Präsentation beim Sommerfest
Tourismusverband und Wirtschaftskammer ziehen an einem Strang

Wirtschaftskammer und Tourismusverband laden zum gemeinsamen Sommerfest ins Gamsbad.
  • Wirtschaftskammer und Tourismusverband laden zum gemeinsamen Sommerfest ins Gamsbad.
  • Foto: Michl
  • hochgeladen von Simon Michl

Der Tourismusverband Schilcherland Steiermark und die WKO-Regionalstelle Deutschlandsberg laden zum gemeinsamen Sommerfest ins Gamsbad.

BAD GAMS. Vor einem Jahr startete der neue Tourismusverband Schilcherland Steiermark mit seiner Kommission offiziell durch. Seitdem ist viel passiert – um den ersten Geburtstag auch gebührend zu feiern, lädt der Tourismusverband zusammen mit der Wirtschaftskammer Deutschlandsberg zum großen Sommerfest. Dorthin, wo im letzten Sommer auch der Startschuss zum neuen Verband fiel, ins GamsBad.

Hochkarätiges Programm

Am Montag, dem 26. August, sind ab 17 Uhr alle Tourismusinteressenten des Verbands nach Bad Gams eingeladen. Bei Wein, regionalen Schmankerln und Musik präsentieren die Verantwortlichen ihre bisher geleistete Arbeit sowie die kommenden Vorhaben. WKO-Regionalstellenobmann Manfred Kainz und TV-Obmann Ewald Zarfl geben dazu einen Rückblick und Ausblick zu den touristischen Tätigkeiten. Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl ist ebenfalls zu Gast, um die Schwerpunkte der steirischen Tourismuspolitik näherzubringen. Als besonderes Highlight konnte Mathias Schattleitner vom Tourismusverband Schladming-Dachstein gewonnen werden. Er erzählt von erfolgreichen Kooperationen im Tourismus und was man von großen Verbänden lernen kann. Abschließend gibt es noch ein Round-up der Bürgermeister.

Tourismusjuwel als eine Region

Der Tourismusverband Schilcherland Steiermark setzt sich aus den Gemeinden Deutschlandsberg, Frauental, St. Stefan und Stainz zusammen. Vorsitzender der 13-köpfigen Tourismuskommission aus Unternehmern und Bürgermeistern ist seit Oktober 2018 der Gastwirt Ewald Zarfl. Seit April führt die erfahrene Touristikerin Stefanie Schmid die Geschäfte des Verbands. Die WKO Deutschlandsberg hat die Fusion der beiden vormaligen Tourismusverbände Schilcherland Deutschlandsberg (Deutschlandsberg und Frauental) sowie Stainz Reinischkogel (St. Stefan und Stainz) massiv unterstützt. "Uns ist sehr wichtig, dass das Geld der Wirtschaft entsprechend sinnhaft und effizient eingesetzt wird", sagt Regionalstellenobmann Manfred Kainz. "Die Bündelung aller Kräfte und eine koordinierte Bewerbung garantieren einen starken Auftritt der gesamten Region und führen zu einer weit höheren Wahrnehmung." Für ausländische Gäste sei es vorerst nicht wichtig, ob er in Deutschlandsberg oder Stainz Urlaub macht, er müsse überhaupt erst auf die Region aufmerksam werden. "Das gelingt natürlich besser, wenn alle an einem Strang ziehen!", ist Kainz zuversichtlich.

Alle Infos zum Sommerfest

🗓️ Montag, 26. August
🕔 17 bis ca. 20 Uhr
📍 GamsBad, 8524 Bad Gams 47a


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen