Brandermittler

Beiträge zum Thema Brandermittler

19

Feuerwehreinsatz
Dach eines Mehrparteienhaus brannte

Am 23. Dezember 2020 gegen 18 Uhr geriet in Linz das Dach eines Mehrparteienhauses in Brand. LINZ. Aufgrund des Feuers und der Rauchentwicklung mussten die Bewohner des Hauses evakuiert werden. Die Feuerwehr löschte den Brand, die umliegenden Straßen wurden während des Einsatzes polizeilich abgesperrt. Gegen 23:15 Uhr konnte das Feuer endgültig gelöscht werden. Aufgrund der Rauchentwicklung und Eindringen des Löschwassers sind einige Wohnungen vorerst nicht bewohnbar. Die Spurensicherung wurde...

  • Linz
  • Sandra Kaiser
Im zweiten Stock einer Wohnung in Gersdorf an der Feistritz kam es Dienstag Früh zu einem Brand.

Wohnungsbrand
Feuerwehreinsatz in Gersdorf an der Feistritz

In den Morgenstunden des 24. November 2020 kam es zu einem Brand in einer im zweiten Stock gelegenen Wohnung. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand, ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Gegen 7 Uhr bemerkte der 63-jährige Bewohner der Wohnung starken Rauch und wählte den Feuerwehrnotruf. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Gersdorf an der Feistritz und Großsteinbach löschten daraufhin den Brand. Ein Bezirksbrandermittler der Polizei stellte als...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

Ermittlungen nach Brand OLBERSDORF. Eine Doppelgarage in Olbersdorf wurde ein Raub der Flammen. Die Brandermittler der Polizei prüften, ob das Feuer gelegt wurde. Es wird jedoch ein technischer Defekt am Sicherungskasten vermutet. Zusätzlicher Schülerbus NEUNKIRCHEN. Nach Beschwerden wegen der Busabfahrten nach Frohsdorf/Katzelsdorf (mehr dazu lesen Sie hier), soll ab 4. November ein zusätzlicher Bus eingesetzt werden. Damit sollte die Situation entspannt werden.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Am Sonntag den 5. Juli kam es am Zeller Berg in Kufstein zu einem Brand an einem Carprot und einem Müllhaus. Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand jedoch schnell unter Kontrolle bringen.
4

Löscheinsatz
Brand am Zeller Berg schnell unter Kontrolle gebracht

Die Freiwillige Feuerwehr Kufstein löschte am 5. Juli den Brand an einem Carport und an dem Müllhaus einer Familie am Zeller Berg. KUFSTEIN (red). Am Sonntag den 5. Juli gegen 06:20 Uhr wurde eine Familie in Kufstein, Zeller Berg, von ihrem Nachbarn über den Brand ihres Carports und des Müllhauses in Kenntnis gesetzt. Während die Frau des Hauses die Freiwillige Feuerwehr Kufstein verständigte, stellte ihr Mann die Fahrzeuge aus dem Carport und versuchte einen ersten Löschversuch mit einem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Brandermittler im Einsatz
8

Brand in Flaurling
Imbissstand in Flaurling stand in Flammen

FLAURLING. Am 03.02.2020 gegen 02:25 Uhr brach in einem Imbissstand im Gewerbegebiet Flaurling aus derzeit unbekannter Ursache ein Brand aus. Das Feuer konnte von den Feuerwehren aus Polling, Flaurling sowie Telfs gelöscht werden. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache werden im Laufe des heutigen Montages durchgeführt. Am Imbissstand entstand Totalschaden. Großer EinsatzAm Einsatz waren insgesamt 4 Polizeistreifen mit 7 Beamten und 7 Fahrzeuge der Feuerwehren mit 50 Mann, sowie ein RTW...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Schaden nach dem Brand ist groß.

