Prothese

Beiträge zum Thema Prothese

Die zwei Sportler sind am 5. August in Mittenwald angekommen und nehmen sich für einen Pressetermin im Rathaus Zeit. v.l.: Stellvertretender Geschäftsführer Alpenwelt Karwendel Huber, Markus Frommlet, Ute Jansen, Bgm. Enrco Corongiu
6

Spendenaktion
Für den guten Zweck in 50 Tagen Bayern umrunden

MITTENWALD. Bereits in 2016 schafften das Ehepaar Ute Jansen uns Markus Frommlet in 22 Tagen eine enorme sportliche Leistung. In 22 Tagen umrundeten sie Baden-Württemberg mit eigener Muskelkraft und 16 verschiedenen Fortbewegungsmitteln. In diesen Jahr nahmen sich die Diplom Ingenieurin und Lehrerin und der Arzt und Diplom-Sportpädagoge Bayern vor! In 50 Tagen rund um BayernAm 25.7. starteten Jansen und Frommlet in Lindau und kamen Anfang August schon in Mittenwald an. Dort wurden sie von...

  • Tirol
  • Telfs
  • Lucia Königer
Die Fa. "Zahnunikate" hilft in Corona-Notlagen.
1

Corona - Zahnpatienten
Rasche Hilfe bei Zahn-Notfällen/Prothesenreparaturen

Im Zuge der Corona-Beschränkung sind derzeit auf Grund des Betretungsverbotes von Betriebsstätten viele Labore geschlossen oder massiv unterbesetzt. Die Fa. "Zahnunikate" in Waidring hilft. WAIDRING (niko). "Durch die Coronakrise haben derzeit keine ausreichende flächendeckende Versorgung im Bereich von Prothesenreparaturen. Daher sehe ich es als meine Pflicht an, für Notfälle wie Reparaturen parat zu stehen und diesen Service vorübergehend auch für Fremdarbeiten, die nicht bei mir im Labor...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Implantate sind bei fortgeschrittenen Kniearthrosen die bisher erfolgreichste Behandlungsmethode, doch sollte auch auf eine ausgewogene Reha gesetzt werden.
2

Schwerpunkt Gesundheit
Schnelle Reha bei Knieimplantaten

Eine Kniearthrose, also der Knorpelabbau im Kniegelenk, gilt als die häufigste Form dieser verschleißbedingten Erkrankung. Zwar werden die Prothesen in diesem Bereich immer langlebiger, doch hängt vieles auch von einer frühen Therapie ab. BAD GASTEIN. Gonarthrose, also der fortschreitende Knorpelabbau im Knie, wird im fortgeschrittenen Stadium meist mit dem Einsetzten einer Prothese behandelt. Dieses Vorgehen gilt zur Zeit als erfolgreichste und nachhaltigste. Häufigster...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
5

HTL Braunau
Weißwurst finanziert Beinprothese

Seit einigen Jahren organisiert die SchülerInnenvertretung der HTL Braunau einmal jährlich einen Weißwurstfrühschoppen, bei dem Geld für den wohltätigen Zweck gesammelt wird. Heuer ging das Geld an Maximilian Loiperdinger für seine neue Laufprothese. Am 5. und 6. November lud die SchülerInnenvertretung der HTL Braunau wieder zum Weißwurstfrühschoppen für den wohltätigen Zweck ein. Unter der organisatorischen Leitung von Philipp Enhuber (5BHME) wurden insgesamt mehr als 500 Paare Weißwürste...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Vertreter von VST und Sinnesberger mit der Familie Luchner bei der Übergabe der zwei Schecks.

Sinnesberger & Vertreterstammtisch
Große Gemeinschaftsspende in Kirchdorf übergeben

VST und Sinnesberger spenden für ein Mädchen aus Niederndorf. KIRCHDORF, NIEDERNDORF (niko). Vor kurzem waren einige Mitglieder des VST zu einer großen Spendenübergabe in Kooperation mit der Fa. Eurogast Sinnesberger & Eurotank Sinnesberger in Kirchdorf zu Gast. Die Fa. Sinnesberger verzichtete erneut auf Weihnachtsgeschenke für deren Kunden und spendete stattdessen 8.500 Euro für den guten Zweck – an die kleine Felicitas aus Niederndorf.  „Feli“ kam ohne linken Unterarm zur Welt und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Dr. Christian Druml, Oberarzt an der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie am BKH Reutte.

