Soldat

Beiträge zum Thema Soldat

Lokales
Die Militärpolizei war eine der vielen Stationen.
4 Bilder

Tag für Frauen in der Kaserne
Das Bundesheer öffnete in Wals-Siezenheim seine Tore

Viele junge Frauen kamen zum Informationstag in die Schwarzenberg-Kaserne nach Wals-Siezenheim um sich den Alltag eines Soldaten anzusehen. WALS-SIEZENHEIM. 207 junge Frauen besuchten im Rahmen des "Girl's Day" die Schwarzenberg-Kaserne in Wals-Siezenheim, wo sie den Soldatenalltag "hautnah" bei verschiedenen Stationen kennenlernen konnten. Der Tag eines Soldaten Verschiedene Stationen wurden präsentiert: die Pioniere, das Radarbataillon, das Sanitätszentrum, die Stabskompanie, die...

  • 30.04.19
Sport
Die erste Teilnehmer beim Start der Patrouille.
8 Bilder

Abseits von Aare: Soldaten kämpfen um Edelmetall

Bei strahlenden Wetter und besten Schneeverhältnissen endeten am 7. Februar die diesjährigen Bereichsmeisterschaften "West" im Skilauf auf dem Truppenübungsplatz Hochfilzen. Die besten Soldaten aus Salzburg, Tirol, Ober- und Niederösterreich kämpften in den Disziplinen Einzelpatrouille, Triathlon und Mannschafts-Patrouillenlauf um die heiß begehrten Titel des "Bereichsmeisters im Skilauf 2019". Einzelpatrouille Beim Einzelpatrouillenlauf konnten die Soldaten ihr Können unter Beweis stellen:...

  • 11.02.19
Leute
Minister Kunasek überreicht dem „Soldat des Jahres 2018“ Vizeleutnant Richard Prenter die Auszeichnung.

Ehrung
Soldat des Jahres kommt aus Salzburg

SALZBURG (sm). Der Titel "Soldat des Jahres 2018" geht an Richard Prenter aus der Schwarzenberg-Kaserne. Der gebürtige Kärntner ist als Vizeleutnant für die militärische Sicherheit in der Kaserne verantwortlich. Er motiviert mit seinem Engagement die ihm zugeteilten Grundwehrdiener und optimierte die Wachzug-Ausbildung. Ehrung im Rahmen der Matinee "Militär des Jahres" "Es ist das Engagement, die Zivilcourage und der Zusammenhalt aller Mitarbeiter des Bundesheeres, welche diese erfolgreichen...

  • 15.11.18
Lokales
Zwei 17-jährige Schüler ließen den Sarg mit den Gebeinen des 1945 gefallenen 17-jährigen Soldaten ins Grab.
9 Bilder

Unbekannter Gefallener von Deutsch Minihof in Mattersburg bestattet

Getötet am Karfreitag 1945 - Er wurde nur siebzehneinhalb Jahre alt Die sterblichen Überreste eines 1945 gefallenen Soldaten, die 2015 in Deutsch Minihof entdeckt worden waren, sind am Dienstag auf dem Kriegerfriedhof Mattersburg feierlich bestattet worden. Vertreter des Bundesheers, des Schwarzen Kreuzes, des Kameradschaftsbundes und des Gymnasiums Mattersburg wohnten der Feier bei. Dass zwei Schüler der 7a-Klasse den Sarg mit den Gebeinen des Soldaten in die Erde ließen, war kein Zufall....

  • 10.06.18
Freizeit
Eröffnung v.l.n.r.:  Dr. Werner Fasslabend; Dr. Peter Fichtenbauer; Dr. Wolfgang Baumann und Dr. M. Christian Ortner.
4 Bilder

Das war die Eröffnung der Sonderausstellung »Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991

»Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991 (16. Mai 2018 bis 28. Oktober 2018) Am 15. Mai 2018, um 19.00 Uhr, eröffnete Dr. Wolfgang Baumann, Generalsekretär im Bundesministerium für Landesverteidigung, die neue Sonderausstellung »Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991. Begleitet wurde der Festakt durch Musikeinlagen des Bläserensembles der Gardemusik. Die Gäste waren von der anschließenden Präsentation der zahlreichen Großobjekte begeistert und...

