kraftplatz

Beiträge zum Thema kraftplatz

Das Panoramaherz in Glashütten beim Geopark.
 3  2   6

Ortsreportage
In Bad Schwanberg lässt es sich gut leben

Bad Schwanberg ist nicht nur für Gäste attraktiv, sondern hat auch als Wohnsitzgemeinde viel zu bieten. SCHWANBERG. Heuer offiziell als Kurort mit der Ortsbezeichnung Bad Schwanberg ausgezeichnet, verfügt die Marktgemeinde über ein großes Angebot für alle Gäste, Ausflügler und Einheimische inmitten der malerischen Landschaft. In diesem Sinne steht jetzt in allen vier Ortsteilen jeweils ein hölzernes Panorama-Herz, also in Bad Schwanberg bei der Josefikirche, in Hollenegg bei der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Walter Stern und sein Enkel Luis können endlich wieder die Natur zusammen genießen.
  2

Neuer Kraftort im Milser Wald

Der Tausendsasser Walter Stern hatte in der Quarantänezeit sehr viele Ideen. Eine davon war die Gestaltung zweier Kraftplätze im Milser Wald, die auch für die Öffentlichkeit zugänglich sind. MILS. Mit Kreativität und handwerklichen Geschick überbrückte der Künstler Walter Stern den Corona-Koller. In den letzten Wochen arbeitete der rüstige Pensionist an zwei Holzbänke und stellte diese an zwei besonderen Plätzen im Milser Wald auf. Doch die massiv gebauten Bänke sind nicht nur eine hübsche...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
 7  7

Die Welt ist eine andere geworden
Hier scheint sich nichts verändert zu haben

Genau vor zwei Jahren machten wir bei einem  Spaziergang für eine Weile hier halt , die Sonne schien warm an diesem frühen Morgen, Bäume und Sträucher zeigten bereits ihr schönstes Grün, Vögel zwitscherten fröhlich um die Wette. Was für ein herrlicher Frühlingstag! Heute stehen wir wieder an der selben Stelle, nicht nur um inne zu halten und die Natur zu genießen. Auf den ersten Blick hat sich nichts geändert, alles ist wie vor zwei Jahren, der blaue Himmel, die warmen Sonnenstrahlen, das...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Bild 2209: Verblühende Palmkätzchen
 21  15   40

Kleine Wanderung am Thial
Die etwas eingeschränkte Freiheit für eine Fotowanderung in Richtung Weiherböden genutzt!

Nun lade ich euch ein, mit mir die Wanderung digital mit zu gehen. Die Stille und Ruhe habe ich sehr genossen. Die Quarantäne für alle Gemeinden Tirols (279) ist mit Ausnahme vom Paznauntal (Ischgl), St. Anton a. A. und Sölden seit Anfang dieser Woche aufgehoben. Damit gilt nun in Tirol „nur mehr“ die bundesweite Ausgangsbeschränkung. Für die Tirolerinnen und Tiroler in 276 Gemeinden bedeutet das einen Hauch von Freiheit nach 19 Tagen in totaler Isolation. Damit darf wieder Sport im Freien...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
 22  14   23

Salzkammergut. Traunkirchen
Die Bräuwiese als Kraftplatz

Hohe Bäume, eine öffentliche große Wiese, der Traunsee mit seinem glasklaren Wasser  und der Traunstein ergibt einen herrlichen Kraftplatz! Wo noch Bäume sind Wo noch Bäume sind ist Schatten, Schutz, Luft, Wasser, sämtliche Grundlagen, die es zum Leben braucht. Tragt mir ja Sorge zu den Bäumen. ( Monika Minder)

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Kraftplatz
 2  2   18

St. Pauler Tour
Kraftplatz Wald

Ausgangspunkt dieser schoenen, aber auch anstrengenden Tour ist das Stift St. Paul im Lavanttal. Zuerst geht es auf den Johannesberg, vorbei an der Johanneskirche und dem Gasthof Johannesmesner zum Sternitzkreuz. In weiterer Folge erreicht man die Gipfel vom Kasparstein und dem Martinikogel. Über den Eiser Sattel erreicht man St. Martin. Man umrundet die Burgruine Rabenstein und gelangt wieder zurück zum Ausgangspunkt. Am Weg finden sich einige geschichtsträchtige Bauten wie zum Beispiel eine...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Beatrix Anawender
Franzensburg
 8  4   40

Spaziergang nach den Weihnachtsfeiertagen
Winterspaziergang im Schlosspark Laxenburg

Nach den Weihnachtsfeiertagen musste ich wieder hinaus in die freie Natur. Der 27.12.19 hat mit 6 Grad und Sonnenschein gelockt. Was liegt näher als der wunderschöne Schlosspark in Laxenburg. Hier kann man zu dieser Jahreszeit die pure Natur erleben und die Kraftreserven wieder auffüllen. Der Schlosspark Laxenburg ist ein Naturjuwel, das ich jedem nur empfehlen kann. Ein paar Eindrücke habe ich euch von meinem Spaziergang mitgebracht.

  • Schwechat
  • Silvia Himberger
 11  6

Mein Kraftplatz

Das muss heute noch erledigt werden, dort müssen wir noch hin, der Termin muss wahr genommen werden! Kommt nicht der oder die? Das alles schaffe ich heute nicht! Oh doch gehe dort hin und setz dich. atme tief durch, blick in das weite Land, plötzlich ist  alles winzig  und unwichtig. Still ist es hier draußen und du merkst wie ruhig du wirst, nun steh auf und  den Heimweg gehst du beschwingt und frei von aller Hektik. Nun ist dir klar nicht alles heute zu erledigen, auch morgen ist noch Zeit....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Für Vollbildmodus in das Bild 1535 hinein klicken.
 33  20   12

Möserer See
Herbst am und im Möserer See

Der Möserer See liegt auf 1.295 m Seehöhe mitten im Wald und in einem Naturschutzgebiet. Er ist zu jeder Jahreszeit ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel. Hier kann vom Alltag abschalten und neue Energie tanken. Außer im Sommer zu Badesaison findet man hier zu jeder Jahreszeit eine herrliche Ruhe. In Verbindung mit dieser Ruhe strahlt dieser Ort eine besondere Aura vor allem im Herbst aus. Dieser Kraftplatz mit seinen warmen Sonnenstrahlen und den tollen Herbstfarben spricht mich besonders im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
 4  4   10

Klauskapelle - Glocke läuten - Wunsch erfüllen??

Wer die Glocke bei der Klauskapelle bei einmaligem Ziehen des Seiles dreimal zum Läuten bringt, dessen Wunsch geht - laut Sage - in Erfüllung. Mehrere energetisch positive Zonen in diesem Gebiet spenden Kraft und Energie. Achten Sie auf die Herzen in den Fensterläden der Kapelle, denn ursprünglich war sie das Lusthaus der Gattin eines Fabrikbesitzers. 1933 wurde das Grundstück von dem Gastwirtehepaar Schuster aus Harruck ersteigert. Frau Schuster hat im Andenken an ihren gefallenen Sohn...

  • Horn
  • Julia Mang
 3  4   17

Planetenwanderweg in Bernstein

Das es den Planeten-Wanderweg gibt, ist mir schon lange bekannt, doch erst in den letzten Tagen klingelte die Lust ihn zu erkunden an. Ich starte in Bernstein vor dem Felsenmuseum und folge dem gutausgezeichneten Weg erstmal bergab Richtung Naturschwimmbad. Dort entdecke ich den "Fuß-Eindrücke"-Weg, der weg führt vom Planetenwanderweg. Ich mag es sehr den natürlichen Weg unter meinen Füßen zu spüren und so verlasse ich die Straße, um diesem zu folgen. Das erste was ich entdecke ist eine...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Zur Eröffnung gratulierten Frau Elisabeth Peley WK-Bezirksstellenausschussmitglied Erich Bettel (Bild) und Leiter Mag. Andreas Marquardt.

Geschäftseröffnung
"Kraftplatz" eröffnete in Altenmarkt

Mit ihrem Geschäftslokal „Kraftplatz“ in der Hauptstraße 84 in Altenmarkt erfüllt sich Elisabeth Peley einen Traum. Die Jungunternehmerin ist dort einerseits als Energetikerin tätig, andererseits bietet sie in ihrem Verkaufslokal ein umfangreiches Sortiment zum Thema Wohlbefinden. Kräuter, Öle, Tees, Geschenkartikel, Schmuck und viel mehr finden sich dort ebenso wie Räume, die man für Seminare mieten kann.

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Bei einen Ausflug in das Untere Drautal entdeckte ich diese drei Kreuze am Insberg in der Gemeinde Ferndorf und noch dazu eine Tafel mit einer unheimlich spannenden Sage!
 3   6

Kraftort und Aussichtspunkt.
Die drei Kreuze am Insberg!

