Rechtliche Fragen

Beiträge zum Thema Rechtliche Fragen

Die Beratungswochen der Salzburger Notare findet heuer bis Ende November statt.

Beratung
UMFRAGE - Notare bieten gratis Beratungstermine an

Die Salzburger Notare bieten mit ihren „Beratungswochen“ ein kostenloses Gespräch bei Rechtsfragen aller Art. SALZBURG. Bis Ende November kann man in Salzburg bei allen Notaren ein kostenloses Beratungsgespräch in Anspruch nehmen. Auch Zusatzoptionen, wie zum Beispiel ein gebührenfreier Grundbuchauszug, können in Anspruch genommen werden. Die Beratungen können online oder auch telefonisch durchgeführt werden. "Auf unsere Fachkompetenz kann man auch in schwierigen Situationen vertrauen. Ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Landesvolksanwältin Maria Luise Berger kommt am 02.09. nach Telfs.

Am 2.9. im Gemeindeamt Telfs
Landesvolksanwältin kommt in die Bezirke

TELFS. Nachdem die Sommer-Sprechtage der Landesvolksanwältin in den Bezirkshauptmannschaften rege besucht worden waren, finden im kommenden September erneut Termine in allen Teilen Tirols statt – auch in Telfs. Ein bürgernahes Angebot„Um auch Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können, denen ein persönliches Vorsprechen ein Anliegen ist, die uns aber aus unterschiedlichen Gründen nicht in unserem Innsbrucker Büro aufsuchen können, bieten wir schon seit vielen Jahren Sprechtage in den...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
ÖGB-Regionalsekretärin Michaela Feichtenschlager

Corona-Krise
Auswirkungen im Bezirk Braunau laut ÖGB deutlich spürbar

Auch im Bezirk Braunau sind die Auswirkungen der Krise für Arbeitnehmer deutlich zu spüren. BEZIRK BRAUNAU. Mehr als 4.200 Menschen sind arbeitslos geworden und viele sind in Kurzarbeit. Beides bedeutet natürlich wesentliche Einbußen bei den Einkünften. Viele haben deshalb Sorgen, wie es weitergehen soll und wenden sich an Gewerkschaft und Arbeiterkammer (AK). Fragen rund um die Arbeit Für rechtliche Fragen ist die Hotline von ÖGB und AK zu empfehlen: 0800/2212 0080 oder die Homepage...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Michael Hausegger, Peter Oberhauser, Maria Joas, LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Hans Gföller, Nicole Haas und die beiden Maschinenring-Geschäftsführer Andreas Brugger und Josef Unterweger (v.l.).

Bauern mit mehr Wissen zum Erfolg

HOPFGARTEN/BEZIRK. Zahlreiche Rechtsmaterien beschäftigen Landwirte bei der Ausübung ihrer Arbeit. Maschinenring und Landwirtschaftskammer luden darum zur Fachveranstaltung in Hopfgarten. Bäuerinnen und Bauern sind bei der Ausübung von verschiedenen Tätigkeiten auf ihren Betrieben mit unterschiedlichen Rechtsgrundlagen konfrontiert. Fragen aus den Bereichen Gewerbeordnung, Steuerrecht, Sozialversicherung und Raumordnung wurden bei der Fachveranstaltung „Landwirtschaft & Gewerbe“ von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
So soll die neue Bergstation am Patscherkofel aussehen. Doch es gibt Widerstand gegen das Bauprojekt.

Patscherkofelbahn: Alle Genehmigungen sind da

"Bei einem Häuslbauer würde man sagen, dass der rechtskräftige Baubescheid nun vorliegt", erklärt Thomas Scheiber, Geschäftsführer der Patscherkofelbahnen. Nachdem der Alpenverein vergangene Woche mit seinem Einspruch gegen das Projekt abgeblitzt ist und das Landesverwaltungsgericht die seilbahnrechtliche Genehmigung erteilt hat, steht dem Beginn der Bauarbeiten nichts mehr im Wege. "Im ersten Schritt werden wir jetzt die Abbrucharbeiten in Auftrag geben und den Baufirmen den Zuschlag...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
Anzeige
Rudolf Bauer, Geschäftsleiter und gepr. Steuerberater.

Schenkungen: Freude oder Chaos?

Achtung: Schenkungen ab 15.000 Euro müssen angezeigt werden SCHÄRDING. Schenkungen bringen Freude, aber auch formelle, rechtliche und steuerliche Probleme. Um sich über dieses Geschenk wirklich freuen zu können, brauchen Sie den richtigen Partner – einen, der Bescheid weiß, Sie umfassend informiert und Ihnen begleitend zur Seite steht. „Wir informieren Sie in einem persönlichen Termin gerne und ausführlich über Ausnahmen, Möglichkeiten und nicht meldepflichtige Schenkungen“, so Rudolf Bauer,...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Der Onko-Treff wurde ins Leben gerufen, um Betroffenen eine Anlaufstelle und Orientierungsmöglichkeit zu bieten.

Onko-Treff: "Diagnose Krebs – was heißt das im Job?"

Wer plötzlich mit der Diagnose Krebs konfrontiert ist, dem stellen sich neben den gesundheitlichen auch zahlreiche Fragen zum künftigen Alltagsleben. Die Diagnose Krebs bedeutet meist einen tiefen Einschnitt in das gewohnte, alltägliche Leben. Ein in diesem Zusammenhang für viele Betroffene besonders wichtiges Thema sind rechtliche Aspekte rund um Krebs und Beruf. Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern widmet sich daher im Rahmen des zweiten Onko-Treffs dieser Thematik. Ein ehemals selbst...

