Citizen Science

Beiträge zum Thema Citizen Science

Häufigster Schmetterling in Österreichs Gärten 2020: Großes Ochsenauge.
3

Artenvielfalt
Starke Schmetterlings-Community in Österreich

Sensationelle Ergebnisse bei der vierten Runde der Citizen Science Aktion „Zeig‘ her deinen Schmetterlingsgarten“ ÖSTERREICH (pa). Auch diesen Sommer wollten Blühendes Österreich – REWE International gemeinnützige Privatstiftung und die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 wissen, wo das größte Flattern herrscht. Von 3. bis 26. Juli 2020 waren alle Menschen in Österreich dazu aufgerufen, die Schmetterlinge in ihren Gärten und auf ihren Terrassen und Balkonen zu fotografieren und in der App...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Streuobstwiese: Heimat vieler Tiere.
3

ArtenReich Streuobstwiese
Naturbegeisterte Menschen gesucht - forschen Sie mit

Einladung zum Start-Workshop des Mitmach-Projekts PURKERSDORF/REGION WIENERWALD. Sind Sie gerne in der Natur unterwegs und interessieren sich für die heimische Tierwelt? Oder sind Sie vielleicht sogar selbst Eigentümer oder Pächter einer Streuobstwiese? Die Bundesforste zählen auf Ihre Unterstützung: Werden Sie Laienforscher und machen Sie mit beim Citizen-Science-Projekt. "Wir suchen naturbegeisterte Menschen, die mit uns an drei Tagen im Jahr die Fauna der Streuobstwiesen im...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

Die Natur braucht uns alle
Naturbeobachter gesucht!

Da man bekanntlich nur etwas schützen kann, was man auch kennt und von dem man vor allem auch Kenntnis hat ist es in unserer Zeit immer wichtiger, sich nicht nur auf Erkenntnisse Anderer zu verlassen. Viel zu leicht werden wir manipuliert. Wie rasant sich unsere Umwelt verändert erleben wir hautnah. Das mag bis zu einem gewissen Grad ja „natürlich“ sein, aber was die Menschheit mit ihrem Planeten aufführt beschleunigt diese Entwicklungen ins Negative noch beträchtlich. In vielen Regionen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Guntram Hufler
2

Wissenschaft braucht Menschen gemeinsam fragen - gemeinsam forschen

Dienstag, 05. November 2019, 19.00 Uhr Stadtbibliothek Innsbruck, Amraser Straße 2/1.Stock Citizen Science ist keine Erfindung des 21. Jahrhunderts. Ein Netzwerk aus Bürger*innen unterstützt bereits seit 1856 die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) bei der Beobachtung der Pflanzenwelt. Und die Umsetzung von wissenschaftlichen Projekten in Zusammenarbeit mit Bürger*innen wird immer beliebter. Die interessierten Citizen Scientists führen z.B. Messungen durch, melden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • WuV Arbeitskreis Wissenschaft und Verantw
Eunike Grahofer (Kräuterexpertin), Petra Ummenberger (Miele), Michael Brauer, Marlene Ernst, Karin Raab-Oertel (alle drei: PLUS)
1 2

stadtNAH
ESSEN, DENKEN – UND DIE LUST IM BAUCH

Die "essbare" Wissenschaft der Citizen-Science-Gruppe und dem Zentrum der Gastrosophie der Universität Salzburg: Barockes Kochen wird neu entdeckt. SALZBURG. Wenn beim Koch Michael Stocker aus Raabs/ Thaya aus einem historischen Originalrezept „Gesultze Milch mit Rosenwasser“ seine moderne Interpretation „Rosen Panna Cotta“ wird, hat das mit Wissenschaft der „essbaren Art“ zu tun. Im Rahmen des Citizen Science Projektes der Gastrosophie Salzburg (Paris Lodron Universität/PLUS) wurde heuer...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
2

Naturschutz
Projekt Naturschutz

Fast täglich ereilen uns die Nachrichten über den Zustand unseres Ökosystems. Diese sind schockierend und lassen uns in eine Art der Hoffnungslosigkeit verfallen. Aber ist es ausweglos? Die Wahrheit können wir nicht schön reden oder gar ignorieren, aber dennoch gibt es eindrucksvolle Projekte die unsere Hoffnung wieder aufleben lässt. Diese werden leider zu wenig an die Öffentlichkeit kommuniziert. Diese Projekte integrieren unsere Gemeinschaft und können auch einen Nutzen daraus...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Renate Renate Buchner
Beim Projekt "Visible Science" wird das soziale System der Vögel mit Hilfe der App "Forschen im Almtal" erforscht.
1 2

Citizen Science
Mitmachen bei "Österreich forscht"

Bei "Citizen Science" kann man auch ohne Vorkenntnisse an wissenschaftlichen Projekten teilnehmen. WÄHRING. Jahrelang die Schul-und Universitätsbank drücken, Tag und Nacht lernen, um sich Wissen in einem spezifischen Bereich anzueignen – so sieht sicher der Werdegang der meisten Forscher heutzutage aus. Aber forschen geht auch ohne Titel. "Citizen Science", zu deutsch Bürgerforschung, macht es möglich. Studien oder Projekte sind manchmal nämlich so umfangreich, dass die Forscher Hilfe von...

  • Wien
  • Währing
  • Naz Kücüktekin
Die Auszeichnung Young Science-Gütesiegel für die Forschungspartnerschule HTL Braunau.

HTL Braunau: Ausgezeichnet mit dem Young Science-Gütesiegel

Am 19. September wurde die HTL Braunau mit dem Young Science-Gütesiegel ausgezeichnet. Diese Auszeichnung geht an Schulen die in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungspartnern stehen. BRAUNAU. Das Young Science-Gütesiegel, das Forschungspartnerschulen auszeichnet, ging am 19. September auch an die HTL Braunau. Bereits zum vierten Mal erhielten Schulen, die besonders engagiert mit nationalen und internationalen Forschungspartnern zusammenarbeiten und auf unterschiedlichsten...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
Grasfrosch
2 3

In den letzten 20 Jahren sind 83 Prozent der Grasfrösche verschwunden

Langzeitstudie des Haus der Natur auf Grundlage eines Citizen Science Projektes Daten aus einem Salzburger Citizen Science Projekt haben nun zu einem wissenschaftlichen Ergebnis geführt: Über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren haben Freiwillige entlang von Schutzzäunen Amphibien gesammelt. Martin Kyek, Peter Kaufmann und Robert Lindner von Haus der Natur haben auf dieser Grundlage eine Studie durchgeführt – und sind zu einem alarmierenden Ergebnis gekommen: Die Bestände des Grasfrosches –...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker

Die Haselmäuse sind los! - BiologInnen laden Jung und Alt zum gemeinsamen Forschen im Biosphärenpark Wienerwald ein.

MAUERBACH :: BiologInnen und LaiInnen blicken gemeinsam mit Mag. Birgit Rotter von den Österreichischen Bundesforsten ins Dickicht und besuchen die Haselmäuse des Biosphärenparks Wienerwald: die Austrian Biologist Association lädt Interessierte ein, am 30. September von 10 bis 14 Uhr am Citizen Science Projekt „Blick ins Dickicht” der Österreichischen Bundesforste teilzunehmen. Mitmachen kann dabei jeder, betont Zoologin Klara Füreder von der Austrian Biologist Association: „Vom Biologen bis...

  • Purkersdorf
  • Klara Füreder

Schüler mit "Forschergeist" ergattern 1500 Euro-Preis

ST. MARIENKIRCHEN, WIEN (ebd). Beim ersten Citizen Science-Award, den das Young Science-Zentrum im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung ausgeschrieben hatte, konnten sich Jugendliche an vier unterschiedlichen Forschungsprojekten beteiligen. Die Schüler der Technisch Naturwissenschaftlichen Neuen Mittelschule und der Polytechnischen Schule St. Marienkirchen haben dabei in der Forschungskategorie „OnlineLabs4All“ den mit 1.500 Euro dotierten ersten Preis erhalten. "Die...

  • Schärding
  • David Ebner

Österreichische Citizen Science Konferenz 2015

Als Citizen Science wird eine Arbeitsmethode bezeichnet, bei der wissenschaftliche Projekte partizipativ mit interessierten AmateurInnen durchgeführt werden. Die beteiligten Citizen Scientists melden dabei Beobachtungen, führen Messungen durch oder werten Daten unter Anleitung der WissenschafterInnen aus. Diese Form der Wissenschaft ist vor allem im angelsächsischen Raum sehr modern und wird nun auch in Europa vermehrt durchgeführt. Auch in Österreich ist diese Strömung bereits angekommen und...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Daniel Dörler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.