Krankenpflege

Beiträge zum Thema Krankenpflege

Gesundheit
An der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Kirchdorf kann man sich am 3. März 2020 über Ausbildungen und weitere Angebote informieren.
2 Bilder

Info-Abend
Karriere in der Pflege

Am Dienstag, den 3. März 2020, um 18 Uhr, informiert die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Kirchdorf über ihre Pflege-Ausbildungen. KIRCHDORF/STEYR. Fundierte Auskünfte durch das Team der GuKPS Kirchdorf wird es an diesem Abend zu den Ausbildungen Pflegefachassistenz und Fach-Sozialbetreuung mit Schwerpunkt Altenarbeit geben. Darüber hinaus gibt es Hinweise zu den unterschiedlichen Einstiegsvoraussetzungen. Für die Pflegefachassistenz-Ausbildung an der Kremstaler Schule und...

  • 20.02.20
Lokales
Die GUK-Studierenden der IMC FH Krems sind voller Vorfreude: Ihre Praktikumsreise nach Uganda mit Studiengangsleiter Markus Golla und Emeka Emeakaroha wird eine einmalige Erfahrung für ihr künftiges Berufsleben.
2 Bilder

Internationale Erfahrung: Künftige Kremser Pflegexperten machen Praktikumsreise nach Afrika

KREMS. Die Studierenden des Bachelorstudiengangs „Gesundheits- und Krankenpflege“ der IMC FH Krems haben im Jahr der Pflege Großes vor: Sie werden gemeinsam mit ihrem Studiengangsleiter Markus Golla und dem Initiator von fünf Gesundheitsprojekten, Emeka Emeakaroha, nach Ihitte Uboma in Uganda reisen. Dort liegt das Madonna Austrian Hospital, indem sie praktische Erfahrungen sammeln werden. Die Vorfreude ist jetzt schon groß: 25 Studierende des Bachelorstudiengangs „Gesundheits- und...

  • 31.01.20
Gesundheit
Die stolzen Gewinner Oliver Loiskandl und Peter Redl-Lenk.

Platz eins für St. Pöltner Krankenpfleger bei Verleihung des Pflegeabstractpreises in Bad Ischl

Die Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger Oliver Loiskandl und Peter Redl-Lenk, beide Mitarbeiter der Stabstelle Pflegedirektion am Universitätsklinikum St. Pölten, wurden bei der Pflegetagung in Bad Ischl für ihr Abstract „Advanced Care Planning“ mit dem hervorragenden ersten Platz ausgezeichnet. ST. PÖLTEN. Unter dem Motto „steady hands – sharp minds“ fand der 33. Austrotransplant-Kongress in Bad Ischl statt. Die diesjährige Pflegetagung beleuchtete die Gesichtspunkte rund um die...

  • 23.01.20
Wirtschaft

Tag der offenen Tür
Ausbildungszentrum Neuromed Campus bietet Einblicke

Am Freitag, 24. Jänner 2020, von 10 bis 16 Uhr, lädt das Ausbildungszentrum am Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums zum Tag der offenen Tür. LINZ. Besucher erfahren Wissenswertes über die Tätigkeitsbereiche der Pflegeassistenz, der Pflegefachassistenz sowie der medizinischen Assistenzberufe. Neben einem umfassenden Informationsangebot hat der zukünftige Pflegenachwuchs die Möglichkeit, pflegerische Maßnahmen, wie beispielsweise Blutdruckmessung und Erste Hilfe, gleich selbst...

  • 13.01.20
Lokales
Leserbrief-Schreiber Norbert Mair aus Schwoich kennt als pensionierter Krankenpfleger die Belastungen der Berufsgruppe sehr gut.

Leserbrief
Einige Gedanken zur Pflege

Leserbrief zum Kommentar >>„Attraktiver“ dank geringerem Gehalt?<<, Ausgabe 50/2019 BEZIRKSBLÄTTER Kufstein – von Norbert Mair, pensionierter Krankenpfleger, aus Schwoich. Gedanken zur Pflege + Hohe Anerkennung in der Bevölkerung. Es gibt kaum eine Beerdigung, wo nicht Angehörige bei den Fürbitten um Kraft und Ausdauer für die pflegenden Personen ihrer Verstorbenen bitten. Gerade Politiker sind viel auf Beerdigungen und hören diese Worte ständig – oder vielleicht deshalb nicht...

