karitativ

Beiträge zum Thema karitativ

Chefinspektor Rudolf Stiff überreichte die Spende im Wert von 844 Euro aus seiner persönlichen sportlichen Herausforderung an die Freiwillige Feuerwehr Pischeldorf. Sein Dankeschön an die ehrenamtlichen Einsatzkräfte für ihr wertvolles Engagement.

Persönliche Motivation
Schritt für Schritt doppelt Gutes tun

Rudolf Stiff stellt sich persönlichen sportlichen Herausforderungen im Sinne der Gesundheit und spendet dafür – als Dankeschön an die Ehrenamtlichkeit. VÖLKERMARKT, PISCHELDORF. "Jeder Schritt ist ein Schritt zu mehr Gesundheit – jeder Cent ist ein Cent, der hilft!", sagt Rudolf Stiff. Gemäß dieser Überzeugung stellt sich der Kriminalreferent des Bezirkspolizeikommandos Völkermarkt persönlichen sportlichen Herausforderungen mit karitativem Einsatz. Sportliche Motivation"Fortführend auf meine...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Petra Lammer
Gabriele Köck, Ortsparteivorsitzende Birgit Reiter, Sabine Strasser, Vera Wimmer von den SPÖ Frauen Wallern (v. l.).
2

Traditioneller Osterstand
SPÖ Frauen Wallern spenden für Ukraine-Hilfe

Wie jedes Jahr kam der Erlös des Kuchenbuffets des traditionellen Osterstand der SPÖ Frauen in Wallern einem karitativen Zweck zugute. WALLERN AN DER TRATTNACH. Die SPÖ Frauen Wallern veranstalteten heuer nach zweijähriger Pause wieder ihren traditionellen Osterstandlam Wallerner Marktplatz. Trotz des schlechten Wetters kamen viele Besucher und kauften die in aufwändiger Handarbeit gestalteten Osterkunstwerke. Nach langer Zeit ohne Veranstaltungen bot der gemütliche Nachmittag des...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Valentin Berghammer
6

Radtour für Ukraine
70-jährige Oma hat Jakobsweg per Rad erfolgreich beendet

Wie bereits berichtet hat die 70-jährige Susan Hausberger wieder eine Tour für einen guten Zweck erfolgreich beendet. Dieses Mal ist sie in 7 Tagen den "Camino Portugués por la Costa" von Porto nach Santiago de Compostela - eine Strecke von offiziell 280 Kilometer - gefahren. Regionaut: Susan, wir sind von dir längere Etappen gewöhnt. Warum dieses Mal so kurz? Susan:  Nachdem ich eineinhalb Jahre mit dem E-Bike unterwegs war, war es für mich als inzwischen 70-jährige eine Riesenherausforderung,...

  • Tirol
  • Imst
  • Susan L. Hausberger
Die Schüler der Stiftsgymnasiums St. Paul verkauften Samenpäckchen und spendeten den Erlös.

St. Paul
Sonnenblumenkerne brachten 5.625 Euro für die Ukraine

Schüler des Stiftsgymnasiums St. Paul verkauften Sonnenblumenkerne für einen guten Zweck. ST. PAUL. Auch die Schulgemeinschaft des Stiftsgymnasiums St. Paul hat sich nicht der vorherrschenden schwierigen Situation in der Ukraine verschlossen und eine Benefizaktion zugunsten der notleidenden Menschen gestartet. Samenpäckchen um 1 Euro Das Ziel war es, nicht nur möglichst viele Geldspenden zu lukrieren, sondern auch dem Bedürfnis der Schüler, aktiv zu helfen, nachzukommen. Sonnenblumen als Symbol...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Vertreter des Liezener Clubs waren beim Lions Day im Parlament in Wien geladen.