St. Georgen am Kreischberg
Nach Großbrand ist Ursache geklärt

Laut Ermittlern hat eine Kerze den Brand ausgelöst - der Sachschaden ist groß. ST. GEORGEN/KB. Fast 100 Feuerwehrleute waren am Sonntag beim Großbrand eines Wohnhauses im St. Georgener Ortsteil Bodendorf gefordert. Die Bewohner des Hauses konnten sich mit zwei kleinen Kindern glücklicherweise unverletzt in Sicherheit bringen. Die Spezialisten des Landeskriminalamtes haben nun die Ursache ermittelt. Hoher Schaden "Demnach nahm das Feuer in einem Zimmer des Obergeschosses seinen Ausgang", heißt...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Dramatische Szenen bei dem Brand in Mittersill

Presseaussendung der Polizei
Brand in Mittersill: Ursache geklärt

MITTERSILL.  Heute Nacht brach in einem Haus für betreutes Wohnen in Mittersill ein Großbrand aus. (siehe Berichterstattung) Am Vormittag führten ein Brandermittler der Polizei sowie ein gerichtlich beeideter Brandsachverständiger Ermittlungen zur Ursache des Feuers durch.  Der Ausbruchs des Brandes konnte auf das Schlafzimmer einer 72-jährigen Bewohnerin eingegrenzt werden. Auslöser dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Zeitschrift in der Nähe von zwei angezündeten Teelichtern gewesen sein....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Eine Schnellbahngarnitur steht in Flammen: Hier gilt es, nach dem Ausschlussprinzip die Hintergründe für das Feuer zu klären – etwa ein technisches Gerät oder ein Kabelbrand.
4

Landeskriminalamt NÖ
Brandermittler – Auf der Suche nach der heißen Spur

Brandstiftung ist ein tückisches Verbrechen. Rauchgase sind leise, Spuren oft zerstört. ST. PÖLTEN. Eine brennende Schnellbahngarnitur, eine Gasexplosion in einem Wohnhaus in Wilhelmsburg, oder ein Brandanschlag mit Molotowcocktails auf die FPÖ-Zentrale in St. Pölten. In punkto Ursachenermittlung sind sie die Experten: die Brandermittler des Landeskriminalamtes (LKA) NÖ. Rund 2.500- bis 3.000-mal pro Jahr brennt es in Niederösterreich. Wo das Feuer seinen Ursprung hat, ist stets die zentrale...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Brand in Kundl: Gegen 3.15 Uhr früh bemerkte ein Nachbar Flammen in einem derzeit unbewohnten Haus und schlug Alarm. Es wurde niemand verletzt.
5

Ermittlungen laufen
Unbewohntes Haus brannte um 3 Uhr nachts in Kundl

Brand in Kundl: Gegen 3.15 Uhr früh bemerkte ein Nachbar Flammen in einem derzeit unbewohnten Haus und schlug Alarm. Es wurde niemand verletzt. KUNDL (red). Am 8. November gegen 3.15 Uhr kam es in einem derzeit unbewohnten Haus in Kundl aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Ein Nachbar wurde durch ein lautes Geräusch geweckt, bemerkte die Flammen aus einem Fenster im ersten Stock und alarmierte per Notruf die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Kundl und die Betriebsfeuerwehr Sandoz...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Update
Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Regau – weitere Ermittlungen

Gegen 14 Uhr brach am  2. November 2019 in einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Gemeinde Regau ein Brand aus und versetzte das Wirtschaftsgebäude in Vollbrand. Der entstandene Schaden belaufe sich auf mehrere hunderttausend Euro.  REGAU. In den Vormittagsstunden des 3. Novembers wurde die Brandstelle durch einen Brandsachverständigen der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich im Beisein von Ermittlungsbeamten des Landeskriminalamtes OÖ und der Bezirksbrandermittlerin untersucht. Aufgrund...

  • Vöcklabruck
  • Klaus Niedermair
Beim Brand in einer Wohnung in Großpetersdorf wurde eine Person verletzt.
2

Großpetersdorf
Brandursache geklärt: Eingeschaltene Herdplatte in der Küche

GROSSPETERSDORF. Nach dem Feuer in einem Mehrparteienhaus (Bericht) wurden nun von Brandermittlern die Untersuchungen abgeschlossen. Die Ursache des in den Nachtstunden des 9. Juli 2019 in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Großpetersdorf ausgebrochenen Brandes wurde im Laufe des gestrigen Tages von Ermittlern des Landeskriminalamtes Burgenland, Bezirksbrandermittlern des Bezirkes Oberwart sowie Beamten des Bundeskriminalamtes erforscht und abgeklärt. Bei den Untersuchungen wurde...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Ein Brandermittler wird sich mit den Ursachen des Brandes beschäftigen

