BV-Sitzung

Beiträge zum Thema BV-Sitzung

Lokales
In der Hermanngasse 24–26 kamen die Bezirksvertreter zusammen und diskutierten über ihre Ideen für den Bezirk.

Bezirksvertretungssitzung Neubau
Das tut sich am Neubau

Im Bezirksamt Neubau trafen die Bezirksvertreter vor der Sommerpause noch einmal aufeinander. NEUBAU. "Herzlich willkommen zur heißen Bezirksvertretungssitzung", leitet Isabelle Uhl, stellvertretende Bezirksvorsteherin, die Sitzung ein, denn vor den Sommerferien trafen sich noch einmal alle Bezirkspolitiker jeder Fraktion. Bevor es mit den Anträgen und Wünschen losging, gab es noch ein paar Neuigkeiten zu verkünden. Mit Silvio Heinze (auch neuer Klubobmann der Grünen), Thomas Rilk und...

  • 01.07.19
Lokales
Bei der Bezirksvertretungssitzung der Josefstadt wurde über zahlreiche Projekte gesprochen.

Josefstadt
Über 40 Anträge wurden besprochen

Was tut sich denn über den Sommer in der Josefstadt? Bei der Bezirksvertretungssitzung gab es einen Überblick zu den kommenden Projekten. JOSEFSTADT. Nicht nur die steigenden Temperaturen erhitzten die Gemüter der Josefstädter Bezirkspolitiker. Auch der Abschied zweier beliebter Büromitarbeiterinnen, ein Resolutionsantrag zum Thema Klimaschutz, die geplanten Baumpflanzungen und die Schulerweiterung der Pfeilgasse wurden heiß diskutiert. Das schweißtreibende Wetter der vergangenen Woche...

  • 01.07.19
Lokales
Die JG-Simmering wollen eine Regenbogenfahne vor dem Bezirksamt Simmering sehen.

Keine Regenbogenfahne
JG-Simmering will eine Fahne für mehr Toleranz

Die JG-Simmering wollen eine Regenbogenfahne vor dem Bezirksamt Simmering sehen. SIMMERING. "Wir würden gerne die Bezirksvertretungssitzung kurz unterbrechen, da es vor dem Bezirksamt eine Demonstration der JG-Simmering gibt", erklärt Patrick Zöchling, Klubobmann der Grünen Simmering. Die JG will eine Regenbogenfahne und setzte mit der Demonstration ein Zeichen der Toleranz. Die Fahne ist ein Zeichen für Akzeptanz und gegen Ausgrenzung. Während sich Bezirksrat Andreas Radl (parteilos) am...

  • 17.06.19
Lokales
Am 12. Juni trafen sich Vertreter jeder Fraktion zur Bezirksvertretungssitzung im Amtshaus.

Bezirksvertretungssitzung Simmering
Von Blumen bis zu Politik

Im Bezirksamt Simmering fand die letzte Sitzung der Bezirksvertreter vor der Sommerpause statt. SIMMERING. Sobald der Klang der goldenen Glocke im Bezirksamt Simmering erhellt, ist eines klar: Die Bezirkspolitiker kommen gemeinsam mit dem Bezirksvorsteher bei der Bezirksvertretungssitzung zusammen. "Ein Applaus auch an alle Zuseher, die regelmäßig dabei sind", freut sich Bezirksvorsteher Paul Johann Stadler (FPÖ). Der späte Nachmittag war gefüllt mit 23 Anfragen, 49 Anträgen, einigen...

  • 17.06.19
Politik
Bald kommt der neue Ikea am Westbahnhof: Ein Umweltbeauftragter soll die Großbaustelle überwachen.

Verkehrssicherheit, Ikea, Polizeiwachen und Mieten
Keine Debatte über Mieten in Rudolfsheim

Die Rudolfsheimer Bezirksvertretung tagte. Dabei gab es eine Kontroverse um eine ANDAS-Resolution. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Verkehrssicherheit, Ikea, Polizeiwachen und Mieten – die Bezirkspolitiker beschäftigten sich mit einem bunten Themenstrauß. Hier eine Auswahl: • Neue Fahne für Europaplatz Der beim Westbahnhof gelegene Europaplatz soll den Gedanken des vereinigten Europas hochhalten. Um dem Nachdruck zu verleihen, forderte Neos die Errichtung einer Fahnenstange samt Europaflagge. Alle...

