Alles zum Thema Global 2000

Beiträge zum Thema Global 2000

Freizeit

Eco-Writers: Österreichs erster Eco-Fiction Kurzgeschichtenwettbewerb
Schöne neue Umwelt?

GLOBAL 2000 wagt gemeinsam mit literaturbegeisterten Menschen aus ganz Österreich einen Blick in die Zukunft. Unter dem Motto “Schöne neue Umwelt?” werden die besten Kurzgeschichten im Genre Eco-Fiction gesammelt, ausgezeichnet und veröffentlicht. Einreichfrist ist der 30.04.2019 Gesucht werden Geschichten im Rahmen möglicher, zukünftiger ökologischer, menschen-verursachter Veränderungen und Entwicklungen, wie zum Beispiel Umweltverschmutzung, klimatische Veränderungen, Verlust der...

  • 27.03.19
Lokales
<f>Die Schüler der 4B</f> der Informatik-Mittelschule Stockerau trotzten dem Wintereinbruch und pflanzten eine Hecke.

Hecken-Pflanzaktion
Mehr Biodiversität an Schulen – auch in Stockerau

Schüler der Informatik-Mittelschule Stockerau pflanzten Hecken an. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Global 2000 und Blühendes Österreich haben im Rahmen des Multivision-Schulprojekts „Über Leben“ die erste Heckenbepflanzungsaktion an Österreichs Schulen gestartet. „Hecken leisten einen unverzichtbaren Beitrag für die Natur. Als Lebensraum, der Schutz und Nahrung bietet, wissen diese auch zahlreiche Lebewesen zu schätzen“, so Dominik Linhard von Global 2000. „Blühendes Österreich will gerade...

  • 20.11.18
Lokales
Heckenbepflanzungsaktion von Schülerinnen und Schülern des Bundesgymnasiums und Bundesrealgymnasiums Tulln mit ihrem Biologie-Lehrer Philip Holzweber.
3 Bilder

Größte Heckenbepflanzungsaktion gestartet
Schülerinnen und Schüler aus Tulln bringen mehr Biodiversität in die Schule.

TULLN (pa). Blühendes Österreich und GLOBAL 2000 haben im Rahmen des Schulprojekts „Über Leben“ die erste Schul-Heckenbepflanzungsaktion Österreichs gestartet. Die ersten 36 Schulen beginnen gerade mit den Einpflanzungen, im Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Tulln wurden die Biodiversitäts-Hecken am 14.11.2018 von Schülerinnen und Schülern eingepflanzt. Hecken machen Schule Im aktuellen GLOBAL 2000 Multivision-Schul-Film-Projekt „Über-Leben“ werden die Zusammenhänge und Ursachen des...

  • 15.11.18
Leute
2 Bilder

Global 2000
Multivisions-Show für Schüler in Leibnitz

Seit über 20 Jahren bietet "Global 2000" im Rahmen der Multivisions-Show bewusstseinsbildende Vorträge zu Umweltschutz-Themen speziell für Schulen ab der Unterstufe. In Leibnitz fand die Multivisions-Tour "Über-Leben – Du brauchst die Natur!" statt und brachte insgesamt 530 Schüler der Neuen Mittelschule, der Handelsakademie und der Höheren Technischen Lehranstalt das Thema Biodiversität näher. Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilmer Udo Maurer produzierte zu „Über-Leben“ den Hauptfilm,...

  • 23.10.18
Lokales
Die feschesten Radler wurden prämiert.
8 Bilder

Messe
"Fesch am Rad" bei der WearFair +mehr

LINZ. Mehr als 180 Aussteller präsentierten auf der WearFair +mehr ihre Produkte in der Linzer Tabakfabrik. "Wir freuen uns über das Vertrauen, das uns Jahr für Jahr entgegengebracht wird", sagt Geschäftsführer Wolfgang Pfoser-Almer. "Die Besucher wissen, dass sie uns vertrauen und bei uns mit gutem Gewissen einkaufen können." Getragen wird die Messe von Südwind Österreich, dem Klimabündnis Österreich und Global 2000. Fesch am RadDie jährlich im Rahmen der Messe stattfindende "Fesch am...