Besuch in Wien
Vertreter des "Leo Clubs Liezen Puzzles" waren im Parlament zu Gast

In den vergangenen zwei Jahren unterstützte der Leo Club Liezen Puzzles unter anderem bedürftige Familien im Bezirk Liezen mit Laptops für das Homeschooling und spendete einen speziellen Reha-Kinderwagen. BEZIRK LIEZEN. Neben dem karitativen Zweck wird seitens der "Leos" auch das internationale Netzwerk gepflegt. Der Leo Club Liezen Puzzles ist Teil der Lions International und war erst kürzlich mit seinen beiden Vertretern Florian Tiffner und Ralf Liegl beim Lions Day mit den Vereinten Nationen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Das Organisatorenteam der 3AHW der HLW Wolfsberg
1 2

Hier flogen die Fetzen
HLW-Schülerinnen veranstalteten Flohmarkt

Ein Kleiderflohmarkt der HLW Wolfsberg entpuppte sich als großer karitativer Erfolg.  WOLFSBERG. Im Rahmen des Unterrichts in Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement veranstaltete die 3AHW/2-Klasse der HLW Wolfsberg einen Kleiderflohmarkt. In diesem Gegenstand geht es darum, dass die Schüler unter Anleitung ihres Lehrers ein eigenständiges Projekt durchführen. Viele Interessierte Nach langen Vorbereitungsarbeiten führten die Schülerinnen im Mehrzwecksaal des Bundesschulzentrums ihr Projekt...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Shoppen für den guten Zweck: Die Evangelische Pfarrgemeinde A. B. der Leopoldstadt und Brigittenau lädt zum karitativen Flohmarkt für die Ukraine.
2

Am Tabor
Karitativer Flohmarkt für die Ukraine von 1. bis 3. April

Zum Flohmarkt zugunsten der Ukraine lädt die Evangelische Pfarre am Tabor. Er findet von 1. bis 3. April statt. Eintritt frei! WIEN/LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Mit regelmäßigen Flohmärkten unterstützt die Evangelische Pfarrgemeinde A. B. der Leopoldstadt und Brigittenau (2., Am Tabor 5) bedürftige Menschen und Hilfsorganisationen. "Aus traurigem Anlass wollen wir dieses Mal Geld- und auch Sachspenden für die dringend benötigte Unterstützung für die Ukraine verwenden", lässt Claudia Barton der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Am Weiherplatz engagieren sich die Schülerinnen der HLW Wolfsberg für den guten Zweck.

Osterbasar der HLW Wolfsberg am 8. April
"Hopsi gegen Krebs"

Schülerinnen der HLW verkaufen Osterbackwaren und Deko für die Kärntner Kinderkrebshilfe. WOLFSBERG. Am Freitag, 8. April 2022, findet beim Bauernmarkt am Weiherplatz in Wolfsberg von 8 bis 12 Uhr das Schülerprojekt der HLW Wolfsberg mit dem Titel „Mehr als nur Ostern – Hopsi gegen Krebs“ statt. Backwaren und Deko Es werden von den Schülern hergestellte Produkte, wie zum Beispiel Osterbackwaren (Reindling, Zopf, Hasen) sowie diverse Osterdekorationen (bemalte Ostereier, Holzhasen) und Palmbesen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
8

Radtour für Ukraine
70-jährige Oma fährt wieder Jakobsweg

2010 radelte die gebürtige Engländerin Susan Hausberger von Nassereith nach Christchurch in England und sammelte dabei Spenden für die Hospizorganisation, die Ihre Eltern während der Krankheit ihres Vaters und bis zu seinem Tod betreut hatte. Einmal auf dem Geschmack gekommen, fuhr sie 2012 nach Barcelona, 2014 nach Brandenburg, 2017 vom Norden Schottlands bis Südwesten Englands und 2019 den Jakobsweg von Toulouse nach Santiago de Compostela. Dabei sammelte sie Spenden unter anderem für...

  • Tirol
  • Imst
  • Susan L. Hausberger
Die Stadtgemeinde Wolfsberg appelliert an die Lavanttaler Bevölkerung, den Menschen in der Ukraine zu helfen.

