Umfrage
Deutschlandsberger appellieren an Eigenverantwortung

6Bilder

Wie hat sich unser Leben in den vergangenen Tagen und Wochen verändert? Welche Fragen beschäftigen die Menschen derzeit in Deutschlandsberg und über die Bezirksgrenzen hinaus? -Unsere aktuelle Umfrage offenbart persönliche Einblicke in Alltag und Lebensumfeld sowie individuelle Sichtweisen auf gesellschaftsrelevante Themen.

Andreas Gegg, First Responder, Wies:
"Wir sind im Moment genauso einsatzbereit wie immer. Wenn ich zu einem Einsatz fahre, frage ich gleich nach den vorliegenden Symptomen, um die Situation einschätzen zu können. Abraten würde ich von Motorradfahrten und Spaziergängen in unwegsamen Gelände. Es gilt: Hände waschen! Abstand halten! Ruhe bewahren!"

Andreas Gegg, First Responder aus Wies

Prof. August Schmölzer, Schauspieler/Schriftsteller/Herzensbildner, St. Stefan ob Stainz:
"Es geht mir in unserem so reichen und sicheren Land im Rahmen der Möglichkeiten sehr gut. Ich habe der Gemeinde meine Dienste angeboten. Der einzelne Mensch mit seinem Potential war noch nie so wichtig. Die Politik macht einen guten Job. Mir persönlich sind zu viele 'Wunderwuzis' mit irritierenden Meinungen unterwegs. Ich habe keine frohe Botschaft, vielleicht einfach mal wieder etwas schweigen. Im Herzen wissen wir sowieso alle was zu tun ist, also handeln wir."

Prof. August Schmölzer, Schauspieler/Schriftsteller/Herzensbildner aus St. Stefan ob Stainz
  • Prof. August Schmölzer, Schauspieler/Schriftsteller/Herzensbildner aus St. Stefan ob Stainz
  • Foto: Zotter
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Klaus Krainer, IT-Projektleiter, Preding:
„Wir sind froh, dass wir gesund sind, und nehmen die Ausgangsbeschränkungen sehr ernst. Meine Frau muss weiterhin, weil in einem systemrelevanten Beruf, arbeiten, ich bin im Homeoffice. Wir beobachten die Situation sehr genau und diskutieren auch mögliche Folgen, für uns, aber auch die Gesellschaft. Aber jetzt geht es zunächst darum, Menschen zu retten.“

Klaus Krainer, IT-Projektleiter aus Preding
  • Klaus Krainer, IT-Projektleiter aus Preding
  • Foto: Krainer
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Martin Stieglbauer, parlamentarischer Mitarbeiter/Student, St. Martin im Sulmtal:
Corona hat alles auf den Kopf gestellt: Für viele Menschen geht es jetzt um Gesundheit, Leben sowie wirtschaftliches Überleben. Ich sehe dabei aber auch positive Aspekte, auf die man sich jetzt und nach Corona verstärkt konzentrieren sollte. Ich hoffe, dass wir absurde Entwicklungen hinterfragen und sie ändern – z.B. den Preis, den Wert und die Wertschätzung der Eigenversorgung mit heimischen Produkten!

Martin Stieglbauer, parlamentarischer Mitarbeiter und Student aus St. Martin im Sulmtal
  • Martin Stieglbauer, parlamentarischer Mitarbeiter und Student aus St. Martin im Sulmtal
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Peter Krasser, Schule Äthiopien-Initiator, Wies:
"Die von der Regierung verordneten Einschränkungen trage ich zu 100% mit. Gestalte den Tag mit Arbeiten im Büro und Haus. Mein Appell zur Eigenverantwortung: Stärkung des Immunsystems durch gesunde Ernährung, Bewegung, gute Vitaminversorgung, positive Gedanken (ein Mal am Tag Corona-Update reicht!). Das Virus wird die Welt nachhaltig verändern – aber in vielem auch verbessern."

Peter Krasser, Schule Äthiopien-Initiator aus Wies
  • Peter Krasser, Schule Äthiopien-Initiator aus Wies
  • Foto: Edith Krasser
  • hochgeladen von Martina Schweiggl


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen