Altbischof

Beiträge zum Thema Altbischof

Die letzte Ehre: Altbischof Johann Weber wurde heute unter großer Anteilnahme im Grazer Dom verabschiedet (im Hintergrund Bischof Wilhelm Krautwaschl (l.) und Generalvikar Leopold Städtler). Der Dom war - aufgrund der Corona-Situation – leider nicht so gefüllt wie es sich Weber zu Lebzeiten gewünscht hätte.
2 56

Virtuelles Volksbegräbnis
Altbischof Johann Weber im Grazer Dom zur letzten Ruhe geleitet

Er war ein Leben lang den Menschen in der Steiermark nahe, das hat sich Altbischof Johann Weber auch für sein Begräbnis gewünscht. Corona ist schuld daran, dass ihm dieser Wunsch nicht zur Gänze erfüllt werden konnte. Allerdings: Hunderte Menschen haben am Dienstag die Chance genützt, sich im Dom, wo Weber aufgebahrt wurde, persönlich zu verabschieden. Kardinal Schönborn, Erzbischof Lackner und Bischof Krautwaschl gestalten Requiem Viele tausende Steirerinnen und Steirer waren zumindest über...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bischof Johann Weber ist verstorben: Gütig, segnend, herzlich – so wird er uns in Erinnerung bleiben.
1

Große Trauer
Steirischer Altbischof Johann Weber im 94. Lebensjahr verstorben

Die Steiermark trauert um ihren "Volksbischof": In der Nacht zum 23. Mai  ist Johann Weber, von 1969 bis 2001 Bischof der Diözese Graz-Seckau, verstorben. Erst kürzlich hatte er gesagt, dass er mit Dankbarkeit auf sein Leben zurückblicke und "bereit sei, über die letzte Brücke zu gehen". Tiefe Betroffenheit auch bei Bischof Wilhelm Krautwaschl: "Seine Herzlichkeit, seine Offenheit und sein tiefer Glaube waren über Jahrzehnte das Rückgrat unserer Diözese. Er hat Generationen von Menschen und...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Lagerhausobmann Josef Rathmanner, Präsident Franz Stefan Hautzinger, GR Anton Wiedenhofer, Altbischof Dr. Paul Iby, LAbg. Bgm. Walter Temmel, KR Georg Menitz, Bürgermeister Rudolf Pfneisl, KR Alfred Vukovits und Bezirksbäuerin KR Silvia Toth

Bauernrorate in Draßmarkt mit Altbischof zelebriert

DRASSMARKT. Vor kurzem veranstalteten der Bauernbund und Bürgermeister Rudolf Pfneisl in der Kirche von Draßmarkt eine Bauernrorate, die von Altbischof Dr. Paul Iby zelebriert wurde. Musikalisch umrahmt wurde die Bauernrorate vom Musikverein Heimatklänge Draßmarkt unter der Leitung von Kapellmeister Johann Werkovits. Zur sehr gut besuchten Bauernrorate konnte Bürgermeister Pfneisl den Präsidenten der Burgenländischen Landwirtschaftskammer, Ök.-Rat Franz Stefan Hautzinger, LAbg. Bgm. Walter...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Missionar Hans Humer (derzeit auf Heimaturlaub), Anton Renauer, Bischof Ludwig Schwarz, Monika Steinbock, Manfred Haslehner, Karl Roiter und Pfarradministrator Jaroslaw Niemyjski (v. l.)

Altbischof Schwarz in Heiligenberg zu Besuch

HEILIGENBERG. Über einen besonderen Gast freute sich die Pfarre Heiligenberg beim heurigen Erntedank- und Pfarrfest. Altbischof Ludwig Schwarz konnte erstmals in der Gemeinde begrüßt werden. Sichtlich vom herzlichen Empfang angetan, zelebrierte er nach dem Festzug mit der Erntekrone den Festgottesdienst. Beim Erntedankfest wurden auch die Jubelpaare geehrt: Unter den Jubiläen fanden sich drei silberne (für 25 Jahre), drei goldene (für 50 Jahre) und drei diamantene (für 60 Jahre). Bischof...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
60

