Naschgarten

Beiträge zum Thema Naschgarten

Lokales
5 Bilder

Krabbelstube
Naschgarten in St. Georgen an der Gusen angelegt

Krabbelstubenkinder können sich jetzt im Naschgarten der "DinoWelt4222" austoben. ST. GEORGEN/GUSEN. Zum Start ins Krabbelstubenjahr 2019/2020 und zum einjährigen Jubiläum der Krabbelstube DinoWelt4222 wurde ganz im Sinne des Mottos "Endecken, Erleben, Erfahren" von Bürgermeister Erich Wahl gemeinsam mit den Kindern und den Mitarbeiterinnen der Krabbelstube ein Naschgarten angelegt. Auch wurden zum ersten Mal die Dino-Spielgeräte so richtig getestet, die auch jetzt im Herbst noch von den...

  • 23.09.19
Lokales
Eine Form der Stadtoase: Die Naschecken der "essbaren Stadt".
5 Bilder

Umweltpreis
Klosterneuburg für internationalen Gartenpreis nominiert

KLOSTERNEUBURG (pa). Umgestaltung des Piffl-Parks nach Ideen von Schülern, die "Essbare Stadt", Naschecken, Bienenweiden, Nützlingshotels, der Naturlehrpfad in der Au, der Gemeinschaftsgarten in Kritzendorf: Das alles fanden die Juroren des dritten "European Award for Ecological Gardening" preisverdächtig. Die Stadt Klosterneuburg ist damit für diesen Internationalen Gartenpreis in der Kategorie „Kommunales Grün – ökologisch gestaltet und gepflegt“ nominiert. Zehn Projekte aus NÖ „Aus 68...

  • 16.08.19
Lokales
Es grünt so grün: Tourismusvorsitzender Tobias Scheuer rief die Naschgärten in Großsteinbach ins Leben.
7 Bilder

Großsteinbach
Tomaten, Chili und Co. laden zum Naschen ein

Beim Pflanzenmarkt in Großsteinbach warten 1.000 Nutzpflanzen-Raritäten auf Hobbygärtner mit grünem Daumen. GROSSSTEINBACH. Nach einer kreativen Pause zieren auch heuer wieder 11 kleine Naschgärten das Ortsbild der Schachblumengemeinde Großsteinbach und Umgebung. Bereits im Jahr 2017 wurde in Großsteinbach zur Verhübschung des Ortes statt auf Balkonblumen auf unterschiedliches Gemüse und Grünpflanzen gesetzt (die WOCHE hat berichtet). "Die Pflanzenvielfalt ist so groß, dass wir einmal etwas...

  • 27.06.19
Lokales
So wird der fertige Nachgarten im Mitterweg aussehen.

Naschgarten angelegt
Attnang-Puchheim: Naschen im Stadtgebiet

Entlang eines beliebten Spazierweges wurde ein kleiner Naschgarten angelegt. Sobald die Gehölze Früchte tragen sind alle eingeladen, diese zu pflücken und zu genießen. ATTNANG-PUCHHEIM.  Von der Idee, einen „Pflückgarten“ für die Bevölkerung anzulegen, bis zur Umsetzung ist nicht einmal ein halbes Jahr vergangen. Auf Initiative von Umweltstadträtin Dagmar Thaller wurde eine bislang wenig attraktive Grünfläche im Mitterweg in einen kleinen Park mit verschiedenen Obstgehölzen verwandelt....

  • 17.04.19
Lokales
Große Freude bei den Kindern über die Beerensträucher, gespendet von den Firmen Haindl und Prenner.

Beerensträucher für Volksschule Markgrafneusiedl

MARKGRAFNEUSIEDL. (mc) Die ortsansässigen Firmen Haindl und Prenner spendeten für den Naschgarten der Volksschule Markgrafneusiedl Aronia-, Him- sowie Brombeersträucher. Renate Kunz, für den Garten verantwortlich, nahm die Geschenke mit den Schulkindern in Empfang.