Stadtgemeinde Wolfsberg hat Ukraine-Sammelstelle eingerichtet

Lavanttaler sind aufgerufen, die ukrainische Bevölkerung mit Hilfsgütern zu unterstützen. WOLFSBERG. Die Stadtgemeinde Wolfsberg nimmt an der landesweit durchgeführten Hilfsgüter-Sammlung für die Ukraine teil. "Der Krieg in der Ukraine verursacht unsagbares Leid", so Bürgermeister Hannes Primus. "Wolfsbergs Bevölkerung hilft der Stadt Czernowitz in der Westukraine. Diese Stadt nimmt viele tausend Flüchtlinge auf."  Das wird gebraucht Gebraucht werden haltbare Lebensmittel (Nudeln, Reis,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Der Verein "Herzenskinder" mit Initiatorin Claudia Polesnig lädt am 2. April 2022 zu einem großen Benefizkonzert im KUSS Wolfsberg.
3

Wolfsberg
Neuer Verein "Herzenskinder" hilft schwerkranken Kindern

Der neu gegründete Verein „Herzenskinder“ setzt sich für schwerkranke Kinder ein und veranstaltet am 2. April ein großes Benefizkonzert im KUSS Wolfsberg. WOLFSBERG. Initiatorin und Gründerin des Vereins ist Claudia Polesnig, die selbst von einer Krebserkrankung betroffen war. „Ich habe mir gesagt: Wenn ich das überstehe, will ich schwerkranke Kinder und deren Familien unterstützen“, erzählt die Wolfsbergerin. 13 Mitglieder Auf der Suche nach helfenden Händen für einen „Freudetag“ auf der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Geschäftsführer des Einkaufszentrums Atrio in Villach Richard Oswald übergibt den Spendencheck an die Vertreter der Bauerngmand.

Karitativer Zweck
Atrio übergibt Spendenscheck an die Bauerngman

Vergangene Woche überreichte Atrio Geschäftsführer Richard Oswald einen Scheck an die Vertreter der Bauerngman.  Die Großzügigkeit der Villacher ist erfreulich.  VILLACH. Insgesamt 60 Tage stand der Kindlkassa Spenden Trichter für alle Kunden des Atrio Villachs zur Verfügung. Tausende Münzen wurden bis Ende Dezember in die Spendenbox geworfen, sodass Atrio Geschäftsführer Richard Oswald der Bauerngman vergangene Woche einen Scheck von 2.500 Euro überreichen konnte. Bereits im vergangenen Jahr...

  • Kärnten
  • Villach
  • Stefan Pscheider
Die glückliche Gewinnerin Andrea Bacher mit ihrem Brillanten (Mitte), Gertraud Waschier sowie Karl Pacher bei der Übergabe ihres Gewinns im Juwelier-Geschäft Waschier.
2

Juwelier Waschier
"Brillantes" Gewinnspiel für den guten Zweck

2.500 Euro Erlös beim Gewinnspiel von Juwelier Waschier für den Kiwanis Club Wolfsberg. WOLFSBERG. Beim Juwelier Waschier in Wolfsberg weiß man, dass vor allem soziale Vereine es in Zeiten der Pandemie schwer haben. „Ohne Veranstaltungen können sie kein Geld für ihre wichtige Arbeit sammeln“, meint Geschäftsführerin Gertraud Waschier. Aus diesem Gedanken entstand die Idee eine Gewinnspiels. Prominenter Besuch Verlost wurde ein Halbcaräter-Brillant mit Zertifikat und Gutachten, der Erlös aus dem...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Mitmachen geht ganz leicht.

Noch bis 24. Dezember
Gemeinsam backen für Kinder in Not

Wer gern backt, kann an dieser Aktion der Volkshilfe Wolfsberg teilnehmen. LAVANTTAL. Armut hat viele Gesichter. In Österreich sind vor allem Frauen und Kinder betroffen. Allein im Lavanttal sind das knapp 2.000 Kinder und Jugendliche. Und gerade diese möchten die Volkshilfe Wolfsberg auch heuer wieder unterstützen. Dieses Jahr fällt pandemiebedingt der legendäre Punsch-Stand am Trattl aus, daher wurde die virtuelle Aktion „Lebkuchen mit Herz ins Leben gerufen“. Wie funktioniert's?1. Unter dem...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Stadträtin Ina Hobel und Bürgermeisterin Maria Knauder mit den SPÖ-Frauen, den Kindergärtnerinnen und Kindern