  • 16.05.18
Lokales
Nach Bedrohung mit dem Tod vorläufig festgenommen

18-jähriger Soldat droht mit dem Tod

Grundwehrdienst bekam Anzeige und Waffenverbot SPITTAL. Kürzlich bedrohte in der Kaserne Spittal/Drau ein 18-jähriger Soldat aus Wien einen 19-jährigen Kollegen mit dem Umbringen. Um seinen Worten Nachdruck zu verleihen, machte er ihn auf seine Knallpatronen aufmerksam. Der Wiener wurde vorerst festgenommen und ihm wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

  • 05.02.18
Freizeit

Arno Geiger "Unter der Drachenwand"

Ein herausragender Roman über den einzelnen Menschen und die Macht der Geschichte, über das Persönlichste und den Krieg. Veit Kolbe verbringt ein paar Monate am Mondsee, unter der Drachenwand, und trifft hier zwei junge Frauen. Doch Veit ist Soldat auf Urlaub, in Russland verwundet. Was Margot und Margarete mit ihm teilen, ist seine Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Es ist 1944, der Weltkrieg verloren, doch wie lang dauert er noch? Arno Geiger erzählt von Veits Alpträumen,...

  • 18.01.18
Politik
Gedenkstätte für die Opfer des Massakers in Kraljevo 1941.

»Bora« - Buchpräsentation mit Dr. Robert Streibel

Einem,  im  Heeresgeschichtlichen Museum nicht alltäglichem Thema,  widmet sich die Erzählung »Bora« (Bibliothek der Provinz) von Louis Mahrer.  Herausgegeben und mit einem historischen Kommentar versehen von Robert Streibel. Die Erzählung schildert den Widerstandskampf von zwei Wehrmachtssoldaten in Serbien 1943/1944, die den Partisanen mitteilen, dass ihre Funkcodes entschlüsselt wurden. Diese Erzählung ist ein Novum der österreichischen Nachkriegsliteratur, da hier im Jahr 1946/47 zum...

  • 28.12.17
Lokales
Vizeleutnant Kaijus Wallner mit seiner Auszeichnung
2 Bilder

Soldat des Jahres verrichtet Dienst in Spittal

Kaijus Wallner vom Jägerbataillon 26 wurde für seine Arbeit beim Bundesheer ausgezeichnet. SPITTAL. Der Soldat des Jahres 2017 stammt aus der Spittaler Türk-Kaserne. Vizeleutnant Kaijus Wallner vom Jägerbataillon 26 wurde im Rahmen der Veranstaltung "Militär des Jahres" ausgezeichnet.  Wertschätzung Mit der Veranstaltung werden besondere Initiativen und außergewöhnliche militärische Leistungen gewürdigt. Diese Anerkennung ist Ausdruck moderner Unternehmensführung und Wertschätzung aller...

  • 10.11.17
Lokales

Reichenauer Soldat wurde zum Professor

Hohe Auszeichnung für Oberst Ernst. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Dem aus Wiesmath in der Buckligen Welten stammenden und in Reichenau an der Rax wohnhaften Oberst DDr. Josef Ernst wurde von Bundespräsident Alexander Van der Bellen der Professorentitel verliehen. Die Professorentitel erhielt er für sein langjähriges Engagement als Vermittler der österreichischen Militärkultur sowie in seinem jahrzehntelangen Bemühen um Förderung und Vertiefung der kulturellen und wissenschaftlichen Beziehungen zwischen...