  • 13.12.19
Lokales
Armenia Schober fährt extra von Bad Schallerbach nach Straßwalchen um den Krankenpflegeverein Straßwalchen zu helfen.

Auch Anderen soll es gut gehen
Krankenpflegeverein Straßwalchen sucht Unterstützung

Armenia Schober (51) ist ein ganz besonderer Mensch: rund 1,5 Stunden fährt sie einmal im Monat von Bad Schallerbach nach Straßwalchen, um ehrenamtlich im Krankenpflegeverein Straßwalchen mitzuhelfen. „Es ist meine Leidenschaft“, sagt die studierte Tourismusfachfrau. STRASSWALCHEN. Einmal im Monat macht sich Armenia Schober (51) von Bad Schallerbach nach Straßwalchen auf dem Weg, um dort die Bewohner im Seniorenwohnheim zu besuchen. Während ihres ehrenamtlichen Dienstes ist sie an einem...

  • 13.12.19
Wirtschaft
Die 4B durfte im Krankenhaus St. Vinzenz in Zams hinter die Kulissen blicken und verschiedenen Berufe kennenlernen.

Gymnasium Landeck
Berufsorientierung im Krankenhaus Zams

LANDECK/ZAMS. Am 26. November fand im Rahmen der Berufsorientierung der Klasse 4b des BRG Landeck, begleitet von Prof. Stadlwieser und Prof. Jäger, eine Besichtigung des Krankenhauses Zams statt. Einführung in die Berufe der KrankenpflegeZurzeit sind mehr als 850 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in über 70 verschiedenen Berufen beschäftigt. Dominik Siegele (Pflegedirektor Stv.) und Elmar Zormann (Qualitäts- und Risikomanager) führten die SchülerInnen durch die vielfältige Berufswelt der...

  • 09.12.19
Wirtschaft
An der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Schärding startet im Herbst 2020 erstmals die Pflegefachassistenz-Ausbildung. Ab 1. Dezember kann man sich bewerben. Am 29. November gibt es von 10 bis 15 Uhr nochmal einen Infotag an der GuKPS in der Alfred-Kubin-Straße 2.

In Schärding
Ab 1. Dezember für Pflegefachassistenz-Ausbildung bewerben

Die letzten Vorbereitungen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Schärding sind abgeschlossen. Jetzt geht es quasi in die „heiße Phase“, denn am 1. Dezember 2019 beginnt an die Bewerbungszeit für die im Herbst 2020 startende erste Pflegefachassistenz-Ausbildung im Bezirk Schärding. SCHÄRDING. Mit der Pflegefachassistenz-Ausbildung erwirbt man das Diplom der Pflegefachassistenz in zwei Jahren. Das Berufsbild der PFA beinhaltet die Durchführung unterschiedlichster...

  • 25.11.19
Lokales
Gruppenbild des Lehrerteams mit Direktorin Rosa Dolezal
2 Bilder

Universitätsklinikum Tulln
Infotag über die Ausbildungsmöglichkeiten

„Wäre es leicht, könnten es alle. Du bist nicht alle!“ Mit diesem Slogan startete die NÖ Landeskliniken-Holding eine Imagekampagne für den Pflegebereich. Um einen Einblick in die vielfältigen Ausbildungsbereiche zu bekommen, lädt die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Tulln am 18. Jänner 2020 von 8 - 13 Uhr zu einem Infotag. TULLN (pa). In den letzten 30 Jahren ist die Lebenserwartung um elf Jahre angestiegen – mit einem aktuellen Durchschnittsalter von 81,5 Jahren. Das hat zur Folge,...

  • 19.11.19
Lokales
Das AZW gratuliert allen AbsolventInnen aufs Herzlichste!

