Sachunterricht

Beiträge zum Thema Sachunterricht

Auch im neuen Schuljahr kommt Therapiehündin "Lola" von Zeit zu Zeit mit ihrer Besitzerin und Direktorin Silke Lanz mit in die Volksschule Hochburg-Ach.
1

Volksschule Hochburg-Ach
Lola hilft beim Lernen

Lola lernt mit: In der Volksschule Hochburg-Ach macht das Lernen im kommenden Schuljahr wieder tierisch Spaß. "Lola", die Hündin von Direktorin Silke Lanz, kommt wieder stundenweise in einzelne Klassen. HOCHBURG-ACH. Die Flatdoodle-Hündin "Lola" besucht auch heuer wieder einmal wöchentlich die Volksschule in Hochburg-Ach. Gemeinsam mit ihrer Besitzerin, der Direktorin der Schule, Silke Lanz, kommt sie im kommenden Schuljahr wieder in einzelne Klassen. Therapie- und SchulhundBevor es für...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
3

SCHULE UND JAGD
Jäger begeistern Volksschüler für Natur

Das Projekt „Schule und Jagd“ sorgte kürzlich für spannende Stunden im Sachunterricht der vierten Klassen an der Volksschule Schwanenstadt. SCHWANENSTADT. Gerhard Huemer, Mitglied des Bezirksjagdausschusses, erzählte den Mädchen und Buben von der Verantwortung der Jäger für die Wildtiere und deren Lebensraum sowie für den Erhalt von Struktur- und Artenreichtum. Aber auch über Baumarten, Hecken, Biotope, Wildspuren, Kitzrettung, Reviereinrichtungen, Jagdhunde, Verhalten im Wald,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Eine Unterrichtsstunde in der Volksschule Leoben-Seegraben führte in den Wald zu Ameisen und Schlangen.

Volksschule Leoben-Seegraben
Schlangen und Ameisen "zu Gast" im Schulunterricht

LEOBEN. Einen Sachunterricht der besonderen Art erhielten die Schüler und Schülerinnen der 2. Klasse der Volksschule Seegraben. Viktor Fresner von der Berg- und Naturwacht, seines Zeichens auch Schlangenbeauftragter, kam in die Schule um den Kindern die heimischen Schlangen- und Ameisenarten zu zeigen und zu erklären. An Hand von vielen interessanten Bildern und Informationen lernten die Kinder diese Tiere näher kennen. Auch Geschichten über das Schlangenfangen und das Umsiedeln von großen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Den Schülern wurde im Sachunterricht spielerisch das wichtige Thema Abfallvermeidung sowie richtige Abfalltrennung vermittelt.
2

Mülltrennungsworkshop
Wörgler Volksschüler lernten Mülltrennen kinderleicht

Mehr als 180 Kinder der Volksschule I in Wörgl begeisterten sich für den Mülltrennungsworkshop der Stadtwerke Wörgl. WÖRGL (red). Im Rahmen des nachhaltigen e5-Klimaschutzprogrammes für Gemeinden führten die Stadtwerke Wörgl heuer gemeinsam mit dem Verein "komm!unity" eine Serie von Mülltrennungsworkshops durch. Über 180 Kindern der Volksschule I wurde im Sachunterricht spielerisch das wichtige Thema Abfallvermeidung sowie richtige Abfalltrennung vermittelt. Durchgeführt wurde der Workshop...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
2

Praktischer Sachunterricht
Volksschüler zu Gast am Gemeindeamt

OHLSDORF. Zum Sachunterrichtsthema "Heimatgemeinde Ohlsdorf" passend, durften die Kinder der 3.a und 3.b Klasse der Volksschule Ohlsdorf einen sehr lehrreichen Vormittag im Gemeindeamt verbringen. Die Schüler wurden wir von Bürgermeisterin Christine Eisner im neuen Sitzungssaal empfangen, wo sie gleich das Wissen der 3. Klassen abprüfte. Nach einer sehr guten und ausgiebigen Jause führte die Bürgermeisterin durch alle Räumlichkeiten des Amtes. Dabei bekamen die Kinder unter anderem Einblick ins...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Gerhard Köfer findet Fehler in Sachunterrichtsbuch
1 4