  • 05.05.17
Lokales
v.l. Werner Zofal u. Franz Köfel beim signieren seines Werkes
12 Bilder

Die ungewöhnlichen Auslandseinsätze eines österreichischen Unteroffiziers

Casino Innsbruck | Die ungewöhnlichen Auslandseinsätze eines österreichischen Unteroffiziers die Landesgruppe Tirol der "Vereinigung Österreichischer Peacekeeper" darf Sie herzlich zur Präsentation von "Call Zofal 2" von Werner Zofal Vzlt iR im Casino Innsbruck einladen. Bei Werner Zofal handelt es sich nicht nur um einen ehemaligen UN-Soldaten, in mehreren Einsatzgebieten, der auch Arabisch spricht, sondern er war auch als Diplomat und Ermittler im ehemaligen Jugoslawien im Einsatz....

  • 25.04.17
  •  3
Lokales

Girlsday beim Österreichischen Bundesheer

SALZBURG. Der Girls Day am 27. April 2017 in der Schwarzenbergkaserne bietet jungen Frauen Einblicke in die beruflichen Möglichkeiten beim Österreichischen Bundesheer. Ob Panzerkommandantin, Militärpolizistin, Sanitäterin oder Militärpilotin - alle Berufsfelder werden in den jeweiligen Kasernen österreichweit vorgestellt. Am Girls Day lernen die Besucherinnen den Alltag von Soldatinnen und Soldaten sowie die militärische Ausrüstung und Geräte kennen. Dabei können sie sich bei den...

  • 24.04.17
Lokales
Begeisterte Sammler: Hans Hagen und Johanna Hottenroth.
8 Bilder

Schätzen im Bezirk auf der Spur

Auf Dachböden und in Kellern lässt sich so mancher Schatz finden. Man muss nur genau hinsehen. SCHEIBBS. Ein geschichtsträchtiger Bezirk wie Scheibbs beherbergt auch so manche Antiquitäten und alte Fundstücke. Die BEZIRKSBLÄTTER SCHEIBBS haben sich auf Schatzsuche gemacht und wurden auch fündig. Die Scheibbser Lehrerin Patricia Winter sammelt für ihr Leben gerne und lässt Gefundenes auch stilvoll in ihre Inneneinrichtung einfließen: "Solche alten Sachen sind mit Leben und Geschichte gefüllt....

  • 14.04.17
Lokales
Die Wirtschaftsliste Salzburg hat dem Mattseer Burghard Breitner zum 60. Todestag gedacht.

WLS gedachte Burghard Breitner zum 60. Todestag

SALZBURG/MATTSEE (buk). Mit einer Kranzniederlegung hat nun die Wirtschaftsliste Salzburg dem in Mattsee geborenen Soldaten, Arzt, Dichter und Universitätslehrer Burghard Breitner zum 60. Todestag gedacht. Der Arzt übernahm unter anderem in russischer Gefangenschaft im ersten Weltkrieg in Sibirien die chirurgische Station des Gefangenenlagers, was ihm den Titel "Engel von Sibirien" einbrachte. Dabei wurde Breitner auch als "glänzendes Beispiel für Opfermut und Treue"...

  • 19.12.16
Lokales
3 Bilder

Vzlt a.D. feiert 100. Geburtstag

Im Zug des bevorstehenden 100. Geburtstages am 24. Dezember von Vzlt a.D. Leopold Reiter besuchte eine kleine Abordnung der UOGT, mit Vzlt a. D. Franz Haid als Vertreter der UO im Ruhestand Innsbruck, Vzlt Peter Bauer und Vzlt i.R. Klaus Erhart aus Jenbach, den Jubilar im Regionalaltenwohnheim Schwaz, und überreichte einen Geschenkkorb. Der Jubilar freute sich, gemeinsam mit seiner Gattin und seinem Sohn, sowie der Schwiegertochter, über den kameradschaftlichen Besuch.

