Chirurgie

Beiträge zum Thema Chirurgie

Der 47-jährige Gernot Köhler wohnt in Ottensheim. Er ist ab 1. Oktober 2020 am Klinikum Rohrbach tätig.

Klinikum Rohrbach
Gernot Köhler ist neuer Primarius für Chirurgie

Ab 1. Oktober leitet der gebürtige Grazer Gernot Köhler die Abteilung für Chirurgie am Klinikum Rohrbach. Köhler folgt Roland Grüll nach, der die Abteilung intermistisch geführt hat. ROHRBACH-BERG. Der gebürtige Grazer Gernot Köhler studierte Medizin an der Karl-Franzens-Universität Graz, wo er 1999 promovierte. Seine Facharztausbildung für Chirurgie absolvierte der 47-Jährige am LKH Weiz. 2008 wechselte er an das heutige Ordensklinikum Linz, wo er derzeit als stationsführender Oberarzt...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Spitzenmedizin für Wiener Neustadt: Ärztlicher Direktor der Landesgesundheitsagentur Dr. Michael Klamminger, Primar Univ. Doz. Dr. Friedrich Längle (Allgemeinchirurgie, WN), LH-Stv. Stephan Pernkopf und Primar Univ. Doz. Dr. Johann Hofbauer (Urologie, WN)
10

Spitzenmedizin
Chirurgische Innovation mit dem Hightech-Roboter

Niederösterreichs Krankenhäuser bieten Spitzenmedizin und neue Operationsmethoden WIENER NEUSTADT/NÖ (mp). Die niederösterreichische Landesgesundheitsagentur präsentierte im LKH Wiener Neustadt gemeinsam mit Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf die chirurgischen Innovationen, die in ihren Krankenhäusern in letzter Zeit geschehen sind. Sechs Mediziner aus ganz Niederösterreich erklärten bei dem Mediengespräch ihre Operationsmethoden. Aus Wiener Neustadt selbst berichtete Primar...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Die Frage nach der Zukunft des chirurgischen Leistungsangebotes im LKH Weststeiermark sorgt in der Region aktuell für Zündstoff.

Gesundheit
Plan für Traumazentrum in Wagna sorgt für Aufregung in Deutschlandsberg

Geplantes Traumazentrum in Wagna weckt Angst vor Versorgungsabbau im Bezirk. KAGES verspricht Leistungsverbesserung. DEUTSCHLANDSBERG/WAGNA. Einen „massiven Abbau der Versorgung“ ortete kürzlich KPÖ-Klubobfrau Claudia Klimt-Weithaler mit Blick auf das LKH Weststeiermark. Schließlich sehe der „Regionale Strukturplan Gesundheit“ (RSG) vor, dass die Unfallchirurgie und Orthopädie zur Traumatologie im LKH Südsteiermark in Wagna zusammengelegt werden soll. „Es geht darum, dass chirurgische...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Die Landesklinik Hallein wird schrittweise wieder geöffnet. Ampulanzen noch geschlossen.

Landesklinik Hallein Covid frei
Klinikum Hallein wieder offen

Stationen werden schrittweise wieder geöffnet. 23 Geburten seit 22. März. Ambulanzen weiterhin geschlossen. HALLEIN Die Landesklinik Hallein nimmt wieder schrittweise ihren Betrieb auf. Nach fünf Corona-Fällen am 22. März mit darauf folgender Selbstisolation und Aufnahmesperre, der Wiederöffnung des Stationsbetriebes am 25. März und erneuter Isolation nach einem weiteren positiven Test am 27. März gehen die Abteilung für Chirurgie, die Palliativstation sowie die Abteilung für Innere Medizin...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Corona: Hollywood legt sich unters Messer

Covid-19: Hollywood-Stars nutzen Quarantäne für Beauty-Ops

Einem Schönheitschirurgen zufolge pochen einige Promis darauf, sich während ihrer Ausgangssperre einer heimlichen Beauty-OP zu unterziehen. Jetzt äußerte der Schönheits-Doc seine Zweifel. Eigentlich könnte man meinen, dass die Welt momentan weitaus größere Probleme als Beauty-Mäkel hat. Einige Hollywood-Stars sehen das scheinbar aber anders und nutzen die momentane Quarantäne, um sich heimlich unters Messer zu legen. Ein bekannter Schönheitschirurg verriet jetzt, dass er sich vor Anfragen von...