Weihnachtsbasar
SPÖ-Frauen spendeten 1.000 Euro an Kindergarten Eitweg

Der Reinerlös des Weihnachtsbasars der SPÖ-Frauen Eitweg- Gemmersdorf ging an den Kindergarten im Schulhaus. EITWEG. Noch vor dem Lockdown und unter Einhaltung der Coronamaßnahmen konnte dieses Jahr zum 35. Mal der Weihnachtsbasar der SPÖ-Frauen Eitweg-Gemmersdorf stattfinden. Abermals konnte ein beträchtlicher Reinerlös erzielt werden, der diesmal an eine Einrichtung geht, auf die die Eitweger besonders stolz sind: den Kindergarten Eitweg im Schulhaus der Volksschule. Wichtige Einrichtung Der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Scheckübergabe Neos-Wunschbaum: v.l.n.r.:. Thomas Neureiter (“ArMut teilen”), Andrea Klambauer, Nevin Öztürk und Sebastian Huber.

Für Menschen in Not
Scheckübergabe für den „Neos-Wunschbaum“

Zum mittlerweile achten unterstützen die Salzburger Neos das Projekt „ArMut teilen“ mit dem Neos-Wunschbaum. Die Neos wollen dadurch  Alleinerziehende und in Not geratene Familien ein wenig unter die Arme greifen und ihnen und ihren Kindern Freude bereiten. „Dieses Jahr konnten bereits 5.000 Euro an das Projekt „ArMut teilen“ der Pfarre Mülln übergeben werden“, freuen sich NEos-Salzburg Landessprecherin, Landesrätin Andrea Klambauer, Landtagsabgeordneter Sebastian Huber und Gemeinderätin Nevin...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Viele helfende Hände trugen die Lebensmittel zusammen
2

Charity in Währing
Erfolgreiche Sammelaktion für wohnungslose Menschen

Seit mehr als 20 Jahren findet eine Aktion für wohnungslose Menschen in Währing statt. Heuer wurden Lebensmittel gerettet. WIEN/WÄHRING. Seit 1998 findet jährlich das sogenannte Fest der Adresslosen statt. Für gewöhnlich veranstaltet die SPÖ ein Festmahl für wohnungslose Menschen. Heuer musste dies wegen der Pandemie (wie bereits auch im letzten Jahr) ausfallen. Dafür hat man in Währing Lebensmittel gesammelt. Die Lebensmittel wurden in Kooperation mit verschiedenen Partnern, wie etwa SPAR oder...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
Du kannst am 5. März 2022 zwischen 07:00 - 17:00 Uhr jederzeit einsteigen, es sollte aber zumindest ein voller Aufstieg geschafft werden. Mit jedem Höhenmeter tust du Gutes!

Das Skitourenevent 2022
MeinBezirk.at SkitourenCharity in Dachstein West

Am 5. März 2022 findet von 07:00 bis 17:00 Uhr die erste MeinBezirk.at SkitourenCharity Dachstein West statt. Unter dem Motto "Höhenmeter sammeln für den guten Zweck!" kannst du dabei sein!  RUSSBACH (tres). Die Spendengelder werden an die Salzburger Kinderkrebshilfe gespendet und mit einem Teil der Einnahmen werden im Sinne der Nachhaltigkeit Bäume gepflanzt. Du kannst zwischen 07:00 - 17:00 Uhr jederzeit ein- und aussteigen, es sollte aber zumindest ein voller Aufstieg geschafft werden. Mit...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Ute Bock wurde 75 Jahre alt.
2

Benefiz-Punschstand
Verein Ute Bock veranstaltet virtuelles Punsch trinken

Der alljährliche Benefiz-Punschstand des Flüchtlingsprojekts Ute Bock muss auch dieses Jahr wegen der Pandemie geschlossen bleiben. Der Verein bietet als Alternative virtuellen Punsch im Online-Shop an. WIEN. Karitativen Organisationen fallen durch den Lockdown essentielle Spendeneinnahmen aus diversen Einnahmequellen weg. So etwa auch dem Punschstand des Flüchtlingsprojekts Ute Bock, welcher das zweite Jahr in Folge keinen Punsch ausschenken darf. Auch die Benefizgala "Bock auf Kabarett"...

  • Wien
  • Miriam Al Kafur
Jedem Brief liegt auch eine kleine Überraschung bei.

