Alles zum Thema Zucht

Beiträge zum Thema Zucht

Wirtschaft
Besuch bei den Wagyus im Hof Ried.

Oberndorf i. T.
Berater besuchten den Wagyu-Pionier

OBERNDORF (be). Von der LK Salzburg wurde ein Treffen der Internationalen Akademie für ländliche Beratung am Hof Ried von Werner Hofer im Bichlach organisiert. Hofer gilt als Pionier der Wagyu-Rinderzucht. Rund 40 Besucher aus ganz Europa waren erstaunt, was sie sahen. Hofer begann als Erster tirolweit vor einigen Jahren mit der Waygyu-Zucht. Auch in der Tenne geht der Bauer neue Wege. Das Gras wird auf der Wiese nur angetrocknet, dann kommt es noch feucht in die Tenne, wo es auf...

  • 20.06.19
  •  1
Lokales
Biofisch Pionier Marc Mößmer züchtet in seinen Waldviertler Teichen insgesamt 12 Fischarten. Verkauft wird in der Bergsteiggasse 5. (Foto: Patricia Hillinger)
3 Bilder

Biofisch-Manufaktur
Genuss aus Teich und Fluss

Bei der Biofisch-Manufaktur wird mitten in Wien frischer Fisch direkt aus dem Teich angeboten. HERNALS. Im Hinterhof der Bergsteiggasse 5 residiert seit 2011 die Biofisch-Manufaktur des gebürtigen Bayern Marc Mößmer. Dort werden pro Jahr 20 bis 30 Tonnen Fisch frisch verarbeitet und vermarktet. "Ich lebe seit 31 Jahren in Wien. 1994 habe ich mit einigen Biofisch-Züchtern aus dem Waldviertel beschlossen, eine Arbeitsgemeinschaft zu gründen, um Erfahrungen und Know-how auszutauschen. Meine...

  • 11.06.19
Lokales
Sprinzenstier Wasti versteht sich ausgezeichnet mit Bäuerin Larissa Walcher aus Forstau

Viehzucht
Forstauerin nimmt sich seltener Rinderart an

Mit ihrem Stier Wasti versteht sich Larissa Walcher aus Forstau bestens. Seit einem Jahr hält sie mit ihrer Familie Sprinzen. FORSTAU. Fast ausgestorben wären die Südtiroler Sprinzen, hätte sich nicht der Rinderzuchtverband Tirols um sie angenommen. Ihren ungewöhnlichen Namen verdanken die Rinder ihren typischen Flecken. Die Tiere sind rot, oder schwarz mit einem vorwiegend weiß gefärbten Kopf. Beinahe ausgestorben Während die Zucht der seltenen Rasse im 19. Jahrhundert noch stark...

  • 26.04.19
Lokales
Freude bei Franz und Maria 
Gutschy über Championatssiegerin "Skylight-G". Barbara Bloderer holte sich mit der eleganten Rappstute außerdem den Titel Euro Youngster 2018.
6 Bilder

Pferdezucht
"Made in Austria" heißt es am Zuchtbetrieb Gutschy in Aibl

Steirische Erfolgszüchter, das sind Franz und Maria Gutschy in Aibl, die ihre Pferde mit einer extra Portion Liebe und Geschick großziehen. Dabei gehen etliche Nachkommen aus der weststeirischen Zucht auch im großen Sport mit. AIBL. Das Gasthaus Gutschy-Polz direkt an der B76 ist aus Aibl nicht mehr wegzudenken. Doch was hinter dem Lokal steckt, davon wissen vor allem Pferdefreunde. Franz Gutschy hat hier nämlich seit 1996 einen der renommiertesten Zuchtbetriebe für Warmblutpferde im ganzen...