  • 11.12.18
Lokales
Ein Sonnenschirm sowie Bänke, Sessel oder Tische aus Holz werden gerne noch entgegengenommen.
2 Bilder

Neuer Pep für Vorplatz der Heidenreichsteiner Arche

HEIDENREICHSTEIN (red). Der Vorplatz der Heidenreichsteiner Arche wurde von TeilnehmerInnen des Projekts "Sinnvoll tätig sein" neu gestaltet. Ein Naschgarten mit vielen unterschiedlichen und teileweise seltenen Beerensträuchern wird ab dem nächsten Sommer für vitaminreiche Früchte sorgen und die renovierten Gartenmöbel laden zum Verweilen im Patriazentrum ein. Pinsel und Farbe stellte die Firma Haslinger aus Heidenreichstein kostenlos zur Verfügung. Noch fehlt der geeignete Sonnenschutz....

  • 31.07.18
Lokales
4 Bilder

Der Stadtgarten: Neue Grünzone für die Steyregger

Mit dem Stadtgarten wurde im Zentrum, direkt an der Stadtmauer, ein Naherholungsgebiet geschaffen. Steyregg folgt mit der Errichtung des Stadtgartens seinem Leitbild einer „grünen Stadt“. Ziel ist es, die Lebensqualität der Bürger zu steigern. Der Stadtgarten schafft eine Begegnungszone für Jung und Alt. Ab sofort kann dort nach Lust und Laune gegartelt, gerastet und der wunderbare Blick zum Schloss Steyregg genossen werden. Sitzbänke und Naschgarten Die historische Stadtmauer wurde in...

  • 24.05.18
Lokales
Ludwig Mayr, Stadtgartenamt dann von oben nach unten: GR Verena Pöschl, UGR Leopold Spitzbart, Elisabeth Pöschl

"Naschbeeren für die Naschbären"

KIERLING (pa). Himbeeren und Ribiseln gibt's bald für die kleinen Naschbären am Spielplatz Stegleiten. Gemeinsam mit Ludwig Mayr vom Stadtgartenamt und Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart legt Gemeinderätin Verena Pöschl einen Naschgarten für den Spielplatz Stegleiten an. Der Spielplatz gehört mit seinen 3300 Quadratmetern nicht zur zu den größten, sondern auch zu den beliebtesten Spielplätzen in Klosterneuburg. „Ein Spielplatz bietet nicht nur Raum um sich zu treffen, hier kann man auch die...

  • 07.05.18
Lokales
Architekt Andreas Gerner mit der Baufrau im Innenhof beim Brunnen in der Holzwanne.
4 Bilder

Der Wolfshof: Natur mitten in der Stadt

Wein-Meidling, Wolfganggasse 45: Vom Pharmabetrieb zur Loftwohnung mit Naschgarten. Ein Wohnbau mit viel Holz, Natur und Nachhaltigkeit. MEIDLING. Der Wolfshof in Meidling hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich: Einst befand sich hier ein Produktionsgebäude des pharmazeutischen Betriebs Schmidgall. Nach der Absiedlung der Produktion wurde es zu einem Bürogebäude. Vor kurzem wurde die Umgestaltung des Wolfshofs abgeschlossen. Hier finden sich nun neben Büros auch 60 Wohnungen zwischen 45...

  • 24.11.17
  •  2
Lokales
Stefan Mann, Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart, Stadtgärtner Ludwig Mayr und Stadtrat Roland Honeder begrüßen die Neuankömmlinge auf dem Spielplatz Stegleiten.

In der Stegleiten in Kierling entsteht der neueste Naschgarten

Jetzt im Sommer erhält der Spielplatz Stegleiten in Kierling Nachwuchs – gemeint sind aber weniger die Kinder als vielmehr Obstbäume und Beerensträucher. KLOSTERNEUBURG (pa). Die Aktion „essbare Stadt“ wird auch im Sommer weiterverfolgt. Auf allen Spielplätzen werden heuer Obstbäume gepflanzt. Der Kinderspielplatz in der Stegleiten erhält als jüngstes Mitglied einen Naschgarten in dem schon bald Apfel und Marille bereit stehen. Noch sind sie jung, in Zukunft sollen sie aber nicht nur Schatten...

