Superintendent

Beiträge zum Thema Superintendent

Top: Superintendentialkurator Michael Axmann, LH Hermann Schützenhöfer, Bischof Michael Chalupka und Superintendent Wolfgang Rehner (v.l.) in der Grazer Burg.

Vorweihnachtliches Treffen in der Burg

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer traf kürzlich den Bischof der Evangelischen Kirche in Österreich, Michael Chalupka, zum Arbeitsgespräch in der Grazer Burg. Chalupka kam gemeinsam mit dem steirischen Superintendenten Wolfgang Rehner und Superintendentialkurator Michael Axmann. Chalupka betonte vor allem die gute Zusammenarbeit in der Steiermark: „Die Signale, die anlässlich des 500-Jahr-Jubiläums der Evangelischen Kirche aus der Steiermark zu hören waren, wurden in ganz Österreich sehr...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Gemeinsam für den Frieden: die Mitglieder von "Telfer Aufbruch" umrahmen Bischof Hermann Glettler, Imam Mustafa Alsan, Kulturreferent Josef Federspiel und Superintendent Olivier Dantine
  26

Friedensgebet mit Bischof, Imam und Superintendent
Das Feuer des Friedens wärmte im Schneesturm

TELFS/MÖSERN (jus). Schneesturm und Kälte: so präsentierte sich das Wetter am Dienstag beim Friedensgebet. Doch davon ließen sich weder Bischof Hermann Glettler, noch Superintedent Olivier Dantine, noch der Telfer Imam Mustafa Alsan beirren. Auch die mit dem Bus angereisten BORG-Schüler in Begleitung der Triester Partnerklasse zeigten sich hart im Nehmen, lauschten den verschiedenen Beiträgen und untermalten die Veranstaltung musikalisch.  "Beim Frieden herrscht Baustelle" Auf...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Hansjörg Eichmeyer starb im Alter von 79 Jahren.

Nachruf
Hansjörg Eichmeyer war mit Leib und Seele Pfarrer

Die Evangelische Kirche trauert um ihren ehemaligen Superintendenten Hansjörg Eichmeyer, der am vergangenen Sonntag im 80. Lebensjahr verstorben ist. VÖCKLABRUCK. "Er war mit Leib und Seele Pfarrer", würdigt die Evangelische Diözese OÖ das vielfältige Wirken ihres ehemaligen Superintendenten. Hansjörg Eichmeyer wurde 1940 in Vöcklabruck geboren. Nach einer Maschinenbau-Ausbildung begann er 1957 ein Theologiestudium. Seine erste Pfarrstelle war Attersee, wo er von 1968 bis 1974 wirkte....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Superintendent Wolfgang Rehner wird mitwirken.

Evangelische Kirche: Öffentliche Predigt am Karfreitag

Die WOCHE berichtete, jetzt ist es so weit: Die Evangelische Kirche, die Altkatholische Kirchengemeinde und die Evangelisch-methodistische Kirche werden am Karfreitag von 12 bis 12.30 Uhr einen Gottesdienst am Färberplatz veranstalten. Im Hintergrund der Feier steht die politische Entscheidung, dass der Karfreitag für Evangelische, Methodisten und Altkatholiken kein offizieller Feiertag mehr sein soll, sondern als "persönlicher Feiertag" frei genommen werden kann. Bei der Abschaffung des...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Superintendent Manfred Sauer ist am 4. Mai einer von drei Kandidaten, die als Nachfolger des scheidenden Bischofs Michael Bünker zur Wahl stehen

Evangelische Kirche
„Die Karfreitags-Lösung bleibt ein unüberlegter Schnellschuss!“

Superintendent Manfred Sauer kündigt im WOCHE-Gespräch eine Klage beim Verfassungsgerichtshof an, spricht sich für die kirchliche Ehe für alle aus, lobt die Mitarbeiter in den Beitragsstellen und holt anlässlich des bevorstehenden Osterfestes die Auferstehung mitten im Leben wieder ins Bewusstsein. KÄRNTEN. Nach der umstrittenen Entscheidung der Bundesregierung legt sich die Aufregung um die Karfreitags-Lösung in keiner Weise. Wie viele Protestanten in Kärnten tatsächlich den Karfreitag...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Im Rahmen der Vistiation traf Manfred Koch die Mitarbeiterinnen der Frauenarbeit.