  • 17.12.16
Leute
In Würdigung seiner Verdienste erhielt Vzlt Manfred Gröller das Goldene Ehrenzeichen
3 Bilder

Goldenes Ehrenzeichen für Vzlt Manfred Gröller

Hohe Auszeichnung für Vzlt. Manfred Gröller: der gebürtige Kalsdorfer und in Fernitz-Mellach beheimatete Soldat erhielt in Ankara das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich verliehen. Überreicht wurde die Auszeichnung von Botschafter Klaus Wölfer und Verteidigungsattaché Brigadier Reinhard Schöberl. Gröller gehört dem Bundesheer seit 1979 an, war bei der logistischen Implementierung der SAAB-35/Draken beteiligt, absolvierte Auslandseinsätze am Golan, war Sicherheitsattaché und...

  • 30.11.16
Lokales
Insgesamt vier Fahrzeuge waren am Unfall beteiligt

FF Eisenstadt befreit Soldaten nach Autounfall

EISENSTADT. Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen: Zwei Fahrzeuge kollidierten am 16. November auf der Autobahnauffahrt B50. Ein nachkommender Wagen konnte noch rechtzeitig bremsen, das Fahrzeug dahinter kam nicht rechtzeitig zum Stillstand und touchierte das Auto. Soldat eingeklemmt In einem der involvierten KFZ, einem Bundesheerfahrzeug, wurde ein Soldat am Beifahrersitz im Beinbereich eingeklemmt. Mittels hydraulischen Rettungsgerät wurde dieser von der FF Eisenstadt befreit und konnte...

  • 17.11.16
Lokales
Das gefundene Skellett des gefallenen deutschen Soldaten wies schwere Verwundungen auf und steckte noch in seinen Stiefeln.
4 Bilder

Die letzte Rast am Waxeneck

Durch Zufall entdeckte Peter Taufler kürzlich am Waxeneck einen gefallenen deutschen Soldaten. TRIESTINGTAL (finni). Peter meldete seinen Fund umgehend dem "Schwarzen Kreuz". Gemeinsam mit Michael Steiner und einem vom "Schwarzen Kreuz" entsandten Team, barg man den Gefallenen aus seinem Erdloch, um ihn zu identifizieren und auch ordentlich bestatten zu können. Soldat wurde identifiziert Die gefundene Erkennungsmarke ließ eindeutig auf einen deutschen Soldaten schließen und geht zur...

  • 26.09.16
  •  1
News

Heiß: Erster Blick auf Jamie Dornan in Jadotville!

Jamie Dornan kennen viele als Christian Grey aus “50 Shades of Grey”. Doch der 34-Jährige hat auch noch einige andere Filme gedreht: Jetzt können die Fans einen ersten Blick auf den Schauspieler in seinem Streifen “Jadotville” erhaschen! Seine Paraderolle ist Christian Grey, doch Jamie Dornan kann sich auch in anderen Filmen durchaus sehen lassen. Das beweist jetzt ein Schnappschuss, der den 34-Jährigen zum ersten Mal in seiner Rolle in “Jadotville” zeigt. Der “50 Shades of Grey”-Star spielt...

  • 12.07.16
Lokales
Armin Pichler erhielt eine Auszeichnung von Adrian Bradshaw überreicht.
3 Bilder

Familienvater kämpft für Frieden

MANK. Ein Leben in Freiheit und Frieden wünschen sich wohl viele Menschen. Der seit 2007 in Mank beheimatete Armin Pichler kann auf sehr viel Erfahrung im Dienste des Friedens zurückblicken. Als Milizoffizier ist er seit vielen Jahren als Stabsoffizier und Militärbeobachter dem Verteidigungsministerium direkt zugeteilt und unterstellt. Bereits 1993 erhielt der Unternehmer einer Buttonfabrik seine erste Auszeichnung im Rahmen seiner ersten UN-Mission in Syrien. Familienrat wurde...

  • 15.04.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.