Guatemala

Beiträge zum Thema Guatemala

Viele nahmen bereits in der Verangenheit das Angebot an, die Fastensuppe in mitgebrachten Gefäßen mit nach Hause zu nehmen. Heuer gibt es coronabedingt nur "Fastensuppe To-Go". (Foto vom Familienfasttag im Februar 2020)
3

Familienfasttag 2021
Fastensuppe To-Go oder Spenden aus der Ferne

BEZIRK LANDECK (sica). Am Aschermittwoch findet traditionellerweise das Fastensuppenessen statt - Heuer ist alternativ dazu nur das Mitnehmen einer Suppe und das Spenden "aus der Ferne" möglich. Suppe zum MitnehmenNachdem letztes Jahr bereits das Fastensuppenessen am Karfreitag coronabedingt ausfallen musste, bleibt den fleißigen Suppenschöpferinnen auch heuer nur ein Alternativprogramm zum traditionellen Suppentag. Die Katholische Frauenbewegung organisiert seit Jahren in den Gemeinden den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
21

Museen
Erinnerungen an den Oktober - Maya in Mistelbach, NÖ

Ich sitze Covid-bedingt in der freiwilligen Quarantäne und erinnere mich an den sonnigen Oktober. Damals konnte ich keine BZ-Beiträge schreiben, weil mein Laptop 6 Wochen lang in der Reparatur war. Ich hole das jetzt nach, etwa mit dem Museumsbesuch in Mistelbach, Niederösterreich, im MAMUZ. Wir fuhren hin, weniger als eine Stunde Fahrt mit dem Auto von Wien aus, weil wir gehört hatten, dass das Museum in der Pandemie fast leer war.  So war es auch. Wir besuchten die neue Maya-Ausstellung mit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Die beiden Steirer Mathis Hesse und Christina Zagorschak harren in Guatemala aus.

Corona-Krise 2020
"Sind in ständigem Kontakt mit Botschaft"

Vor etwa einem Monat starteten die beiden Steirer Mathis Hesse und Christina Zagorschak ihren Südamerika-Trip in Mexiko. Nun sitzen die beiden in Guatemala fest.  GRAZ, ANTIGUA (mef). "Vor etwa 14 Tagen sind wir aus Mexiko nach Antigua in Guatemala gereist", sagt der 28-jährige Grazer. Hier leben sie derzeit mit zwei Deutschen, einem Australier und einem Kanadier in einer Airbnb-Unterkunft. "Als wir dann einen Anruf von den Verantwortlichen des österreichischen Außenministeriums erhielten,...

  • Steiermark
  • Florian Meingast
1

Welser Musiker führt neues Kulturzentrum in Micheldorf

Franz Reischl, seines Zeichens  Frontmann der noch immer aktiven Welser Punkband Frontal und viele Jahre auch als Mittelschullehrer in der Messestand tätig, hat sich nach einem langjährigen Aufenthalt in Guatemala, gemeinsam mit seiner von ebendort stammenden Frau Hileana entschlossen, den alten Gemäuern der Kulturschmiede in Micheldorf neues Leben einzuhauchen: Das Kulturzentrum nennt sich kurz und prägnant Sthuam (Stainhuberhammer) und bieten neben verschiedensten Veranstaltungen (Konzerte,...

  • Wels & Wels Land
  • Thomas Hutterer
5 4 8

Mittel- und südamerikanische Federn im Weltmuseum

Der Federschurz kommt aus Peru und ist ca. 150 Jahre alt. Die Krone aus den Federn des Quetzal-Vogels kommt aus Mexiko und ist über 500 Jahre alt. Sie ist nicht die Krone des Aztekenkönigs Montezuma gewesen, was keinesfalls ihren Wert mindert. Der im 19.Jh. ausgestopfte Quetzal-Vogel kommt aus Guatemala und gehört heute zu den bedrohten Tierarten.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2

Guatemala: Zwischen alter Hochkultur und neuer Armut

Kaum wo ist die Schere zwischen Armut und Reichtum so groß und ungerecht wie in Guatemala. Kaffee stellt das wichtigste Exportgut des Landes dar, aber gerade die Kaffeebauern landen oft in der Armutsfalle. Wie Fairer Handel hier helfen kann, davon berichten Hélène und Andreas Reiter-Viollet, seit Jahren im Fairen Handel aktiv, und ihre Tochter Cécile, die mehrere Monate bei einem Sozialprojekt in Guatemala gearbeitet hat. In keinem anderen Land Zentralamerikas ist Reichtum so ungerecht verteilt...

