Halbzeitbilanz

Beiträge zum Thema Halbzeitbilanz

Eine große Steigerung gibt es auch in der Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis – im Bild die Seealm Hög.
Aktion 4

Tourismus
Sommerhalbzeit im Bezirk Landeck mit über 800.000 Nächtigungen

BEZIRK LANDECK (otko). Der Tourismus kann laut der Landesstatistik im zweiten Corona-Sommer deutlich mehr Nächtigungen verzeichnen als im Vorjahr. Vom Vor-Pandemie-Niveau ist man trotzdem noch weit entfernt. Deutlich mehr Nächtigungen Im zweiten Sommer der Corona-Pandemie fällt die Halbzeitbilanz des heimischen Tourismus deutlich positiver aus als im vergangenen Jahr. Tirolweit liegt die Sommersaison mit 7.226.847 Nächtigungen in dem Zeitraum mit 18,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr im Plus....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
19

Kindergottesdienst
Komm zum 1. FC Himmelreich!

"Halbzeit" lautete das Motto des Kindergottesdienstes in Klagenfurt-St. Hemma am 14.3.2021, also auch zur Halbzeit der Fastenzeit. Diesmal hatten Martin Rainer und Wolfgang Unterlercher den sympathischen langjährigen Profifußballer Roland Putsche eingeladen. Putsche hatte zuletzt viele Jahre in Südafrika gespielt und sich dabei auch um benachteiligte Kinder gekümmert. Obwohl das Thema "Halbzeit" ein relativ schwieriges für Kinder ist, konnte Roland sehr anschaulich erklären, warum die Halbzeit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wolfgang Unterlercher
HINWEIS FOTO VOR CORONA entstanden. Spannende Vorträge zeichnen die Smartup Forum Veranstaltungen aus - dieses Mal fand das Forum virtuell statt.

St. Pölten
Initiative "SMARTUP" zieht Halbzeitbilanz

„SMARTUP“ hat das Ziel, Innovation, Unternehmertum und Start-ups in der Region St. Pölten zu fördern. In den letzten zweieinhalb Jahren wurden mit Hilfe von „SMARTUP“ fünf Start-ups gegründet und für 2021 sind weitere fünf Gründungen in Planung. Bis 31. Jänner 2021 können Interessierte ihre Ideen für ein Stipendium in Höhe von 5000€ einreichen. ST. PÖLTEN (pa). Die Initiative „SMARTUP“ wurde 2018 ins Leben gerufen. Das Programm versteht sich als Treiber und Unterstützer für alle, die mit neuen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger besucht gemeinsam mit Landtagsabgeordneter Margit Göll das neu errichtete Feuerwehrhaus Seyfrieds. Sie werden von Feuerwehrkommandant Josef Hauer (in Uniform) und Verwalter Franz Weisgrab durch das Gebäude geführt.
2

Halbzeitbilanz zur Landtagswahl 2018
Besuch beim fertiggestellten Feuerwehrhaus Seyfrieds

Landtagsabgeordnete Margit Göll: Feuerwehren als wichtige Partner für die Menschen und die Gemeinden in Niederösterreich - Nach knapp 18-monatiger Bauzeit bezogen die Kameraden der FF Seyfrieds am Ende Oktober ihr neues Feuerwehrhaus. SEYFRIEDS. Im Zuge der Halbzeitbilanz zur Landtagswahl 2018 besuchte Landtagsabgeordnete Margit Göll auch den fertiggestellten Neubau des Feuerwehrhauses der FF Seyfrieds. Gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger konnte ein Einblick in das...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Bürgermeister Patrick Layr und Vizebürgermeisterin Petra Zimmermann-Moser beim Städtegespräch mit Landtagsabgeordneter Margit Göll zur Halbzeitbilanz der Landtagswahl.