Visitation
Superintendent Manfred Koch in Bernstein

BERNSTEIN. Im Rahmen seiner Visitation im Bezirk Oberwart gab es ein Treffen der Mitarbeiterinnen der Frauenarbeit im Evangelischen Gemeindesaal in Bernstein mit Superintendent Manfred Koch.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Um ein Statement zu setzen, könnte heuer vor dem Grazer Landhaus ein Karfreitagsgottesdienst stattfinden.

Im Grazer Landhaus wird gebetet: Evangelische planen Protestgottesdienst

Die evangelischen Gemeinden in Graz denken einen Karfreitagsgottesdienst vor dem Landhaus an. Ob Bundesregierung oder Stammtischrunde – der Karfreitag ist in aller Munde. Für die rund 12.000 Evangelischen in Graz geht es allerdings um mehr als nur um einen freien Tag: Für sie ist der Todestag Jesu Christi der höchste Feiertag im Kirchenjahr. In Graz denkt man nun sogar einen Karfreitagsgottesdienst vor dem Landhaus an. Anderer Stellenwert "Ohne Karfreitag kein Ostern. Beide sind Teil...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Diözesanadministrator Engelbert Guggenberger (Katholische Kirche)
  2

Karfreitag
Für Kärntens Kirchenvertreter ist Feiertag für alle angemessen

Manfred Sauer (Evangelische Kirche) und Engelbert Guggenberger (Katholische Kirche) kritisieren in gemeinsamer Erklärung die Karfreitag-Regelung der Regierung und regen Abtausch mit Pfingstmontag an. KÄRNTEN. In der Diskussion um den Karfreitag (Feiertag, oder nicht?) melden sich heute (endlich) Kärntens Kirchenvertreter zu Wort. In einer gemeinsamen Erklärung halten Superintendent Manfred Sauer (Evangelische Kirche) und Diözesanadministrator Engelbert Guggenberger (Katholische Kirche) fest:...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die vier HAK Schülerinnen aus Villach realisierten ein vielversprechendes Maturaprojekt.

HAK-Schülerinnen forschten nach
Rechnen im Mittelalter

Ein Maturaprojekt der HAK Villach rückte das mittelalterliche Rechnen in den Mittelpunkt.  VILLACH. Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg – darüber sind sich Bettina Gaggl, Nuria Herrera, Alina Novak und Katrin Preisl einig. Und da man auch aus der Geschichte lernen kann und sollte, beschäftigten sich die vier Schülerinnen der HAK Villach in ihrem Maturaprojekt mit dem mittelalterlichen Rechenbuch, geschrieben vom Rechenmeister Casper Thierfelder aus Steyr. „Wir haben dieses Projekt zu...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Leitet die Evangelische Kirche: Wolfgang Rehner

Wolfgang Rehner ist Superintendent der Evangelischen Kirche Steiermark

Wolfgang Rehner übernimtt die Leitung von Hermann Miklas. Die Evangelische Kirche Steiermark steht unter neuer Führung: Wolfgang Rehner folgt als Superintendent auf Hermann Miklas, der nach 19 Jahren in den Ruhestand tritt. Rehner wurde am Samstag, dem 10. März von den Delegierten der steirischen Superintendentialversammlung in Bruck an der Mur im zweiten Wahlgang mit der nötigen Zweidrittelmehrheit gewählt. "Abbau verwalten ist nicht mein Geschäft", sagte Rehner, der als Superintendent "Halt...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Pfarrer Andreas Gerhold aus Stainz (Mitte) wurde für die Wahl zum Superintendenten vorgeschlagen.
  2

Andreas Gerhold stellt sich der Wahl zum Superintendenten

Die Wahl am 10. März in Bruck a.d. Mur entscheidet über Nachfolge von Superintendent Hermann Miklas, der evangelische Pfarrer Andreas Gerhold aus Stainz ist unter den vorgeschlagenen Kanidaten. STAINZ. Vier Kandidaten stellen sich der Wahl zum Superintendenten der evangelischen Diözese Steiermark. Bei der Wahl am 10. März im obersteirischen Bruck a.d. Mur kandidieren die Pfarrer Andreas Gerhold, Heribert Hribernig, Paul Nitsche und Wolfgang Rehner. 84 Delegierte aus den steirischen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Nachfolger gesucht: Hermann Miklas geht in Pension.