  • 16.10.18
Leute
Mag.Tanja Dietrich-Hübner, Leitung für Nachhaltigkeit der REWE International AG beim Tortenanschnitt der Dreijahresfeier https://youtu.be/QuPv82chPhU
14 Bilder

"Blühendes Österreich" feiert sein dreijähriges Bestehen

Naturschutzstrategie 2018–2022: Blühendes Österreich setzt ein Zeichen für Nachhaltigkeit Blühendes Österreich - REWE International gemeinnützige Privatstiftung hat sich in den letzten drei Jahren als eine bedeutende, österreichweite Naturschutzinitiative etabliert. 26.000 Exemplare wurden mit der App "Schmetterlinge Österreichs" gemeinsam mit Global 2000 gezählt. Die neue Strategie für Naturschutz 2018–2022 wurde gemeinsam mit BirdLife Österreich, dem Umweltdachverband und dem...

  • 25.09.18
Leute
Verein Plastic Planet Austria Analyse des Mülls welche Marken sind am meisten vertreten
19 Bilder

World cleanup und World Plastic attack day 2018

Der weltweite Müllsammeltag "World cleanup day " ist in Österreich nicht sehr bekannt. Anlässlich dieses Tages haben dieses Mal mehrere Umweltgruppen beim Abend Event von Green Heroes zusammengefunden. https://www.greenheroes.at/partner-in-oesterreich/ In kürzester Zeit wurden von den Freiwilligen Müllberge auf der Donauinsel gefunden. Dieser Bereich wird von der MA 48 verwaltet. Um der Umweltministerin Elisabeth Köstinger bei ihrer Analyse hinsichtlich der Einführung eines Plastikflaschen...

  • 16.09.18
  •  1
Gesundheit
10 Bilder

Global 2000 Plastikfrei!Sei dabei!

Global 2000 hatte heute zum flashmob "Plastikfrei dabei" gerufen und Mitglieder des erst vor kurzem gegründeten Verein Plastic Planet Austria waren dem Aufruf ebenfalls gefolgt. Global 2000 hatte Kreationen, in mühevoller monatelanger Arbeit vorbereitet, die sogar dem Laufsteg oder dem Lifeball gerecht wären. Mit aus diversen Folien und Verpackungen diverser Firmen gefertigten Kleidern zogen junge Frauen und auch ein paar Männer von der Mariahilferstrasse  bis zum Karlsplatz,um möglichst...

  • 23.06.18
  •  1
Lokales
Schmetterling-Fans: Andreas Arbesser, Andreas Pospisil, Peter Schawerda, Martina Sordian und Martin Wildenberg.
9 Bilder

Langenzersdorf: Schmetterlingsweg auf dem Bisamberg eröffnet

Mit dem Projekt "Blühlinge" rücken Langenzersdorf und Global 2000 die Schmetterlinge in den Mittelpunkt. BEZIRK KORNEUBURG | LANGENZERSDORF. Die einzigartige Naturlandschaft des Bisambergs ist eines der artenreichsten Gebiete Österreichs. Bereits vor einigen Jahren wurde, in Zusammenarbeit von Marktgemeinde Langenzersdorf und Global 2000, der Wildbienen-Weg ins Leben gerufen. Nun wurde das zweite Projekt, das den Besuchern den Blick für Vielfalt der Natur direkt vor der Haustüre öffnen soll,...

  • 19.06.18
Lokales
2 Bilder

GLOBAL 2000 präsentiert „Über-Leben – Du brauchst die Natur“

Die neue Multivisions-Show für SchülerInnen war in Gmünd zu Gast GMÜND. Niederösterreich, das sind grüne Wälder, klare Bergseen, unberührte Natur. Aber ist diese Idylle wirklich noch überall in Ordnung? Und wie lange noch? Wie geht es unserer Natur wirklich? Über 100.000 Schüler erreicht Seit über 20 Jahren bietet GLOBAL 2000 im Rahmen der Multivisions-Show bewusstseinsbildende multimediale Vorträge zu Umweltschutz-Themen speziell für Schulen ab der Unterstufe an. Jede Multivisions-Show...

