Corona-Testung

Beiträge zum Thema Corona-Testung

2

Bezirk Neunkirchen
Geheimtipp für flottes Corona-Testen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer kein Freund langer Warteschlangen für Corona-Tests ist, sollte die Test-Einrichtungen in kleineren Gemeinden eines Blickes würdigen. Die Bezirksblätter nahmen am Oster-Wochenende zum Beispiel die Test-Möglichkeit in Grafenbach-St. Valentin unter die Lupe. Fazit: knapp 15 Minuten hat musste man für Warten und Testung an Zeit aufbringen. Das ist definitiv ein vertretbarer Zeitaufwand.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mit solch einem Schild ersucht man die Mitmenschen, im Fall auftretender Wartezeiten, um ein wenig Geduld.
2

Nachbarschaftshilfe Plus
Ehrenamtliche im Corona-Einsatz

Die Ehrenamtlichen Mitarbeiter des Projektes Nachbarschaftshilfe Plus bringen Klienten auch zu Corona-Testungen und Impfungen. BEZIRK MATTERSBURG/OBERPULLENDORF. Josef Geissler – einer der Ehrenamtlichen des Projektes aus Neutal – übernahm den Fahrdienst für das Ehepaar Theresia und Franz Bayer die für ihre Impfung ins BITZ Mattersburg mussten. Eine helfende Hand – auch in Corona-ZeitenDas Sozialprojekt Nachbarschaftshilfe Plus bietet schnelle wohnortnahe und unkomplizierte Hilfe an. Zu den...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Manuel Hötzmanseder und Michael Atzgerstorfer sind beide ausgebildete Sanitäter. Sie führen die Corona-Testungen bei Biohort durch.

Corona-Pandemie
Biohort eröffnet eigene Teststraße für Mitarbeiter

Alle Mitarbeiter der Neufeldner Firma Biohort können ab sofort direkt im Unternehmen freiwillig und kostenlos einen Corona-Test machen. NEUFELDEN. „Wir sind seit Beginn der Pandemie sehr darauf bedacht, die vorgegebenen Corona-Regeln einzuhalten – von Tragen einer Maske, über das Abstand halten bis hin zu allen Hygiene-Maßnahmen“, sagt Gerhard Wolkerstorfer, Geschäftsführer des Gerätehaus-Spezialisten Biohort. Nun geht das Unternehmen aus Neufelden einen Schritt weiter. Ab sofort gibt es für...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Tests werden auch in der alten Volksschule in St. Michael angeboten.

Coronavirus im Burgenland
Weitere Teststraße in St. Michael in Betrieb

ST. MICHAEL. Seit Montag ist auch in der Gemeinde St. Michael eine eigene Teststraße eingerichtet. Die Testungen werden in Zusammenarbeit mit Allgemeinmediziner Werner Schwarz durchgeführt. Die Teststraße befindet sich in der alten Volksschule, Hauptplatz 8, hinter dem Rathaus in St. Michael.  An folgenden Tagen und Zeiten wird getestet: Montag: 7.25 bis 7.55 UhrDienstag: 15.30 bis 17.00 UhrDonnerstag:  7.25 bis 07.55 UhrFreitag:  14.00 bis 15.30 UhrDie Anmeldung erfolgt online über...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Landtagsvizepräsident Anton Mattle: "Generell habe ich den Eindruck, dass das Skifahren abseits aller Fakten als Sündenbock für alles Mögliche herhalten muss."
1

Skibetrieb
Mattle: „Tirol hat sich Ski-Testpflicht nicht gewünscht“

BEZIRK LANDECK. Das Gesundheitsministerium hat laut Landtagsvizepräsident Anton Mattle (ÖVP) Tirol vor die Wahl gestellt: Entweder Zugangstests oder Zwangsschließung aller Skigebiete. Viel Unverständnis Nach den intensiven Diskussionen rund um die Testpflicht fürs Skifahren nimmt Landtagsvizepräsident und VP-Bezirksobmann Toni Mattle Stellung. „Ich kann gut nachvollziehen, dass es bei vielen Unverständnis darüber gibt, dass man für das Skifahren nun einen negativen Test benötigt. Vor allem auch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Teststraße in Oberwart war bereits am Mittwoch im Einsatz.
Aktion 6

Coronavirus
Messezentrum Oberwart als fixes Test- und Impfzentrum

Vom 13. bis 17. Jänner fanden die Corona-Massentests auch im Bezirk Oberwart statt. Es gab 9.154 Testungen, sieben waren positiv. Das Messezentrum Oberwart wird zur Test- und Impfstraße. BEZIRK OBERWART. Insgesamt sechs Standorte sind für die Covid19-Antigenschnelltests im Bezirk Oberwart eingerichtet. Bereits am Mittwoch 13. Jänner starteten die Testungen im Messezentrum Oberwart. Seit Freitag, 15. Jänner, wird auch im Feuerwehrhaus Pinkafeld, Gemeindeamt Bernstein Feuerwehrhaus Markt...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
In Leoben und Eisenerz sollen dauerhafte Corona-Teststationen eingerichtet werden.

Start der kostenlosen Antigen-Tests im Bezirk Leoben

Mit 22. Jänner sollen in Leoben und Eisenerz die fixen Corona-Teststationen in Betrieb gehen. LEOBEN, EISENERZ. Als Ersatz für die zum Ende des dritten Lockdowns geplanten Corona-Massentestungen, ist es seit 11. Jänner möglich, sich in der Steiermark an sechs Teststationen kostenlos mit Antigen-Schnelltests auf Covid-19 testen zu lassen. Möglich ist das wie bereits vor Weihnachten an den Standorten in Leibnitz, Graz, Gleisdorf, Bruck an der Mur, Judenburg und Liezen. Ab Freitag, 22. Jänner,...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Die regelmäßigen Testmöglichkeiten für die Bevölkerung sind im Aufbau.

Corona Virus
Regelmäßige Testungen in ganz Kärnten im Aufbau

In den nächsten Wochen und Monaten sollen in ganz Kärnten regelmäßige Testmöglichkeiten für die gesamte Bevölkerung angeboten werden. Heute, Dienstag, starten weiters die Impfungen. KÄRNTEN. In der 135. Sitzung des Koordinationsgremiums des Landes wurden weitere Beschlüsse zur Bekämpfung der Corona-Erkrankung gefasst. Demnach soll es zusätzlich zu den Teststraßen in den Bezirken regelmäßige Testmöglichkeiten für die gesamte Bevölkerung in Kärnten geben. „Die Orte und notwendigen Ressourcen...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
In Kooperation mit der Arbeiter-Samariterbund-Rettungsstelle führt die Gemeinde Altlengbach Coroa-Schnelltests durch
2

Gemeinde Altlengbach
Altlengbach bietet Corona-Schnelltestungen an

Mit einem Vorbildprojekt macht die Wienerwald Gemeinde Altlengbach von sich reden. Sie bietet seit Samstag regelmäßige Coronatests für die Bevölkerung an. ALTLENGBACH. "Wir haben nach der Massentestung den Eindruck gehabt, dass es einen Bedarf gibt", erzählt Initiator Vizebürgermeister Daniel Kosak. "Deshalb haben wir sehr rasch eine Kooperation mit unserer Arbeiter-Samariterbund-Rettungsstelle im Ort aufgesetzt.  Jeden Samstag Vormittag und Mittwoch Abend kann man sich nun gegen Voranmeldung...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Eltern zeigen sich enttäuscht, sie wären gerne vorab informiert worden. Gesetzeswidrig sei das Vorgehen der Behörde jedoch nicht gewesen informiert Gerd Kurath vom Landespressedienst.
1 4

Volksschule Pörtschach
Kinder wurden auf Corona getestet – Eltern wussten von nichts

In der Volksschule Pörtschach wurden Kinder mehrerer Klassen auf Covid-19 getestet. Die Erziehungsberichtigten wurden vorab jedoch nicht darüber informiert. Es wurden auch keine Einverständniserklärungen eingeholt. PÖRTSCHACH. In der Volksschule Pörtschach wurden Schüler aus zumindest drei Klassen auf Covid-19 getestet. Die Testungen mittels Rachenabstrich erfolgten am gestrigen Donnerstag, durchgeführt wurden sie vom Roten Kreuz. Eine Mutter berichtet der WOCHE: „Als mein Kind heim kam, hat es...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Thomas Klose
Kostenlose Testmöglichkeit in Villach.