  • 15.04.19
Freizeit
Mitte: Rene Wallmüller
Rechts: Alex Hemmerich

Kleintierzuchtverein BL7 Landseerberge
Informationsveranstaltung für neue Mitglieder

Der burgenländische Kleintierzuchtverein veranstaltete dieser Tage einen Informationsabend für Interessenten und neue Mitglieder unter der Leitung des Vereinsobmannes Rene Wallmüller sowie mit dem Zuchtwart Alexander Hemmerich. Der Verein mit jahrelanger Erfahrung unterstützt seine Mitglieder bei der Rassensuche und der Zucht der Tiere wie Hühner, Kaninchen, Tauben uns sonstige Vogelarten. Die nächste Ausstellung findet am Samstag 24 11 2018 von 9:00 bis 17:00 sowie am Sonntag 25 11...

  • 23.10.18
Freizeit
Mitte: Obmann Rene Wallmüller  
Rechts. Zuchtwart Alexander Hemmerich

Kleintierzuchtverein BL7 Landseerberge
Informationsveranstaltung für neue Mitglieder

Der burgenländische Kleintierzuchtverein veranstaltete dieser Tage einen Informationsabend für Interessenten und neue Mitglieder unter der Leitung des Vereinsobmannes Rene Wallmüller sowie mit dem Zuchtwart Alexander Hemmerich. Der Verein mit jahrelanger Erfahrung unterstützt seine Mitglieder bei der Rassensuche und der Zucht der Tiere wie Hühner, Kaninchen, Tauben uns sonstige Vogelarten. Die nächste Ausstellung findet am Samstag 24 11 2018 von 9:00 bis 17:00 sowie am Sonntag 25 11...

  • 23.10.18
Lokales

Buchtipp
Grauviehzucht in Tirol

Das Tier, die Region, der Mythos: Im Buch "Grauvieh Tirol" wird die uralte und im Stubai- und Wipptal weit verbreitete Rasse und ihre moderne Erfolgsstory aufbereitet. In sechs Kapiteln wird vom allgemeinen Profil des Grauviehs über die Zucht und die Geschichte bis hin zur Verarbeitung von Fleisch und Milch alles detailreich, aber trotzdem verständlich erklärt. Herausgeber ist der Geschäftsführer des Grauviehzuchtverbandes Tirol Raphael Kuen, die Texte stammen von Ilse König, die Fotografien...

  • 17.10.18
Freizeit
37 Bilder

Kleintierzüchter feiern 70er

Zum 70-jährigen Bestehen des Kleintierzüchterverein gab es viele Gratulationen und Ehrungen. TULLN (bs). 70 Jahre Kleintierzüchterverein Tulln & Umgebung wurden am Sonntag groß gefeiert: Ein freudiger Tag für Obmann Erwin Hinterhofer, der die Gelegenheit nutze, die Geschichte des Vereins kurz darzustellen und verdiente Mitglieder zu ehren. 1948 scharte Anton Kienbeck – trotz russischer Besatzung – einen kleinen Kreis Gleichgesinnter um sich und gründete die "Arbeitsgemeinschaft der...

  • 09.09.18
Lokales
Landwirt Herbert Pointner erklärt die acht Futtermittelkomponenten für die Schweinemast
5 Bilder

"Die Leute wissen, wo was herkommt"

Herbert Pointner von einem gourmetfein Zulieferbetrieb schildert die Vorteile einer Wertschöpfungskette, in die noch klare Einblicke möglich sind BEZIRK. "Klar habe ich strengere Auflagen, ich brauche mehr Fläche und muss für gentechnikfrei produzierte Futtermittel mehr zahlen. Ich muss auch die Richtlinien des AMA-Gütesiegels einhalten. Dafür habe ich einen Abnehmer, der diese Spanne auch übernimmt, und mehr für das Schweinefleisch zahlt." Herbert Pointner hat seine Schweinemast in Hof in der...

  • 06.09.18
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
5 Bilder

Fachwissen aus erster Hand von Thomas Pötsch

DI Thomas Pötsch ist Inhaber von Alpakaland Österreich und züchtet seit 2007 Alpakas. Als Präsident des Österreichischen Alpaka Zuchtverbandes ist er Österreichs Alpakabotschafter No.1. Im Herzen von Österreich, am Fuße des mächtigen Grimming, befindet sich Alpakaland Österreich. Auf rund 20 ha Weideland, hoch über dem Ennstal, genießen etwa 100 Alpakas die frische Bergluft. Ein Paradies mitten in der friedvollen Natur. Was Sie bei Thomas Pötsch im Alpakaland erwartet: Alpakas...