Hilfswerk
Nikolo verschickt Brief an Kinder

Rund 1.000 handsignierte Briefe in goldenen Kuverts wird der Nikolo heuer im Rahmen einer Aktion der Hilfswerk-Nachbarschaftszentren schreiben. WIEN/HIETZING. Für das diesjährige Weihnachtsfest haben sich die Wiener Hilfswerk-Nachbarschaftszentren etwas besonderes ausgedacht. Kinder können sich für einen handsignierten und personalisierten Brief in einem goldenen Kuvert von dem Nikolo anmelden.  Stadtrat Peter Hanke (SPÖ) lobt die Aktion: "Unseren Mitmenschen eine Freude zu machen stärkt das...

  • Wien
  • Hietzing
  • Miriam Al Kafur
Lions-Präsident Gregor Koinig, Karl Schwabe, Günter Moser und Lions-Sekretär Dieter Rabensteiner (von links) präsentieren die neuen Adventkalender.

Lions Club Lavanttal
Mit Schokolade Gutes tun

Mit dem Kauf eines Adventkalenders kann man Lavanttaler in Not unterstützen. LAVANTTAL. Eine ungewöhnliche Spendenaktion für die Weihnachtszeit hat der Lions Club Lavanttal ins Leben gerufen, um Menschen in Notlagen finanziell unter die Arme greifen zu können. Ab sofort sind bei allen Mitgliedern des Clubs, im Haus der Region in Wolfsberg sowie im Genussladen in St. Paul eigens für diesen Zweck hergestellte Adventkalender zu einem Preis von je 10 Euro erhältlich. Die Vorderseite der Kalender...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Bezirksvorsteher-Stellvertreter Matthias Friedrich teilt gemeinsam mit der Volkshilfe Hietzing Adventskalender an von Armut betroffene Kinder aus.

Volkshilfe Hietzing
Volkshilfe kämpft gegen Armut zu Weihachten

Weihnachten ist gerade für von Armut Betroffene eine schwere Zeit. WIEN/HIETZING. Der stellvertretende Hietzinger Bezirksvorsteher Matthias Friedrich (SPÖ) stellt klar: „Jahr für Jahr stehen wir vor dem Problem, dass in der Zeit vor Weihnachten Armut noch schwieriger zu verstecken ist. Hietzing ist hier keine Ausnahme. Nur weil die Menschen in unserem Bezirk die Armut besser kaschieren können, ist sie dennoch greifbar.“ Kampf gegen ArmutAus diesem Grund kämpft Friedrich gemeinsam mit der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Miriam Al Kafur
Die Fahrräder werden der Volkshilfe gespendet: Andrea Neundlinger

Gratwein-Straßengel
"Fahrräder für Madagaskar" gehen an die Volkshilfe

Die karitative Sammelaktion "Fahrräder für Madagaskar" aus Gratwein-Straßengel hat corona-bedingt ein neues Ziel: Die Spenden gehen an die Volkshilfe Graz-Umgebung. Vor knapp eineinhalb Jahren gründeten Andrea Neundlinger und ihr Mann Reinhard die Sammelaktion "Fahrräder für Madagaskar". Auf ihrer Reise durch den Inselstaat haben sie nicht nur die Schönheit des Landes, sondern auch die extreme Armut der Menschen kennengelernt. Analphabetismus, fehlender Zugang zu Trinkwasser oder Kinderarbeit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Barbara Oberwalder, Margit Ragger, Monika Plieschnegger und Elisabeth Hutter (von links)
3

Schnäppchenjäger aufgepasst
Wolfsberger Bürgerfrauen laden zum Flohmarkt

Die Wolfsberger Bürgerfrauen veranstalten wieder ihren traditionellen Flohmarkt im Wohnpark Aichelburg.  WOLFSBERG. Am Samstag, 10. Juli, laden die Wolfsberger Bürgerfrauen zu ihrem alljährlichen Bürgerfrauenflohmarkt. Dieser findet von 8 bis 12 Uhr im Wohnpark Aichelburg in der Paul-Hackhofer-Straße statt. Zu erstehen gibt es alles mögliche von Haushaltswaren über Bücher bis hin zu Antiquitäten und Dekogegenständen. Der Verkaufserlös dient wie immer karitativen Zwecken.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.