Team Kärnten: Peinliche Fehler in Sachunterrichtsbüchern

Das Sachunterrichtsbuch "Schatzkiste - Sachunterricht Kärnten" für die Kärntner Schüler beinhaltet scheinbar einige peinliche Fehler. Bildungsdirektor: Ministerium soll Buch neuerlich prüfen. Verlag wird Bücher austauschen. KÄRNTEN. Gerhard Köfer vom Team Kärnten fand heute pünktlich zum Schulstart gleich mehrere peinliche Fehler im Sachunterrichtsbuch der Kärntner Volksschüler. Das Buch sei nicht nur unzumutbar, seine Verwendung in den Kärntner Schulen sei "fatal". Fehler im Buch Unter...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Die zahlreich erschienenen Eltern(-teile) konnten zuschauen oder ganz einfach mitbauen, wobei die wahren Experten natürlich die Kinder waren...
2 3

In der Volksschule St. Oswald sind junge Experten am Werk

Digitale Medien halten im Sachunterricht Einzug Schülerinnen und Schüler bauen und programmieren, gehen mit den Bereichen Naturwissenschaft und Technik auf Tuchfühlung. Nicht etwa in einer HTL, sondern in der Volksschule St. Oswald ob Eibiswald. Der Sachunterricht soll durch den Einsatz digitaler Medien lebendiger gestaltet werden. Bei einem „Lego Education“-Vormittag konnten sich nun die Eltern von den Kenntnissen ihrer Kinder überzeugen. (jf). Die Volksschule St. Oswald ob Eibiswald...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Heinz Josef Zitz und Ralf Becker bei der Übergabe der Chemiekoffer an die VS Draßburg

Chemiekoffer für Draßburgs Volksschüler

DRAßBURG. Acht heimische Volksschulen erhielten für den Sachunterricht Chemieexperimentalsets im Wert von 1.000 Euro. Eine davon war die VS Draßburg. Dort gingen die Schüler, ausgerüstet mit Schutzbrillen, gemeinsam mit ihrer Lehrerin Bettina Krizmanich auch gleich ans Experimentieren. Beim Erlernen naturwissenschaftlicher Zusammenhänge und deren Auswirkungen im Alltag hatten die Kids sichtlich Freude. Schulung für Lehrer Bereits seit 2001 werden Volksschulen mit diesen Experimentalsets...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
3

Politsche Bildung von klein auf: Besuch der Volksschule Unterwaltersdorf im Rathaus

Im Sachunterricht der Volksschule lernen die Kinder über die Verwaltung in ihrer Heimatgemeinde und besuchen auch das Rathaus. Bürgermeister Wolfgang Kocevar und das Team der Stadtgemeinde Ebreichsdorf empfangen regelmäßig fleißige Schülerinnen und Schüler und stellen sich im Rahmen einer Besichtigung vielen neugierigen Fragen. Am Freitag statteten die zwei dritten Klassen und die vierte Klasse der Volksschule Unterwaltersdorf dem Rathaus einen Besuch ab. Die Kinder nutzten die Gelegenheit,...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
4

Volksschüler besuchen Bürgermeister

Die Schüler der dritten Klasse der Volksschule Taufkirchen besuchten mit ihrer Klassenlehrerin Frau Ecker Christina Bürgermeister Gerhard Schaur in den Amtsräumen. Im Sitzungssaal des Marktgemeindeamtes informierte Bgm. Gerhard Schaur die Kinder über die Aufgaben der Gemeinde und des Bürgermeisters, über das Gemeindegebiet und beantwortete sämtliche Fragen der wissbegierigen Schüler. Zum Abschluss gab es einen Rundgang in den Räumlichkeiten des Marktgemeindeamtes. Als kleines Dankeschön...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Manuela Geber
3

Volksschüler erleben Zwettl ganz intensiv

ZWETTL. Ein Schwerpunkt des Gegenstandes „Sachunterricht“ der dritten Klassen der VS Zwettl war ihre Heimatstadt – geschichtlicher Hintergrund, Sehenswürdigkeiten, Aufgaben der Gemeinde u.v.m. Als Abschluss und somit Festigung des Gelernten - fanden drei Zwettl-Projekttage statt. Die Kinder wurden durch das Stadtamt geführt, durften IHREN EIGENEN Kinderbürgermeister wählen, schauten sich die Schneidersammlung im Schulturm an, besuchten das Stadtmuseum und bauten dort kleine Katapulte. Am...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
2 8

Spezial-Kirchenführung für St. Valentiner Volksschulkinder

Normalerweise unterrichtet Diakon Manuel das Fach „Kath. Religion“ an der Volks- und Neuen-Mittelschule in St. Valentin. Hin und wieder, darf er aber auch als „Sachunterrichtslehrer“, den Volksschülern das Kirchengebäude näher bringen. Nun wissen die jungen St. Valentiner „Kirchenspezialisten“: Die Kirche ist im gotischen Baustil erbaut. Merkmale für diesen Baustil sind die Spitzbogenfenster, die vielen Türmchen und das Netzrippengewölbe. Seit zirka 900 Jahren, steht die Kirche am selben Ort am...