Neuer Superintendent für die Steiermark

Die evangelische Kirche wählt einen Nachfolger für Hermann Miklas. Am 10. März wird der neue Superintendent für die Evangelische Diözese A.B. Steiermark gewählt. "Es ist ein Merkmal unserer Kirche, dass alle Leitungsgremien und Amtsträger gewählt werden", so Superintendentialkurator Michael Axmann. "Jede Pfarrgemeinde hatte die Möglichkeit, einen Vorschlag beim Bischof einzureichen. Bei Einverständnis der Nominierten stellen sie sich der Wahl." Die Wahl ist notwendig, da...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Gert Polster, Superintendent Koch, Pfarrer Bojarra
  6

Gedenkstätten Einweihung

Bad Tatzmannsdorf: Wieder entdeckter evangelischer Friedhof Einen besonderen Beitrag gab es zum Abschluss des Reformationsgedenkjahres 2017 in der evangelischen Pfarrgemeinde Bad Tatzmannsdorf. Der im 18. Jahrhundert schriftlich erwähnte evangelische Friedhof im Vogelsangwald in der Nähe der heutigen Kirche wurde im Vorjahr nach Recherchen durch Bürgermeister Gert Polster wieder entdeckt. Teilweise archäologische Grabungen auf Veranlassung des Bad Tatzmannsdorfer Vereines für Kultur,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Gertrude Unger
Superintendent Manfred Sauer appelliert an die Verantwortung der Kärntner

Zum Jubiläum im Reformationsjahr: Freiheit heißt Verantwortung

Im Reformationsjahr wirft die evangelische Kirche in Kärnten einen kritischen Blick auf sich – und die Gesellschaft. KÄRNTEN. Die evangelische Kirche begeht heuer das 500-Jahr-Jubiläum der Reformation. Ende Oktober ist es ein halbes Jahrtausend her, dass Martin Luther seine 95 Thesen angeschlagen hat. Das Reformationsjahr läuft unter dem Motto: "Freiheit und Verantwortung." Darauf – und auf die Angebote der evangelischen Kirche – wollen die Verantwortlichen in einer Reihe von Veranstaltungen...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner
direkt unter dem Kreuz von links nach rechts: Bischof Bünker, Pfarrer Gregor Schmoly, Pfarrerin Sabine Schmoly, Superintendent Sauer
  2

Mag. Gregor Schmoly ist der neue evangelische Pfarrer in Althofen

Wer ein Gemeindegebiet wie Pfarrer Mag. Gregor Schmoly zu betreuen hat, ist wohl ganz besonders auf den Segen „von oben“ angewiesen. Althofen, Friesach, das Gurk- und Metnitztal, das Krappfeld und der obere Teil des Görtschitztales gehören zu seinem Gemeindegebiet. In der extremen Diasporasiutation wird Pfarrer Schmoly in Zukunft auf fast 1000 km2 unterwegs sein. Das Wort „Diaspora“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Zerstreuung“ oder „Verstreutheit“. Warum die Evangelischen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Manfred Rießer
Pfarrer Martin Müller

Martin Müller bleibt in Waiern

WAIERN (fri). Pfarrer Martin Müller war einer der beiden Kandidaten, die sich der Wahl zum Superintendenten für die evangelische Diözese Niederösterreich stellten. Eine Neuwahl wurde nach dem Ableben von Superintendent Paul Weiland im Vorjahr notwendig. "Die Kandidaten werden von den Mitgliedern der Superintendentialversammlung ausgesucht. Man wird vorgeschlagen und befragt, ob man sich der Wahl stellen wolle. Natürlich bringt das Veränderungen mit sich, ist aber zugleich auch eine...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Patt bei Wahl in St. Pölten: Superintendentenwahl wird wiederholt

ST. PÖLTEN (epd/red). Die Superintendentialversammlung der evangelischen Diözese Niederösterreich wird die Wahl einer Superintendentin/eines Superintendenten wiederholen. Bei der Wahl am 23. Jänner in St. Pölten ist im 5. und letzten Wahlgang zwischen dem Kärntner Pfarrer Martin Müller und der Rektorin des Diakoniewerks in Gallneukirchen, Pfarrerin Christa Schrauf, keine Entscheidung gefallen. Müller und Schrauf erhielten jeweils 35 Stimmen von den Delegierten aus allen evangelischen...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Superintendent Sauer: "Wir brauchen Räume für die Begegnungen"