AZW
76 neue PflegeexpertInnen für den Tiroler Gesundheitsbereich

TIROL. Mitte November bekamen 76 AbsolventInnen der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege des AZW Innsbruck und Hall ihre Diplome überreicht. Dreijährige Diplomausbildung abgeschlossenIm Beisein von 300 Festgästen wurden 76 angehenden AbsolventInnen der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege des AZW Innsbruck und Hall ihre Diplome übergeben. Amtsdirektorin Margit Führer der Landessanitätsdirektion gratulierte den PflegeexpertInnen zum Abschluss der dreijährigen Diplomausbildung. Mit...

  • 18.11.19
Gesundheit
Roswitha Mayer-Kleiner, Cornelia Wechner, Kerstin Niedermeier und Sandro Haueisen (v.re.) informierten im Grissemann über den Pflegeberuf
7 Bilder

Pflegeberuf-Kampagne startete in Zams
Pflegeberuf als attraktive Arbeitsstelle

ZAMS (sica). Im Zuge einer Imagekampagne für den Pflegeberuf fiel der Startschuss für viele weitere Termine beim "Grissemann" in Zams. Junge Menschen, die in den Beruf einsteigen wollen, waren genauso dabei wie BerufsumsteigerInnen oder WiedereinsteigerInnen. Nah am Menschen - genauso wie im BerufVon 10.00-17.00 Uhr gab es am 31. Oktober die Möglichkeit, sich über den Pflegeberuf und Berufsperspektiven zu informieren. Gewählt wurde bewusst ein Einkaufszentrum, da dort mehr verschiedene...

  • 04.11.19
Wirtschaft
Elf „Wie daham…“-Senioren- und Pflegezentren bieten 1.250 Bewohnern ein Zuhause
5 Bilder

Seniorenbetreuung
Das „Herz“ von „Wie daham“ schlägt in Glanegg

In Glanegg schalten und walten die 14 Mitarbeiter der "Wie daham"-Zentrale. GLANEGG (chl). Die Senioren- und Pflegezentren unter dem Motto und Firmennamen „Wie daham“ sind auf Klagenfurt, die Steiermark und Wien verteilt, die Zentrale von Otto Scheiflingers Unternehmen befindet sich in Glanegg, der Heimatgemeinde des Unternehmers. 950 Mitarbeiter werden von hier aus „dirigiert“ und elf Häuser verwaltet. Das Team in der Zentrale besteht aus 14 Mitarbeitern, die sich mit Scheiflinger als...

  • 30.10.19
Wirtschaft
Im Bezirk Kitzbühel starten aufgrund der großen Nachfrage und des hohen Bedarfs an Pflegekräften weitere Pflegeausbildungen.

AMS Kitzbühel
Weitere Pflegeausbildungen starten im Bezirk Kitzbühel

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Der Pflegebereich steht vor großen Herausforderungen. Durch den starken Anstieg älterer Personen steigt der Bedarf an medizinischer Versorgung und in der Pflege. Um dies bewältigen zu können brauchen die Einrichtungen Fachkräfte in der Pflege. Durch den neuen Ausbildungsstandort in St. Johann bietet die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Kufstein – St. Johann zusätzliche Ausbildungsangebote im Bezirk Kitzbühel. „Das Gesundheits- und Sozialwesen ist seit vielen Jahren...

  • 14.10.19
Lokales
GF Bernhard Guggenbichler (1.Reihe vorne li.), Generaloberin Sr. Dr. Maria Gerlinde Kätzler (1.Reihe vorne re.), Studienkoordinator Michael Stroj (1.Reihe vorne 2. von re.), Standortleiterin Direktorin Beate Zangerl ( hintere Reihe 2. von links) freuen sich gemeinsam mit den Studentinnen und Studenten über den Start in das erste Semester des neuen Bachelor-Studienganges der Gesundheits- und Krankenpflege in Zams.

Welcome Day am BiZ Zams
Premiere für Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege

ZAMS. Das Bildungszentrum in Zams ist seit Kurzem attraktiver Standort für den Bachelor-Studiengang der Gesundheits- und Krankenpflege im Oberland. Als moderne und praxisnahe Lernumgebung bereitet die Einrichtung bestmöglich auf die zukünftigen Arbeitsanforderungen vor. Der FH-Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege der fh gesundheit findet in Kooperation mit der UMIT sowie dem Bezirkskrankenhaus Zams statt. Erstmals im Tiroler Oberland Es war ein wichtiger Tag für die...