BKH Reutte
Vorreiter bei orthopädischen OPs

REUTTE. Ein großer orthopädischer Eingriff, wie zum Beispiel eine Hüftoperation, ist für viele Betroffene mit zahlreichen Ängsten und Unsicherheiten behaftet. Am BKH Reutte ist es gelungen, diesen Operationen den Schrecken zu nehmen und höchste medizinische Kompetenz mit Komfort für die PatientInnen und ganzheitlicher Betreuung zu kombinieren. Eingehen auf Patientenwünsche Im BKH Reutte beginnt die Betreuung schon lange vor dem Eingriff. Steht zum Beispiel fest, dass eine Hüftprothese nötig...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Meilenstein für Amputierte in Österreich
1. Österreichisches Amputiertentreffen

In diesem Jahr findet zum ersten Mal ein Amputiertentreffen in Österreich statt. Im Vordergrund soll der Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen und deren Familien stehen. Umrahmt wird die Veranstaltung von kurzen Beiträgen aus den Themenbereichen rund um Amputation und Prothetik. Während des Treffens stehen Experten für Fragen rund um Neuerungen im Bereich, Phantomschmerz-Behandlung, rechtliches Know-How und vieles mehr zur Verfügung. Die Veranstaltung ist ein wichtiger Schritt hin zu...

  • Korneuburg
  • Corinna Heiss
Moderator Ernst Sandriesser, Tatjana Kampuš (Abt. Gesundheit & Prävention der Stadt Klagenfurt am Wörthersee), StR Franz Petritz und Referent Zahnarzt Eberhard Kowatsch (von links)

Methoden der Zahnerhaltung

Mini Med Semesterauftakt: Gesunde Zähne bis ins hohe Alter. KLAGENFURT (lmw). Die Zähne halten nicht ein Leben lang und deshalb sollte eigenverantwortlich agiert und neue Behandlungsmethoden angenommen werden. Es gibt viele Möglichkeiten die Zähne lange gesund zu halten oder sie bei auftretenden Problemen frühzeitig zu rekonstruieren. Zu diesem Thema referierte Eberhard Kowatsch, Zahnarzt und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg im medCenter in Ebenthal, im Rahmen des Mini Med...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lisa Marie Werner
Mit PC, Temperaturmesser, Computer-Chip und einem Erdungs-Armband arbeitet Jenifer Bayer.

Mechatronik-Lehre
Jenifer Bayer lernt Prothesen herzustellen

SIMMERING. "Ich prüfe, messe und stelle die dreidimensionalen Lagesensoren für unsere Prothesen ein", erklärt Jenifer Bayer. Die 16-Jährige ist im zweiten Lehrjahr bei der Simmeringer Firma Otto Bock. Sie arbeitet mit winzigen Computerchips, die dann etwa in künstliche Füße eingesetzt werden. "Es erstaunt mich immer wieder, was hier alles möglich gemacht wird", so Bayer. "Das jemand wieder zwei Hände bekommt und damit schreiben kann, das ist für mich wie ein Wunder." Ein...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Auch nach der Reha: Gelenke – eigene wie künstliche – wollen regelmäßig bewegt werden.

Bewegung hält Körper und Endoprothese fit

Nach dem Einsatz einer Endoprothese fragen sich viele Patienten, ob und wann sie sich wieder sportlich betätigen können. Häufig wird angenommen, dass Bewegung vermieden werden sollte, da sie die Prothese schneller verschleißen lässt. Dabei ist regelmäßige körperliche Aktivität der langfristigen Funktion von Hüftgelenk & Co. sogar zuträglich. Ein neues Gelenk bringt jedoch häufig eine gewisse Verunsicherung mit sich. Grundsätzlich raten Experten: Regelmäßige Belastung ist wichtig für die...

  • Margit Koudelka
Mark Winkler (VST, re.) mit der Familie Luchner.
1

VST Kitzbühel spendet erneut Prothese

KITZBÜHEL/NIEDERNDORF. Die kleine Felicitas aus Niederndorf kam nach einem Geburtsfehler ohne linken Unterarm zu Welt. Dabei übernimmt die Krankenkasse keine Kosten. Durch das Wachstum benötigt "Feli" bereits ihre zweite Prothese. Der VST Kitzbühel hat nun erneut die Kosten übernommen (17.400 €). Die Familie von Felicitas ist überglücklich und bedankt sich bei den großzügigen Spendern.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ernst Baumgartner kann trotz Prothese Sport betreiben.
2