  • Linz
  • Nina Meißl
Links können richtig ins Geld gehen
1

Verlinkungen im Internet können gefährlich werden

Nach einem aktuellen Gerichtsurteil bei dem ein Internetnutzer schuldig gesprochen wurde, da dieser in einem Social Netzwerk eine Verlinkung zu einer kreditschädigenden Webseite gesetzt hat, herrscht Verunsicherung. Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung rät sich künftig genau zu erkundigen, welche Inhalte verlinkte Seiten aufweisen. Anonymes Auftreten im Internet verhindert dabei aber nicht die Strafverfolgung. Das Landesgericht Linz hat einen Internetnutzer schuldig gesprochen, da dieser im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Manuela Eber

Gründer-Workshop in Braunau

BRAUNAU. Der Traum ein eigenes Unternehmen zu führen, kann bald in Erfüllung gehen. In einem Gründer-Workshop erfahren angehende Jungunternehmer alles Wesentliche, um richtig durchzustarten. Im Workshop wird einerseits zu rechtlichen Themen wie Gewerberecht, Rechtsformen, Steuern und soziale Absicherung informiert. Andererseits geht es gezielt um die betriebswirtschaftliche Gründungsvorbereitung. Experten geben Tipps zur Erstellung eines Unternehmenskonzeptes, zur richtigen Markteinschätzung...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Vortrag rund ums Pferd in Lutzmannsburg

Da das Thema Pferd in letzter Zeit häufig thematisiert wird und sich viele Fragen rund um die Haltung eines Pferdes ergeben haben, lädt der Fahr- und Reitverein Mittelburgenland zu einem Fachvortrag zum Thema „tierrechtliche Aspekte der Haltung, Kennzeichnung und Registrierung von Pferden“ ein. Amtstierärztin Der Vortrag wird von der burgenländischen Amtstierärztin Dr. Yvonne Millard abgehalten. Die Veranstaltung ist für interessierte Pferdefreunde aller Vereine sowie auch für Privatpersonen...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Michael Strini
JVP-Bezirksobfrau Julia Wagentristl (mitte) startete mit Patricia Haider, Andreas Bauer und Christin Rantz die Aktion "SOS im Ferialjob".

Hotline „SOS im Ferialjob“ startet wieder

Unter der Hotline erhalten Jugendliche rechtliche Tipps zum Ferialjob. BEZIRK. Die Junge ÖVP Bezirk Mattersburg startet für die Ferienmonate wieder ihre Aktion „SOS im Ferialjob“. "Die Telefon-Hotline wurde bereits in den vergangenen Jahren gut angenommen, das zeigt den Servicebedarf unter Burgenlands Jugendlichen“, erklärt JVP-Bezirksobfrau Julia Wagentristl. "Meist handelt es sich nur um allgemeine rechtliche Auskünfte zum eigenen Ferialjob", so Wagentristl. Rede und Antwort Zwei Juristen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Marlene Anger

netz Burgenland - interessanter Brief an die Haushalte

Die Haushalte haben kürzlich einen Brief des netz Burgenland erhalten: Allgemeine Bedingungen für den Zugang zum Vereteilernetz der Netz Burgenland Erdgas GmbH. Inhalt ist eine Änderung bzw. Anpassung der rechtlichen Bestimmungen - sollte man mit dieser Änderung nicht einverstanden sein, kann man binnen zwei Wochen Widerspruch erheben - ALLERDINGS ist bei Widerspruch netz Burgenland berechtigt, den Vertrag mit dem Widersprecher mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zu kündigen - FAZIT: wer...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Lena Szupper

8. Österreichischer IT-Sicherheitstag | 6. Oktober 2011 | Messegelände Klagenfurt

NUR NOCH EINE WOCHE bis zum 8.ÖSTERREICHISCHEN IT-SICHERHEITSTAG ERFAHREN SIE WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR DATENSICHERHEIT • Wirtschafts-und Industriespionage • Verknüpfte soziale Netzwerke • Die Cloud – Was ist ist das? • Kreditkartenzahlung im Internet • IT-Security bei Videoüberwachung ...und vieles mehr! Das genaue Programm finden Sie unter http://www.syssec.at/sitag2011prog Werfen Sie einen Blick darauf! Das Anmeldeportal ist NOCH geöffnet, mit seiner Anmeldung bekommt jeder Teilnehmer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • syssec - Forschungsgruppe Systemsicherheit
2

8. Österreichischer IT-Sicherheitstag | 6. Oktober 2011 | Messegelände Klagenfurt

Security Check für KMUs Der 8. Österreichischer IT-Sicherheitstag wird veranstaltet von der Forschungsgruppe Systemsicherheit (syssec) der Uni Klagenfurt in Kooperation mit den Kärntner Messen zur IT Carinthia, der IKT-Kongress-Messe für Südösterreich und den Alpen-Adria Raum. • Sicherheitsaspekte und Bedrohungen bei elektronischen Dokumenten • Sichere Nutzung elektronischer Dienste • Die Cloud – Was ist ist das? • Kreditkartenzahlung im Internet • IT-Security bei Videoüberwachung Das sind...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • syssec -Forschungsgruppe Systemsicherheit
Das traditionelle Familienbild: Vater, Mutter, Kind, Hund ...
1

Sozialhilfe – Vorsicht Regressansprüche

Beratung beim Notar schützt vor unangenehmen Überraschungen. Die Österreicher werden immer älter. Das heißt auch: Immer mehr Menschen leben immer länger in Senioren- und Pflegeheimen. Und das ist teuer. Die Sozialhilfe springt zwar ein, damit Betreuung und Pflege für alle leistbar ist. Aber erst, wenn Einkommen und Vermögen nicht mehr ausreichen. Angehörige können seit Ende 2008 aufatmen. Sie sind nicht mehr der Sozialhilfe gegenüber regresspflichtig. Sehr wohl aber unter Umständen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.