Kenia

Beiträge zum Thema Kenia

Sport
4 Bilder

Kenianer dominierten 14. Citylauf in Gallneukirchen

Wie im Vorjahr bewiesen junge Nachwuchsläufer das hohe Lauf-Niveau in Afrika. Die einheimische Konkurrenz hatte gegen den „Kenia-Express“ nichts zu bestellen. GALLNEUKIRCHEN. Simon Kiruth Uthoni gewann vor Geoffrey Git Chege und John Kiprop Kosgei (alle run2gether). Aufhorchen lässt die Siegerzeit des 20-jährigen Uthoni: 18:51.92 für 6500 m ergeben eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 20,67 km/h. Erst auf den Plätzen vier und fünf tauchten mit Roman Pachlatko (smartpoint IT) und Martin Karl...

  • 29.06.15
Leute
Einen Scheck für die Anschaffung von zehn Kamelen überreichte Irmgard Schober an Caritas-Präsident Franz Küberl.

Heimische Kamelbesitzer helfen Kenias Nomaden

Unter anderem 21 Kamele tummeln sich am Gelände von "Pechmann's alte Ölmühle" in Ratschendorf in der Gemeinde Deutsch Goritz. Dringend benötigt werden diese Tiere von Nomadenfamilien in Kenia. Deshalb starteten die Mühlenbesitzer Irmgard und Herbert Schober vor zwei Jahren im Zuge des Caritas-Projekts "Schenken mit Sinn" eine Spendenaktion. Mit Eigenmitteln und dank der Spenden von Besuchern konnte nun ein Scheck im Wert von 3.750 Euro an den zuständigen Caritas-Präsidenten Franz Küberl...

  • 01.06.15
Sport
Auch die Jüngsten waren beim Stadtlauf mit Feuereifer dabei.
2 Bilder

Stadtlaufsieger aus Kenia und Rumänien

Läufer aus 13 Nationen waren am Start. Athleten aus 13 Nationen gingen am 1. Mai in der Kapfenberger Innenstadt an den Start, um die schnellsten LäuferInnen Ihrer Klassen zu ermitteln. Am Ende holten sich die internationalen Eliteläufer Joel Maina Mwangi aus Kenia und Daniela Elena Cirlan aus Rumänien die Siegerchecks für den Hauptlauf. Etwas langsamer, dafür aber mit umso mehr Ehrgeiz ging es bei den Kinder- und Schülerläufen her. Über 250 SchülerInnen der Region nutzten die Gelegenheit sich...

  • 05.05.15
Lokales
Die neunjährigen Zwillingsmädchen Fatuma und Marium können nun endlich die Schule besuchen.
2 Bilder

Neulengbacherin hilft Kenia

Mehr als 60 Kilo Sachspenden und 650 Euro hat Helga Teix aus Neulengbach nach Afrika gebracht. NEULENGBACH / KENIA (mh). Mit einer Privatinitiative hat die Neulengbacherin Helga Teix ein Hilfsprojekt für Kinder in Kenia auf die Beine gestellt. "Ich habe mit Freunden und den Mitgliedern von Mrs. Sporty 63,5 Kilogramm Sachspenden sowie 650 Euro an Geldspenden für Lebensmittel, Teppiche, Dachreparaturen und Schulgelder gesammelt", erzählt Helga Teix im Gespräch mit den Bezirksblättern. Sechs...

  • 22.04.15
Lokales
Das Hope Theatre Nairobi wurde im Mai 2009 als Ergebnis einer Theaterarbeit mit SchülerInnen, LehrerInnen und Jugendlichen der Organisation Hands of Care and Hope in Korogocho und Kariobangi von Stephan Bruckmeier gegründet.
3 Bilder

Hope Theatre Nairobi - The Fair Trade Play

Am Mittwoch, 20. Mai, gastiert um 10.00 Uhr auf Einladung der FAIRTRADE-Arbeitsgruppe der Stadt Hallein und dem Kulturforum das Hope Theatre Nairobi mit einer interaktiven, multimediale Bildungsrevue für Schüler und Schülerinnen ab 14 Jahren im Stadtkino Hallein. Eintritt € 3,- In einer mitreißenden, multimedialen Bühnenshow mit Szenen, Tänzen, Songs und Videos vermittelt das Hope Theatre Nairobi einen gleichermaßen politischen wie unterhaltsamen Zugang zum Thema Fairness im Alltag, im...