Landtagsabgeordnete Margit Göll
Städtegespräche über Themen der Zukunft

Landtagsabgeordnete Margit Göll: Städtegespräche zur Halbzeitbilanz im Bezirk Gmünd - Immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Gemeinden und Städte im Bezirk Gmünd. WEITRA/BEZIRK. „Die Halbzeitbilanz der Landtagswahl lässt uns heuer im Herbst auf die Arbeit der letzten 2,5 Jahre zurückblicken.“, so Landtagsabgeordnete Margit Göll einleitend. Im Jänner 2018 wurde zuletzt der Landtag in Niederösterreich neu gewählt. „In dieser Zeit konnten wir viel gemeinsam umsetzen und für die Menschen im...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Serafin Neurauter, der den Verband kritisiert, führt mit Längenfeld aktuell die Tirol-Cup-Wertung an.

Der vom Landesverband argwöhnisch beäugte 1. HLS Stocksport Tirol Cup wird zur Erfolgsgeschichte
Positive Halbzeitbilanz

IMST (pele). Die Verantwortlichen des Tiroler Landes Eis-und Stocksportverbandes dürften derzeit ziemlich griesgrämig aus der Wäsche schauen. Denn ausgerechnet der 1. HLS Stocksport Tirol Cup, der im Frühjahr von einigen Vereinen ins Leben gerufen wurde, entwickelt sich zu einer sportlichen Erfolgsgeschichte. Der TLEV wollte diesen freilich verhindern, drohte den teilnehmenden Vereinen gar Konsequenzen an. „Der Erfolg gibt uns längst recht“, sagt Serafin Neurauter, seines Zeichens...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Volksbank Bezirkskindercup: Im Bild die Klassensieger am Bergskastel in Nauders.

TSV Bezirk Landeck
Halbzeit im Volksbank Bezirkskindercup

NAUDERS. In der Zwischenwertung des Volksbank Bezirkskindercup der Vereine liegt nach den Rennen in Nauders der SC Ischgl vor dem SK Nauders und dem SC Arlberg. 105 Kinder am Start Mit zwei Riesentorläufen wurde der Volksbank Bezirkskindercup am Sonntag, den 2. Februar in Nauders fortgesetzt. Dort hatte das Team um SK Nauders-Obmann Bernd Folie auf der Strecke der Zirmbahn bei perfekten Pistenbedingungen zwei Läufe ausgeflaggt. 105 Mädchen und Burschen waren am Start und zeigten sehenswerten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Zogen eine erfolgreiche Bilanz: Stefanie Peterbauer (regioL), BH Markus Maaß, LH Günther Platter, Eva Hergel (regioL), Obmann Bgm. Helmut Mall und regioL-Geschäftsführer Gerald Jochum (v.l.).
5

Regionalmanagement
268 Projekte im Bezirk Landeck profitieren von Förderpaket

LANDECK/OBERES GERICHT (otko). Die Ziele der integrierten Regionalentwicklung wurden erreicht. Mit 10,6 Millionen Euro an Landes- und EU-Mitteln wurden 73,5 Millionen Euro an Investitionen ausgelöst. Erfolgsmodell für den Bezirk Landeck Zum Thema integrierte Regionalentwicklung wurde am 30. Jänner auf der Bezirkshauptmannschaft Landeck eine erfolgreiche Halbzeitbilanz gezogen. Ob die Revitalisierung der Festung Nauders, die touristische Attraktivierung der Gemeinde Kaunerberg,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein Bild, das man nicht jeden Tag zu sehen bekommt: das Großbauprojekt in der Luftaufnahme.

Smurfit Kappa Nettingsdorf
Mit Sauberkeit nachhaltig erfolgreich sein

Zu einem der größten Bauprojekte am Standort präsentierte Smurfit Kappa Nettingsdorf eine Halbzeitbilanz in Nettingsdorf. ANSFELDEN (red). „Effiziente Energieanlagen spielen bei der Erzeugung von Papier eine große Rolle. Unsere derzeitigen Energieanlagen wurden in den 70er-Jahren errichtet und haben uns ermöglicht, eine Führungsposition in der Branche zu erlangen. Jetzt ist es Zeit, den nächsten Schritt zu gehen, um weiterhin wettbewerbsfähig und erfolgreich zu bleiben“, erklärt Günter...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Klaus Ungerank ist seit 22 Jahren Gemeindeoberhaupt von Vals.
3

Interview
Ungerank: "Kein Problem mit Tunnelarbeitern"

