Tag des Waldes

Beiträge zum Thema Tag des Waldes

Wirtschaft
Wälder gelten mitunter als Erholungsorte, Rohstofflieferanten sowie Wasser- und CO2-Speicher.

Corona-Virus in Oberösterreich
Virus hat Auswirkungen auf Forstwirtschaft

Die Ausbreitung des Corona-Virus und Grenzschließungen wirken sich laut Landwirtschaftskammer auch auf die Forstwirtschaft aus. OÖ. Während nämlich Holzschlägerungsarbeiten bei Frischholz eingestellt wurden, sind Aufforstungen weiter erlaubt. Einige holzverarbeitende Betriebe haben ihren Rundholzeinkäuf daher bereits gestoppt. Geht es nach den Experten der Kammer, ist nicht absehbar, wie lange das System aufrechterhalten werden kann. Zudem ist unklar, ob weitere Werke ihren Einkauf...

  • 20.03.20
Lokales
Förster Christopher Fürweger erklärte den Schülern die Forstbotanik.

Tag des Waldes
Eine Unterrichtsstunde im Wald

Förster der Steiermärkischen Landesforste war in der Naturparkschule NMS Weißenbach an der Enns zu Besuch. Der 21. März ist traditionell der „Tag des Waldes“, den die FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) bereits in den 1970er Jahren als Reaktion auf die globale Waldvernichtung ins Leben gerufen hat. Heuer wurde dieser Aktionstag seitens des Natur- und Geoparks Steirische Eisenwurzen genutzt, um zusammen mit den Steiermärkischen Landesforsten im...

  • 03.04.19
Lokales
Die Montessori-Klassen der VS West haben sich mit dem Thema Wald auseinandergesetzt
6 Bilder

Volksschule West
Montessori-Schüler arbeiten an Waldprojekt

SPITTAL. Als bedeutendstes Ökosystem und Klimaregulator stellt das Jane Goodall Institut-Austria den Wald in den Mittelpunkt der Kampagne „ZusammenWachsen“, die sich auf den internationalen Tag des Waldes am 21. März bezieht, und ermutigte, dazu ein Zeichen gegen die fortschreitenden Waldrodungen zu setzten. Auch die Montessoriklassen der Volksschule West folgten dem Aufruf unter der Leitung ihrer Klassenlehrerinnen Anna Sulzenbacher, Viktoria Schittenkopf und Eveline...

  • 28.03.19
Wirtschaft
Rechtzeitig zum „Tag des Waldes“ besuchten proHolz-OÖ-Obmann Georg Adam Starhemberg (li.) und proHolz-OÖ-Geschäftsführer Markus Hofer (re.) BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler.

Tag des Waldes
Der Wald ist mehr als nur Erholungsort

Vor allem in Städten werden robuste Baumarten benötigt, welche direkt in der Stadt CO2 in frischen Sauerstoff umwandeln. OÖ. Vor rund 50 Jahren wurde der „Tag des Waldes“ ins Leben gerufen. Am 21. März sollte dieser wieder Bewusstsein schaffen, welche Funktionen der Wald mit sich bringt. Neben einem Erholungsort ist der Wald auch Rohstofflieferant, hat eine Schutzfunktion im Gebirge, reguliert das Klima und speichert und filtert Wasser. Baum des Jahres 2019 Vor allem in den Städten, wo...

  • 22.03.19
Lokales
Waldpfade bieten sich den Waldwichteln als Rodelbahn an. Im Natur-Erlebnis-Kindergarten ist jeder Tag ein "Tag des Waldes"
5 Bilder

Tag des Waldes 2019
Waldwichtel mit Fantasie

Der Tag des Waldes 2019 wird für diese aufgeweckten Kindergartenkinder gar kein besonderer sein. SELTSCHACH (lexe). Nicht weil der Wald ihnen nichts bedeutet, sondern weil die Kleinen gute Freunde des Waldes sind und täglich in ihm spielen und von ihm lernen. Waldwichtel werden sie genannt, die 20 Kinder am Biohof Kunterbunt. Projekt Naturerlebnis Waldpädagogik nennt sich das Konzept, nach dem Kindergartenleiterin Susanne Moritz, Biohof Kunterbunt-Betreiberin Sonja Smoliner und Herta...

  • 19.03.19
Lokales
LFD Josef Fuchs:  "Wild ist ein massiver Faktor, wenn es um die Wiederbewaldung geht."