  • 14.04.15
Lokales

Kinder für Kinder - Benefizprojekt der Wiltener Sängerknaben in der Challenge um den "Vereinstausender" der ING-DiBa

Ab jetzt heißt's VOTEN, VOTEN, VOTEN!!! Die Wiltener Sängerknaben haben sich mit ihrem Benefizprojekt "Kinder für Kinder" um den "Vereinstausender" der ING-DiBa beworben. Jener Verein, der bis zum 7. April die meisten Stimmen bekommt, erhält € 1.000,- für seine Aktivitäten. Wenn wir gewinnen, würde das Geld zu 100% wieder der St. Juliane Mixed Secondary School in Ugari/Kenia zugute kommen, die wir seit vielen Jahren unterstützen - wir möchten den Mädchen und Buben an dieser Schule mit einer...

  • 02.04.15
Lokales

Neues vom Waisenhaus in Ikanga/Kenia

Budgetprobleme - Wie kann das Waisenhaus in Zukunft finanziert werden? Ende Jänner Anfang Februar waren wir (Martina und Kurt Gurker) wieder auf Safari in Kenia. Leider wurde daraus nur ein verlängertes Wochenende, da wir auf Grund einer Erkrankung die Safari abbrechen mußten. Mit dabei waren auch Manfred M. und Sabine K., die Gott sei dank die Safari zu Ende fahren konnten. Die wenige Zeit die uns in Kenia zur Verfügung gestanden ist, haben wir natürlich auch dafür genutzt, um mit Margit...

  • 23.03.15
Lokales
Leopoldine Neuhauser mit einer einheimischen Lehrerin und Kindern, die von Pettenbachern unterstützt werden.

Pettenbach hilft Kindern im Busch von Kenia

PETTENBACH (sta). Vor knapp vier Wochen machten sich Angela Mair und Leopoldine Neuhauser aus Pettenbach auf den Weg nach Kenia um das Schulprojekt Helping Hands School und die Familien einiger Patenkinder in Mtwapa (Kenia) etwa 20 Kilometer nördlich von Mombasa gelegen, zu besuchen. Mtwapa ist eine Slum-Siedlung entlang der Küstenstraße und erstreckt sich weit ins Landesinnere. Mit im Gepäck nach Afrika hatten die engagierten Frauen auch viele Sachspenden aus der Gemeinde Pettenbach. Der...

  • 24.02.15
Lokales
Thomas Kröll (VB Zell am Ziller), Clara und Carl Peter Kostner, Martin Kröll (VB Mayrhofen) v.l..

Spenden zum runden Geburtstag

Carl-Peter Kostner unterstützt Hilfsprojekte MAYRHOFEN. Zahlreiche Freunde, Verwandte und Bekannte stellten sich kürzlich zum "runden" Geburtstag von Carl-Peter Kostner Inhaber der gleichnamigen Cafe-Konditorei-Bäckerei in Mayrhofen ein. Bei Musik, Tanz und ausgezeichnetem aus Küche und Keller wurde dieser Anlass gebührend gefeiert. Natürlich unter einer Bedingung: Keine Geschenke für den Jubilar - gerne jedoch eine Unterstützung für zwei Hilfsprojekte, welche Clara und Carl-Peter Kostner schon...

  • 16.02.15
Lokales

Peter Makau ist von uns gegangen....

Leider haben wir diesmal eine traurige Nachricht zu verbreiten. Ein Kind des Waisenhauses in Ikanga ist verstorben. Am Morgen des 27. Jänner 2015 ist unser Sonnenschein Makau Peter nach seinem schweren Kampf gegen den Krebs erlöst worden. Er ist gerade einmal 7 1/2 Jahre alt geworden und hat seit 2008 im Waisenhaus gelebt. Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner kleinen Schwester Wanza und seiner Betreuerin Elisabeth, die ihn bis zu seinem Tode liebevoll begleitet hat. ...