Der Valser Bgm. Klaus Ungerank zum Status quo nach dem massiven Bergsturz, dem BBT-Containerdorf und anderen Themen. BEZIRKSBLATT: Herr Ungerank, die vergangenen drei Jahre gestalteten sich für Valser Verhältnisse doch ziemlich turbulent? Ungerank: Ja, das kann man sagen. Nicht nur der riesige Bergsturz zu Weihnachten 2017 selbst, sondern auch die Aufarbeitung danach hat uns intensiv beschäftigt. Derzeit sind wir dabei, die neue Straße zu bauen, außerdem werden zwei Dämme neu errichtet. Im...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ein Programmpunkt zur Aktion Ferienspaß der Stadtgemeinde Trofaiach.
2

Trofaiach: Halbzeit für den Ferienspaß

TROFAIACH. Die Aktion Ferienspaß der Stadtgemeinde Trofaiach geht in die zweite Hälfte. "Bisher konnten rund 460 Kinder bei den 28 angeboten Veranstaltungen begrüßt werden", heißt es in einer Presseaussendung. Bereits am ersten Anmeldetag waren zahlreiche Veranstaltungen ausgebucht. Besonders großer Andrang herrschte bei Aktivitäten wie dem Fotospaziergang, einem Ausflug mit dem Schienenbus auf den Erzberg, Kochen oder sportlichen Kursen wie Mountainbike oder Skateboard. Ein abwechslungsreiches...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
"Wir für Telfs" aufgefädelt in Reih und Glied: Georg Pflanzelt, Oliver Wille, Simon Lung, Cornelia Hagele, Christian Härting, Silvia Schaller, Alexander Schatz und Klaus Schuchter
nicht am Bild: Josef Federspiel, Michaela Simmerle und Maria Plangger
4

Telfs
"Wir für Telfs" zieht Halbzeitbilanz

TELFS. Im Sport kann die Halbzeit oft entscheidend über Sieg und Niederlage sein, auch in der Politik lässt sich aus einer Halbzeitbilanz das ein oder andere deuten. Deshalb haben die Mandatare von "Wir für Telfs", elf an der Zahl, kürzlich zu einer Halbzeit-Pressekonferenz geladen und dabei zurück- bzw. vorausgeblickt. Hickhack beenden und Mehrwert schaffen Seit über 9 Jahren ist "Wir für Telfs"nun die stärkste Kraft im Telfer Gemeinderat. Der gleichnamige Verein mit mittlerweile über 100...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Fünf Siege aus fünf Spielen: Nach einem Jahr Pause legten die St. Florian Juniors (l. Alexander Winkler) fulminant los.
6

Unterhaus-Saison
Halbzeit: So schlugen sich die Kicker im Herbst

Die Hälfte der Spielzeit 2018/19 ist Geschichte. Die BezirksRundschau beleuchtet noch einmal die Leistungen der zwölf Vereine der Region in der Hinrunde. OÖ-Liga ASK St. Valentin: Die zweite Saison in einer neuen Liga wird oftmals als die schwierigste beschrieben, gilt es doch die Leistungen des Vorjahres zu bestätigen. Den Roten aus St. Valentin ist dies jedoch sehr gut gelungen. Unter Neo-Trainer Willi Wahlmüller blieb man zwischenzeitlich sogar fünf Spiele en Suite ungeschlagen. Einen...

  • Enns
  • Fabian Buchberger
Grüne Parteichefin und Stadträtin Eva Schobesberger.

Stadtpolitik
Grüne ziehen Halbzeitbilanz

LINZ. Die Grüne Gemeinderatsfraktion hat in den vergangenen drei Jahren 108 Anträge und Resolutionen in den Gemeinderat eingebracht. Infolge der rot-blauen Koalition hätten sich Kultur und Umgang im Gemeinderat aber deutlich verändert. SPÖ und FPÖ würden sich bei nahezu allen Anträgen der drei übrigen Gemeinderatsfraktionen enthalten. Grüne SchwerpunkteSchwerpunkte grüner Stadtpolitik waren Umweltpolitik in Zeiten der Klimakrise, Radverkehr, Bildung, der öffentliche Raum und die...