  • 07.10.19
Lokales
Abschlussdiplom: Bgm. J. Wagner, Direktorin R. Langbauer, Referatsleiterin Gesundheitsberufe K. Pesl-Ulm (r.) mit Absolventen

Frohnleiten
Absolventen für Zukunft der Pflege bereit

28 Absolventen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Frohnleiten können durchstarten. Die Zukunft der Pflege liegt schon lange in Frohnleiten: Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege der Stadtgemeinde, eine von sieben in der Steiermark, punktet mit vielfältigen Ausbildungsschwerpunkten und setzt auf flache Hierarchien sowie eine offene Kommunikation unter den angehenden Pflegeassistenzen. Kürzlich konnten Direktorin Rosemarie Langbauer, Bürgermeister Johannes Wagner und...

  • 07.10.19
Lokales
Die Absolventen der Stolzalpe haben quasi eine Job-Garantie.

Murau
Pilotprojekt "Pflege mit Matura" für die Stolzalpe

Gesundheits- und Krankenpflegeschule Stolzalpe soll neues Angebot ab dem kommenden Schuljahr gemeinsam mit der HLW Murau starten. MURAU. Während für die meisten Schüler das neue Schuljahr erst begonnen hat, wurden in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Stolzalpe die Abschlussdiplome übergeben. 39 Absolventen haben die Ausbildung erfolgreich beendet. Sie haben damit fast garantierte Job-Sicherheit und ein breites Feld an Karriere- und Weiterbildungschancen. Großer Bedarf Da der...

  • 01.10.19
  •  1
Lokales
Die Absolventinnen und Absolventen des 67. Jahrganges 2016/2019 der Allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflegeschule Mistelbach.

Ausbildung geschafft! Diplomfeier der dreijährigen Ausbildung

MISTELBACH – Die Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Mistelbach verabschiedete wieder 19 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bzw. -pfleger in den Berufsalltag. Bei der feierlichen Diplomübergabe gratulierte Landtagsabgeordneter Manfred Schulz in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den stolzen Diplomanden. Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, in denen den elf Schülerinnen und...

  • 09.09.19
Lokales
25 glückliche Absolventinnen der Fachhochschule für Gesundheits- und Krankenpflege nach dem Festakt in der Krankenhauskapelle.

FH Ried
Pflegestudentinnen feierten Abschluss

RIED. Der dritte Jahrgang im Bachelorstudiengang der Gesundheits- und Krankenpflege Ried feierte seinen Abschluss. 25 junge Damen haben das Studium positiv abgeschlossen. Die Feier stand unter dem Motto "Der Weg war das Ziel – die Reise geht weiter". Die Bachelors of Science in Health Studies (BSc) erhielten beim Festakt ihre Krankenpflegemedaillen überreicht. Der StudiengangsleiterMichael Pagani beschrieb die Studenten als empathisch, wissbegierig und getragen von einem großen Zusammenhalt....

  • 12.07.19
Lokales
Schlossermeister Johann Kittelberger wurde in der Pension zum Erfinder. Seine Erfindung soll den Pflegealltag erleichtern.

Transportgerät für bewegungseingeschränkte Personen
81-jähriger Erfinder will Pflege erleichtern

ENZERSDORF a.d. FISCHA (mec). Johann Kittelberger war selbstständiger Schlossermeister, bevor er 1996 in Pension ging. Die Hände hat der heute 81-Jährige aber nicht in den Schoß gelegt. Etwas Sinnvolles machen Der geschickte Handwerker hat ein multifunktionales Transport- und Hilfsgerät für bewegungseingeschränkte Personen erfunden und gebaut. Es gab zwar bereits ähnliche Geräte auf dem Markt, doch damit war Johann Kittelberger nicht zufrieden und er beschloss kurzerhand, Abhilfe zu...

  • 13.05.19
Gesundheit
Das AZW gratuliert allen AbsolventInnen aufs Herzlichste!

