Betreuer

Beiträge zum Thema Betreuer

Lokales
v.l.n.r.: Johannes Durhofer, Christina S., Christina M., Roman Bartl, Stefan Valenta
Spendenübergabe des Round Table 50 - Kamptal an den Verein SEE YOU - Mobile Jugenarbeit Krems

Spendenübergabe an den Verein SEE YOU - Mobile Jugendarbeit Krems

KREMS. Am Donnerstag dem 23.01.2020 durfte der Round Table 50 – Kamptal einen Scheck im Wert von 500 € an den Verein SEE YOU – Mobile Jugendarbeit Krems übergeben. Der Betrag wurde von den Vereinsmitgliedern des RT50 beim Christkindlmarkt am Steinertor im Glühweinstand erwirtschaftet und sollte auch wieder Kremsern zugutekommen. Bei der Spendenübergabe erfuhren die Mitglieder des Service Clubs Round Table viel über die vielfältige Jugendarbeit, die die Betreuerinnen und Betreuer tagtäglich...

  • 01.02.20
Sport
18 Betreuer sorgten für das Wohl der Kids beim Kinderskikurs des ASVÖ SC Höhnharts.
2 Bilder

ASVÖ SC Höhnhart
Erfolgreicher Kinderschikurs

57 Kinder waren heuer beim Kinderskikurs des ASVÖ SC Höhnhart mit dabei. HÖHNHART. Zum zweiten Mal veranstaltete der ASVÖ SC Höhnhart eine Zweitages-Skifahrt inklusive Kinderskikurs. Insgesamt waren 130 Teilnehmer mit dabei. Davon waren 57 Kinder, die in neun Gruppen betreut wurden. 18 Trainer waren für das Wohlbefinden der Kids mit dabei. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Skikurse nach wie vor so gut angenommen werden. Das zeigt, dass unsere Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen sehr...

  • 02.01.20
Lokales
Die Mieter haben die Nase voll: eine Gruppe betreuter Jugendlicher macht den Bewohnern das Leben schwer.

Neunkirchen
Spucke, Schimpfe und Morddrohungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In einem Neunkirchner Wohnhaus regiert die Angst. Teenager terrorisieren Mieter. Zuletzt fielen Morddrohungen. Spucke und Schimpfe In dem Wohnhaus selbst sprechen Bewohner sogar von Morddrohungen, die von den betreuten Jugendlichen geäußert worden seien."Wir haben übelst Terror mit den Teenagern. Sie spucken vom Balkon, schimpfen die Frauen im Haus Huren ... Das zieht sich schon über Jahre", erzählt Mieter Michael S. Es kam auch zu etlichen...

  • 14.10.19
  •  4
  •  3
Lokales
Das Asylquartier in Schüttdorf

Mordfall Zell am See
Betreuer sprechen über das Opfer und den Tatverdächtigen

ZELL AM SEE.  Nach Bekanntwerden des Mordes an einem 19-Jährigen Afghanen haben die Bezirksblätter mit einem ehemaligen Betreuer und einer Helferin gesprochen, die sowohl das Opfer als auch den mutmaßlichen Täter gut gekannt haben. Beide Personen wollen aus verständlichen Gründen anonym bleiben, sind der Redaktion aber persönlich bekannt.  Elisabeth M. und Stefan B. (*Namen von der Redaktion geändert) sind sehr betroffen, sie können kaum fassen was passiert ist. Der Leichnam von Z. wurde...

  • 28.09.19
Leute

Dankesfeier
Marktgemeinde Wilhering ehrte ehrenamtliche Betreuer von Asylwerbern

Beinahe 4 Jahre hindurch bemühten sich da Menschen als Unterkunftgeber, als Deutschlehrer, im Bereich der Integration, in der Einbindung in unsere Vereine, ja manche wurden von den NeuländerInnen wie Mutter und Vater gesehen. WILHERING (red). „In Wilhering gab es bei der Integration keine Probleme, wir können auch stolz sagen es war nie ein Politikum und so viele haben geholfen. Da gab es Menschen die hatten Spenden Daueraufträge und wir konnten dadurch große Hilfe anbieten.“ betont...

  • 28.07.19
Sport
Die erfolgreichen Grazerinnen reüssierten in Tirol.