Barbarafeier in der Sunfixl Höhle

Heute, am Freitag dem 04.12.2015 mit Beginn um 16 Uhr wurde bei der Sunfixl Höhle im Gemeindegebiet Kainach die Barbarafeier abgehalten. Zahlreiche Gäste besuchten diese Veranstaltung im wunderbaren Ambiente. Der feierliche Wortgottesdienst wurde von Altbischof Egon Kapellari gehalten. Die musikalisch passende Umrahmung lieferte das Brass Ensemble der Bergkapelle Oberdorf. Im Anschluss konnten sich die adventlich gestimmten Gäste an Tee und weißem Brot laben. Zahlreiche Ehrengäste besuchten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Martina Labler

Dankgottesdienst am Frauenberg

Im Rahmen der monatlichen Wallfahrt auf den Frauenberg findet am Dienstag, dem 13. Oktober ein Dankgottesdienst für "40 Jahre Unterstützungsverein Wallfahrtskirche Frauenberg" statt. Ab 18.30 Uhr ist die Prozession ab dem Schlosskeller. Um 19 Uhr erfolgt die Wallfahrermesse in der Kirche mit Altbischof Dr. Johann Weber.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich

SPÖ kritisiert Finanzspritze für Altbischof

INNSBRUCK (red). Die Landesregierung gewährte für Sanierungsmaßnahmen des Alterswohnsitzes von Alois Kothgasser einen Zuschuss in der Höhe von 75.000 Euro. „In Zeiten, in denen viele Menschen in Tirol nicht wissen, wie sie ihre Mieten bezahlen sollen, stellt dies eine ausgesprochene Geschmacklosigkeit der schwarz-grünen Landesregierung dar“, meint SP-Vorsitzender Ingo Mayr.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
1 14

30 Jahre B7: "Ein Segen für Radfahrer" mit Altbischof Aichern

Mit einer Segnung von Radfahrern durch Altbischof Maximilian Aichern am Pleschinger See in Linz feierte die Arbeits- und Lebensberatung B7 ihren 30. Geburtstag. Das von der Organisation geführte Fahrradzentrum B7 in Linz und Eferding erfreut sich unter Radlern großer Beliebtheit. "Unglaublich, wie die Zeit vergeht", sagte Altbischof Maximilian Aichern, "ich kann mich noch gut an die Gründung von B7 in der Bischofstraße während meiner Amtszeit erinnern." Hinter der Gründung in der namensgebenden...

  • Linz
  • Nina Meißl

Die Beisetzung des streitbaren Bischofs

Über tausend Gläubige nahmen Abschied von Altbischof Kurt Krenn ST. PÖLTEN (red). Unter großer Anteilnahme zahlreicher Gläubigen nahm die Diözese St. Pölten Abschied von ihrem früheren Bischof Kurt Krenn, der die Diözese von 1991 bis 2004 geleitet hatte. Sein Nachfolger als Diözesanbischof von St. Pölten, Klaus Küng, feierte mit Bischöfen aus ganz Österreich und aus benachbarten Diözesen im Ausland, mit Äbten und dem Klerus der Diözese das Requiem. Im Anschluss wurde der am 25. Jänner 2014...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Der Hörschinger Chor Ad Hoc begann das heurige 20. Jubiläumsjahr mit einem Festgottesdienst.
4

Hörschinger Chor Ad Hoc feiert 20jähriges Jubiläum

Vor 20 Jahren war der damalige Bischof Maximilian Aichern auf Pfarrvisitation in Hörsching. Zu diesem Zeitpunkt gab es in unserer Pfarre keinen Kirchenchor. Um die Messe schön zu gestalten, haben sich einige Sänger und Sängerinnen zu einem Chor formiert und die Messe musikalisch umrahmt. Als sich am Ende der Messe der Bischof beim Chor bedankte und nach dem Namen des Chores fragte, bekam er zur Antwort, dass sie sich nur für diese besondere Messe zusammengetan hätten und daher auch keinen Namen...

  • Linz-Land
  • Ingrid Windhager
2

Altbischof Krenn gestorben

Der aus Neustift im Mühlkreis stammende Altbischof Kurt Krenn ist Samstagabend im 78. Lebensjahr verstorben. Der St. Pöltner Altbischof Kurt Krenn ist am Samstagabend nach langer schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren in Gerersdorf (NÖ) verstorben. Krenn war 13 Jahre lang, von 1991 bis 2004, Bischof der Diözese St. Pölten. In den vergangen Jahren trat er krankheitsbedingt kaum noch in der Öffentlichkeit auf. Er verbrachte seine letzten Monate in der Pflegestation des Gerersdorfer...