Superintendent Manfred Sauer über die Gefahren der Angst und das Fremde als Chance für Kärnten. KAERNTEN. Superintendent Manfred Sauer sieht in der aktuellen Situation in Kärnten eine große Herausforderung – und auch eine "Chance für uns alle". Er spricht damit auf den Flüchtlingsstrom und die große Hilfsbereitschaft im Land an. "Diese Hilfsbereitschaft gilt es zu unterstützen", so Sauer. Vor allem für junge Leute sei es eine wichtige Erfahrung zu merken, "dass sie gebraucht werden". Denn:...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner

"Wir sind alle geistlichen Standes"

Gemeindeseminar - Jahr der Bildung 2015 mit Sup. Koch Superintendent Mag. Manfred Koch: „Wir sind alle geistlichen Standes“ (M. Luther, 1520) - Das Lektoren- und Ehrenamt in der Evangelischen Kirche. Anschließend Möglichkeit der Begegnung beim „evangelischen Heurigen“. Wann: 23.10.2015 18:30:00 Wo: Evang. Gemeindezentrum, 7000 Eisenstadt auf Karte anzeigen ...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Eisenstadt
  3

Abschied von Superintendent Paul Weiland

Bischof Bünker: "Liebevoller Kämpfer für Gerechtigkeit", Landeshauptmann Pröll: "Seelsorger im besten Sinn des Wortes" ST. PÖLTEN (epd/red). Paul Weiland ist am Freitag in St. Pölten beerdigt worden. Angehörige und mehrere hundert Menschen aus der Evangelischen Kirche, der Ökumene, der Politik und dem öffentlichen Leben nahmen Abschied von dem Superintendent der Evangelischen Kirche in Niederösterreich, der am vergangenen Sonntag völlig unerwartet verstorben war. "Paul Weiland hat gelebt im...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Auch ein Besuch in der Reha Kitzbühel stand am Besuchsprogramm.
  9

Visitation in der Pfarrgemeinde

Evangelische Gemeinde wächst; Bemühungen um Flüchtlinge KITZBÜHEL/BEZIRK (niko). Zur Visitation der Evangelischen Pfarrgemeinde A. und H.B. Kitzbühel weilte Superintendent Olivier Dantine in Kitzbühel. "Der Aspekt dfer Überprüfung der Erfüllung kirchlicher Aufgaben und das Abstellen etwaiger Misstände spielt bei der Visitation eine Rolle, sie birgt aber vor allem die Chance des gegenseitigen Lernens. Und es ist eine gute Gelegenheit, die Wertschätzung für die Arbeit in den Gemeinden...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Manfred Koch führt die 34.000 evangelischen Christen im Burgenland auch weiterhin an.

Superintendent Manfred Koch wiedergewählt

Manfred Koch ist als Superintendent der evangelischen Kirche A.B. im Burgenland in seinem Amt bestätigt worden. Koch war der einzige Kandidat, der sich der Wahl gestellt hatte. Im ersten Wahlgang erhielt er 46 von 58 abgegebenen Stimmen, zwei Stimmen waren ungültig. In seiner neuen Amtszeit will der aus Markt Allhau stammende Koch die Zusammenarbeit mit den Pfarren verstärken. Die evangelische Kirche A.B. umfasst 29 Pfarrgemeinden mit insgesamt 34.000 Christen. Sie stellen 13 Prozent der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Martin Wurglits

Stadt Villach vergibt höchste Auszeichnung an Superintendent Manfred Sauer

VILLACH. Bürgermeister Helmut Manzenreiter wird in der Sitzung vom 30. Juli dem Gemeinderat vorschlagen, Mag. Manfred Sauer, Superintendent der Diözese Kärnten-Osttirol, mit dem Ehrenring, der höchsten Auszeichnung, die die Stadt Villach zu vergeben hat, zu würdigen. In den Mittelpunkt seines Schaffens stellt Mag. Manfred Sauer stets die Verbindung zwischen der Superintendentur und der Kunst, Literatur und Musik. Mit seinem Amtsantritt schuf er die Galerie der Superintendentur in der Stadt...

  • Kärnten
  • Villach
  • Doris Grießner
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.