Gartenarbeit

Beiträge zum Thema Gartenarbeit

Freude über die zweite Plakette.

Zweite Plakette
"Natur im Garten" wieder in St. Gilgen ausgezeichnet

Eine zweite Auszeichnung für einen Naturgarten ging nach St. Gilgen. ST. GILGEN. So wie die erste Plakette für den kleinen Bauerngarten von Edith Hosp, verliehen durch das Land Salzburg, ging auch die letzte heuer noch vergebene Plakette nach St.Gilgen an die Familie Elisabeth und Johannes V. Hosp. Toller Hausgarten Ebenso ein kleiner Hausgarten mit vier verschiedenen Obstbäumen, Beerensträuchern, drei Weinsorten, Gemüse in Pflanzwannen und Tontöpfen, zwei Regentonnen, Hochbeet,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Redakteurin Barbara wagte sich in der heurigen Saison ans Gärtnern und erfuhr dabei das Glücksgefühl des Erntens am eigenen Leib.
16

Selbst gegärtnert
Der Weg zur Ernte ist ein langer

Redakteurin Barbara wagte sich in der heurigen Garten-Saison erstmals "am eigenen Leib" ans Gärtnern und kämpfte dabei gegen Kälte und Schnecken. Auf dem Weg zur letzten Ernte der Saison fand sie ganz nebenbei dennoch viel Freude und ein neues Hobby. BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Ein prachtvoller grüner Kräutergarten, Tomaten, die üppig vor der Hausmauer wuchern, der quasi "nonstop" wachsende Zucchini und der frische Kopfsalat nur ein paar Schritte von der eigenen Küche entfernt. So lautete meine...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Samenstände von Blumen wie Astern, Disteln oder Sonnenblumen bieten Vögeln im Winter willkommene Nahrung.
1

Unordnung im Garten lohnt sich

Der Herbstputz im Garten stört die Natur. Viele engagierte Hobby-Naturgärtner machen im Herbst ihre sommerlichen Bemühungen für die natürliche Vielfalt zunichte. Denn mit den letzten sonnigen Tagen bricht in zahlreichen Gärten der Ordnungswahn aus. Unter dem Motto „Winterfest machen“ zerstören die Gartenliebhaber oft unbewusst die Unterschlüpfe vieler Nützlinge. Denn in den Stängeln von Brombeere, Brennnessel und Schilf verbringen unzählige Tiere die kalte Jahreszeit. Gerade die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
1

Leserbrief
Tierschutz bei der Gartenarbeit

Der Tierschutzverein "Purzel & Vicky" gibt Tipps, wie der eigene Garten zum kleinen Tierschutz-Paradies wird. "Bei Herbstarbeiten im Garten gilt für Tierfreunde die Devise: Nur nicht zu viel wegräumen, denn ein leerer Garten bietet Wildtieren sehr wenig Überwinterungshilfen. Daher:  Laub an windgeschützten Stellen unter Sträuchern zusammenrechen. Kuschelige Laubhaufen sind ein beliebtes Winterquartier für Igel, Kröten und andere Wildtiere.Verblühte Stauden bis zum Frühjahr stehen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Freuen sich über die Auszeichnung "Natur im Garten": Conny, Dorian und Sascha Krausla in Vorau.

Auszeichnung
In diesem Vorauer Garten hat die Natur einen Platz

Der Garten der Familie Krausla in Vorau wurde vor kurzem mit der "Natur im Garten"-Plakette prämiert. VORAU. Von Bohnen und Kraut, über Kürbis und Salat, bis Karotten und Mais - das alles wächst im Garten von Selbstversorgerin Conny Krausla und ihrer Familie in Vorau. Biodiversität und der natürliche Anbau ohne Chemie sind der Gärtnerin aus Leidenschaft besonders wichtig. Auf rund 600 Quadratmeter reifen darum auch diverse heimische Obstbäume, Sträucher und Blumen. Aber auch so manche Exoten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Eine 80-Jährige Frau aus Alpbach stürzte bei der Gartenarbeit am 8. September rund vierzig Meter über steiles Gelände in einen Graben.

Unfall
80-jährige Alpbacherin stürzte bei Gartenarbeit in Graben

Am 8. September stürzte eine 80-jährige Frau aus Alpbach bei der Gartenarbeit rund vierzig Meter über steiles Gelände in einen Graben und verletzte sich dabei schwer.  ALPBACH (red.) Eine 80-jährige Frau aus Alpbach wollte am 8. September Blumen- und Strauchschnitt in einem neben ihrem Garten gelegenen Graben entsorgen. Aufgrund des nassen Untergrundes rutschte die Dame am Rand des Grabens aus und stürzte rund vierzig Meter über steiles Gelände in den Graben. Dort blieb sie dann verletzt im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 15 6

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Anzeige
Viele Hobbygärtner bringen ihren Garten wieder auf Vordermann.