Tag des Waldes
"Esche ist nicht zu retten"

Landesforstdirektor Josef Fuchs sieht Tirols Schutzwälder durch viele Faktoren immer mehr unter Druck. Der 21. März ist der Tag des Waldes. Gibt es für den Wald in Tirol etwas zu feiern? Josef Fuchs: "Nein, absolut nicht. Der Tiroler Wald ist in den letzten Monaten sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Es war im Sommer sehr warm und trocken, im Herbst wütete Sturm Vaia und im Winter gab es viel Schnee. Das hat uns tirolweit rund 700.000 Festmeter Schadholz beschert." Allein in...

  • 19.03.19
Lokales
Durchforsten ist jetzt besonders wichtig.
2 Bilder

Frühjahrskur für Patient Wald

WIENER NEUSTADT/BEZIRK (ds). Am 21. März ist Internationaler Tag des Waldes. Grund genug, um nach seinem Gesundheitszustand zu fragen. Unser Wald kommt nicht zur Ruhe. Borkenkäfer und Hitzeperioden im Sommer, Eis- und Schneebruch im Winter, ehe der Kreislauf im Frühjahr von neuem beginnt. "Die Schwarzföhre ist nach wie vor ein großes Thema im Bezirk", betont Herbert Kohlross, Geschäftsführer von Waldholz. "Vor allem in den Gemeinden Rohr im Gebirge und Gutenstein haben die stürmischen Wochen...

  • 18.03.19
Freizeit
Clemens Schnaitl, Sabine Pumberger, Ursula Asamer und Leopold Putz laden zu einer Bärlauch-Entdeckungsreise ein.

Tag des Waldes
Frühlingsbeginn im Naturpark Attersee-Traunsee

STEINBACH, ALTMÜNSTER. Mit dem Internationalen Tag des Waldes wird jedes Jahr am 21. März auf die Bedeutung der Wälder für Menschen, Tiere und Pflanzen aufmerksam gemacht. Einstimmen auf diesen Tag kann man sich bei einer Naturpark-Führung durch das Waldkammergut® mit dem Förster Leopold Putz am 19. März. Die Besucher erhalten einen Einblick in die Arbeit des Försters und erfahren einiges über die Bedeutung unserer Wälder für das Klima. Die Gesundheitswirkungen von Forst und Hag für Mensch und...

  • 08.03.19
Freizeit

Tag des Waldes

Feistritz am Wechsel Nach 4 Jahren Pause ist es endlich wieder so weit: am 12. August 2018 findet der "Tag des Waldes", organisiert vom Tourismus- und Dorferneuerungsverein Feistritz am Wechsel, am Eingang zum Waldlehrpfad in Feistritz statt. Bei der neu eingedeckten Unterstandshütte inmitten eines malerischen Wäldchens gestaltet nach einer hl. Messe die Trachtenkapelle Feistritz einen Frühschoppen. Mit der erstmalig vorhandenen "Herzerlhütte" (Lebkuchen und verschiedenste...

  • 31.07.18
Leute
Die Schülerinnen und Schüler der NMS Peter Rosegger unterstützten mit der Kampagne „ZusammenWachsen“ die Wiederaufforstung des Regenwaldes.

NMS Peter Rosegger: "ZusammenWachsen" für den Regenwald

Die Schülerinnen und Schüler der NMS Peter Rosegger unterstützten mit der Kampagne „ZusammenWachsen“ die Wiederaufforstung des Regenwaldes. TROFAIACH. Mit großer Begeisterung nahmen Schülerinnen und Schüler der NMS Peter Rosegger Trofaiach an der Kampagne „ZusammenWachsen“ teil, die sich auf den internationalen Tag des Waldes, der jedes Jahr am 21. März stattfindet, bezieht. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern wurde ein Programm erarbeitet, das in Form eines fächerübergreifenden...

  • 12.06.18
Lokales

WWF: Wälder in alarmierendem Zustand

BEZIRK GÄNSERNDORF. Laut dem aktuellen Waldbericht des WWF sind weltweit seit 1990 fast 2,4 Millionen Quadratkilometer Naturwald verschwunden. Für 80 Prozent des Waldverlusts ist die Ausweitung der industriellen Landwirtschaft verantwortlich. In Österreich ist zwar nicht eine Abnahme der Waldfläche problematisch, dafür aber die intensive Nutzung. Monotone Forste, in denen nur wenige Baumarten vorkommen und alle Bäume gleich alt sind, bieten nur wenig Lebensraum für die heimische Tier- und...