  • 16.04.19
  •  1
Politik
Birgit Cottogni (l.) und Johannes Mühlbacher (r.)von Neos Währing konnten ihren Antrag durchsetzen.
2 Bilder

Währing
Probelauf für das Grätzel

Die Umgestaltung des Gersthofer Platzls zieht mit einer Testphase nun in die nächste Runde. WÄHRING. Um das Thema Gersthof und die Umgestaltung des Gersthofer Platzes kommt man in Währing nicht herum. So auch nicht in der jüngsten Bezirksvertretungssitzung. Ein Antrag von Neos bringt nun aber frischen Wind in die ganze Sache. Im Herbst stellte die Agendagruppe Währing im Rahmen von "Lebenswertes Gersthof" ihre Pläne zur Umgestaltung des Gersthofer Patzls vor. Diese beinhalteten die...

  • 11.03.19
  •  3
Lokales
Der Plan zur Umgestaltung des Gersthofer Platzls wird, wie es aussieht, noch geändert werden.

BV-Sitzung
Gersthof muss bis 2020 warten

Budget, Flächenwidmungen, Gersthofer Platzl: große Diskussion bei der Bezirksvertretungssitzung. WÄHRING. Im Festsaal des Amtshauses Währing in der Martinstraße 100 waren keine leeren Sitze zu finden – so groß war das Interesse der Währinger an der Bezirksvertretungssitzung. Auch die Fraktionen der Parteien waren mit vollem Elan dabei. In der mehr als zwei Stunden andauernden Sitzung standen viele Punkte auf der Tagesordnung. Drei Themen dominierten die Diskussion im Amtshaus: 1....

  • 17.12.18
  •  1
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler der Rahlgasse haben wenig Möglichkeiten, sich im Freien aufzuhalten.

Mariahilf: Ein Schreibtisch auf der Rahlgasse?

Ein Forscherteam möchte in Mariahilf untersuchen, wie sich Arbeit im Freien auf die Gesundheit auswirkt. MARIAHILF. Wer wünscht sich nicht manchmal, anstatt vor dem Schreibtisch im Büro draußen an der frischen Luft zu sitzen? Zugegeben, nicht gerade bei den eisigen Temperaturen, die derzeit herrschen. Sobald die Tage aber wieder wärmer werden, könnte so mancher auf künstliches Licht und geschlossene Fenster verzichten. Dass so ein Freiluftarbeitsplatz gesundheitliche Vorteile bringt, ist...

  • 21.12.17
  •  2
Lokales
Die Florianigasse als Begegnungszone: Das wünschen sich die Grünen. Es müsse mehr in Sachen Verkehrsberuhigung passieren.

Bezirksbudget Josefstadt: Grüne stimmen nicht mit

Die Grünen werden nicht für das Josefstädter Budget für das Jahr 2018 stimmen – der Klimaschutz fehle und zu viele Projekte würden "in der Schublade verschwinden", so Alexander Spritzendorfer im bz-Gespräch. JOSEFSTADT. Allzu viel können die Wiener Bezirke ja nicht selbst entscheiden, aber eines ist in jedem der 23 Bezirke von zentraler Bedeutung: das Bezirksbudget. Dabei wird jährlich festgelegt, wofür die dem Bezirk zur Verfügung stehenden Mittel eingesetzt werden. Im Bezirksparlament wird...

  • 28.11.17
Lokales
Hitzige Debatten bei der jüngsten BV-Sitzung.

Blau-grüner Streit im Bezirksparlament

In der Sitzung der Mariahilfer Bezirksvertretung am 23. September kam es zum Streit zwischen dem Grünen Oliver Schönsleben und dem Blauen Leo Kohlbauer. MARIAHILF. Zwei Resolutionsanträge der grünen Fraktion führten zu einem hitzigen Schlagabtausch zwischen dem Grünen Oliver Schönsleben und dem Blauen Leo Kohlbauer. Mehrfach musste die Vorsitzende der Bezirksvertretung, Vlasta Osterauer-Novak (SPÖ), die beiden Streithähne zur Ordnung rufen. Die Grünen hatten eine Resolution eingebracht, in...

  • 28.09.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.