Gartenarbeit
Frühlingszeit ist Gartenzeit

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling kommt bei den meisten auch die Lust, ihren Garten wieder auf Vordermann zu bringen. Unterstützung bekommen Hobby-Gärtner dabei von den Unternehmern in der Nähe. WOLFSBERG. Auch dieses Jahr starten Gartenbesitzer wieder mit voller Elan in die Gartensaison. Damit im Sommer alles wunderbar blüht, gibt es noch eine Menge zu tun. Aber kein Grund zur Sorge, was Rasen, Blumen und Pflanzen betrifft, sind diese heimischen Unternehmen auch in...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Landesrat Kaineder pflanzt eine Felsenbirne. Die Felsenbirne gedeiht auch bei trockenem Klima und auf kargen Böden.

Stefan Kaineder
Tipps für einen naturnahen Garten

Die warmen Temperaturen und die Ausgangsbeschränkungen locken derzeit vermehrt Menschen in den Garten. Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder (Grüne) spricht von einem "gesunden Ausgleich" und erklärt, wie Gärten naturnah und vielfältig gestaltet werden können. OÖ. Gerade in der momentan schwierigen Situation sei die Gartenarbeit ein wichtiger und gesunder Ausgleich für die Menschen.  „Seit dieser Woche haben auch die Garten- und Baumärkte wieder geöffnet und geben den Oberösterreichern und...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Kerstin und Hans Luger.
8

Corona
Gärtner und Floristen ermöglichen kontaktloses Einkaufen

Jetzt im Frühling stürzen sich viele direkt in die Gartenarbeit. Gärtnereien und Baumärkte sind zwar wegen der Corona-Krise geschlossen. Einige Geschäfte bieten aber junge Pflanzen, Stauden, Erde und allerlei mehr zum Kauf an. Die Artikel werden entweder selbst abgeholt oder den Kunden zugestellt. Auch Floristinnen liefern bunte Frühlingsgrüße bis vor die Haustüre. Hier ist im Bezirk Perg zurzeit Gartenbedarf und Pflanzendeko erhältlich: BEZIRK PERG. Sie bieten auch Pflanzen oder Blumen mit...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Gegen Voranmeldung holen die Mitarbeiter der städtischen Wirtschaftsbetriebe Grünschnitt von Eisenstädter Haushalten ab.

Abholservice in Eisenstadt
Bauhof holt den Grünschnitt ab

Das Altstoffsammelzentrum Eisenstadt inklusive der Kompostierungsanlage wurden geschlossen. Für die anfallenden Gartenarbeiten gibt es aber eine Lösung: die städtischen Mitarbeiter holen den Grünschnitt von Zuhause ab. EISENSTADT. Die frühlingshaften Temperaturen laden zur Gartenarbeit ein: Rasenmähen, Bäume und Sträucher stutzen und den Garten auf Vordermann bringen. "Damit die Eisenstädter Bevölkerung aber nicht auf dem Grünschnitt sitzen bleibt, ruft die Stadt beginnend mit dem 30. März...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Zu jeder Bestellung gibt es eine Erdbeerpflanze als Dankeschön gratis dazu.
2

Wiener Gartenmanufaktur
Der "Frühling" wird geliefert

Für begeisterte Gärtner ist jetzt eine wichtige Zeit. Jetzt muss gepflanzt und der Garten auf das kommende Jahr vorbereitet werden. In Zeiten der Krise eine Herausforderung. Aber die Gartenmanufaktur aus Liesing hilft. LIESING. Obst-, Gemüse- und Kräuterpflanzen, Stauden und Erde für den Garten oder Balkon - all das gibt es ab jetzt im neuen Online-Shop der Wiener Gartenmanufaktur. Das Untenehmen mit Sitz in der Mellergasse 4 im 23. Bezirk ist die ganze Leidenschaft von Gärtnermeisterin...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Kerstin Teubl vom Schwalbenhof in Bierbaum an der Safen verrät wie Pflanzenvermehrung gelingt.
3

Nach WOCHE Aufruf
Gartentipps vom Schwalbenhof in Bierbaum

Die WOCHE hat ihre Leserinnen und Leser aufgerufen uns eure kreativen Ideen zur Bewältigung des Corona-Alltages zukommen zu lassen. Die ersten Mails mit Fotos und Tipps sind bereits bei uns eingetroffen. BIERBAUM AN DER SAFEN. Kerstin Teubl aus Bierbaum an der Safen bewirtschaftet auf ihrem Schwalbenhof einen Natur- und Schaugarten und hat uns wunderbare Tipps für den eigenen Garten geschickt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.  Gestalten ohne neue Pflanzen zu...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Florian Haun konnte einen Schnappschuss von der Hummel ergattern, die ihn am Freirtag, den 20. März bei der Gartenarbeit besuchte.