Gesundheits- und Krankenpflege
37 PflegeexpertInnen für den Tiroler Gesundheitsbereich

Insgesamt konnten 37 AbsolventInnen der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege am AZW ihre Diplome in Empfang nehmen. Anlass zum Jubel hatten die frischgebackenen PflegeexpertInnen bei der Übergabe der Diplome am 22. März. Landessanitätsdirektor HR Dr. Franz Katzgraber und Univ.-Prof. Dr. Christian J. Wiedermann, Vorstand der tirol kliniken, übernahmen es, den AbsolventInnen persönlich zu ihrem Abschluss zu gratulieren. Vielseitige KarrieremöglichkeitenIm Rahmen der dreijährigen...

  • 25.03.19
Gesundheit
Die Fachschüler zu Besuch in der Krankenpflegeschule Rohrbach.

Fachschule für wirtschaftliche Berufe
Schule bereitet auf Pflegeberufe vor

ROHRBACH-BERG. Die Fachschule für wirtschaftliche Berufe an den Berufsbildenden Schulen Rohrbach wird von vielen Schülern mit dem späteren Berufswunsch der Gesundheits- und Krankenpflege gewählt. Der Gegenstandsbereich "Sozial- und Gesundheitskompetenz" bietet dabei eine ideale Möglichkeit, um erste Erfahrungen in diesem Gebiet zu sammeln. Im Rahmen einer Kooperation besuchten die Fachschüler die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Rohrbach und erhielten dort an vielen Stationen einen Einblick...

  • 08.03.19
Lokales
Direktorin Romana Schloffer (vorne, r.) unter anderem mit den erfolgreichen Absolventen der Weiterbildung.

Pflegeausbildung in Bad Radkersburg
Zusatzqualifikation als Karrierechance

Grund zum Feiern bzw. Gratulieren gab es nun an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark in Bad Radkersburg. Zehn diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen erhielten ein Zeugnis für die erfolgreich absolvierte Weiterbildung „Praxisanleitung“. Im Zuge dieser Ausbildung wurden u.a. Unterrichtsmethoden für die Begleitung Auszubildender in der Praxis und gesetzliche Rahmenbedingungen vermittelt. Ein Praktikumsteil rundete die Weiterqualifizierung ab.

  • 20.12.18
Lokales
Vorne kniend (v.l.n.r.) Schuldirektorin Daniela Schnell, Bettina Fließa, Niklas Seyser,
2. Reihe: (v.l.n.r.) Barbara Wafrek, Robert Grabner, MSc, Tina Tschanitsch, Elisabeth Berger, Thomas Mitrovits, Gabriele Amtsmann,
3. Reihe: (v.l.n.r.) Ulrike Stefanzl, B.Sc., Daniel Erban, Antonijo Seraf, Patrick Zierhofer und Andreas Buchinger, M.Sc.

Gelungene Krampusfeier der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Wr. Neustadt

WIENER NEUSTADT. Ganz ohne Rute und Eisenkette, dafür mit Punsch und heißen Maroni wurde mit Ausbildungsteilnehmerinnen und Ausbildungsteilnehmern der Krampustag gefeiert. „Wir schenken unseren Schülerinnen und Schülern diese gemeinsame Krampusfeier, um Ihnen zu zeigen, dass uns das Miteinander ein großes Anliegen ist“, sagt einer der beiden Initiatoren des Festes, Lehrer Robert Grabner. Bei alkoholfreiem Punsch und Maroni wurde Begegnung über den Unterricht hinaus möglich. “Es war cool zu...

  • 06.12.18
Lokales

Die Lücke in der Krankenpflege füllen

TELFES (kr). Daniela Schwab hat es gewagt – sie hat sich selbstständig gemacht. Seit Anfang November betreibt die Telferin nun eine ganzheitliche mobile Hauskrankenpflege und will so die Lücke zwischen dem Mangel an Pflegekräften auf der einen Seite und den immer mehr werdenden Anzahl an pflegebedürftigen Menschen ein Stück weit schließen.  Privat, ganzheitlich, mobil Daniela Schwab ist diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester. Sie ist schon viele Jahre in der Krankenpflege tätig. "Ich...

  • 07.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.