Villach
Kostenlose Corona-Tests vor Weihnachten und Silvester

Die Stadt stellt die kostenlose Möglichkeit zur Corona-Testung bereit. Vor Weihnachten und Silvester gibt es im Congress Center Villach.  VILLACH. Die Stadt Villach wird in den kommenden Tagen eine Covid19-Teststraße öffnen. Damit sollen  Villacher vor den Weihnachts-Feiertagen kostenlos die Möglichkeit erhalten, sich unkompliziert testen zu lassen. Vor Silvester beziehungsweise Neujahr wird es dann ein weiteres Testangebot geben. „Wir wissen, dass sich viele Menschen derzeit ernsthafte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Bereits seit Wochen werden die Spieler regelmäßig getestet. Nun hat es zwei erwischt, sie wurden positiv getestet. Das SPiel kann dennoch wie geplant stattfinden.

Zwei positive Corona-Tests
Match findet trotzdem statt

Trotz den zwei positiven-Testungen auf Covid-19 im Team: Das Match gegen Hydro Fehervar AV19 findet wie geplant statt. VILLACH. Das Coronavirus hat auch den EC GRAND Immo VSV erwischt. Zwei Spieler haben einen positiven Covid-19-Test abgegeben und sind in Quarantäne. Doch: Die Gesundheitsbehörde gab grünes Licht: Das heutige Match gegen Hydro Fehervar AV19 kann wie geplant stattfinden. Positive Tests bestätigt Am Donnerstag hat sich die gesamte Mannschaft routinemäßig einem...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Ein mobiles Testungs-Team nimmt die Proben der Mitarbeiter
14

ThermenResort Warmbad-Villach
Wöchentlich werden 300 Mitarbeiter getestet

Das ThermenRessort Warmbad-Villach nimmt an bundesweitem Gratistestprogramm "Sichere Gastfreundschaft“ teil. 300 Mitarbeiter werden wöchentlich getestet. Das Programm ist mit 150 Millionen Euro budgetiert und läuft bis 31. Oktober.   VILLACH. Zum zweiten Mal sei sie heute zum Corona-Testen hier, sie wäre aber auch zwischenzeitlich im Urlaub gewesen, erzählt eine Mitarbeiterin des ThermenResort Warmbad-Villach. Freiwillige Tests Sie ist eine von 300 Mitarbeitern der Warmbad Hotelbetriebe...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Andreas Kristan (Vorstandsvorsitzender TVB St. Kanzian am Klopeiner See), das Regionsmaskottchen Ente "Elsa" , Josef Petritsch (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft WKK) und Robert Karlhofer (Geschäftsführer Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten)
3

St. Kanzian
Corona-Tests in der Tourismusregion starten noch im Juli

Flächendeckende, präventive Corona-Tests für alle Mitarbeiter der gewerblichen Beherbergungsbetriebe in der Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten sind bereits in Vorbereitung und sollen noch im Juli starten. Eine stationäre oder mobile Teststation soll in der Region eingerichtet werden. ST. KANZIAN. Die Touristiker der Ferienregion Klopeiner See – Südkärnten appellieren an die Gäste, die Bevölkerung und alle Betriebe der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Der Wörthersee wird Testregion für Corona-Testungen im Tourismus.

Corona-Virus
Wörthersee als bundesweite Pilotregion für Testungen im Tourismus

Geplant sind wöchentliche Corona-Tests bei den Mitarbeitern, die am Gast arbeiten, in bis zu 500 Tourismusunternehmen ab Ende Mai. KÄRNTEN. "Wir konnten in Gesprächen mit dem Bund erreichen, ein Pilotprojekt in Kärnten zu starten", so Tourismus-Landesrat Sebastian Schuschnig zum Plan, Corona-Testungen im Tourismus durchzuführen. "Die erste Region, in der wir die Mitarbeiter der Beherbergungsbetriebe regelmäßig testen, wird der Wörthersee sein", informiert er. Flächendeckende Tests ab...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Über 30.000 Österreicherinnen und Österreicher sind auf eine 24-Stunden-Pflegekraft angewiesen.