  • Amstetten
  • Hanspeter Lechner
Der neue audiovisuelle Unterrichtsfilm liefert zeitgemäße Infos und Lehrinhalte über Kärnten.

"Mit Kärntschi Kärnten kennenlernen" Videofilm für Volksschulen

Neuer Unterrichtsfilm für Volks- und Sonderschulen liefert zeitgemäße Infos und Lehrinhalte über Kärnten Filmische Unterstützung erhält der Volksschul- Sachunterricht in den vierten Klassen der Kärntner Schulen. Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und der amtsführende Präsident des Landesschulrates, Rudolf Altersberger präsentieren einen rund 18 Minuten langen Videofilm, welchen jede Volks- und Sonderschule in einem DVD Paket erhält. 18 Sachunterrichtsthemen „Im Zeitalter der...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Hautnaher Unterricht in der Volksschule St. Marienkirchen/Polsenz.
1

Geschichte zum Anfassen

ST. MARIENKIRCHEN (raa). Den Bauernkrieg brachten Herbert Augdopler und Gerald Rösslhumber (Stefan-Fadinger-Gruppe St. Agatha) den Schülern der vierten Klasse näher. Für eine Schulstunde liessen sie in historischer Ausstattung die Zeit des Jahres 1626 mit der verzweifelten Lage der Bauern noch einmal aufleben. Den Schüler, die das Thema Bauernkrieg in den Wochen davor im Sachunterricht kennenlernten, wurde außerdem eine kurze Einlage aus dem Stück „So wolle Gott uns gnädig sein “ dargeboten....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Rainer Auer
Christine Janeschitz mit Raphael, Armin und Kindergärtnerin Beate Klösch
19

Naturwissenschaft von Kindesbeinen an

In Spittal kommen Kinder bereits im Kindergarten spielerisch mit Biologie, Physik und Chemie in Berührung. SPITTAL (ven). Naturwissenschaftliche Ausbildung und Heranführung an die Themen ist in der Stadt Spittal bereits ab dem Kindergarten ein großes und wichtiges Thema. Seit dem Schul- bzw. Kindergartenjahr 2015/16 gibt es den "Nawi"-Schwerpunkt, der durch viele Versuche und Experimente den Kindern nähergebracht wird. Spielerisches Näherbringen Diese zukunftsweisende Ausbildung biete der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Bild: Bgm. Bernhard Weiß mit Kindern der 3.a Klasse bei einer nachgestellten
         Gemeindevertretungssitzung

Pfarrwerfner Volksschüler besuchten Bürgermeister

In der 3. Schulstufe wird im Sachunterricht schwerpunktmäßig die Heimatgemeinde behandelt. Unterstützend und zur besseren Wahrnehmung werden auch Lehrausgänge organisiert. So steht der Besuch der Feuerwehr jedes Jahr fix am Programm. Auch dem Gemeindeamt mit allen Abteilungen und Einrichtungen wir ein Besuch abgestattet. Natürlich durfte auch eine gemeinsame „Sitzung“ mit dem Bürgermeister nicht fehlen. Die Kinder konnten ihre im Unterricht erarbeiteten und vorbereiteten Fragen vorbringen. Auch...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Claudia Witte
Bürgermeisterin Renate Gruber mit den Kindern der dritten Klasse der Volksschule Gaming im Rathaus.

Gaminger Volksschüler besuchten die Bürgermeisterin im Gemeindeamt

GAMING. Im Rahmen des Sachunterrichts besuchte die dritte Klasse der Volksschule Gaming die Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin Renate Gruber im Rathaus Gaming. Bei einem Rundgang durch die Räumlichkeiten zeigte die Ortschefin den Mädchen und Burschen der Volksschule ihren Arbeitsplatz. Außerdem lernten die Kinder alle Personen, die im Gemeindeamt arbeiten, persönlich kennen. Die Kids konnten so einen Einblick von dem Aufgabenbereich der Gemeindebediensteten gewinnen. Zum Abschluss wurden...

