Generation 60 plus

Beiträge zum Thema Generation 60 plus

LRin Patrizia Zoller-Frischauf: "Ältere Menschen sind gerade in schwierigen Zeiten ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor, da die Pensionen stabil bleiben."

Seniorenbund
Wertvoller Beitrag der SeniorInnen zur Gesellschaft

TIROL. Partei für die Gruppe der Tiroler Senioren ergreift die Landesobfrau des Seniorenbundes Patrizia Zoller-Frischauf. Gerade in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit sind die Senioren eine Chancengruppe, denn die Pension bleibe stabil. Damit sind die Senioren ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor. SeniorInnen leisten für Gesellschaft enormen BeitragDie Generation 60plus sei für unsere Gesellschaft unverzichtbar, so die Landesobfrau des Tiroler Seniorenbundes Zoller-Frischauf. Allein durch...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
  3

SOMMERPAUSE in der COmputeria Kufstein

Im Juli und August ist die COmputeria KUfstein für Seniorinnen & Senioren geschlossen. Wir bedanken uns für den Besuch, wünschen einen schönen Sommer und gute Erholung. Ab Mitte September haben wir wieder geöffnet. Der genaue Termin wird zeitgerecht mitgeteilt.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Elisabeth Höpflinger
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Margarete Schramböck mit Teilnehmern des „Kaffee Digital“

Pilotprojekt von fit4internet
216 Senioren machten den "Smartphone-Führerschein"

Um die Generation 60+ internetfit zu machen, initiierte das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort im November 2018 das Pilotprojekt "Smartphone-Führerschein". Nun liegen die ersten Ergebnisse samt Teilnehmer-Feedback vor. OÖ. Das Projekt wurde vom Verein fit4internet in Kooperation mit dem Österreichischen Seniorenrat sowie Emporia, Education Group und MediaMarktSaturn durchgeführt. "Wir wollen, dass Österreich fit4internet wird. Nicht jeder muss ein Native...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer
Foto (Pensionistenverband) v.li.
LAbg. Bgm. Franz Mold,  RegR Werner Czanba, A1 Trainer Michael Guttmann
 1

ZWETTL
Schulungsinitiative „Aktiv im Internet“ in Zwettl – ein voller Erfolg

Die Bezirksorganisation Zwettl des Pensionistenverbandes veranstaltete gemeinsam mit dem Seniorenbund und A1 im Rahmen einer Schulungs-Initiative kostenlose Tablet-Kurse. Die von A1 angebotenen Kurse wurden von den Teilnehmern mit großem Interesse angenommen. Mehr als 60 Personen nahmen an den Internet-Schulungen in Zwettl teil. Besonders die Generation 60+ ist heute ohne Zugang zum Internet praktisch vom digitalen Leben und rascher Information ausgeschlossen. Im Rahmen dieser Initiative...

  • Zwettl
  • Pensionistenverband Bezirksorganisation Zwettl
Landesrat Doskozil, Ingrid Korosec, Karl Blecha und Marcus Grausam beim Startschuss in Mattersburg.

Mattersburgs Generation 60+ geht online

A1 startet mit Seniorenrat regionale „Aktiv im Internet“-Workshops, los geht es in Mattersburg. MATTERSBURG. Von zwei Millionen ÖsterreicherInnen über 60 Jahren ist nach wie vor fast die Hälfte offline und damit weitgehend von der Teilhabe am digitalen Leben ausgeschlossen. Nach Eurostat* antworten in der Altersgruppe der 65- bis 74-jährigen auf die Frage, ob sie das Internet in den letzten 12 Monaten benutzt haben, in Österreich nur 52% mit „Ja“. Dieser Wert liegt unter dem EU 27 Durchschnitt...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer

Weihnachtsfeier

Generation 60+ Wann: 08.12.2016 14:00:00 Wo: Sozialzentrum, Seestraße, 7033 Pöttsching auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Bezirksblätter Mattersburg
Betreutes Reisen hat viele Vorteile für alle, die sich alleine nicht mehr so sicher fühlen

Die Freuden des Alters

Die Einstellung zum Leben und die Hobbys lassen die Lebensfreude in reifen Jahren ansteigen. Die heutige Generation 60 + gehört noch lange nicht zum „alten Eisen“. BEZIRK. Denn sie sind jung geblieben. Im Hinblick auf ihre Lebens- und Freizeitgestaltung unterscheiden sie sich kaum von ihren Kindern und Enkelkindern. Sie sind weltoffen, wollen am Weltgeschehen teilhaben, aktuelle Themen aufgreifen und sich neuen Trends stellen. Darum schalten sie oft das Radio oder den Fernseher ein. Sie lesen...

  • Kirchdorf
  • Marianne Grasböck
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.