  • Rohrbach
  • Kurt Traxl

Bildkalender 2014 mit Aquarellen von Reinhold Stecher

Reinhold Stechers Verbundenheit mit dem Land Tirol und seiner Landeshauptstadt Innsbruck sowie sein tiefer Glaube: Diese zwei Seiten kommen auf jeder Monatsseite dieses Bildkalenders zum Ausdruck. Die Aquarelle des verstorbenen Altbischofs zeigen vorwiegend Szenen und Ansichten Tirols, jedes Bild ist mit meditativen Texten versehen, drei davon von Stecher selbst. Die weiteren Texte stammen von Rainer Maria Rilke und Dorothe Sölle bis hin zur Wegbegleiterin Stechers Ingeborg Ladurner. Unter den...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Das Leuchten der Weihnacht in uns

Altbischof Reinhold Stecher versteht es mit seinen Worten und Bildern die Bedeutung von Weihnachten zu vermitteln. Die 5. Auflage beinhaltet 20 Aquarelle des verstorbenen Autors und seine einfühlsamen wie aktuellen Meditationen, die Herz und Gemüt bewegen und den Zauber der Weihnacht auch in einer konsumorientierten, hektischen Zeit vermitteln. Tyrolia (5. Aufl.), 144 Seiten, 17.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher
Maximilian Aichern (l.) gratulierte Josef Pesendorfer (r.) und Thomas Hofstadler (Bildmitte) bei der Firmung.

Linzer Altbischof bei Feldkirchner Firmung

FELDKIRCHEN. Der ehemalige Linzer Diözesanbischof Maximilian Aichern spendete 52 jungen Feldkirchnern das Sakrament der Firmung. Da der Bischof auch mit 80 Jahren die Sprache der Jugend spricht und auf sie eingeht, ist er immer noch ein beliebter Firmspender. Bischof Maximilian ermunterte die jungen Christen, sich die Freude am Mensch- und Christsein nicht nehmen zu lassen. Viele Firmlinge ließen sich mit dem 80-Jährigen fotografieren. Am Ende der Messfeier gratulierte er dem Feldkirchner...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
123

Knittelfelder Buchpräsentation mit Altbischof Johann Weber: Rote Spur vom großen Licht

Fotos: Heinz Waldhuber - Im kommenden Oktober wird er 90, an seiner geistigen Regsamkeit hat sich tritz einer zwischenzeitlichen Erkrankung nichts geändert: Der Knittelfelder Sepp Thauses, der 1977 nach den Reformen des zweiten Vatikanischen Konzils zu den ersten Diakonen der Steiermark gehörte, hat tiefgreifende Gedanken in einem Buch unter dem Titel "Rote Spur vom großen Licht" zusammengetragen und mit besonderem religiösen Anstrich versehen. Prominentester Rezitator der Thauses'schen...

  • Stmk
  • Murau
  • Heinz Waldhuber

Festakt 200 Jahre Hörbeeinträchtigtenbildung

LINZ (ah). Das Landesschulzentrum und das Zentrum für Hör- und Sehbildung der Caritas feierte am Standort Kapuzinerstraße zwei Jubiläen. Einerseits wurde 200 Jahre Hörbeeinträchtigtenbildung in Oberösterreich gefeiert. Daneben gibt es 25 Jahre Sehbeeinträchtigtenbildung in der Kapuzinerstraße in Linz. Im Bild: Leo Jindrak schneidet mit Altbischof Maximilian Aichern, Alois Peham von der Raiffeisenbankstelle beim Dom und Helmuth Nitsch, Direktor des Landesschulzentrums für Hör- und Sehbildung,...

  • Linz
  • Andreas Hamedinger
21

Altbischof Dr. Reinhold Stecher hielt einen Vortrag im Lechtal

Im Jahr der Freiwilligen organisierte der Seelsorgeraum Mittleres Lechtal und die Gemeinden Bach, Elbigenalp, Häselgehr und Gramais einen Abend mit dem Altbischof Dr. Reinhold Stecher. Im Gemeindesaal vom Duarf bedankten sich die Organisatoren bei den Freiwilligen, aus allen Bereichen der Gemeinden, für ihren Einsatz. Als Höhepunkt der Veranstaltung gab Dr. Reinhold Stecher, Altbischof der Diözese Innsbruck, in seiner bekannt humoristischer Art seine Gedanken zum Thema Ehrenamt zum Besten....

  • Tirol
  • Reutte
  • Reinhard Oberlohr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.