  • 03.08.17
Lokales
Der Waldgarten nach einem Konzept von Karin Standler bietet alte Kulturpflanzen zum Naschen an.
3 Bilder

Obst naschen für alle Floridsdorfer

Der Waldgarten in der Anton Schall-Gasse ist ein innovatives Konzept für Freiflächen in Floridsdorf. Auf 6.500 Quadratmetern wurden im Herbst 2016 nutzbare Bäume, essbare Kletterpflanzen, Wildobst und ein mediterraner Obstgarten mit essbaren Früchten und Blüten gepflanzt. FLORIDSDORF. Nektarinen, Indianerbananen, Feigen, Goji, Erdbeeren, Granatäpfel oder Kirschen – mehr als 300 Pflanzen wurden im innovativen Waldgarten zwischen Anton-Schall-Gasse und Marchfeldkanal gepflanzt....

  • 24.07.17
Lokales

Naschgarten im Kindergarten in Eggern

Die Kinder, vom Kindergarten der Marktgemeinde Eggern, haben mit der Unterstützung von hilfsbereiten Eltern und den Gemeindearbeitern einen schönen Naschgarten mit Hochbeeten angelegt. Dank des Bürgermeisters Herbert Zimmermann, der die Materialien zu Verfügung gestellt hat, wurde es an einem Vormittag fertig gestellt. Die Erde kam von Sauber & Stark und die Hochbeete, die kindgerecht gestaltet sind, wurden von der Firma WHB-Steinböck gesponsert. Der Elternbeirat und die Kinder möchten sich...

  • 30.05.17
Lokales
Felix, Amelie, Fabian, Angelo und Tobias waren die fleißigen HelferInnen.

Spielplatz mit Naschmöglichkeit

BEZIRK MÖDLING. Begonnen hat alles mit einem Naschgarten im Rathauspark Guntramsdorf auf Initiative von BGM Robert Weber erstellt von der Arge Chance in Mödling und Permakultur-Profi Mag. Georg Hödl. Gefolgt sind 100 Obstbäume verteilt über ganz Guntramsdorf im Frühjahr 2016, die frisches Obst zum Naschen direkt vom Baum auf Spielplätzen und Bildungseinrichtungen bieten. Die derzeit letzte Aktion der Gemeinde Guntramsdorf initiiert von Vizebürgermeisterin und Umweltgemeinderätin Monika...

  • 29.05.17
Lokales
Die Volksschüler bewiesen einen grünen Daumen und "gartelten" fleißig mit.
3 Bilder

Taufkirchner Volksschüler pflanzen einen "Naschgarten"

TAUFKIRCHEN. Im Rahmen des Projekts „Naschgarten“ spendet die Bauernbund-Ortsgruppe Taufkirchen spendete der Gemeinde Beerensträucher und Obstbäume. Die Volksschüler bewiesen einen grünen Daumen und "gartelten" fleißig mit. Sie nutzten die Osterferien um die Sträucher und Bäume beim Spielplatz und bei der Schule anzupflanzen. Fotos: Josef Pointinger

  • 14.04.17
Freizeit
(c) Joachim Brocks UBU Natur im Garten

Obstraritäten entdecken

Spezialseminar für HobbygärtnerInnen Obstgarten und Ziergarten müssen keine Gegensätze sein. Hier können Sie einen Teil der Obstvielfalt abseits des Mainstreams kennenlernen. Entdecken Sie Arten, die sich unterschiedlich verwenden lassen, sowohl kulinarisch als auch gestalterisch. Das Seminar soll neugierig machen, neue Geschmackserlebnisse zu erkunden, Zierpflanzen zu essen und Obstpflanzen zierend einzusetzen - kurzum: den Garten essbar zu gestalten. Kosten € 35,-- € 29,-- für...

  • 05.04.17
Lokales
2 Bilder

Regionales für die Schultüte

BRAUNAU. Bezirksbäuerin-Stellvertreterin Ortsbäuerin Maria Graf und Bettina Helmberger besuchten am 19. Oktober die Schulanfänger der Volksschule Tarsdorf mit einer regionalen Schultüte. Den Kindern wurde von den landwirtschaftlichen Betrieben - wo Milch, Fleisch, Eier, Obst und Gemüse herkommen - erzählt. Auf einem Plakat sahen sie den Weg vom Getreide zum Brot, ebenso vom Apfel zum Apfelsaft. Anhand der mitgebrachten, aufgeklappten Schultüte erklärten sie den Schülern die Ernährungspyramide....