Pflege
Sonderzug aus Rumänien kommt Montagmorgen in Wien an

Der erste Sonderzug mit 80 Pflegerinnen und Pflegern aus Rumänien soll Montagfrüh in Wien ankommen.  ÖSTERREICH. Am Sonntagabend ist der erste Sonderzug mit rumänischen Pflegepersonal in Richtung Wien losgefahren. Der Zug brach aus der westrumänischen Stadt Timisoara kurz nach 21.00 Uhr Ortszeit auf. Der rumänische Transportminister Lucian Bode (Liberale Partei/PNL) erklärte, dass sich knapp 80 rumänische Pflegerinnen und Pfleger an Bord des Nachtzuges befinden. Rund die Hälfte der 70.000 in...

  • Julia Schmidbaur
Insgesamt konnten bei den Tiroler Sozial- und Gesundheitssprengel bis jetzt 904 Personen getestet werden, lediglich ein Test fiel positiv aus.

Corona-Tests
Testungen bei Sozial- und Gesundheitssprengeln

TIROL. In den Sozial- und Gesundheitssprengeln wurden aufgrund des Risikopotenzials vermehrt Schwerpunkttestungen durchgeführt. Insgesamt kommt man bereits auf über 900 Testungen, nur eine Person wurde positiv getestet, die mittlerweile auch schon wieder genesen ist.  Flächendeckende TestungenNicht nur in den Tiroler Wohn- und Pflegeheimen und Tirols Behinderteneinrichtungen kam es zu flächendeckenden Testungen auch die MitarbeiterInnen der mobilen Dienste der Tiroler Sozial- und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
In den Altenwohn- und Pflegeheimen starten die Testungen nächste Woche.
3

Corona-Virus im Burgenland
Flächendeckende Testungen in Spitälern und Pflegeheimen

Um den Betrieb in den Spitälern abzusichern und das Risiko für das versorgungskritische Personal zu senken, werden ab sofort mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in burgenländischen Gesundheitseinrichtungen auf COViD-19 getestet. BURGENLAND. „Um die kritische Infrastruktur am Laufen zu halten und das Gesundheitspersonal besser zu schützen, werden MitarbeiterInnen in Spitälern verstärkt auf Ansteckungen mit dem Coronavirus getestet“, so LHStv. Astrid Eisenkopf. Dasselbe gelte für Altenwohn- und...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Probeabnahme kann in Linz-Land jetzt auch durch das Autofenster erfolgen. Hier bei der Straßenmeisterei in Ansfelden.
2

Linz-Land und Linz-Stadt
Drive-In-Station für rasche Corona-Proben-Entnahmen

Das Rote Kreuz, die Polizei und die Freiwillige Feuerwehren haben gemeinsam eine Drive-In-Station für rasche Proben-Entnahmen auf dem Gelände der Straßenmeisterei in Ansfelden eingerichtet. LINZ-LAND (red).  Achtung: Dort werden jedoch nur nach Zuweisung durch die Behörden Proben entnommen. „Wenn man keine Symptome hat macht eine Testung keinen Sinn, man bekommt nur eine falsche Sicherheit“, betont Bezirkshauptmann Manfred Hageneder. Testungen im Akkord durchführenVor Ort können pro Stunden...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Der Bezirk Braunau ist gerüstet. Im Krankenhaus Braunau ist die medizinische Versorgung gesichert. Der Zugang zum Spital läuft nun über eine Schleuse.

Corona-Virus
Der Bezirk Braunau ist gerüstet

Am Dienstagvormittag war im Bezirk Braunau ein bestätigter Corona-Fall registriert. Kurz nach Redaktionsschluss, Dienstagmittag, erreichte uns noch die Meldung, dass der Stand der bestätigten Corona-Fälle im Bezirk von einem auf drei gestiegen ist. BEZIRK BRAUNAU (kat). "Bitte bleiben Sie zu Hause und bewahren Sie Ruhe", appelliert Braunaus Bezirkshauptmann (BH) Gerald Kronberger an die Bevölkerung. Aufgrund der Corona-Krise wurden seitens der Regierung Sicherheitsvorkehrungen für alle...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.