahmen der vom Land unterstützten Aktion "Pro.Bike" ein diesbezügliches Warm-up-Training oder einen Intensivkurs. Mit dem Gutschein des Landes erhalten die Motorradfahrer beim ARBÖ oder beim ÖAMTC ein Fahrsicherheitstraining zum stark reduzierten Preis. 97 Prozent der bisherigen "Absolventen"...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Die Rotkreuz-Organisatoren (außen) und das Instruktoren-Team der Polizei. (Im Bild von Links: Kurt Waldhör, Christian Sommerlat, Helmut Angerer, Franz Ramsauer und Alfred Steinbacher.
2

14 Rotkreuz-Mitarbeiter beim Motorrad-Fahrsicherheitstraining in Kuchl

KUCHL (tru). Slalom, Achter-Fahren, Bremsübungen und eine längere Gruppenausfahrt waren neben Theorieeinheiten die Kernthemen dieses ganztägigen Fahrsicherheitstrainings in Kuchl. „Solch ein Training ist für jeden Motorradfahrer wichtig um den Winterrost abzulegen. Unsere Motorrad-Polizisten absolvieren jeden Frühling den exakt gleichen Kurs“, erklärt Chefinspektor Helmut Angerer, der Leiter das Ausbildungsteams. Er und sein Team, bestehend aus den beiden Gruppeninspektoren Franz Ramsauer und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Trisha Augusta Rufinatscha

Kurvenfahrer.at Rookie-Tour 2017

Die Besten Tipps von den besten Trainern! Hier hast die Möglichkeit im lässigen Rahmen, mit viel Spaß, eine deiner ersten Touren zu fahren und Erfahrung zu sammeln. Du bekommst von uns eine Checkliste für die Vorbereitung und die besten Tipps bei der Ausfahrt, direkt von Fahrlehrern und Techniktrainern. Jetzt schnell deinen Platz sichern! Es gibt maximal 10 Plätze! Weitere Details senden wir gerne per Mail. Einfach Anfragen unter redaktion@kurvenfahrer.at Wann: 14.04.2017 08:00:00 bis...

  • Stmk
  • Graz
  • Viktor Sator
Oliver Schmerold, "Testsitzer" Maximilian Bauer, Hermine Rögner und Landesschulratspräsident Hans Heuras am Wachauring Melk.
23

Melk: Schüler erleben fahrend wie die Physik funktioniert

Neues Projekt des Landesschulrates und des ÖAMTC am Wachauring NÖ. Wie lange braucht ein Auto mit 30 km/h, dass es zum Stehen kommt? Und wie viel bei doppelter Geschwindigkeit? Diese Frage wird beim neuem Schulprojekt "Fahrphysik erleben" in Kooperation mit dem Landesschulrat und ÖAMTC gestellt. "Bei diesem Programm erleben die Jugendlichen im sicheren Rahmen was passiert, wenn man an die Grenzen der Physik stößt", erklärt ÖAMTC-Verbandsdirektor Oliver Schmerold bei der Präsentation am...

  • Melk
  • Daniel Butter
Geschwisterpaar Susanne und Christof Neuhauser (GF Idealtours), Hubert Sima und Manfred Schnaller vom ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Zenzenhof sowie Busfahrer der Buspartner Gabriel Moser, Wechselberger, Rietzler Reisen und Ledermaier

Ideal Reisen im Komfortbus

TIROL. Busfahren gehört zu den sichersten Reisemöglichkeiten – einerseits durch die moderne Bustechnik und die technische Wartung, andererseits durch die gut ausgebildeten Busfahrer. Das hat die Auswertung der Straßenverkehrsunfälle der Statistik Austria eindeutig belegt. Einer der Ausbildungstage für Busfahrer wurde für Idealtours-MitarbeiterInnen, ReiseleiterInnen und Journalisten am 2. August ein actionreiches Erlebnis: Im Rahmen des von Idealtours organisierten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katharina Ranalter (kr)
ÖAMTC-Fahrtechniktrainer Gregor Badura erklärt Günther Novak wie der Sitz richtig eingestellt wird.
5

"Die Notbremsung war gar nix"

Serie Teil 7: Wir baten Lenker mit mehr als 20 Jahren Praxis zum Fahrtest. Die Bewertung übernahm ein Experte. BEZIRK. 84 Führerscheine wurden 2015 im Bezirk Waidofen laut BH neu ausgestellt. Diese Personen haben somit auch die praktische Prüfung geschafft. Doch wie schneiden Autofahrer ab, die die Fahrprüfung vor mehr als 20 Jahren ablegten? Die Bezirksblätter baten zum Test. Angetreten sind "Da Woidviatler" Günther Novak und BB-Mitarbeiterin Dagmar Haßlinger. Bewertet wurden ihre Fahrkünste...

  • Waidhofen/Thaya
  • Dagmar Haßlinger
5

"Mobil & Sicher" mit der Raiffeisenbank

Am 22.4.2016 fand am BORG Birkfeld die Veranstaltung "Mobil & Sicher" statt. Rund 200 Schüler des BORG & Poly Birkfeld sowie der NMS Birkfeld wurden in verschiedenen Stationen für die Themen, Alkohol & Drogen, Straßenverkehr, Social Media und Geld & Sicherheit sensibilisiert. Weiters konnten sie am eigenen Leib erfahren, wie wichtig Gurte sind und wie sich 1, 3 Promille auf die eigene Wahrnehmung auswirken. Mobil & Sicher wurde von der Raiffeisenbank Pöllau-Birkfeld veranstaltet, die sich in...

  • Stmk
  • Weiz
  • Peter Jäkel
Im Fahrtechnikzentrum Teesdorf wird der sichere Umgang mit dem schweren Gerät geübt.
12

Traktor fahren will gelernt sein

ST. PÖLTEN/TEESDORF. An der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth haben in den letzten fünf Jahren über 200 Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Ausbildung den Traktorführerschein erworben. Als 200ste Kandidatin absolvierte Schülerin Christina Schneeweis bravourös die Führerscheinprüfung, wozu Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz herzlich gratulierte: „Die Verkehrssicherheit ist gerade bei Jugendlichen ein großes Thema, weil die Führerscheinneulinge zur größten Risikogruppe bei...

  • Baden
  • Markus Leshem
4

Tankwagen-Fahrsicherheitstraining für die Florianis

FF Wiener Neudorf probte für die kommenden Einsätze WIENER NEUDORF. Das Lenken eines Einsatzfahrzeuges im Straßenverkehr gehört zu den herausforderndsten Tätigkeiten im Feuerwehrdienst, da dies in der Regel unter hohem Zeitdruck passiert. 2014 legten die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf über 63.000 Kilometer zurück und konnten mehr als 600 Einsatzstellen sicher und zeitgerecht erreichen. Für den Lenker bedeutet der Einsatz eine hohe Verantwortung, sowohl für die Mannschaft,...

  • Mödling
  • Roland Weber
1 2

Sicher im Straßenverkehr unterwegs

Vergangene Woche hatten die Schüler der NNÖMS Mistelbach II die Möglichkeit, am ÖAMTC Verkehrssicherheitsprogramm „TOP RIDER“ teilzunehmen. Dabei wurden den Jugendlichen die Gefahren des Straßenverkehrs als Radfahrer, Fahrzeuginsasse und Fußgänger vor Augen gehalten und dafür die richtigen Konsequenzen erarbeitet. Der „tote Winkel“ wurde mit Hilfe eines Transporters demonstriert. Bei stillstehendem Fahrzeug konnten die Kinder das Sichtfeld aus der Position des Lenkers beobachten. Den Sinn der...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.