  • 29.05.18
Lokales
Joachim Kovacs moderierte das Gespräch. Gäste waren der Wiener Biobauer Markus Sandbichler und Dagmar Gordon von Global 2000.
9 Bilder

Reden wie die alten Griechen

Die Ottakringer Grünen laden zu Marktgesprächen am Yppenplatz. Das erste Gespräch zum Thema Bedrohung der Natur durch Pestizide fand bereits statt. (siv). Schon die alten Griechen schätzten den Marktplatz, die sogeannte Agora, sehr. Sie war der zentrale Fest-, Versammlungs- und eben Marktplatz einer Stadt. Der Agora kam eine bedeutende Rolle für das Zusammenleben in einer Gemeinschaft zu. Diese antike Tradition wollen die Grünen Ottakring wieder aufleben lassen. "Ein bis zweimal im Monat...

  • 27.04.18
Lokales
V.l.n.r: Ronald Würflinger, Blühendes Österreich, Leonore Gewessler, Global 2000, Matthias Stadler, Bgm. von St. Pölten

HTL St. Pölten setzt sich für Artenvielfalt ein

In der HTL St. Pölten wurde die neue Multivisionsshow der Umweltschutzorganisation Global 2000 gestartet. ST. PÖLTEN (mh). In den nächsten drei Jahren wird die Multivisionsshow „Über-Leben – Du brauchst die Natur“ der Umweltschutzorganisation Global 2000 zahlreiche Schulen in ganz Österreich besuchen und den Schülern das Thema Artenvielfalt und Artensterben in Österreich näherbringen. Am vergangenen Freitag war es in der Höheren Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt St. Pölten so...

  • 28.02.18
Politik

Atomreaktoren an unserer Grenze – was können wir tun?

Umweltverträglichkeitsprüfung zur AKW-Erweiterung Dukovany kann bis 15. Jänner beeinsprucht werden. Die grenzüberschreitende Umweltverträglichkeitsprüfung zur Erweiterung beim tschechischen AKW Dukovany geht in die zweite Runde: bis 15. Jänner 2018 können Einwendungen der Bevölkerung eingebracht werden. Bei der „ersten Runde“ 2016 wurden aus Österreich insgesamt mehr als 80.000 Einwendungen eingebracht. Der Abteilungsleiter für Nuklearangelegenheiten im Bundesministerium, Andreas Molin, im...

  • 05.01.18
Wirtschaft
KWG-Geschäftsführer Peter J. Zehetner: "Nachhaltiges Handeln anerkannt."

Energieversorger KWG freut sich über Top-Platz

SCHLATT. In einer Analyse haben der WWF und Global 2000 130 Stromanbieter unter die Lupe genommen und kontaktiert, mit denen über 80 % der österreichischen Stromabgaben an Endkunden abgedeckt werden. KWG erreichte österreichweit Platz drei und ist das führende Unternehmen in der Kategorie „solide Grünstromanbieter“. „Es freut uns sehr, dass wir hier im österreichweiten Vergleich eine sehr gute Platzierung erreichen konnten. Als kleines Unternehmen stehen wir normalerweise bei wirtschaftlichen...

  • 08.11.17
Sport
Zum dritten Mal setzen Hunderte Läufer ein Zeichen für Nachhaltigkeit und öko-faire Laufbekleidung.