  • 10.04.18
Lokales

Tag des Waldes

Die Polytechnische Schule Laa/Thaya begeistert die Kinder der Volkschule Laa/Thaya mit dem „Waldprojekt“ Anlässlich des internationalen Tag des Waldes am 21.3. erarbeiteten die Kinder der Dienstleistungsklasse ein Projekt zum Thema Wald für Volksschulkinder. Sie gestalteten alle Materialien selbst und konnten den kleineren Kindern somit auf vielfältige Weise das Klima- und Ökosystem, den Umwelt- und Klimaschutz, die Probleme der Waldzerstörung etc. kindgerecht näherbringen. Wälder sind die...

  • 05.04.18
  •  1
Lokales
Die SchülerInnen klärten die Wochenmarktbesucher über den Nutzen der Wälder auf.
2 Bilder

Der Nutzen der Wälder

Internationaler„Tag des Waldes“: Projekt der 2e des BG/BORG St. Johann ST. JOHANN (navi). Anlässlich des internationalen Tag des Waldes (21. März) startete die 2e-Klasse des BG/BORG St. Johann mit Unterstützung des Jane Goodall Institutes Österreich ein Projekt. Die Kinder lernten spielerisch Vieles über die Wichtigkeit des Erhaltes der Wälder, sowohl im ökologischen, ökonomischen wie auch im gesellschaftlichen Bereich. Die Zerstörung der Wälder schreitet erschreckend schnell voran und...

  • 26.03.18
Lokales
Daniela Voit und proHolz-GF Rüdiger Lex (r.), überbrachten BEZIRKSBLÄTTER-Chefredakteur Sieghard Krabichler (Mitte) passend zum diesjährigen Tag des Waldes originelles "Kiesbyes-Waldbier".
3 Bilder

Heute ist Tag des Waldes 2018

Der internationale Tag des Waldes findet jährlich am 21. März statt. TIROL (tk). Der Aktionstag, der alljährlich am 21. März stattfindet, wurde Ende der 1970er Jahre durch die Vereinten Nationen eingeführt und hat bis heute nichts an Aussagekraft eingebüßt, im Gegenteil! Wälder stellen bei optimaler Ressourcennutzung das produktivste Landökosystem dar. Unter anderem deshalb, weil sie global gesehen die einzig wirksame Kohlendioxidsenke sind.Regionale WertschöpfungSelbstverständlich hat aber...

  • 21.03.18
  •  1
Lokales
Der Borkenkäfer ist für das Absterben vieler Bäume verantwortlich (Symbolbild).
2 Bilder

Kampf gegen den Borkenkäfer auch 2018

Zum internationalen Tag des Waldes am 21. März nehmen sich die Tiroler Waldeigentümer nochmals vor, wie im vergangen Frühjahr den Kampf gegen den Borkenkäfer aufzunehmen. Alle müssen an einem Strang ziehen, Waldeigentümer, Waldaufseher, Bezirksforstinspektionen und das Land Tirol, dann hofft man mit gewissen Gegenmaßnahmen den Großteil des Borkenkäfer-Schadholzes vermeiden zu können. TIROL. Um einen erneuten wirtschaftlichen Schaden, wie im vergangenen Jahr (4,5 Millionen Euro) zu vermeiden,...

  • 20.03.18
Lokales
Bild v.li.: Franz Grausam, Harald Seiler, Melissa Frühwirth, Karlheinz Piringer, OFM DI Willibald Hafellner, Mag. Hermine Hackl, Markus Zimmermann

Tag des Waldes

Martinsberg - Litschau: Beim Tag des Waldes in Martinsberg war auch eine Abordnung der Waldwirtschaftsgemeinschaft Litschau unter Obmann Markus Zimmermann vertreten.

  • 15.07.17
Lokales
Günter Sonnleiter,Obmann der Kärntner Holzstraße, macht sich für die Vermarktung des heimischen Holzes stark
2 Bilder

Holz für den öffentlichen Raum

Im Rahmen der Woche des Waldes werden Holz-Projekte vorgestellt. FELDKIRCHEN. Der Wald ist die größte Klimafabrik der Erde mit durchaus positiven Endprodukten: Holz-Luft-Wasser und Lebensraum für uns alle. Lebens- & Wirtschaftsfaktor "Diese Kulturlandschaft ist unser Lebensraum und damit für unsere wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung entscheidend", ist der Obmann der Kärntner Holzstraße Günter Sonnleitner überzeugt. "Als Roh- und Baustoff, aber auch Energieträger und vieles mehr,...