  • 27.01.15
Lokales

News vom Waisenhaus aus Ikanga Kenia

Vorbereitung für das neue Schuljahr 2015 Im Jänner beginnt in Kenia das neue Schuljahr. An allen Schulen ist eine Schuluniform vorgeschrieben. Ohne Uniform ist kein Schulbesuch möglich! Dank einer großzügigen Spende von Valeria Rinner und der alten Kantonschule Argau konnte für 16 Kinder eine Schuluniform gekauft werden. Vielen, vielen Dank. Gott sei dank gibt es auch immer wieder Safarigäste, die das Waisenhaus besuchen und die Kinder mit einer Spende unterstützen. Leider ist zur Zeit...

  • 27.01.15
  •  1
Leute
Gerhard Üblinger (3. v. l.) mit Mitarbeitern aus Kenia und Österreich.

Daraja - "Die Brücke"

Daraja ist ein unabhängiger, gemeinnütziger und ehrenamtlich tätiger Verein, der sich aus einer StudentInnengruppe der FH für Soziale Arbeit entwickelt hat. "Eine Brücke der Entwicklungszusammenarbeit zwischen Österreich und Ländern mit Entwicklungsbedarf zu schlagen, ist die Leitidee des Vereins", erklärt Vorstandsmitglied Gerhard Üblinger aus Eschenau. Zu seinen Aufgaben der Berichterarbeitung, Buchhaltung und inhaltliche Planung gehören regelmäßige Kontakte mit den Kollegen in Kenia. Zwei...

  • 17.01.15
Lokales

Über 6.500 Euro Spende für Kenia

Erwin Eberharter (2.v.l.) aus Weer hat in seiner 2. Benefiz-Ausstellung 50 seiner gemalten Acrylbilder für einen sozialen Zweck zur Verfügung gestellt und im Bezirkskrankenhaus Schwaz im Rahmen einer Benefiz-Ausstellung zum Verkauf angeboten. Alle Bilder wurden in einer Rekordzeit verkauft, wobei der großartige Betrag von über 6.500 Euro erzielt werden konnte. Die gesamten Einnahmen wurden an Dr. Maria Schiestl (3.v.l.) zum weiteren Ausbau ihrer Krankenstation im Hochland von Kenia übergeben....

  • 05.01.15
  •  1
Lokales

Weihnachten im Waisenhaus in Ikanga/Kenia

Liebe Leserinnen und Leser! "Helft Helfen – Wir helfen den Kindern Kenias" unterstützt ein Waisenhaus in Ikanga im Süden Kenias. Unser Ziel ist es, den Kindern wieder ein Zuhause zu geben, sie ärztlich zu versorgen und ihnen eine gute Schul- bzw. Berufsausbildung zu ermöglichen. Mit einer Spende von nur 1.- Euro pro Tag an "Helft Helfen – Wir helfen den Kindern Kenias" schenken Sie einem Kind die Chance auf ein besseres Leben. Kenias Kinder sind die Zukunft Kenias - daher verdienen sie...

  • 16.12.14
Lokales

Neues vom Waisenhaus in Ikanga/Kenia

Willkommensfeier für Makau Am 6. September wurde für Makau im neuen Heim eine Willkommensparty nachgefeiert. Makau war ja fast ein Jahr im Krankenhaus in Nairobi zur Behandlung seiner Leukemieerkrankung. Der neue Speisesaal wurde kurzerhand zum "Partyraum" umfunktioniert. Es war eine tolle Party! Es ist schön so viele lachende und glückliche Kinder zu sehen. Ein großes Dankeschön an Margit Ruggieri, Martina und Holger Jullich, die diese Feier gesponsert haben. Leider erreicht uns gerade...

  • 02.12.14
Lokales

Eine Safari Afrika ohne Kenia undenkbar

Touristen, die eine Safari Afrika planen, bei denen steht meistens auch Kenia auf dem Programm. Kenia ist landschaftlich und in Bezug auf die artenreiche Tierwelt ein Traum. Nicht zu vergessen den sagenhaften Fernblick auf den kilimandscharo. Ein Safari Urlaub in Kenia beinhaltet meistens • Mehrere Safaris in verschiedenen Nationalparks • Ein- oder mehrtägiger Aufenthalt in Mombasa entweder zum Entspannen oder um weitere Aktivitäten zu unternehmen Manche Urlauber sind so fasziniert von...