  • Anna Maier
Ronald Binder (r.) mit der Patientin (2.v.r.).

Herzklappenprothesen
Implantation ohne Öffnung des Brustkorbes

Durch die Weiterentwicklung minimalinvasiver Methoden kann eine neue Herzklappenprothese nun auch von der Leiste aus in eine alte Herzklappenprothese implantiert werden. GRIESKIRCHEN/WELS. Diese neue Methode, genannte „BASILICA-Prozedur“, wurde am Klinikum Wels-Grieskirchen am 7. Februar erstmals in Österreich durchgeführt. Die 78-jährige Patientin hat vor vielen Jahren eine biologische Aortenklappenprothese erhalten. Über die Zeit ist es sowohl zu einer erneuten Verengung als auch zu einer...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Bei der Vorstellung am LKH Deutschlandsberg: Betriebsdirektor Franz Lienhart, KAGes-Vorstandsdirektor Karlheinz Tscheliessnigg, Barbara Wagner (Leiterin der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin), Ärztlicher Direktor Peter Mrak, Pflegedirektor Ewald Tax, Herbert Steinkellner (Leiter der Abteilung für Chriurgie) und KAGes-Vorstand für Finanzen und Technik Ernst Fartek
6

Gesundheit
Neues Führungsquartett am LKH Weststeiermark

Erst vor drei Jahren ist der Verbund für das LKH Weststeiermark mit den Standorten Voitsberg und Deutschlandsberg umgesetzt worden. Stetiger Wandel ist nach wie vor die Regel: Gestern sind am LKH Weststeiermark, Standort Deutschlandsberg, gleich vier neue Führungskräfte vorgestellt worden. DEUTSCHLANDSBERG. "Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen errichten Windmühlen", mit diesem chinesischen Sprichwort eröffnete Franz Lienhart, Betriebsdirektor am LKH...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Prim. Dr. Edward Shang

Krankenhaus Reutte
Operationen sind schonender geworden

EHENBICHL (rei) Dr. Edward Shang ist seit Juni 2019 Primar und somit Chef der chirurgischen Abteilung am Bezirkskrankenhaus Reutte. Unter ihm wurden diverse Neuerungen eingeführt. "Sowohl Know-how als auch Equipment wurden weiter verbessert, so können nun auch große Operationen möglichst schonend und wohnortnah durchgeführt werden", heißt es von Krankenhausseite. Gute Zusammenarbeit „Möglich wird diese optimale Versorgung durch ein perfektes Zusammenspiel aller Fachrichtungen, das...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
1 1 2

HLW Pinkafeld veranstaltet Filmvormittag zum Thema „Transplantationen und plastische Chirurgie“ für NMS Oberschützen

Im Rahmen der Diplomarbeit zum Thema „Transplantationen und Plastische Chirurgie – Die Chance auf ein neues Leben“ veranstalteten die Schülerinnen Hanna Graf, Marlen Pichlhöfer, Tanja Trausmüller und Anna Mauerhofer der HLW Pinkafeld als Teil ihres Diplomarbeits-Projektes einen Filmvormittag. Jener fand mit den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen am 16.12.2019 in der NMS in Oberschützen statt. Nach der Präsentation des Themas und der Vorstellung der Schule wurde der Film „Beim Leben...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HLW Pinkafeld
Team in der Gruppenpraxis: Cornelia Rausch, Günther Pagitz und Andrea Urbania (hinten von links), Melanie Mühlböck, Annemarie Morak, Monique Wassermann, Nadine Haas und Hannelore Lugner (vorne von links)