Ganz zufällig entdeckte ich diesen außerordentlichen Kraftort und herrlichen  Aussichtspunkt am Insberg  im Unteren Drautal in der Gemeinde Ferndorf.Auf einer Tafel bei den drei Kreuzen steht folgender, zu Herzen gehender Text: Die drei Kreuze am Insberg Vor langer Zeit waren Roma, damals noch ein ziehendes Volk, auf den Insberg gekommen und lagerten in der Nähe der Hube des "Starken Hans." Während die Männer sich von ihnen die Messer schleifen ließen, deuteten die Frauen des Stammes so...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Arnulf Aichholzer
Bild 1: Am Weg ins "Fuchsloch" ist links der von Nadel- und Obstbäume gesäumte Franziskus- Rastplatz. © by Ing. Günter Kramarcsik
 7  10   7

FRANZISKUS- RASTPLATZ AM RAD- UND WANDERWEG ZWISCHEN LANDECK UND FLIESS

Die Franziskus- Raststätte ist ein nachhaltiges Projekt, das Jung und Alt, Schnelle und Langsame wieder begegnen lässt, die Gemeinschaft fördert und den Besucher erfüllt. Dieser Kraftplatz liegt am Innradweg (Route 1) und Radweg Via Claudia Augusta (Route 32) am Weg zur Holzbrücke im „Fuchsloch“ (nach Urgen im Gemeindegebiet von Fließ). Dieser Rastplatz wurde von Ministranten aus Urgen und Schülern der Tiroler Fachbereichsschule für Garten, Raum und Mode zum Innovationswettbewerb...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
  6

Ärger über Baumschnitt in Kirchau

Grüne Gemeinderat Josef Kerschbaumer: "Derzeit ist keine Rede von Ersatz." BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Das Zottlhofer Kreuz in Kirchau, Gemeinde Warth ist ein Ort von kirchlicher Bedeutung. Im Jahr 1901 lies Pfarrer Donabauer ein Kreuz errichten. Beidseitig wurde Linden gepflanzt. Der Kraftplatz ist alljährlich Ziel von Erntedankprozession und Bittprozessionen", skizziert Grüne-Gemeinderat Josef Kerschbaumer gegenüber den Bezirksblättern. Doch das ist Geschichte. Kerschbaumer: "Am 15. November wurde...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
 14  23   22

Ruine Schauenstein im Herbst

Die Ruine Schauenstein im Waldviertel/NÖ in Krug ist für mich einer der schönsten Plätze. Ein sehr schöne Ruine in atemberaubender Lage. Wenn man sich den Schlüssel holt kann man auf den Bergfried und genießt von dort oben einen wundervollen einzigartigen Blick! - für mich einer der schönsten - ein Kraftplatz. Vor allem jetzt im Herbst zeigt sich die Natur im Herbstkleid malerisch und wunderschön. Einen Besuch kann ich nur empfehlen. viel Genuss beim durchschauen der...

  • Horn
  • Julia Mang
 2  4   17

Wanderung zu Kraftplätzen

In den Donauauen bei Petronell/Carnuntum veranstaltet Gerald Sutter regelmäßig Wanderungen zu Kraftplätzen. 

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Michaela Martinek

Mystisches Weitwandern am Panoramahöhenweg:

BEZIRK AMSTETTEN. Die Wanderveranstaltung „Mystisches Wandern“ findet am Samstag, 23. September, entlang des Panoramahöhenwegs statt. Erstmals wird eine verkürzte Strecke von Waidhofen zur Basilika Sonntagberg angeboten. Startpunkte sind um 4 Uhr am Oberen Stadtplatz in Waidhofen sowie um 6 Uhr in Ybbsitz (Marktplatz) und Randegg (Kirchenplatz). Infos: eisenstrasse.info/mw

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

„Mythologische Kraftplatzwanderung zum Kindsbründl“

„Mythologische Kraftplatzwanderung zum Kindsbründl“ mit Renate Fuchs-Haberl (Natur- und Landschaftsvermittlerin). Mit Sagen und Geschichten, mit Hinspüren und Lauschen, mit Ritualen und Klängen tauchen wir an diesem Nachmittag ein in die Kraft des Wassers und die Bedeutsamkeit von heiligen Quellen in früheren Zeiten. Gemeinsam machen wir uns zum Beginn der dunklen Hälfte des Jahres auf den Weg zum Kindsbründl und danken Mutter Erde mit einem Ritual für all die Gaben, mit denen sie uns in...

  • Braunau
  • Birgit Horlacher

Magisch Reisen

Fühlst du dich zu bestimmten Plätzen in der Natur hingezogen. Wir besuchen Naturkultplätze und Keltische Ausgrabungen und Kirchen. Du bekommst von der Druidin Eveline Grander altes Wissen und Informationen über die Geheimnisse von Mutter Erde und ihre Funktionsweise. Du lernst was ein Kultplatz ist und wie er funktioniert. Du wirst erfahren wie du Kultplätze effektiv für dich und deine Leute nutzen kannst. Die Druidin bringt dich mit Märchen, Sagen und Pflanzenwissen den verborgenen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Ralf-Dieter Abraham
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.