Brand
Nebengebäude stand in Vollbrand

Brand in einem Nebengebäude in Feldkirchen. Feuerwehren verhinderten Übergreifen auf Wohnhaus. FELDKIRCHEN. In den Abendstunden des 06. Mai brach aus bisher unbekannter Ursache in einem Nebengebäude eines 64-jährigen Mannes in Feldkirchen ein Brand aus. Nachbar verständigte Polizei Ein 50-jähriger Nachbar erwachte im Schlafzimmer seines Hauses durch das Knistern und verständigte die Polizei. Beim Eintreffen um 22:38 Uhr stand das Nebengebäude in Vollbrand. Die Feuerwehren Feldkirchen, Glanegg,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
In einer Pizzeria in St. Pölten kam es zur Brandstiftung.

St. Pölten
Brandstiftung: In Pizzeria Feuer gelegt

Unbekannte dürften in der Nacht in einer Pizzeria in der Daniel-Gran-Straße in St. Pölten absichtlich einen Kleinbrand gelegt haben. ST. PÖLTEN. Gegen vier Uhr Früh kam es im Stadtgebiet von St. Pölten zu einer Brandstiftung in einer Pizzeria. Ein Passant hat im Vorbeigehen Rauchgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. "Es gab einen Kleinbrand, der absichtlich gelegt worden sein dürfte", erklärt Heinz Holub von der Landespolizeidirektion NÖ. "Die Ermittlungen sind im Gange", bestätigt...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
10 6

Alarm
Semperit-Feuer: Blaulicht erhellte den Einsatzort

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 13 Feuerwehren wurden am 14 März, ab 18.13 Uhr, zum Brandeinsatz in die Semperit in Wimpassing in Marsch gesetzt. Und von einiger Entfernung sah man von auße auch ein wenig Rauch aus einer Halle im hinteren Bereich des Werkes dringen. Wie ein Feuerwehrmann erklärte, seien die Brandermittler der Polizei bereits auf dem Weg. Bleiben Sie dran, wir tun es auch!

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Symbolfoto - die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle.

Polizeimeldung
In einem Leoganger Hotel kam es zu einem Brand

LEOGANG. Heute nachmittag, 12. Jänner 2019, geriet die Waschküche eines Hotels in Leogang in Brand. Das Hotel wurde vorsorglich evakuiert und der Brand durch die Freiwillige Feuerwehr Leogang bekämpft,. Diese konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Es wurden keine Personen verletzt oder gefährdet. Kein Fremdverschulden! Die Ermittlungen der polizeilichen Brandermittler ergaben, dass sich vermutlich frisch getrocknete Wäsche aufgrund der hohen Restwärme selbst entzündet haben...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Defekter Gefrierschrank für Brand in Vitis verantwortlich

VITIS. Wie die Bezirksblätter berichteten kam es in der Nacht auf den 21. September zu einem Großbrand in Vitis. Plötzlich stand der Dachstuhl eines Hauses in Vitis in Brand. Das mehrgeschossige Wohnhaus wird gerade renoviert und stand kurz vor der Dacheindeckung. 13 Feuerwehren kämpften gegen die Flammen. var gogol_gw = new gogol_widget();var gogol_rnd = 2077553532;gogol_gw.setData("widget_width", "450");gogol_gw.setData("widget_colorBackground",...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die Stadtfeuerwehr Oberwart löschte einen Müllbrand.
6

Brandeinsatz für Stadtfeuerwehr Oberwart am 12.9.

Die Stadtfeuerwehr rückte am 12.9. zu einem Löscheinsatz aus. OBERWART. Nach der Fahrzeugbergung rückte die Stadtfeuerwehr Oberwart am Mittwoch, 12.9., zu einem zweiten Einsatz am Mittwoch aus. Um 15:25 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart zu einem Brandeinsatz in die Marktlände alarmiert. "Wir rückten mit ELF, ULFA und 10 Mann zum Brandeinsatz aus. Aus bisher unbekannter Ursache gerieten drei mit Altkartons beladene Rollwagen hinter einem Kleidergeschäft in Brand", berichtet die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Stadelbrand im Inzinger Ortsteil Toblaten.
2

FPÖ-Stadtrat Federspiel bietet Belohnung für Ergreifung des "Feuerteufels"