Klagenfurt
Chirurgische Kassen-Ordination nun mit zwei Ärztinnen

Die Ordination für Allgemeinchirurgie von Andrea Urbania ist seit kurzer Zeit eine Gruppenpraxis. Als zweite Ärztin ist nun Cornelia Rausch mit im Team. KLAGENFURT. Seit 1. Oktober wird die Ordination in der Feldkirchnerstraße 114 als Gruppenpraxis für Allgemeinchirurgie geführt. Zu Ärztin Andrea Urbania gesellte sich Cornelia Rausch, sie ist auch noch Oberärztin an der Abteilung für Chirurgie im Elisabethinen Krankenhaus. Es ist nur eine von zwei chirurgischen Kassen-Ordinationen in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
v. l.: Michael Giretzlehner, Head of Research Department, RISC Software GmbH, Gesundheits-Landesrätin Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner und Andreas Gruber, Vorstand der Universitätsklinik für Neurochirurgie.
2

Land OÖ
"Flugsimulator" für Mediziner soll entstehen

Das Forschungsprojekt Medusa soll OÖ dazu verhelfen, zu einer Topregion für Medizintechnik zu werden: Ziel ist es, innerhalb von vier Jahren eine "weltweit einzigartige" Trainings- und Planungsplattform für Neurochirurgen zu entwickeln. OÖ. Mit dem Forschungsprojekt Medusa soll Oberösterreich zu einer Topregion für Medizintechnik werden. Das Ziel ist es, einen Trainingssimulator zu entwickeln, der Ärzte und Medizinstudenten dabei unterstützt für Gehirnoperationen zu trainieren. Dieser soll...

  • Linz
  • Carina Köck
Ärztliche Direktorin Alexandra Kofler, Klinikdirektor Andreas Kolk, Rektor W. Wolfgang Fleischhacker.
3

Universitätsklinik
Neuer Klinikdirektor für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

TIROL. Andreas Kolk wird der neue Leiter der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum. Kolks Schwerpunkte liegen auf translationaler Tumortherapie und Traumatologie. Mit dem Chirurgen will das Universitätsklinikum seine Leutturm-Funktion ausbauen.  Medizinisches SpezialfachDie Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie erfordert eine umfangreiche Expertise in Medizin und Zahnmedizin sowie eine vertiefende Zusammenarbeit mit zahlreichen Nachbardisziplinen. Behandelt werden unter...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Neue Stationsleiterin Eva Schlögelbauer.

Landesklinikum Hollabrunn
Neue Pflege-Stationsleitung auf der Chirurgie

Eva Schlögelbauer übernahm im Oktober 2019 die Stationsleitung auf der chirurgischen Abteilung des Landesklinikums Hollabrunn. HOLLABRUNN. Nach ihrem Abschluss zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerin mit ausgezeichnetem Erfolg in der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Tulln war Eva Schlögelbauer im Unfallkrankenhaus Meidling beschäftigt, bevor sie ihr beruflicher Weg im Jahr 2006 in das Landesklinikum Hollabrunn führte. Seit 2006 in Chirurgie tätigSeit Juni 2006 ist...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die neuen Oberärzte Raimund Gattringer, Katharina Doneus, Viktoria Nader und Michael Schwab (v. l.).
3

Krankenhaus Rohrbach
Fünf neue Fachärzte für drei Abteilungen

Das Klinikum Rohrbach freut sich über fünf neue Fachärzte in den Abteilungen Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie Unfallchirurgie. ROHRBACH. Die Anzahl der Fachärzte im Krankenhaus Rohrbach hat sich kürzlich um fünf erhöht.  Die „Neuen“ konnten in für die Abteilungen Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie Unfallchirurgie gewonnen werden. Alle Fünf haben bereits gemeinsam ihren Turnus im Klinikum Rohrbach begonnen und ihre Ausbildung sowie bisherige Berufskarrieren in...

  • Rohrbach
  • Julian Engelsberger
Roboter gehören im OP-Saal vieler heimischer Krankenhäuser mittlerweile zur Standard-Ausrüstung.