  • Scheibbs
  • Cornelia Neuhauser

„Spezialitätentag“ in der Volksschule Mattersburg

MATTERSBURG. Im Sachunterricht besprachen die Kinder der 3a Klasse der VS Mattersburg mit ihrer Klassenlehrerin Sabine Fröch die Herkunftsländer aller Schüler und Schülerinnen und die beliebtesten Urlaubsziele. Zum Abschluss dieses Themas gab es einen „Spezialitätentag“. Jedes Kind brachte eine Spezialität des jeweiligen Landes zur Verkostung mit.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Die Volksschüler waren vom Besuch im Gemeindeamt begeistert

Volksschüler besuchten Gemeindeamt

In der vergangenen Woche wurde in der 3. Klasse Volksschule im Sachunterricht unter anderem die Gemeinde Kohfidisch thematisiert. Dazu führten die Kinder einen Lehrausgang zum Gemeindeamt Kohfidisch durch. Dort wurden sie von Bgm. LA Norbert Sulyok gemeinsam mit der Klassenvorständin Martina Scheck herzlich willkommen geheißen. Anschließend wurde der Ablauf im Gemeindeamt erklärt, wobei die Gemeindebediensteten mit dem OAM Rainer Oswald an der Spitze die vielfachen Aufgaben einer Gemeinde...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

„Lebendiger” Sachunterricht beim Fischer

OGGAU. Die Kinder der dritten Klasse der Volksschule Oggau waren zu Besuch bei dem Berufsfischer Helmut Schwarz. Neben den typischen Fanggeräten eines Fischers lernten die Kinder auch die am häufigsten vorkommenden Fischarten des Neusiedlersees kennen. So sahen sie Welse, Aale, Zander, Karpfen, Hechte und Barsche und erfuhren viel Wissenswertes über den Körperbau und die Nahrung eines Fisches. Einige Kinder erwiesen sich als besonders geschickt und fingen die flinken Wassertiere sogar mit...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Start zum historischen Spaziergang durch Maria Enzersdorf mit GfGR Hannelore Hubatsch: die 3a-Klasse mit Lehrerin Katrin Goldmann.

Schüler erlebten praktische Heimatkunde auf einer Wanderung

3a-Klasse erwanderte Maria Enzersdorf. GR Hannelore Hubatsch erzählte von der Geschichte des Heimatortes. MARIA ENZERSDORF. In der dritten Klasse Volksschule steht „Heimatkunde“ ganz groß auf dem Sachunterricht-Stundenplan. Die Schülerinnen und Schüler erfahren dabei viel über ihren Heimatort – besonders lebendig bei den „historischen Spaziergängen“ mit GfGR Hannelore Hubatsch. Die bekannte Lokal-Historikerin ließ heute die Kinder der 3a-Klasse der Volksschule Südstadt in die Geschichte von...

  • Mödling
  • Roland Weber

Praktisache Heimatkunde endete mit einem Besuch

MARIA ENZERSDORF. „Heimatkunde“ steht am Lehrplan des Sachunterrichts der dritten Klasse Volksschule. Mit dazu gehört hier auch eine Besichtigung des Rathauses. Und so machte sich die 3b der Volksschule Südstadt am heutigen Mittwoch zu Fuß auf ins Rathaus, um hier eine interessante Führung zu bekommen, in deren Rahmen die Kinder alle Abteilungen des Hauses kennenlernten. Außerdem wurden sie von Bürgermeisterin Traude Obner herzlich willkommen geheißen.

  • Mödling
  • Roland Weber

Löwenzahnwiese statt Klassenzimmer

ZIRL. Die SchülerInnen der 3c der VS Zirl hielten kürzlich mit Ihrer Lehrerin Iris Pichler den Unterricht auf den umliegenden Feldern ab. Im Sachunterricht erlangtes Wissen wurde in die Praxis umgesetzt. So erfuhren die Kinder, dass der Löwenzahn ein wertvolles Heilmittel ist und welche Köstlichkeiten man daraus herstellen kann. 900 Löwenzahnblüten wurden gesammelt und zu Löwenzahnhonig verarbeitet - eine Idee für ein Muttertagsgeschenk. Auch ein Anreiz an alle Hundehalter die Wiesen rein zu...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
3

Wissbegierige Schüler zu Gast am Gemeindeamt

NEUMARKT. Im Zuge des Sachunterrichtes besuchten die Schüler der 3a- und 3b-Klassen der Volksschule Neumarkt das Gemeindeamt. Als Willkommensgruß erhielten alle Kinder von Bürgermeister Christian Denkmaier eine Kleinigkeit zum Naschen. Begleitet von den Volksschullehrerinnen Brigitte Deibl und Theresia Hackl und bewaffnet mit einem Fragezettel erkundigten sich die Kinder über das Gemeindegeschehen. Wie werde ich Bürgermeister? Wer ist der älteste Neumarkter? Wie viele Ortschaften gibt es...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.