  • Stmk
  • Graz
  • Clemens Wolf

10. Trova Sur • Harold Taylor

10 Festival Trova Sur • Harold Taylor Harold Taylor ist ein Singer-Songwriter aus Guatemala, der Wien schon seit vielen Jahren mit seinen Rhythmen zum Tanzen bringt. Den Liebhabern von Latino Klängen ist er schon seit langem ein Begriff, vor allem wegen seinen Projekten wie dem Corcovado Salsa Club oder The Express Train. Am 20.10.18 wird er, begleitet von Überraschungsgästen aus Mexiko und Chile, seine eigenen Kompositionen im 10. Festival Trova Sur zum Besten geben. Es erwartet euch ein...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Marco Antonio Sanhueza
Wundervolle Landschaftsaufnahmen werden uns im Vortrag den Sommer noch versüßen.
7

Eine Reise durch Yucatan und Belize - Vortrag

Diesen tollen Vortrag von und mit Roman Burkardt gibt es am 17. August 2017 beim Stammtisch der "Aquarienfreunde Tirol 1990" im Wattener Hof in Wattens. Beginn ist wie immer um 19:30h. Roman entführt uns in ferne Länder - von Cancun geht es ins Innere von Yucatan bis hin zur Grenze von Guatemala und Belize. Er war dabei immer mit Schnorchel-Ausrüstung und Kamera bewaffnet. Der begeisterte Hobby-Fotograf und Aquarianer berichtet über Natur- und Unterwasserwelt dieser Länder. In einem...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Aquarienfreunde Tirol
neruda

Harold Taylor

Harold Taylor ist ein Singer-Songwriter aus Guatemala, der Wien schon seit vielen Jahren mit seinen Rhythmen zum Tanzen bringt. Den Liebhabern von Latino Klängen ist er schon seit langem ein Begriff, vor allem wegen seinen Projekten wie dem Corcovado Salsa Club oder The Express Train. Am Freitag, 12.05.2017 wird er, begleitet von Top-Musikern aus Mexiko, Kuba und Chile, seine eigenen Kompositionen im Kulturraum Neruda zum Besten geben. Es erwartet euch ein energiegeladener Abend mit einem...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Marco Antonio Sanhueza
Guatamala: Viele haben wenig, wenige haben viel.

Begegnung mit Gästen aus Guatemala

WARTBERG. In keinem anderen Land in Lateinamerika ist die Schere zwischen arm und reich so groß wie in Guatemala. Der größte Teil der natürlichen Ressourcen, des wirtschaftlichen Vermögens und der politischen Gestaltungsräume sind in der Hand einiger weniger Personen. Zudem sind die Folgen des Bürgerkriegs noch heute allgegenwärtig: ethnische Diskriminierungen, Gewalt und Menschenrechtsverletzungen. Der Eine-Welt-Kreis Wartberg hat mit Rosario No’j Xoyon und Mariola Vicente Xiloj zwei Gäste aus...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Begegnung mit Gästen aus Guatemala

OTTENSHEIM. Die IG-Welt (Initiative für eine gerechte Welt) Ottensheim lädt am Montag, 8. Mai, um 19.30 Uhr, in Zusammenarbeit mit dem Welthaus und der Katholischen Frauenbewegung zur Begegnung mit Gästen aus Guatemala zum Thema „Mut.Macht.Gesellschaft“ in den Gasthof zur Post ein. In keinem anderen Land in Lateinamerika ist die Schere zwischen Arm und Reich so groß wie in Guatemala. Die Gäste in Ottensheim sind Rosario No’j Xoyon und Mariola Vicente Xiloj. Sie erzählen, wie sie sich in ihrer...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Mut.Macht.Gesellschaft. – Vorträge in Innsbruck und Hall

Die Schere zwischen Arm und Reich geht in Österreich und in Guatemala immer weiter auseinander. Besonders betroffen ist die indigene Mehrheitsbevölkerung in Guatemala, die das Land mit ihrer kulturellen und sprachlichen Vielfalt prägt. Trotz Repressalien seitens der staatlichen und wirtschaftlichen Eliten leisten sie gemeinsam mit Nichtregierungsorganisationen beharrlichen Widerstand und fordern Umverteilung ein. In den Veranstaltungen fragen wir nach den Wechselwirkungen und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Natascha Trager