Global 2000 - Laufen im Zeichen der Fairness

Hunderte Sportler werden zum grünen Laufbewerb in Linz erwartet Ein Zeichen setzen für eine Welt ohne giftige Pestizide und für faire Sportkleidung. Unter diesem Motto findet am Samstag der dritte Linzer Global 2000 Fairness Run statt. Ab 10 Uhr wird die Linzer Donaulände zur "Fairness-Zone". Beim Hauptlauf stehen 5,8 Kilometer vom Lentos Kunstmuseum bis zum Winterhafen und wieder retour am Programm. Davor dürfen sich auch die Jüngsten beim Kids- und Junior-Run beweisen. Auch im "3er-Team" darf...

  • 18.10.17
Wirtschaft
Anna Gollob von Global 2000 erhielt von Joe Kadla, in Vertretung des GVU Melk, eine Spende von 900 Euro.

Manker "Taschenbecher-Spende" zum Jubiläumsfest

Zum 35. Geburtstag der Umweltorganisation überreichte der Manker Joe Kadla 900 Euro. MANK. "Bei #1000Schritte geht es um Innovation und Mehrwert. Die NaturPutzer-App von Global 2000 trifft hier voll ins Schwarze", sagt Joe Kadla von der GVU Melk. Aus diesem Grund besuchte der Manker das Jubiläumsfest zum 35. Geburtstag der Umweltorganisation in der Arena Wien, um eine Spende in Höhe von 900 Euro zu überreichen. Die Aktion Projekt TAschenbecher (Reise-Aschenbecher) hatte im vergangenen Jahr...

  • 25.09.17
Lokales
Für die "Tschernobyl Kinder" wurde bei einem Benefizkonzert Geld gesammelt.

Let’s Play Music For A Good Cause in Nickelsdorf

Bands traten auf um Geld für das Projekt "Tschernobylkinder Global 2000" zu sammeln. NICKELSDORF. Kürzlich fand in der Jazzgalerie Falb Nickelsdorf zum zweiten Mal ein Benefizkonzert statt -ein Open Air Konzert veranstaltet von „Retal“ unter dem Motto „Let’s Play Music For A Good Cause“ für das Projekt „Tschernobylkinder Global 2000“. Hinter dieser besonderen Idee steht ein ambitioniertes junges Team mit den Ansprechpersonen Fabian Gritzner und Sigfried Steiner. Die auftretenden Bands haben...

  • 05.09.17
Politik
Nationalpark Donauauen nach dem Hochwasser verursacht durch Wien -kein Pfandsystem

Österreich wirft jährlich vier Milliarden Getränkeverpackungen weg

Offener Brief von Abfall- und Umweltorganisationen an Bundesminister Rupprechter: sanktionierbare Ziele für höhere Mehrwegquoten schaffen! Wien (OTS) - Jährlich werden in Österreich vier Milliarden Getränke in Wegwerfflaschen, -dosen oder -kartons verkauft. Mehrwegverpackungen gibt es aktuell fast nur noch in der Gastronomie. Im Einzelhandel haben die österreichischen Konsumentinnen und Konsumenten bei den meisten Getränkegruppen de facto keine Wahlmöglichkeit zwischen Einweg und Mehrweg...

  • 07.08.17
Lokales
Martin Wittner

„Wir kämpfen für das Schöne“

Bezirk Bruck/L. (Red.). GLOBAL 2000 feiert 35-jähriges Bestehen und hat daher gemeinsam mit der Agentur TBWA Wien die 35 Jahre Kampagne „Wir kämpfen für das Schöne“ gestartet, die im Sommer über auf Plakaten, Online, in Kinos und im TV zu sehen sein wird. GLOBAL 2000 Mitarbeiter sowie Aktivisten und andere Naturliebhaber haben sich dafür als Umweltschutzhelden ablichten lassen, darunter auch ein Umweltschützer aus Bruck an der Leitha: Martin Wittner, Aktiven- und Eventmanager bei GLOBAL...

  • 02.08.17
Wirtschaft
Das Gesicht der Purgstallerin Evelyn Knoll wird die Plakate anlässlich des 35-Jahr-Jubiläums von GLOBAL 2000 zieren.