Besseres Leben dank neuer Knie-Prothese

Der orthopädische Chirurg Thomas Wallner aus Bad Aussee setzt Patienten eine neuartige Knie-Prothese ein. Bereits jetzt erhalten jährlich rund 15.000 Österreicher ein neues Kniegelenk, Tendenz steigend. Noch viel mehr bräuchten eines, zögern aber bisweilen, da sie befürchten ihren täglichen Aktivitäten oder sportlichen Interessen nicht mehr nachkommen zu können. „Bisher operierte man eher ältere Patienten mit dem Ziel der Schmerzfreiheit im Alltag. Heutzutage steht der Wunsch wieder voll...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Bereits hochentwickelt: Die Beinprothese.

Vom Holzbein zur Beinprothese

Die Entwicklung der technischen Medizin ist auf dem Vormarsch Viele Bereiche unseres täglichen Lebens wurden durch den technischen Fortschritt beeinflusst und ebenso die Medizin. Das medizinische Spektrum wurde gerade in technischer Hinsicht um einige lebensrettende oder -erleichternde Methoden erweitert. Der Herzschrittmacher oder das Hörgerät werden heutzutage als selbstverständlich angesehen, obwohl in diesen kleinen Geräten jahrelange Forschung steckt. Jedes Jahr werden im medizinischen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
2

Berührungsängste überwinden: SchülerInnen lernen Prothesen kennen

120 Wiener SchülerInnen konnten bei einem Besuch im Orthopädietechnikhaus Döbling Erfahrungen zum Leben mit Prothese machen. Die Ausflüge waren Teil des Projektes BodyTec von Open Science, bei dem sich SchülerInnen zwei Jahre lang intensiv mit dem Thema Mensch und Technik beschäftigen. Erste Begegnungen mit Patienten Bereits zuvor hatten die SchülerInnen auch im Rahmen von BodyTec das Labor von Univ.Prof. Dr. Oskar Aszmann am AKH in Wien besucht. Der Chirurg ist für seine Arbeit mit...

  • Wien
  • Döbling
  • Open Science
Das Projekt-Team Dominik Ballwein, Samuel Lehner, Gerhard Pölzgutter und Eckhard Gussmack

Waidhofen: HTLer entwickleln Prothese

Schüler der Höheren Technischen Lehranstalt helfen einer dreijährigen Ybbstalerin mit Behinderung. WAIDHOFEN. Fachwissen gepaart mit Kreativität und Forscherdrang ergibt einzigartige Problemlösungen. Zwei Wirtschaftsingenieure der HTL Waidhofen beweisen die Wahrheit dieser Erkenntnis mit einem außergewöhnlichen Projekt. Prothese aus dem Drucker Die beiden Jungtechniker Dominik Ballwein und Samuel Lehner haben es sich zum Ziel gesetzt, für ein 3-jähriges Mädchen eine mitwachsende Armprothese...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, er verstarb an der Unfallstelle.
2

Kufsteiner (79) von Balkon gestürzt – tot

KUFSTEIN. Ein 79-Jähriger stieg am 1. Jänner gegen 15.50 Uhr auf eine kleine Standleiter auf dem im 2. Stock eines Wohnhauses in Kufstein befindlichen Balkon, um an einem Kasten zu hantieren. Der Mann, der eine Prothese trug, dürfte das Gleichgewicht verloren haben. Anschließend stürzte er vom Balkon zu Boden. Sofort durchgeführte Reanimationsmaßnahmen durch Hausbewohner und durch die Rettungskräfte blieben erfolglos. Der Mann verstarb noch am Unfallort.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
2

Die kleine Nadja und ein besonderes Weihnachtsgeschenk

Sinnesberger und VST Kitzbühel übernahmen Kosten für eine Prothese; Mitarbeiter verzichteten auf Weihnachtsgutschein. KIRCHDORF/SÖLL (niko). Nadja Wittmann aus Söll ist ein fröhliches, kreatives Kind. Doch etwas hindert die Sechsjährige daran, ein ganz normales Leben zu führen: Nadja wurde ohne linken Unterarm geboren. Zwar meistert sie ihren Alltag trotzdem mit Bravur, doch würde sie gerne wie andere Kinder Fahrrad fahren, turnen oder etwa auf dem Hackbrett spielen. Die Kosten für eine neue...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
VST-Präsident Fidji Fiala, Familie Luchner und VST-Ärztin Gabriele Eicbauer-Sturm.
1