  • 12.11.14
Lokales

Heute schon gespendet? Die Kinder Kenias brauchen unsere (Ihre) Hilfe!

Helft Helfen - Wir helfen den Kindern Kenias Am 23. September 2014 haben wir hier unseren Verein vorgestellt. Der Verein engagiert sich in Kenia und unterstützt hilfsbedürftige Kinder und deren Familien. Wir sorgen dafür, dass Kinder aus ärmsten Verhältnissen in einem Waisenhaus in Ikanga in der Nähe von Voi untergebracht und versorgt werden. Weil es eine Entwicklung ohne Bildung nicht gibt, ermöglichen wir diesen Kindern auch den Besuch von Schulen. Die Entstehungsgeschichte des...

  • 06.10.14
Lokales
3 Bilder

Heute schon gespendet? Die Kinder Kenias brauchen unsere (Ihre) Hilfe!

"Helft Helfen - Wir helfen den Kindern Kenias" Ein Verein stellt sich vor Der Name des Vereines ist gleichzeitig auch sein „Programm: Wir wollen Kindern und ihren Familien in einem der ärmsten Ländern der Welt - KENIA - helfen. Vom Urlaub zum Hilfsprojekt Anfang 2013 besuchten Martina und Kurt Gurker, die Gründer von "Helft Helfen – Wir helfen den Kindern Kenias", zum ersten Mal Kenia und entdeckten in diesem wunderschönen Land auch die Kehrseite des Lebens - die teilweise...

  • 23.09.14
  •  1
Lokales

Läuferinnen aus Kenia schenken ihre Blumen an Kremser Mädchen

Unternehmer Rainer Schiffinger aus Krems bedankt sich bei den Sportlerinnen und Gewinnerinnen des Halbmarathons aus Kenia. "Sie haben meinen beiden Töchtern Alina und Jana voller Freude ihre beiden Blumensträuße geschenkt. Meine Girls waren hin und weg von den Läuferinnen", freut sich Papa-Schiffinger über die tolle Veranstaltung.

  • 15.09.14
Sport
Cornelia Brandstätter, Peter Pichler, Luci Wambui Murigi, Robert Kipkoech Kirui und Thomas Krejci
21 Bilder

Kenia meets Turracher Höhe

Turracher Höhe. Rund 20 Weltklasse-Laufsportler aus Kenia verbrachten die vergangenen zweieinhalb Monate auf der Turracher Höhe. Sie nutzten wie schon seit fünf Jahren den Berg für ihr Lauftraining und als Stützpunkt von wo aus sie zu zahlreichen Rennen in Europa ausschwärmten. Zudem boten sie Urlaubern und Hobbysportlern Laufwochen an. Gewohnt wurde wie schon die Jahre davor in der „Almstubn“. Am Ende ihres Aufenthaltes wurden sie von Susi und Peter Pichler vom Gasthof „Alpenrose“ zum...

  • 11.09.14
Leute

Nomadenmission im Norden Kenias

ST. LEONHARD/HW (heh). Diashow über die Reise nach Kenia von Elisabeth Kuefstein über die Nomadenmission mit Pater Florian OSB. Freitag, 19. Sept. 2014, 19.30 Uhr, Gasthaus Staar, Wolfshoferamt Wann: 19.09.2014 19:30:00 Wo: Gasthaus Staar, Wolfshoferamt 38, 3572 Wolfshoferamt auf Karte anzeigen

  • 10.09.14
Lokales
Löwenmutter mit Kind

Urlaub mal ganz anders – Action und Abenteuer statt Wellness und Faulenzen

Rumliegen und am Strand wälzen? Klingt entspannend, jedoch ist Entspannung nicht das Ziel unserer Reisen. Meine Freunde und ich sind quasi immer auf der Suche nach dem nächsten Adrenalinkick, einer neuen Herausforderung und einem neuen atemberaubenden Erlebnis. Passend zu unseren Urlaubsvorstellungen gibt es natürlich viele Orte, die uns einfach nur sprachlos machten. Absolut herausstechend und unser Favorit blieb aber bislang der Schwarze Kontinent. Let’s go to Africa! Afrika ist ein...

  • 05.09.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.