  • Linz
  • Christian Diabl
Im Natur- und Kräuterdorf Irschen sind noch einige Vorhaben auf der Agenda
3

Halbzeitfazit
Im Kräuterdorf Irschen geht es zügig voran

IRSCHEN (ven). Im März 2015 fanden die letzten Gemeinderatswahlen statt, bei Oberkärntens Bürgermeister stand so einiges auf der Agenda, was es in ihrer Gemeinde umzusetzen gilt. Die WOCHE fragte auch in Irschen bei Bürgermeister Gottfried Mandler nach, was in der ersten Halbzeit der Periode schon erledigt wurde und was noch geplant ist. Hochwasserschutz um drei Millionen Bereits umgesetzt wurden Verbauungsmaßnahmen nach dem Hochwasser von 2016 im Mödritschgraben und Tieftalgraben. Drei...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Das Team der SPÖ Linz zieht Bilanz.

Halbzeitbilanz
SPÖ will Linz zur Innovationsstadt machen

Linz soll bei Innovation, Gründertum und Digitalisierung eine der führenden Städte Europas werden. LINZ. Die SPÖ-Gemeinderatsfraktion zieht zur Halbzeit der Legislaturperiode eine positive Bilanz. Der Gemeinderat zeige sich fleißig und trotz der größeren fraktionellen Vielfalt weitgehend geschlossen. So wurden rund zwei Drittel der 584 Amtsanträge einstimmig angenommen, der Rest mehrheitlich. Sozialstadträtin Karin Hörzing verweist auf den garantierten Kindergartenplatz für jedes Linzer Kind...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Volksschule in Mörtschach wurde saniert und die Kindergruppe "Tauernblümchen" dort untergebracht
6

Halbzeitbilanz
Mörtschach plant mit der Bevölkerung

In der Mölltaler Gemeinde setzt man auf Bildung und funktionierende Infrastruktur für die Gemeindebürger. MÖRTSCHACH (ven). Seit 2015 steht Richard Unterreiner als Bürgermeister der Gemeinde Mörtschach vor. In seiner Amtsperiode wurden bereits viele Vorhaben in der Mölltaler Gemeinde umgesetzt. Kultbox und Schule Als erstes Großprojekt stand die Fertigstellung der Kultbox samt Dorfplatzgestaltung vor dem Schmutzerhaus 2015 am Programm. Ein Jahr später folgte die Sanierung der Volksschule...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
In die neue Erlebnissauna im Tauernbad Mallnitz wurde rund 700.000 Euro investiert
3

Halbzeitbilanz
Mallnitz glänzt mit neuer Sauna und Ganztagesbetreuung

MALLNITZ (ven). Im März 2015 wurde in Kärnten Gemeinderat und – zum Teil – ein neuer Bürgermeister gewählt. Die WOCHE fragte nun in allen 33 Gemeinden nach, welche Vorhaben aus den damaligen Wahlversprechen bereits umgesetzt wurden und wo es noch hapert. Drei Projekte angestrebt "Am Beginn der derzeitigen Gemeinderatsperiode wurden drei Groß-Projekte für die Gemeinde Mallnitz definiert, die umgesetzt werden sollten. Darüber gibt es auch einen einstimmigen Beschluss des Gemeinderates: Sanierung...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Abgeordneten Angelika Winzig, Michaela Langer-Weninger und Elisabeth Kölblinger mit ÖVP-Bezirksgeschäftsführer Christian Mader (v.l.).

Bilanz und Ausblick der ÖVP
Verkehrsproblem auf der B151 lösen

"Viel erreicht und noch viel vor", haben die VP-Abgeordneten Langer-Weninger, Kölblinger & Winzig. BEZIRK. Zur Halbzeit der laufenden Legislaturperiode zieht die Bezirks-ÖVP eine positive Bilanz ihre Arbeit. "Es geht viel weiter im Bezirk", seien drei Jahre nach der letzten Landtags- und Gemeinderatswahl viele Punkte aus dem Arbeitsprogramm erledigt worden, sagt ÖVP-Bezirksobfrau Landtagsabgeordnete Michaela Langer-Weninger. Als Hauptthemen nennt sie Regionalität und medizinische Versorgung....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Vizebürgermeister Bernhard Baier und Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Halbzeitbilanz
ÖVP-Schwerpunkte für die Stadt Linz