  • 22.06.17
Lokales

WWG-Litschau-Abordnung beim Tag des Waldes

Beim Tag des Waldes in Martinsberg war auch eine Abordnung der Waldwirtschaftsgemeinschaft Litschau unter Obmann Markus Zimmermann vertreten. Am Bild v.li.: Franz Grausam, Harald Seiler, Melissa Frühwirth, Karlheinz Piringer, Willibald Hafellner, Hermine Hackl, Markus Zimmermann.

  • 09.05.17
Lokales

Tag des Waldes in Martinsberg

Mit Sicherheit ein Kräftiger Impulsgeber für die Region MARTINSBERG. Ein voller Saal, über 400 Besucher, interessante Vorträge und eine Großartige Bühne. Viele spannende Themen rund um Wald und Holz standen an diesem Abend wieder im Mittelpunkt. Durch das Programm führten Doris Maurer und Gerhard Blabensteiner. Das Interesse war groß, die Gäste waren begeistert von den Topreferenten. Erwin Thoma sprach wie wichtig und vielseitig Holz im Hausbau und speziell im Innenbereich ist, je mehr reines...

  • 09.05.17
Lokales

Tag des Waldes in Martinsberg

Mit Sicherheit ein Kräftiger Impulsgeber für die Region Ein voller Saal, über 400 Besucher, interessante Vorträge und eine Großartige Bühne Viele spannende Themen rund um Wald und Holz standen an diesem Abend wieder im Mittelpunkt. Durch das Programm führten Doris Maurer und Gerhard Blabensteiner. Das Interesse war groß, die Gäste waren begeistert von den Topreferenten. Dr. Erwin Thoma sprach wie wichtig und vielseitig Holz im Hausbau und speziell im Innenbereich ist, je mehr reines...

  • 08.05.17
Lokales

Verein trifft Minister Andrä Rupprechter

Martinsberg: Andrä Rupprechter und Stephan Pernkopf im Waldviertel Bundesminister DI Andrä Rupprechter und Landeshauptfraustellvertreter DR. Stephan Pernkopf zu Besuch im Waldviertel, wo Wald und Holz eine große Bedeutung haben und viel Potential. Der gesamte Wald-und Holzsektor ist entscheidend für die Entwicklung des ländlichen Raums. Der Vorstand des Vereins zur Förderung des Waldes traf sich mit Land-und Forstwirtschaftsminister DI Andrä Rupprechter und...

  • 08.05.17
Lokales
Die Vorstandsmitglieder
2 Bilder

Vorstandssitzung des Vereines zur Förderung des Waldes

Roiten: Der Verein zur Förderung des Waldes hielt in Roiten bei der Tischlerei Neulinger seine Vorstandssitzung ab. Schwerpunkt war natürlich die Organisation vom Tag des Waldes am 5. Mai 2017 in Martinsberg, welcher in der Martinshalle um 18.30 Uhr durchgeführt wird. Firmenchef Neulinger führte anschließend durch seinen Betrieb und erläuterte, wie gesund Betten und Möbel aus Kiefernholz sind. Er verarbeitet nur Kiefern aus den Waldviertler Wäldern.

  • 08.05.17
Lokales
3 Bilder

Tag des Waldes in Martinsberg

Mit Sicherheit ein Kräftiger Impulsgeber für die Region MARTINSBERG. Ein voller Saal, über 400 Besucher, interessante Vorträge und eine großartige Bühne. Viele spannende Themen rund um Wald und Holz standen am 5. Mai im Mittelpunkt. Durch das Programm führten Doris Maurer und Gerhard Blabensteiner. Das Interesse war groß, die Gäste von den Topreferenten begeistert. Erwin Thoma sprach wie wichtig und vielseitig Holz im Hausbau und speziell im Innenbereich ist. Je mehr reines Holz uns umgibt,...

  • 08.05.17
Wirtschaft

Tag des Waldes am 5. Mai

MARTINSBERG. Am kommenden Freitag, dem 5. Mai 2017, wird im Martinssaal in Martinsberg der diesjährige Tag des Waldes gefeiert. Im großen Rahmen werden ab 18:30 Uhr zahlreiche Vorträge über die Bedeutung des Waldes stattfinden. Außerdem rufen die Experten zu einem nachhaltigen Umgagn mit dem Wald und seinen Ressourcen auf. Nähere Informationen finden Sie auf waldundholz.at Unter dem Titel Neues rund um Wald und Holz wird Rudolf Rosenstatter informieren. Hermine Hackl von der...

  • 26.04.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.