Ärztekammer OÖ
Roboter helfen beim Operieren

Roboter wie etwa "Da-Vinci" gehören im OP-Saal vieler heimischer Krankenhäuser mittlerweile zur Standard-Ausrüstung. LINZ. Roboter gehören im OP-Saal vieler heimischer Krankenhäuser mittlerweile zur Standard-Ausrüstung. Die Roboter werden in mehreren medizinischen Bereichen bei Operationen eingesetzt. Nach wie vor steht hinter der Maschine aber ein Arzt. "Da-Vinci" erleichtert die ArbeitRobotersysteme wie etwa „Da-Vinci“ unterstützen den Arzt beim Operieren und erleichtert die Arbeit....

  • Linz
  • Carina Köck
Mit 1. Jänner 2020 übernimmt Boris Lade (51) die Leitung der Abteilung für Chirurgie am Salzkammergut Klinikum Bad Ischl.
2

Salzkammergut Klinikum
Neuer Leiter für chirurgische Abteilung in Bad Ischl

LINZ/SALZKAMMERGUT. Im Herbst erhält das Salzkammergut-Klinikum eine neue Augen-Primaria. Martina Astecker wird ab Oktober 2019 den Fachschwerpunkt für Augenheilkunde und Optometrie am Klinik-Standort Vöcklabruck leiten. Mit Jahresbeginn 2020 wird Boris Lade (51) die Leitung der Abteilung für Chirurgie am Standort Bad Ischl des Salzkammergut-Klinikums übernehmen. Lade (51) ist gebürtiger Berliner und studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo er 2000 promovierte. Seine...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Prim. Univ. Doz. Dr. Friedrich Längle und Vorgänger Prim. Dr. Friedrich C. Lang (r.).

Aus dem Spitalsleben
Landesklinikum: Abschied von Primar Lang

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit den chirurgischen Abteilungen in Neunkirchen und Wr. Neustadt sind die Patienten in der südlichen Thermenregion bestens versorgt. Um mit der enormen medizinischen Entwicklung optimal Schritt halten zu können, wird in Zukunft nun noch enger zusammengearbeitet. Unter der Leitung von Prim. Univ. Doz. Dr. Friedrich Längle werden die Stärken der beiden Abteilungen in Zukunft noch weiterentwickelt. "Ich möchte Primarius Dr. Friedrich C. Lang für die langjährige gute...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Eine Impression aus dem Tauernklinikum - Mensch und Roboter im gemeinsamen Einsatz.

Tauernklinikum
Die roboterassistierte Chirurgie wird ausgeweitet

Seit Ende 2018 kommt bei Operationen in der Urologie der sogenannte daVinci-Operationsroboter zum Einsatz. Im Laufe des Jahres wird er auch im der allgemeinchirurgischen und im gynäkologische Bereich eingesetzt. ZELL AM SEE. Bei der roboterassistierten Chirurgie mit dem daVinci steht der Chirurg nicht direkt am Patienten, sondern schaut in die Optik einer Konsole. Über zwei Bedienelemente für Daumen- und Mittelfinger der rechten und der linken Hand steuert er die Instrumente, die sich...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
2

Hilfe im Ausland
Chirurg aus St. Veiter Krankenhaus im Einsatz in Tansania

Jurij Gorjanc ist Chirurg im St. Veiter Krankenhaus. Im November reist er mit einem Team zum zwölften Mal nach Afrika, um bei der medizinischen Versorgung zu helfen.  ST. VEIT, KLAGENFURT (stp). Seit zehn Jahren reist der Klagenfurter Jurij Gorjanc nach Afrika, um in Krankenhäusern bei der medizinischen Versorgung zu helfen. Im November diesen Jahres startet er mit seinem internationalen Ärzteteam seine 12. Mission. Wie in den letzten Jahren geht es nach Tansania. Dort besucht das Team zwei...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Jeder Handgriff sitzt: Das Team bereitet einen Patienten für die OP vor und sorgt für einen reibungslosen Ablauf des Eingriffes.
1 7