Schnappschuss
In Kundl ist die Hummel los

Wer jetzt seine Gartenarbeit erledigen will, kann leicht Gesellschaft von einer Hummel bekommen. KUNDL (flo). Als Florian Haun am Freitagnachmittag, den 20. Februar in seinem Garten in Kundl am Blumenbeet arbeitete sah er eine der ersten Hummeln des heurigen Jahres. Zuerst flog sie zu den Schlüsselblumen im Blumenbeet, entschied sich aber dann offensichtlich, dass die Blüten des Marillenbaums, welcher derzeit prächtig erblüht, verlockender ausschauten. Als sie sich dann auf die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Catarina Ranz hat genug Arbeit im Garten.
2 6

Abwechslung in diesen Zeiten wie diesen muss sein
Sonnigen Tagen entgegensehend ...

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). „Wir versuchen das Beste aus dem Ausnahmezustand zu machen“, sind sich Catarina Ranz und Peter Koch einig. Um frische Luft zu bekommen und aktiv zu bleiben nutzen wir unseren Kleingarten welcher 300 Meter von unserer Wohnung entfernt ist. Dabei achten wir selbstverständlich auf die Sicherheitsabstände um die doch ernste Situation nicht zu verschärfen. Man kann aber auch in dieser Zeit sehr viele schöne Dinge im Garten tun und erleben und erfreulich,...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
So werden die Obstbäume richtig geschnitten
2

Tipps für die Arbeit im Obstgarten
So werden die Obstbäume richtig geschnitten

Der Verein "Obst.Wein.Garten Straden" führte auch heuer gemeinsam mit dem Blaurackenverein LEiV Obstbaumschnittkurse in Stainz bei Straden durch. Obstbaumwart Stefan Tschiggerl versuchte an zwei Vormittagen noch vor der Corona-Krise, mehr als 50 interessierten Teilnehmern die Grundlagen zum Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis näherzubringen. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf der Erziehung von Jungbäumen, um einen günstigen Kronenaufbau zu erreichen. Die jetzt formierten Leitäste...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

Aktuelle Garten Tipps
Am Schwalbenhof

Kerstin Teubl versorgt euch in der Corona Krise mit Tipps Am Schwalbenhof Woher ihr eure Pflanzen bekommen könnt wenn alle Geschäfte geschlossen haben und wie ihr ein kleines Oster-DIY gestalten könnt, findet ihr hier: 01 - DIY GARTENTIPP http://amschwalbenhof.at/01-diy-gartentipp/ Auch eine tolle Beschäftigung mit euren Kids!

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Wolfgang Seidl
2 5

Spatenstich trotz Ausgangssperre in Breitegg!

Die Corona-Krise und die damit einhergehende Ausganssperre stellt uns alle vor eine völlig neue Situation. Zwischen Urlaub, Zeitarbeit und Homeoffice bleibt einiges an Zeit übrig in der man die Dinge erledigen kann für die sonst oft die Zeit fehlt. Elisabeth und Robert Haberl aus Breitegg haben die unverhoffte Freizeit, kombiniert mit dem tollen Wetter, für den ersten "Spatenstich" auf dem Weg zum eigenen Garten genutzt. Obwohl Elisabeth als Drogistin arbeitet und somit auch in dieser...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sonja Roffeis
10

Sarleinsbacher gibt Tipps
Start in die Gartensaison

Tipps vom Fachmann für einen gelungenen Beginn der Gartenarbeit SARLEINSBACH (alho). Die heuer immer wieder warmen Temperaturen verlocken schon, ein wenig Vorbereitungen für eigenes Gemüse zu treffen. Reinhard Höglinger, Geschäftsführer der Gärtnerei Höglinger, gibt hilfreiche Tipps woran dennoch gedacht werden sollte: Kohlrabi sollte nicht ‚herzlos‘ werdenIn einem Glashaus können verschiedene Salate angebaut werden. Beliebt sind Kopf- und Pflücksalat. Ebenso kann man sich über Kohlrabi...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer