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, mehr Jobs und Wohlstand in den Regionen zu schaffen. Damit können wir auch ein dichteres soziales Netz knüpfen", sagte Landeshauptmann Thomas Stelzer im Rahmen seiner Halbzeit-Pressekonferenz in Linz. Mit dabei war auch Stadtparteiobmann und Vizebürgermeister Bernhard Baier. Anstatt einer Bilanz standen künftige Projekte im Vordergrund. Investitionen in BildungIm Bildungsbereich etwa investiert das Land OÖ bis 2022 rund 40 Millionen Euro in mehr Studienplätze...

  • Linz
  • Christian Diabl
Das Gemeindeamt in Rennweg hat eine brandneue Photovoltaik-Anlage auf dem Dach
4

Halbzeitbilanz
Gemeinden setzen auf Sanierung und Wegenetz

In Gmünd gibt es Fortschritte in Sachen Kinderbetreuung, Rennweg ist auf dem Weg, energieautark zu werden.  GMÜND, RENNWEG (ven). Im März 2015 wurde in Kärnten Gemeinderat und – zum Teil – ein neuer Bürgermeister gewählt. Die WOCHE fragte nun in allen 33 Gemeinden nach, welche Vorhaben aus den damaligen Wahlversprechen bereits umgesetzt wurden und wo es noch hapert. Grund für Bauvorhaben Der Gmündner Bürgermeister Josef Jury blickt auf einige umgesetzte Vorhaben zurück. Im Kize in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
BPO NR Bgm. Johann Singer, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, BPO LAbg. Bgm. Dr. Christian Dörfel, BPO LAbg. Bgm. Rudi Raffelsberger,StPO StR Gunter Mayrhofer
 
©fotokerschi

ÖVP Halbzeitbilanz
Chancen für die Region

Landeshauptmann Stelzer und sein Team sind unterwegs, um Vorhaben in den Regionen zu präsentieren. BEZIRK. „Wir befinden uns genau in der Hälfte der aktuellen Legislaturperiode. Diese „Halbzeit“ nutzen wir, um einen Ausblick auf unsere Arbeit und unsere Schwerpunkte zu geben“, erklärt Landeshauptmann Stelzer. „Ich will, dass Oberösterreich ein Land der Möglichkeiten wird. Das Traunviertel spielt dabei eine zentrale Rolle. Mein Anspruch ist, die besten Chancen und Möglichkeiten zum Arbeiten,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

ÖVP-Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) war für einen Tag zu Gast in Urfahr-Umgebung.
Hoher Besuch und eine ÖVP-Halbzeitbilanz

ÖVP-Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß war zu Gast im Bezirk. URFAHR-UMGEBUNG. Die ÖVP-Bezirksobmänner NAbg. Michael Hammer und LAbg. Josef Rathgeb begleiteten Ministerin Strauß (ÖVP) durch den Bezirk. Besucht hatten sie die VS Mittertreffling, den Kindergarten Schweinbach und das Spektrum Gallneukirchen. Abschließend fand ein Runder Tisch mit ÖVP-Frauen im Gasthaus Riepl statt. Die Ministerin berichtete von Entwicklungen in der Familien- und Frauenpolitik, wie zum Beispiel der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
14

SPÖ Steyr zog positive Halbzeitbilanz

STEYR. „In der Mitte der Funktionsperiode präsentierte die SPÖ Ihre Halbzeitbilanz. Sie wollen den Steyrerinnen und Steyrern vermitteln, was in dieser relativ kurzen Zeitspanne seit den Wahlen 2015 durch konsequente Sachpolitik und mit zukunftsorientiertem Denken und Handeln gemeinsam gelungen ist“, sagt der Steyrer Bürgermeister Gerald Hackl. In den nächsten Tagen wird die Halbzeitbilanz, eine Sonderausgabe des Steyrer Stadtmagazins, an die Haushalte zugestellt. „In den vergangenen 3 Jahren...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.