  • 29.08.18
Lokales
Über das Riesengemüse staunt jeder: hier Radtouristen aus England und Deutschland mit dem stolzen Züchter Franz Mathias (Mitte).
4 Bilder

Gigantisches Orange

Die Riesenkürbiszüchter fiebern bereits wieder der Staatsmeisterschaft am 6.Oktober entgegen. OBERKREUZSTETTEN (gdi). "Dieser Kürbis ist so groß, da könnte ja man darin wohnen," rief eine begeisterte Radtouristin, die von der Straße aus die orange-gelben Riesenexemplare von Kürbiszüchter Franz Mathias entdeckte und sofort beeindruckt stehen blieb. In der Tat lässt der junge Oberkreuzstetter wieder zwei gewaltige Kürbise wachsen, die sich auf insgesamt rund 160 m2 mit ihren kräftigen Blattranken...

  • 25.08.18
Lokales
Der junge Aramis trägt hier stolz seine Schleife.

Der Fohlenchampion aus dem Pongau heißt Aramis

Der diesjährige Champion der westösterreichischen springbetonten Warmblutfohlen, Aralies, stammt aus der Zucht von Franz Gold. TIROL / SALZBURG. Um ihren Nachwuchs zu zeigen, taten sich die Salzburger und Tiroler Warmblutpferdezüchter schon zum zweiten Mal zusammen. Heuer präsentierten sie ihre Fohlen und Jungpferde am Schachlhof in Seekirchen. „Materialprüfung“ heißt es, wenn die jungen Pferde vor Publikum unter dem Sattel gezeigt werden. Mit diesem Bewerb startete die Veranstaltung. Die...

  • 22.08.18
Wirtschaft
Der Jungzüchterclub will die Jugend für die Tierzucht begeistern.
5 Bilder

Das Mostviertel braucht Jungzüchter

Um mehr Kinder für die Tierzucht zu begeistern, wurde in Hohenlehen ein Jungzüchter-Camp veranstaltet. REGION. Der Jungzüchterclub Mostviertel lud vor Kurzem zu seinem Camp an der Landwirtschaftlichen Fachschule in Hohenlehen. Kinder für die Zucht begeistern 21 motivierte Kinder zwischen sieben und 14 Jahren freuten sich schon auf das abwechslungsreiche Programm der Betreuer beim Jungzüchter-Camp in Hohenlehen. Die Kleinen übten an Kälbern, die "Profis" durften ihr Können bereits an Kühen...

  • 24.07.18
  •  1
Lokales
Von Klein bis Groß: In der Familie Wolf kümmern sich alle um die Kälber und Kühe.
15 Bilder

Der Wolf und seine Rinder

Angus- und Wagyu-Rinder gibt es nicht nur an weit entlegenen Orten. Auch in Gnadenwald wird gezüchtet. GNADENWALD. "Regionales und gesundes Fleisch hat mich motiviert", erklärt Simon Wolf beim Besuch der BEZIRKSBLÄTTER auf seinem idyllisch gelegenen Bauernhof in Gnadenwald. Schwarze Rinder grasen in einem Gehege – grüne, saftige Felder, so weit das Auge reicht. Wolfs Familie ist seit Generationen in der Landwirtschaft tätig, er ist aber der Erste, der die hochqualitativen Rinderrassen zu...