Mut.Macht.Gesellschaft. – Vorträge in Innsbruck und Hall

Die Schere zwischen Arm und Reich geht in Österreich und in Guatemala immer weiter auseinander. Besonders betroffen ist die indigene Mehrheitsbevölkerung in Guatemala, die das Land mit ihrer kulturellen und sprachlichen Vielfalt prägt. Trotz Repressalien seitens der staatlichen und wirtschaftlichen Eliten leisten sie gemeinsam mit Nichtregierungsorganisationen beharrlichen Widerstand und fordern Umverteilung ein. In den Veranstaltungen fragen wir nach den Wechselwirkungen und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Natascha Trager

Vortrag "Guatemala"

Knittelfeld, Vortrag. In der Stadtbibliothek findet zum Weltcafé ein Themenschwerpunkt Guatemala statt. Rosario No’j Xoyon und Mariola Vicente Xiloj berichten über das Leben der indigenen Bevölkerung. Beginn ist um 19 Uhr, Eintritt frei! Wann: 27.04.2017 19:00:00 Wo: Stadtbibliothek, Hauptpl. 15, 8720 Knittelfeld auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE

Diavortrag: "Mit der flotten Oma per Autostopp durch Guatemala"

ALBECK. Autostoppen durch Guatemala? Den Guatemaltecos standen bei diesem Gedanken die Haare zu Berge! Das passionierte Tramperehepaar Lehmann tat es trotzdem und sah das Land in 360 Grad Rundsicht von Pritschenwagen und LKWs aus. Was sie dabei erlebten kann man sich am Sonntag, dem 26. März, um 15 Uhr bei einem Diavortrag im Schloss Albeck ansehen. Der Diavortrag mit Univ. Prof. Dr. Walter & Heide Lehmann findet traditionsgemäß im Weinkeller statt! Mehr auf:...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Manuela Zankl
In Guatemala hat sich Fiala dafür eingesetzt, dass Frauen einen Zugang zu sicheren Schwangerschaftsabbrüchen bekommen.
1 2

Abtreibung auf hoher See: Rudolfsheimer Arzt im Einsatz für Frauenrechte

Christian Fiala reiste nach Guatemala, um vor der Küste sicher Schwangerschaftsabbrüche durchzuführen. RUDOLSFHEIM-FÜNFHAUS. Wie in vielen südamerikanischen Ländern ist Abtreibung auch in Guatemala verboten. Der Gynäkologe Christian Fiala und die niederländische Ärztin Rebecca Gomperts wollten im Rahmen einer Aktion der Hilfsorganisation "Women on Waves" Frauen die Möglichkeit geben, Abtreibungen auf einem Schiff in internationalen Gewässern durchzuführen. Kurz nach seiner Rückkehr erzählt...

  • Wien
  • Hernals
  • Christine Bazalka
Stolz auf ihr gemeinsames Produkt: J. Hornig (r.) mit einem Farmer in Guatemala.
1

"Joho's" Kaffee: Lokalaugenschein direkt vor Ort

In Guatemala holte sich Johannes Hornig Eindrücke vom Anbau "seines" Kaffees. Seit einem Jahr hat das Thema Nachhaltigkeit bei der Grazer Traditionsrösterei J. Hornig einen Namen: Joho’s, die J.Hornig-Spezialitätenlinie umfasst insgesamt drei Kaffees – aus Brasilien, Äthiopien und Guatemala. Das Besondere: J. Hornig bezieht die Bohne im direkten Handel jeweils aus einem bestimmten Anbaugebiet. Bei einer Reise nach Guatemala machte sich Johannes Hornig, Geschäftsführer des Kaffee-Unternehmens,...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
4

Rodrigo Rey Rosa & Andrea Stefanoni: Buchpräsentation Buchhandlung Tiempo Nuevo

Erstpräsentation der Romane "Die Gehörlosen" von Rodrigo Rey Rosa und "Die erinnerte Insel" von Andrea Stefanoni in der Buchhandlung Tiempo Nuevo. Es liest die Übersetzerin Birgit Weilguny. WANN & WO: 17.Februar 2016 19:00 Uhr Buchhandlung Tiempo Nuevo Buchbeschreibung "Die Gehörlosen" von Rodrigo Rey Rosa: In den Bergen Guatemalas verschwindet ein gehörloser Maya-Junge und in Guatemala-Stadt verschwindet zur selben Zeit Clara, die Tochter eines reichen Bankers, einen Tag nachdem sie eine...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Septime Verlag
Guatemala, das bunte Herz der Maya-Welt, zeichnet sich durch eine vielfältige Landschaft aus.