Nach Stadelbrand-Serie und letztem Brand im Inzinger Ortsteil Toblaten: FPÖ-Stadtparteiobmann und Stadtrat Rudi Federspiel lobt in einer Aussendung 2000 Euro aus seinem Privatvermögen zur Ergreifung des Täters aus. INZING. „Meine Eltern in Inzing schildern mir tagtäglich wie groß die Angst vor weiteren Taten in der Gemeinde und den angrenzenden Kommunen ist. Die Bewohner trauen sich gar nicht mehr zu schlafen, da die Angst herrscht, dass der Brandstifter zukünftig nicht nur unbewohnte Gebäude...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
22

Brand eines Holzstadels (Pferdestall) in Inzing

Am 21.08.2018 um 01.33 Uhr kam es aus bisher noch unbekannter Ursache zu einem Brand eines Holzstadels (Pferdestall) im Inzinger Ortsteil Toblaten. Es war der neunte Stadelbrand innerhalb kurzer Zeit in der Region Zirl bis Telfs. Verletzt wurde niemand, der Bauer hat zuvor schon die Tiere ins Freien gelassen, weil er sich unsicher fühlte. INZING. Der Brand wurde von einem Nachbarn entdeckt. Zusammen mit einem weiteren Anwohner haben die beiden gleich mit einem Feuerlöscher und einem Schlauch...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die FFW Telfs und die FFW Pfaffenhofen konnten den Brand gegen 01:00 Uhr unter Kontrolle bringen.
13

Feuerteufel hat jetzt auch in Telfs zugeschlagen!

Am 16.08.2018 gegen 00:20 Uhr wurde bei der Leitstelle Tirol ein Brand eines Stadels in Telfs gemeldet. Trotz des raschen Löscheinsatzes brannte der Stadel vollständig aus und musste von der Feuerwehr eingerissen werden. Dies war bereits der achte Stadelbrand zwischen Telfs und Zirl binnen kürzester Zeit. TELFS. Die Freiwillige Feuerwehr Telfs wurde in der Nacht auf Donnerstag, 16. August, um 00:22 Uhr, zu einem Brand im Freien alarmiert. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es sich...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Am Montag wurde auch ein Polizeihund angefordert, er wurde zur Suche von Brandbeschleunigern ausgebildet.
44

Wieder ein Stadelbrand: Pferdestadel in Hof/Inzing in Flammen

Am Sonntag, 12.08. um 22.45 Uhr, wurde bei der BLS Hall i. T. ein Brand eines Holzstadels in 6401 Hof gemeldet. Die FFW Inzing (4 Fahrzeuge und 50 Mann) und die FFW Hatting (2 Fahrzeuge und 20 Mann) konnten den Brand in kurzer Zeit durch einen Außenangriff rasch unter Kontrolle bringen. INZING. Beim Brandobjekt handelte es sich um einen zweistöckigen, in Holzbauweise errichteten Stadel, welcher im Obergeschoss als Heulager und im Erdgeschoss als Pferdeunterstand genützt wird. Durch das...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
19

Stadelbrand in Hatting

HATTING. Am 12.08.2018, gegen 00.20 Uhr, kam es in Hatting im Bereich Gaisau zu einem Stadelbrand. Die Freiwilligen Feuerwehren Pettnau und Hatting konnten den Brand um 01.45 Uhr vollständig löschen. Der Stadel brannte vollständig aus, Personen kamen keine zu Schaden. Die Brandursache ist zur Zeit nicht bekannt. Weitere Erhebungen durch einen Brandermittler der Polizei wurden am Sonntag durchgeführt. Auch dieser Brand reiht sich in eine Serie mehrere Stadelbrände in der Region ein - Bericht...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Brandermittler vor Ort - Absperrung der Polizei nach einem Stadelbrand am 31. Juli neben dem Inzinger Bahnhof.

Nach Brandserie: Ermittlungen in alle Richtungen

Stadelbrände in der Region halten Feuerwehren auf Trab. Polizei: "Es kann, muss aber kein Serientäter sein." REGION. War es ein Serientäter, der zuletzt mehrere Stadel in der Region angezündet hat? Das Landeskriminalamt tappt im Dunkeln und schließt nichts aus, wie Brandermittler Andreas Wurm auf BB-Anfrage erklärt: "Es kann ein Serientäter sein, es können aber auch Nachahmungstäter am Werk sein. Die Hemmschwelle, einen baufälligen Holzstadel außerhalb der Siedlung anzuzünden ist niedrig, und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.