Junge Purgstallerin gibt dem Naturschutz nun ein Gesicht

PURGSTALL. Die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 feiert ihr 35-jähriges Bestehen und stellte aus diesem Grund ihre dazugehörige 35-Jahr-Kampagne unter das Motto "Wir kämpfen für das Schöne", die gemeinsam mit der Werbeagentur TBWA ausgearbeitet wurde. Teil der Plakat-Kampagne wird auch die aus Purgstall an der Erlauf stammende Evelyn Knoll sein, die bei GLOBAL 2000 als Webredakteurin tätig ist. Sie hat Publizistik und Kommunikationswissenschaften abgeschlossen und absolviert nun noch...

  • 16.07.17
Lokales

Ein Superheld für die Umwelt

Der Tattendorfer Martin Aschauer will als Testimonial für Global 2000 auch unser Wasser retten. TATTENDORF (les). Die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 feiert heuer ihr 35-jähriges Bestehen und stellte vorige Woche die dazugehörige Kampagne vor: "Wir kämpfen für das Schöne" wird gemeinsam mit der Werbeagentur TBWA realisiert und der Tattendorfer Martin Aschauer fungiert als Testimonial. Aschauer ist 1987 geboren und lebt mit seiner Frau und seinem Sohn Jakob in Tattendorf. Er engagiert...

  • 28.06.17
Lokales
LR Rudi Anschober, Ercan Sen, Gerlinde Larndorfer-Armbruster (Bodenbündnis OÖ), Bürgermeister Franz Füreder und Susanna Kolb (Bienenfreundliche Gemeinde Ottensheim) und Dominik Linhard (Global 2000).

Ottensheim ist eine Bienen-Vorzeigegemeinde

LINZ/OTTENSHEIM. Das oö. Umweltressort ein ein Bienenschutzressort, denn die wichtigste Basis für gesunde Bienen sind Diversität und gesunde Böden. Das ist das Ziel des Projekts "Bienenfreundliche Gemeinde", das flächendeckend in OÖ ausgebaut werden soll. Sechs Gemeinden haben mit Unterstützung von Global 2000 sich für die Pilotphase angemeldet und eine verbindliche Absichtserklärung unterschrieben: Ottensheim, Neuhofen, Pucking, Aschach/Steyr, Eferding und Weibern. In Ottensheim wurden schon...

  • 18.05.17
Lokales
www.identiplast.eu
4 Bilder

13.internationale Plastikkonferenz Recycling und Innovationen

Schon zum 13ten Male findet die internationale Plastikkonferenz statt. Abfallsektionschef des Umweltministeriums Christian Holzer, der schon anfangs 2014 eine Petition gg das Plastiksackerl von einigen Umweltorganisationen überreicht bekam, wird nach dem Geschäftsführer von Plastics Europe , Karl-H. Foerster die Eröffnungsrede im Museumsquartier Halle E halten. Es werden Lösungen und Innovationen für das Recycling und Zero Waste Management angestrebt. Mehr als 250 Vertreter aus Europa, der...

  • 25.01.17
Bauen & Wohnen
Johann Aschauer (links) und Rudolf Aschauer (rechts) mit Johannes Wahlmüller von Global 2000 vor dem Haus.
8 Bilder

"Vorzeigeprojekt": Plusenergiehaus in Baumgartenberg

Dimbacher Firma und Global 2000 präsentierten "TheHouse" BAUMGARTENBERG. Ein Haus das mehr Energie erzeugt als es verbraucht, steht seit kurzem in der Ortschaft Mühlberg. Global 2000 und die Dimbacher Firma Gap-Solution der Brüder Johann und Rudolf Aschauer luden zum Lokalaugenschein. Zwei Haushälften mit je 150 Quadratmetern Wohnfläche sind bereits fertig, zwei in Bau. Johannes Wahlmüller, Global 2000 sprach von einem "Vorzeigeprojekt": "Der Gebäudebereich ist für die Einhaltung der Klimaziele...

  • 04.11.16