  • 02.05.18
  •  2
Wirtschaft
Franz Schlatter  hat als einer der ersten im Bezirk Landeck mit der Tuxer-Rasse begonnen.
3 Bilder

Ehrendiplom für Fließer Bergbauernbetrieb

Kürzlich hat der Zuchtbetrieb Schlatter Angelika aus Fließ eine der höchsten Auszeichnungen der österreichischen Rinderzucht erhalten. FLIEß. Das Ehrendiplom für die Tuxer Kuh „Arnika“ ist ein Ausdruck für eine hervorragende züchterische Arbeit, eine perfekte Tierbetreuung und  ist ein ehrlicher Beweis für nachhaltiges, bäuerliches Wirtschaften, bei dem das Tierwohl höchste Priorität hat. Die Kuh stammt aus eigener Nachzucht und ist am 15. Oktober 2001 geboren. Sie präsentiert sich nach wie vor...

  • 18.04.18
  •  1
Lokales
Stolz präsentiert Claudia Krawert ihren Landes-Sieger Sir Ambros Vulkan.
5 Bilder

Beste Noriker-Züchterin ist eine Wienerin

Claudia Krawert betreibt in Unterlaa äußerst erfolgreich eine Norikerzucht. Kürzlich wurde sie als Norikerzüchterin des Jahres ausgezeichnet. FAVORITEN. Die Favoritnerin Claudia Krawert wurde vom Niederösterreichischen Zuchtverband, zu dem auch Wien gehört, zur Züchterin des Jahres ernannt. Das kann man schon mit einem Husarenritt vergleichen, denn erstmals wurde einer Wienerin diese Ehre zuteil. Noch dazu beschäftigt sich Krawert mit den Norikern, einer bedrohten Rasse, die als besonders...

  • 14.04.18
  •  1
Lokales
2 Bilder

Jubiläumsausstellung in Schwendau

SCHWENDAU/HIPPACH (red). Vergangenes Wochenende veranstalteten die Fleckviehzüchter aus Schwendau/Hippach ihre Jubiläumsausstellung zum 50-jährigen Jubiläum. Traumwetter, ein perfekt vorbereiteter Ausstellungsplatz, schöne und gepflegte Tiere sowie Schmankerl von den Bäuerinnen ließen diese Schau zu einer besonderen Schau werden. 7 Kälber von den Bambinis, 19 Kalbinnen und 88 Kühe wurden Preisrichter Hannes Schreder aus Kössen und Ringman Hannes Pfister aus Erl vorgestellt. Die Qualität der...

  • 09.04.18
Wirtschaft
Generalversammlung im Schliefauhof in Randegg: Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Rinderzuchtvereins.
3 Bilder

"Mostviertels Next Top Cow": 60 Rinderzüchter in Randegg

Im Schliefauhof in Randegg fand die Generalversammlung des Rinderzuchtvereins Ötscherland statt. RANDEGG. "Lange Wimpern, feste Wadeln und pralle Euter" – Qualitätsmerkmale die bei Heidi Klums "Next Topmodel"-Casting nur bedingt für die nächste Runde reichen, in der Welt der Rinderzüchter aber viele Tore öffnen. Generalversammlung in Randegg In Randegg trafen sich über 60 Rinderzüchter zum Plausch über Fleckvieh, Durchschnittsmilchleistung und Zuchterfolge. Einen Einblick in die...

  • 12.03.18
  •  3
Lokales
Andrea Straub mit ihren beiden Stuten. Liebe, Geduld und eine gute Intuition sind Teilaspekte ihres Zuchterfolges.
2 Bilder

Vielversprechendes Zuchtpferd kommt aus Ardning

Mit Rondoro Noblesse gelang der Ennstalerin Andrea Straub ein vielversprechender Hengst und züchterischer Erfolg. Jüngst hat er mit einer Auszeichnung für schöne Schlagzeilen gesorgt, der im Jahr 2011 geborene Rondoro Noblesse. Der schicke, aus der Zucht von Andrea Straub stammende Sohn des Rosengold-Latour -Cicero-Eger I. Auch in Rheinland-Pfalz erhielt der Hengst die deutsche Sportpferd - Anerkennung.    Das Wissen in der Familie Die Steirerin Andrea Straub hatte im Jahr 2002 – nach 20...

  • 06.03.18
Lokales
Polizisten stellten in einer Wohnung in Hallein 15 Cannabis-Pflanzen sicher.