Grazer Jung-Volleyballerinnen glänzen im Finale

Beim U11-Bundesligafinale der Volleyballerinnen in Innsbruck hat sich das Quartett Lisa-Marie Gerencser, Bettina Scharf, Paulina Puregger und Emma Kravic vom UVC Holding Graz bravourös geschlagen. Nach zwei Siegen und einer Niederlage in der Vorrunde musste sich das von Annina Stark und Laura-Sophie Gerencser betreute Team den Wildcats Klagenfurt geschlagen geben und holte in den Platzierungsspielen nach Siegen gegen Eisenerz/Trofaiach und den VBK Klagenfurt den achtbaren fünften Endrang.

  • 06.06.19
Freizeit
Nichtbehinderte und behinderte Menschen verbringen jeden zweiten Samstagnachmittag gemeinsam.

Freizeitclub Ried sucht Betreuer

RIED. Nichtbehinderte und behinderte Menschen, die ihre Freizeit gemeinsam verbringen: Das ist der Freizeitclub Ried des Vereins Miteinander. Jeden zweiten Samstag im Monat steht nachmittags ein anderer Programmpunkt am Plan. Das Betreuungsteam besteht dabei aus insgesamt vier Betreuungspersonen, die sich abwechseln. Jeden Nachmittag sind somit zwei vor Ort. Nun ist der Freizeitclub Ried auf der Suche nach einem Betreuer oder einer Betreuerin. Pädagogische Kenntnisse oder Kenntnisse im...

  • 23.05.19
Lokales
2 Bilder

Amphibienzaun: Betreuer werden gesucht!

Wieder sind viele beherzte Naturschützer in ganz Niederösterreich damit beschäftigt, die auf der Laichwanderung befindlichen Amphibien vor dem Tod zu bewahren. Mit Schutzzäunen an betroffenen Straßenabschnitten wird wirksam geholfen, sofern es freiwillige Helfer gibt, die diese Anlagen betreuen. Die "Krötenzäune" werden vielerorts von den Straßenmeistereien aufgestellt. Sie sind meist eine Kunstoff-Folie, die parallel zum Straßenverlauf aufgestellt wird. Der Zaun ist ein Hindernis für die...

  • 19.04.19
Sport
3 Bilder

Fußball
ASK Ternitz feierte den 100-er

BEZIRK NEUNKIRCHEN (w_gracner). Mit der Einladung, in den VIP-Raum fand am 19. Jänner der Auftakt zur 100-Jahr-Feier des Fußballvereins ASK Ternitz statt. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und natürlich Fußballfunktionäre, ehemalige Spieler des Vereins und die Jugend stellten sich ebenso als Gäste ein wie die Reserve- und Kampfmannschaft des Vereins. Betreuer und sämtliche Legionäre der Kampfmannschaft und Funktionäre von umliegenden Fußballvereinen machten der ASK-Riege ihre...

  • 19.01.19
Sport
3 Bilder

Sport
Talenteschmiede Jugendsportwerk Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Am 18. Dezember 2018 wurden die jungen Sporttalente des Jugendsportwerkes Ternitz für ihre Leistungen im vergangenen Wettkampfjahr geehrt. „Die Sportstadt Ternitz ist stolz auf seine langjährige Tradition, den Sport in den Mittelpunkt zu stellen und damit jungen Talenten ein geeignetes Umfeld für ihre Entwicklung zu geben“, so Bürgermeister Rupert Dworak. Das von der Gemeinde finanzierte Ternitzer Jugendsportwerk ermöglicht seit 1971 jungen Menschen ihre...

  • 20.12.18
Lokales

Diebstahl in Trafik
Asylwerber bedrohte Betreuer

ST. GEORGEN. Ein Asylwerber bedrohte in der Nacht zum Freitag, 23. November 2018, in seiner Unterkunft in St. Georgen i. A. einen Betreuer und einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma mit dem Umbringen. Bereits in den Nachmittagsstunden stahl der Mann in einer Trafik Tabak und Zigarettenpapier. Diese konnten gegen 15 Uhr von Polizeibeamten sichergestellt werden und der geschädigten Trafik ausgehändigt werden. Ebenso am 23. November 2018 gegen 17:40 Uhr stahl der Asylwerber in einer anderen...