"Demut ist bei jeder Operation wichtig" – Graz Inside im OP-Saal des LKH Graz

Wo Höchstleistungen selbstverständlich sind: WOCHE-Einblick in den OP der Kinderchirurgie am LKH Uniklinikum. Die Wände sind bunt bemalt, keine Spur von Nervosität: Auf der Kinderchirurgie des LKH-Univ. Klinikum Graz werden Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr medizinisch betreut. Die WOCHE bekam für ihre Serie "Graz Inside" vor einer OP Einblick in einen von fünf Operationssälen, in denen täglich rund 15 Eingriffe vorgenommen werden. Interdisziplinäre Tätigkeit "Wir haben sehr...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Franz Harnoncourt ist ab Anfang Juni Vorstandschef der OÖ. Gesundheitsholding mit mehr als 14.000 Mitarbeitern.
1 2

OÖ. Gesundheitsholding-Chef
Harnoncourt: Gesundheit ist ein Vor-Ort-Thema

Mit 3. Juni übernimmt der 57-jährige Franz Harnoncourt die Führung der OÖ. Gesundheitsholding. In ihr werden die gespag-Spitäler und das Kepler Uniklinikum zusammengeführt. Der vierfache Vater und Sohn des Dirigenten Nikolaus Harnoncourt ist dann Chef von gut 14.000 Mitarbeitern. Der gebürtige Wiener lebte ab 1972 in Oberösterreich, ging in Kremsmünster zur Schule, studierte Medizin in Grazu und war ab 1986 Chirurg bei den Elisabethinen. Dort wechselte er 2001 in eine Führungsfunktion. Zuletzt...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Ein Blick ins Innere des Darms erspart oftmals spätere Operationen.
3

Bauchgefühl
"Wenn's Arscherl brummt is' Herzerl g'sund"

Bei der ersten Veranstaltung des Kardinal Schwarzenberg Klinikums zum 175-Jährigen Jubiläum dreht sich alles um den Bauch und seinen Inhalt. SCHWARZACH. "Wenn's Arscherl brummt is Herzerl g'sund" ist ein Spruch der so manchen Pongauer bekannt sein könnte, ob er auch stimmt kann man beim Info-Nachmittag "Der Bauch - Innere Quelle der Gesundheit" des Klinikum Schwarzach herausfinden. Durch den Darm In der Kardinal Schwarzenberg Akademie wird ein acht Meter langes Darmmodell stehen. "Es...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
In diesem Haus in der Scheibbser Hauptstraße erblickte der Mediziner Franz Schuh einst das Licht der Welt.
5

Scheibbser Altstadtrunde
Geburtshaus des Mediziners Franz Schuh in Scheibbs

Das Geburtshaus eines Pioniers der Medizin in der Scheibbser Hauptstraße. SCHEIBBS. In diesem Bürgerhaus in der Hauptstraße in Scheibbs erblickte einst der Mediziner Franz Schuh (1804 bis 1865) das Licht der Welt. Pionier der modernen Chirurgie Der Pionier der modernen Chirurgie unternahm die erste Punktion des Herzbeutels und führte die Äthernarkose in Österreich ein. Schuh war Primarwundarzt, Chirurg und Universitätsprofessor am Wiener Allgemeinen Krankenhaus, was um 1840 noch eine...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Umfragen zeigen weitreichende Mängel in der Ärzte-Ausbildung. Um dem entgegen zu wirken, findet am 22. und 23. November im Salzburger Kongresshaus der erste Fortbildungskongress für Chirurgen statt.

Neue Wege in der Ärzteausbildung Salzburg
„CHIRURGIE COMPACT 2018“ feiert Premiere

Vom 22. bis 23. November findet im Salzburger Kongresshaus zum ersten Mal der Fortbildungskongress „CHIRURGIE COMPACT 2018“ statt. Neben Vorträgen von international führenden Experten stehen den Teilnehmern auch Laparoskopie- und Endoskopie-Simulationen zur Verfügung. SALZBURG. Es geht um die Förderung von Jungärzten. Ergebnisse einer von der Ärztekammer in Auftrag gegebenen Umfrage zeigen weitreichende Mängel in der Ärzte-Ausbildung. Es werden viele Probleme gerade im Zusammenhang mit der...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.