Gartenarbeit
Das große Garteln kann wieder beginnen

Mit dem Frühling beginnt wieder der Start in die Gartensaison für alle Hobbygärtner und für jene, die solche noch werden wollen. BEZIRKE. Die Tage werden länger, die Temperaturen werden milder und die Freude daran, Zeit im Garten zu verbringen, steigt. Was man wie und wann anpflanzen und pflegen sollte, weiß der Gärtnermeister Albert Fürst aus Hinzenbach. Sobald es frostfrei ist, können Bäume und Sträucher zurück geschnitten werden. Der Rückschnitt sorgt für einen kontrollierten Wachstum und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Sarah Pramendorfer
Im Botanischen Garten lassen sich die ersten Frühlingsboten bereits blicken – jetzt ist es an der Zeit den Winterschutz zu entfernen.
2

Expertentipps
So wird der Garten fit für den Frühling

Wir haben beim Gartenmeister vom Botanischen Garten in Linz nachgefragt, was jetzt zu Frühlingsbeginn im Garten ansteht. LINZ. Im Botanischen Garten in Linz ist das ganze Jahr über viel zu tun. Seit 1991 kümmert sich Gartenmeister Maximilian Müller mit seinen Kollegen um die heimischen und exotischen Pflanzen der grünen Oase am Froschberg. Für alle Hobby-Gärtner hat er folgende Tipps parat: Säubern und Winterschutz entfernen"Jetzt ist die Zeit Dürrholz auszuschneiden und Auszulichten",...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
In der Gärtnerei Viehböck in Schönau werden schon zahlreiche Pflänzchen vorgezogen.
2

Frühlingserwachen im Bezirk Freistadt
Tipps für die Gartenarbeit nach dem Winter

Die ersten warmen Sonnenstrahlen wärmen uns, der Garten wird wieder grün und die ersten Krokusse sprießen aus der Erde: Es wird langsam Frühling. Die BezirksRundschau Freistadt hat mit der Gärtnerei Stolzlederer in Neumarkt und mit der Gärtnerei Viehböck in Schönau gesprochen und nach Tipps für den Start in die Gartensaison gefragt. BEZIRK FREISTADT. Wenn die Vögel zwitschern und die ersten Knospen zum Vorschein kommen steigt bei vielen wieder die Lust aufs "Garteln". Die ersten Pflänzchen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Obstbäume können durch den richtigen Schnitt gepflegt werden. Was es zu beachten gilt, zeigt der Obst- und Gartenbauverein.
8

Rohrbach-Berg, Obst- und Gartenbauverein
Obstbäume richtig schneiden

Mit Baumschnitt- und Veredelung startet das Programm des Obst- und Gartenbauvereins ROHRBACH-BERG (alho). Zu einem Baumschnitt- und Veredelungsnachmittag am Samstag, 28. März, ab 13.30 Uhr lädt der Obst- und Gartenbauverein alle Interessenten ein. Wo der grüne Daumen richtig eingesetzt werden sollte, wird im Oberaigner-Garten (neben der EnergieAG) gezeigt. Anmeldungen dazu sind bei Hubert Springer unter 0664/1318435 möglich. Das Jahresprogramm zeigt aber selbstverständlich für andere...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Im August sollte man sich noch einmal so richtig am Garten erfreuen, bevor dann im Herbst wieder die Arbeit losgeht.
4

Der Garten im August
Tipps und Tricks von der Gärtnerin

Was es im August im Garten zu beachten gibt, erklärt Simone Nemrava von der Werksgärtnerei in Linz. LINZ. "Blumen, Gemüse und Obstbäume düngen und regelmäßig gießen" – das rät Simone Nemrava von der Werksgärtnerei in Linz allen Pflanzenliebhabern und Hobbygärtnern im August. Gut „genährte“ Pflanzen seien weniger anfällig für Krankheiten und Schädlinge und dementsprechend länger hat man daran seine Freude. Im Gemüsegarten sollten Gartler darauf achten die Beete unkrautfrei halten, weil...

  • Linz
  • Philipp Ganglberger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 10. November 2021 um 20:00

Rasenpflege im eigenen Garten (Online-Kurs)

Jeder möchte den perfekten Rasen im eigenen Garten haben doch nur die wenigsten wissen wie man ihn bekommt. In unserem Online Kurs zeigen wir worauf beim Aussähen, der Pflege, dem Rasenmähen und Düngen geachtet werden muss. Es spielt eine große Rolle, ob mit einem Handrasenmäher oder einem schweren Benzin-Rasenmäher gemäht wird und natürlich braucht ein Rasen auch regelmäßig Nährstoffe in Form von Dünger. Nach diesem Vortrag sind sie ein echter Rasen Profi.

  • Linz
  • Robert Weizen

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.