  • 24.11.18
Lokales

Turnverein St. Veit sucht Betreuer für Freizeit-Anlage

ST. VEIT. Der Turnverein St. Veit ist aktuell auf der Suche nach einem Betreuer für die Freizeit-Anlage in der Friesacher Straße. In den Monaten von April bis Oktober stehen vor allem die Betreuung von Grund-, Grün- und Strauchflächen, die BEtreuung der Tennisplätze sowie Reparatur- und Ausbesserungsarbeiten am Programm. Interessierte können sich bei Harald Heinz Brettner unter 0676/82591346 oder unter harald.brettner@icloud.com melden.

  • 28.03.18
Sport
Bei den Lungauer Langlauftagen zeigten die Lebenshilfe-Sportler aus dem Mostviertel ihr ganzes Können.

"Fette Beute" für die Lebenshilfe-Sportler aus dem Mostviertel

REGION/LUNGASU. Bei den Lungauer Langlauftagen feierten die Wintersportler der Lebenshilfe aus unserer Region große Erfolge und wurden für ihre super Leistungen mit zwei goldenen, drei silbernen und einer bronzenen Medaille, sowie zwei vierten, drei fünften und einem sechsten Platz belohnt. Die Trainer Monique Huistede, Franz Schaufler und Georg Hofmarcher sind stolz auf ihre "Schützlinge".

  • 19.02.18
  •  1
Lokales
Stadtrat Dietmar Fenz, Landesrätin Barbara Schwarz, Schuldirektor Helmut Beroun und Caritasdirektor Hannes Ziselsberger gratulierten den frischgebackenen Fachsozialbetreuerinnen und -betreuern.

Neue Fachsozialbetreuerinnen und -betreuer für Behinderten- und Altenarbeit

TRAISMAUER (pa). Erfolgreich abgeschlossen haben die zweijährige berufsbegleitende Ausbildung zu Fachsozialbetreuer für Behinderten- beziehungsweise Altenarbeit am Caritas Bildungszentrum in St. Pölten Theresa Engelhart aus Langmannersdorf, Barbara Söllner aus St. Georgen am Steinfeld, Richard Fahrngruber aus Loich und Barbara Kurz aus Asperhofen. Auch Charlotte Holzschuh aus Traismauer war unter den fertig Ausgebildeten.  Es gratulierten Stadtrat Dietmar Fenz, Landesrätin Barbara Schwarz,...

  • 08.02.18
Lokales

Asylwerber verletzte Betreuer

HALLEIN (mga).Wie die Landespolizeidirektion Salzburg in einer Pressemitteilung berichtet kam es am Vormittag des 28. Dezember 2017 in einer Wohngemeinschaft in Hallein zu einer Sachbeschädigung und Körperverletzung zwischen einem 14-jährigen Asylberechtigten und dessen 29-jährigen Betreuer. Der Minderjährige zündete sich zweimal vor den Augen des Betreuers eine Zigarette an. Nach der erstmaligen Aufforderung die Zigarette dem Betreuer zu übergeben, beschädigte er dessen Jacke. Beim zweiten...

  • 29.12.17
Lokales
Von den Schülern wurde das Märchen "Bitte und Danke" aufgeführt

Abschlussfest mit Theateraufführung in St. Stefan

Beim Abschlussfest des BÜM St. Stefan wurde von den Schülern ein Theaterstück aufgeführt. ST. STEFAN. Kürzlich fand das Abschlussfest des BÜM (Betreuen-Üben-Miteinander) St. Stefan statt. In diesem Jahr ließ man sich etwas Besonderes einfallen. Aufgeführt wurde das „Märchen von Bitte und Danke“, bei dem 40 Kinder als Darsteller auf der Bühne zu sehen waren. Aktiv auf der Bühne dabei waren auch einige Betreuer des BÜM. Verfasst wurde die Geschichte von Andrea Schmidl. Unter den Besuchern waren ...