„Unterarm-Prothese für die kleine Feli“

BEZIRK KITZBÜHEL (navi). Erneut konnte der Vertreterstammtisch Kitzbühel (VST) Gutes tun. Die kleine Feli kam ohne Unterarm zur Welt. Da es sich um einen „Geburtsfehler“ handelte, bezahlt die Gebietskrankenkasse keine Prothese. Nachdem die VST-VertrauensärztinGabriele Eichbauer-Sturm die Sachlage genau prüfte, entschloss sich der VST, die Kosten von 22.400 € zu übernehmen. Sowohl für die Familie als auch Feli begann damit ein neuer Lebensabschnitt. Die Freude über die Prothese ist riesig...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
8 5 29

Unser Martin hat sein letztes Spiel verloren

Martin Hofbauer *1992 +2015 Meine Gedanken Im Herbst 2009 haben wir im Vorstand beschlossen dass einen gewisser Martin Hofbauer im Winter von Saifenboden kaufen werden. Anfang 2010, bei den ersten Trainings, hob ich ihn dann kennen gelernt. Beim Laufen immer vorn dabei. Hat sich dann auch gleich ein Stammleiberl erkämpft. Im Herbst ist er dann a zum richtigen Torschützen geworden. War immer ein stiller, hat nie viel geredet. Nur wenn’s ums Kicken gangen ist, ist er aus sich...

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Maderbacher
1 4

Pottensteiner hat bionische Hand

Junger Familienvater bewegt die Prothese nur durch Muskelimpulse. POTTENSTEIN (finni). Gerhard Rath (29) meisterte nach einem schweren Unfall ein nicht alltägliches Schicksal. Hand blieb gelähmt 2001 wollte der damals 16-jährige Bursch mit seinem Moped nach Hause fahren, als er so unglücklich stürzte, dass man einige Zeit um sein Leben bangen musste. Den Kampf gegen den Tod gewann er zwar, allerdings blieb seine rechte Hand dauerhaft gelähmt. Der Pottensteiner gab nicht auf und kämpfte sich...

  • Baden
  • Markus Leshem
Anzeige
Bernd Kinast, Zahnarzt in Dornbach

Implantate als fixer Zahnersatz oder zur Prothesenverankerung

Expertentipp Implantate bestehen aus körperverträglichem Titan und bieten die Möglichkeit, einen verlorenen Zahn mittels einer künstlichen Zahnwurzel (Implantat) und einer darauf befestigten Krone zu ersetzen. Fehlen mehrere Zähne, kann mittels einer Implantatbrücke ein festsitzender Zahnersatz geschaffen werden. Auch bei vollständigem Zahnverlust gewähren Implantate eine Verankerungsmöglichkeit für Prothesen bzw. für einen gesamten Zahnkranz ohne Prothese. Dadurch können ästhetisch sehr...

  • Wien
  • Hernals
  • Wolfgang Beigl
Dank der "Grünen Jungs" blad ohne Krücken: Jan aus Bruck- Waasen

Prothese für neunjährigen Jan

DIERSBACH. (juk) Mit seinen neun Jahren musste Jan aus Bruck - Waasen schon einiges mitmachen. Vor einem halben Jahr verlor er bei einem Skiunfall seinen rechten Unterschenkel. Zwei Monate Krankenhaus, danach folgte eine langwierige Reha, die ihn auf sein Leben mit Prothese vorbereitet hat. Den Kauf dieser maßgeschneiderten Prothese hat nun die Stammtischrunde "Grüne Jungs" aus Diersbach möglich gemacht. 1500 Euro konnten die Stammtischler Jans Familie übergeben. Erwirtschaftet hatten sie...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Täuschend echt sehen die Silikonfinger aus. Zum Vergleich präsentiert Tine Vansteenkiste ihren Arm.
1 13

Ein Ersatz für Hände und Füße

Die bz bekam einen Einblick in die Werksabteilungen des High-Tech- Betriebs Otto Bock Simmering entwickelte sich zum modernen Standort für High-Tech-Industrie. Bestes Beispiel: Prothesenhersteller Otto Bock, der mit seinen Produkten weltweit an führender Stelle liegt! Die sensiblen elektronischen Teile, die hier gehandhabt werden, müssen gegen statische Aufladung geschützt werden. So „entladen“ sich Mitarbeiter am Eingang statisch. Sicherheitskleidung gilt als Standard. Eine Prothese...

  • Wien
  • Favoriten
  • Lukas Neukirchner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.