Reisevortrag: Faszinierendes Guatemala

Susanne und Johann Beck zeigen im Zuge ihrer Fotoshow in der Urania (1., Uraniastraße 1) Fotos von ihrer Reise nach Guatemala, dem Land der Maya. Heute erlebt man die Maya-Kultur inmitten von beeindruckenden Vulkanen, bunten indianischen Hochlandmärkten und mystischen archäologischen Stätten, versteckt im tropischen Dschungel. Dabei gibt es genauso die abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen, Seen, Flüssen zu entdecken wie auch die charmanten kolonialen Städte mit ihren teilweise indigenen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Vorbei sind die Zeiten, in denen die Frauen in Rauchkucheln kochen und husten mussten.
3

Gemauerte Öfen für Guatemala

Pelletsofen-Produzent Ökofen und Sei so frei entwickeln gemauerte Öfen für dritte Welt. NIEDERKAPPEL (wies). Verbesserte Effizienz bei den Öfen und eine leichte Bedienbarkeit schützen die Gesundheit der Menschen, die bis dato in einer Rauchkuchl Essen zubereitet haben. Außerdem helfen die neuen Öfen, teures Holz einzusparen. "Gereizte Augen, Husten und Verbrennungen sind in Guatemala an der Tagesordnung", erklärt Christina Lindorfer. Die gebürtige Lembacherin ist Projektmanagerin bei Sei so...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
2

Neue Espressobar in 1050 Wien Margareten: "Wer sich Zeit nimmt, entdeckt die Aromen"

MARGARETEN. Vor 17 Jahren ist Juan Marín aus Kolumbien nach Wien gekommen, um hier zu studieren. Heute führt er seine eigene Espressobar auf der Schönbrunner Straße 14. Seine Frau backt Kekse und macht täglich frische Tortillas für den Laden. Kaffee-Gourmet "Es ist schon lustig, ich komme eigentlich aus einer kolumbianischen Kaffeegegend, habe mich aber nie mit dem Getränk befasst, bevor ich nach Österreich gekommen bin", sagt Marín. Nebenbei begann er damals für Akrap, eine Kaffeefirma zu...

  • Wien
  • Wieden
  • Peter Ehrenberger
In die vorgegebenen Österreich-Umrisse malten die Kinder spannende Motive: vom Geisterschloss bis zur Obsternte. Foto: BRS
3

Volksschule Pöstlingberg: Kinder malen für Kinder

Volksschüler am Pöstlingberg engagieren sich mit ihrem Bildern für einen Schulbau in Guatemala. LINZ (jog). "Ich denke, unsere Kinder haben verstanden, dass ihre Situation im Vergleich zu anderen Ländern ein absoluter Glücksfall ist", sagt Gerda Hörschläger-Perzy, Lehrerin der Volksschule Pöstlingberg. In Kooperation mit der Volksbank Linz-Wels-Mühlviertel und Sei So Frei, einer entwicklungspolitischen Aktion der katholischen Männerbewegung haben sie ein spannendes Projekt ins Leben gerufen,...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Gegen Kriegsverbrechen: Sie hat in Graz studiert und später ein Zeugenschutzprogramm in Guatemala initiiert.

Eine Frau im Einsatz für Gerechtigkeit

Sonja Perkic-Krempl wird nun am Mulitkulti-Ball ausgezeichnet: In Guatemala hat sie sich 15 Jahre lang für Menschenrechte eingesetzt. Sie haben 15 Jahre in Guatemala, wo Sie sich für die Menschenrechte einsetzen. Wie ist es dazu gekommen? Ich habe an der Sozialakademie in Graz Sozialarbeit studiert und bin mit 20 Jahren für mein Langzeitpraktikum für ein halbes nach Guatemala gegangen. Um was zu tun? Ich habe in einem Flüchtlings-Rückführungsprojekt mitgearbeitet: Im Bürgerkrieg sind viele...

  • Stmk
  • Graz
  • Elisabeth Pötler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.