  • 03.07.17
Lokales
Gemeinsam wurden einige Säcke mit illegal entsorgtem Müll befüllt.
3 Bilder

Flüchtlinge reinigten das Zwölferhorn

Gemeinsam mit Bergrettern der Ortsstelle St. Gilgen wurde auf den Wegen und im Gelände Müll eingesammelt. ST. GILGEN (buk). Tatkräftige Unterstützung haben heuer die St. Gilgener Bergretter bei ihrer alljährlichen Bergputzaktion von zehn Flüchtlingen bekommen. Die Jugendlichen aus Afghanistan und Syrien sind mit ihren Betreuern der Jugendeinrichtung "Pier 47" ausgerückt, um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Dabei ist es mit der Seilbahn zum Startpunkt beim Gipfelkreuz gegangen – ein...

  • 02.06.17
Sport
17 Bilder

Robert Berger radlte sich auf Platz zwei

KIRCHBERG. Robert Berger vom Bike Team Kaiser, startete vergangenen Mittwoch bei der Ultra-Radsportveranstaltung „Race Around Austria Challenge“. Er bestritt insgesamt 560 Kilometer und 6500 Höhenmeter entlang der oberösterreichischen Landesgrenzen. Und das non-stop. Begleitet wurde der Kirchberger von je einem Fahrzeug mit zwei Betreuern. Dieses navigierte den Radfahrer, sicherte den Sportler vor anderen Verkehrsteilnehmern und leuchtete in der Nacht den Weg. Vor allem aber hatten die Betreuer...

  • 17.08.16
Wirtschaft
Die Gewerkschafter verteilten Infoblätter an die Eltern vor dem Kindergarten in Purgstall.
4 Bilder

Gewerkschaftsinfos in den Kindergärten

BEZIRK SCHEIBBS. Schon seit Jahren kämpft die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten für eine Umstufung der Kinderbetreuerinnen von der Grundentlohnungsgruppe 3 in die Gruppe 4. Früher waren die Betreuerinnen hauptsächlich für Reinigungsarbeiten zuständig, inzwischen haben sie klar den Auftrag, die Pädagoginnen bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Die Gewerkschaft informierte Eltern vor den Kindergärten im Bezirk Scheibbs, um auf diese Problematik hinzuweisen.

  • 13.05.16
Sport
Uschi Steingruber-Amelie-Lea-Michael-Timo-Jonas-Gottried Herbst
2 Bilder

Schulschach-Landesmeisterschaft 2016

VS Oberalm belegte den 3. Platz!!! … und fährt zur Schulschach - Bundesmeisterschaft !!! Am 1. April fanden die Bezirks – Schulschachmeisterschaften in Golling statt und nachdem die Gruppe der VS Oberalm, die von Gottfried Herbst, Jugendtrainer des 1. Halleiner Schachklubs betreut wird, den 1. Platz erreicht hatte, konnten das Team mit Wagnest Michael, Lea Wintersteller, Jonas Kirchhofer, Timo Winkler und Amelie Schwarz, an dem Ausscheidungskampf für die Bundesmeisterschaft am 27. April in...

  • 09.05.16
  •  3
Lokales
Die Schatzkiste enthält praktische Tipps aus den bereichen Ernährung, Bewegung und Psychosziale gesundheit.

Gesund durch den Kindergartenalltag

BEZIRK (red). Die „Gesunden Kindergärten“ in Oberösterreich haben es sich zum Ziel gesetzt, die Gesundheit der Kinder in den Mittelpunkt zu stellen. Dass dies keine leeren Worte sind, zeigt das diesjährige Netzwerktreffen im Kindergarten Enns Mosaik. Rund 35 Pädagoginnen aus „Gesunden Kindergärten“ aus dem Bezirk Linz-Land trafen sich, um Neuigkeiten zu erfahren aber vor allem auch um Erfahrungen und praktische Ideen für den Kindergartenalltag auszutauschen. „Uns war die Gesundheit der Kinder...

  • 19.04.16
Leute

Spielgruppenleiterin: Ausbildung mit Zukunft

Für alle, die gut mit Kindern umgehen können und auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Tätigkeit sind, gibt es beim OÖ Familienbund eine praxisnahe, pädagogische Ausbildung mit ausgezeichneten Jobchancen. Von 16. März bis 25. Juni findet im Familienbundzentrum Puchenau (Azaleenweg 2) die nächste landesweit anerkannte Spielgruppenleiter-Ausbildung statt. Dabei werden unter anderem Grundlagen in Pädagogik, Entwicklungspsychologie und Elternbildung vermittelt. „Die Teilnehmer lernen, wie...

  • 15.02.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.