  • 25.10.16
Lokales
7 Bilder

Naschgärten sorgen für leckere Vitamine

SIERNING. Zum Bäuerinnenaktionstag hat die Sierninger Ortsbäuerin Ingrid Eisenhuber mit den Sierninger Kindergärten – dem Sidonie-Kindergarten in Letten, dem Kindergarten in Sierning und dem Kindergarten in Sierninghofen – "Naschgärten" angepflanzt. Die Kinder können somit bereits im kommenden Frühling und Sommer frische Beeren selber ernten und naschen. Alle Kinder halfen beim Anbau tatkräftig mit und freuten sich über die neue AMA Broschüre "Was wächst denn da im Garten". "Ein nachhaltiges...

  • 24.10.16
Lokales

Pflegetag im Naschgarten

Seit dem Spätherbst 2015 ist im 1. Naschgarten Wiens vieles prächtig gediehen, nicht nur die 80 Obstbäume und Beerensträucher, auch zahlreiche Wildkräuter und Hochstauden. Die ersten Früchte hängen an den Bäumen, jetzt sind helfende Hände gefragt! Die GB*21 lädt BewohnerInnen aus der Umgebung und Interessierte ein, den Garten gemeinsam zu pflegen und so das Pflanzenwachstum zu fördern. Pflegetag im Naschgarten! Neupflanzungen, Baumschnitt, Palettenmöbel bauen und vieles mehr....

  • 26.09.16
Lokales
3 Bilder

Naschgarten im Internat

Im Rahmen der Initiative "Schau auf di" des Landes OÖ haben Schülerinnen des Internats Ried einen neuen Naschgarten für die Internatsbewohner angelegt. Unter der Anleitung der Pädagoginnen des OÖ Heimbauvereins wurden verschiedene Obst und Beerensträucher am Internatsgelande gepflanzt. Leider reichte das Projekt nicht zum Sieg, aber die Arbeit im Garten beim Pflanzen machte viel Spaß. Jetzt beobachten die Schülerinnen gespannt, wie sich die neu gepflanzten Sträucher entwickeln. Und im Herbst...

  • 06.07.16
Lokales
In der Noitzmühle können bereits die ersten Beeren gepflückt werden.

"Beerenstarke" Welser Schulen, Kinder- und Seniorenbetreuungseinrichtungen

Städtische Einrichtungen bekommen kleine Naschgärten. WELS. Großen Wert auf die Versorgung mit gesunden regionalen und saisonalen Lebensmitteln legt Generationen-Stadträtin Margarete Josseck-Herdt in den städtischen Einrichtungen, für die sie zuständig ist. In Zusammenarbeit mit der Welser Ortsbäuerin Gemeinderätin Augustine Hacker werden daher zur Zeit bei verschiedenen Welser Schulen sowie Kinder- und Seniorenbetreuungseinrichtungen kleine Naschgärten angelegt. Bereits geschehen ist dies beim...

  • 01.07.16
Lokales

Naschgarten soll zum Obstessen einladen

VÖCKLABRUCK. Im Park der Landesmusikschule wurden verschiedene Beerensträucher und Spalierobstbäume gepflanzt. „Sie sollen künftig zum gesunden Obstnaschen einladen“, erläutert Umwelt- und Gesundheitsstadtrat Stefan Hindinger (Grüne). Umgesetzt wurde die Initiative von der Stadtgärtnerei. Hindinger will das „Garteln“ auf öffentlichen Flächen („urban gardening“) ausweiten. Am Grundstück der Hatschekstiftung gibt es eine engagierte Garten-Gruppe aus AktivistInnen des Kulturhauses und...

  • 28.04.16
Lokales
2 Bilder

Paschinger Stieleiche als Wegeiser für Jakobswegpilger

PASCHING (red). Im Zuge der Erstellung des Baumkatasters wurde festgestellt, dass bei der markanten Stieleiche in Thurnharting viel Totholz vorhanden war. In den vergangenen Jahren wurde anhand eines Pflegekonzeptes die Vitalität dieses Baumes wieder gesteigert und damit seine Erhaltung gewährleistet. Wegweiser für Pilger „Dieser wunderschöne, alte Baum sollte unbedingt erhalten werden, daher hat die Gemeinde die dafür benötigten Geldmittel gerne zur Verfügung gestellt“, berichtet...

  • 04.03.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.