Cannabisaufzucht in Halleiner Wohnung

HALLEIN. Am Nachmittag des 5. Februars fand die Polizei 15 Cannabis-Pflanzen in der Wohnung eines 31-jährigen Halleiners. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.  Kleine Menge am Heizkörper Polizisten bemerkten in einer Halleiner Siedlung Cannabisgeruch, der aus einer Wohnung kam. Sie konfrontierten den 31-jährigen Bewohner damit. Daraufhin zeigte der Halleiner den Beamten eine kleine Menge Cannabis, die zum Trocknen auf dem Heizkörper lag.  15 Pflanzen im Schrank Die...

  • 06.02.18
Lokales
Tierrettung vor Ort bei der Abnahme
6 Bilder

Illegale Welpenzucht in Kärnten aufgedeckt

Im Raum Villach Land wurde eine illegale Welpenzucht aufgedeckt und 27 Hunde geborgen. Die Behörden wurden durch einen anonymen Hinweis auf eine illegale Hundezucht im Raum Villach Land aufmerksam. Der nicht registrierte Hundezüchter züchtete in einem Einfamilienhaus kleine Hunderassen (Mischlinge). Die 27 Hunde wurden ihm sofort abgenommen und im Tierschutzkompetenzzentrum Kärnten und Tierheim Villach untergebracht. Hunde im Keller Das Tierschutzkompetenzentrum Kärnten (TiKo) wurde über...

  • 31.01.18
Lokales
Ein Foto mit dem 38-jährigen Neapolitano Nima und Gestütsleiter Max Dobretsberger durfte für die chilenische Delegation in Piber natürlich nicht fehlen.
2 Bilder

Von Piber bis Chile genetisch verbunden

Eine chilenische Lipizzaner-Delegation war im Gestüt Piber zu Gast. Dort fand am Donnerstag die Musterung für die Spanische Hofreitschule statt. Zwischen den zwei Orten liegen über 13.000 Kilometer und ein ganzer Ozean, aber das Gestüt Piber und die Escuela Clasicá Lipizzana Chile stehen sich sehr viel näher. Was in der steirischen Lipizzanerheimat seit Jahrzehnten Tradition hat, ist dort erst vor ein paar Jahren angekommen: die Lipizzanerzucht. 2011 wurde die chilenische Organisation in der...

  • 06.10.17
  •  1
Lokales
Tagessiegerin „Allegra“ aus der Zucht von Wolfgang Wörgötter, St. Ulrich

Tirols Pferdezüchter zeigten Top-Qualität

von Roswitha Wörgötter ST. ULRICH a.P. (rw). Auf sehr hohem Niveau präsentierten sich die Jungpferde und der diesjährige Fohlenjahrgang im Rahmen der 1. Westösterreichischen Warmbluttage auf der Reitanlage Strasserwirt. Bei der erstmals gemeinsam durchgeführten Veranstaltung der beiden Warmblutzuchtverbände Tirol und Salzburg wurden neben den Materialprüfungen über 40 Fohlen bewertet. Vom Richterkollegium beurteilt wurden die Zuchtkriterien Typ Körperbau und Bewegungsablauf. Gratulieren darf...

  • 15.09.17
Lokales
Zwei Zebra-Stuten sind in den Salzburger Zoo übersiedelt.

Der Zoo hofft auf Zebra-Nachwuchs

ANIF (buk). Gleich zwei Zebrastuten leisten dem 17-jährigen Hengst Fabi im Salzburger Zoo nun Gesellschaft. Die fünfzehnjährige Hattie ist aus dem Leipziger Zoo nach Salzburg übersiedelt, die vier Jahre alte Yumna stammt aus dem dänischen Odense. "Wir haben unsere Zebra-Haltung umgestellt", erzählt Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner. Nachdem bislang nur Junggesellen in Salzburg untergebracht waren, hofft sie nun auf baldigen Nachwuchs bei der stark gefährdeten...

  • 21.08.17