Schlaglöcher

Beiträge zum Thema Schlaglöcher

Alexandra Goll, Redaktionsleiterin Bezirksblätter Hollabrunn, alexandra.goll@bezirksblaetter.at

Kommentar Alexandra Goll KW 20/2021
Hollabrunn: Sehr wenig wird zu Fuß gegangen

Ein deutlicher Unterschied zwischen einer Großstadt und Hollabrunn ist bei der Verwendung eines Autos zu bemerken. In Wien etwa wird ein Großteil der Wegstrecken zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt. In Holla-brunn etwa konnte ich schon oft beobachten, dass schon kleinste Strecken, etwa im Einkaufszentrum, wenn nach dem Einkauf bei Interspar noch etwas von Pagro benötigt wird, tatsächlich das Auto verwendet wird. Und das sind gerade einmal 200 Meter Fußweg. Wenn immer nur...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Straßenschäden in Krakauebene.
1 2

Murau/Murtal
Der Kampf gegen die Schlaglöcher

Land hat ein Sonderbudget zur Behebung der Winterschäden aufgestellt. Die FPÖ sammelt Schlaglöcher per App. MURAU/MURTAL. Wenn man abseits der Hauptverkehrswege in der Region unterwegs ist, kann es durchaus vorkommen, dass man eine "Rumpelpiste" erwischt, wie es die FPÖ ausdrückt. Das Land Steiermark hat das Problem erkannt und will Winterschäden auf den Straßen mit einem Zusatzbudget von rund 14 Millionen Euro bekämpfen. Priorisierung Nach einer Bestandsaufnahme der Schäden wurde nun eine...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
3 1 3

Donnerskirchen, Zeisel Neuriss
Andauernde schlechte Straßenverhältnisse erregen Unmut

Seit mehr als einem Jahr bemühen sich die Donnerskirchner SPÖ Gemeindevertreter um eine zufriedenstellende Lösung des Verkehrsproblems im Wohngebiet Zeisel Neuriss. Im Winter eine gefährliche Eisfläche, sonst eine bis zu 15cm tiefe Wasserlacke mit vielen Schlaglöchern erregen Unmut bei den Anrainern. Bei mehreren Lokalaugenscheinen, an unterschiedlichen Tagen und Wetterverhältnissen, machten sich Gemeindevorständin Monika Graf-Rohrer und Vizebürgermeister Elmar Rohrer ein Bild über den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Monika Graf-Rohrer
3

Vom Regen ausgeschwemmte Schlaglöcher
Vorsicht auf Ehrwalds Straßen

Starke Regengüsse schwemmen die vielen Schlaglöcher in Ehrwalds Straßen immer wieder aus. Das betrifft vor allem die Straße zur Ehrwalder Alm und die Straße zum Tennisplatz. Besonders ältere Fußgänger sind da gefährdet, solange die Löcher nicht gestopft werden.  Neulich am Tennisplatz hat einer ironisch gemeint: "Ich vermute ja, dass die tiefen Löcher schon unter Denkmalschutz stehen. Und dass man sie deshalb gar nicht mehr anrühren darf". Bleibt nur zu hoffen, dass nichts passiert in dem...

  • Tirol
  • Reutte
  • guenther weber
Die Kurve musste aufgrund der schlechten Bedingungen ausgefahren werden. Gegenverkehr schaffte dort große Probleme.
5

Zellbacher Straße
Finale Runde der Schlagloch-Rallye

Das Warten hat ein Ende: Die Sanierung eines weiteren Abschnittes der Zellbacher Straße startet. ST. ANDRÄ. Seit vielen Jahren sehnen Bewohner von Zellbach die Sanierung der Gemeindestraße zwischen St. Andrä und dem Granitztal herbei. In der Vergangenheit führte die Finanzierung des Bauvorhabens zu Verzögerungen, doch nun werden 250.000 Euro investiert. Die Sanierungsarbeiten nehmen in dieser Woche Fahrt auf. Zahlreiche tiefe SchlaglöcherBereits im Jahr 2014 berichtete die WOCHE über die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Tulln
Straßenbau-Projekte trotz Corona-Einsparungen möglich

Langenlebarner Straße wird grüner TULLN. „Die Auswirkungen von COVID-19 treffen auch die Stadtfinanzen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir einige wichtige Straßenbau-Projekte dennoch stemmen können“, so Bürgermeister Peter Eisenschenk. In der Gemeinderatssitzung wurden die Arbeiten für folgende Projekte beschlossen: • Langenlebarner Straße: Die vielbefahrene Langenlebarner Straße ist bereits in einem sehr schlechten Zustand. Noch im Sommer startet das erste Teilstück der Generalsanierung: Der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Hangrutschung wurde letzte Woche mit Beton aufgefüllt und mit Leitpflöcken versehen.
2

Straßensicherheit
Gumitsch Straße ist saniert

Die abgedeckte Hangrutschung sowie viele Schlaglöcher sind auf der Gumitsch Straße nun Geschichte.  WOLFSBERG. Letzte Woche wurden auf der Gumitsch Straße Schlaglöcher zugemacht und die Hangrutschung, die vorerst nur mit einer weißen Plane abgedeckt war, endlich saniert. Rund zwei Drittel der Straße liegen im Gebiet der Stadtgemeinde Wolfsberg, der Rest gehört der Marktgemeinde Frantschach an. SchlaglöcherBereits im Jahr 2017 wurden Sanierungsarbeiten an der Gumitsch Straße durchgeführt. Mit...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Gerald Forcher achtet auf seine Bandscheiben und fordert ein Straßensanierungsprogramm für Salzburgs Landesstraßen.

Schlaglöcher flicken
Mehr Geld für Sanierung der Landesstraßen

Gerald Forscher von der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) Salzburg fordert ein Investitionsprogramm zur Sanierung der Landesstraßen. SALZBURG. „Viele Landesstraßen in Salzburg gleichen aufgrund der Schlaglöcher einem kleinen Mondkrater beziehungsweise einem Fleckerlteppich, wo schon provisorisch geflickt wurde", so Gerald Forscher von der FSG.  Er verweist dabei vor allem auf die Unfallgefahr nicht nur für Autofahrer, sondern auch für Radler – vor allem bei Schlechtwetter wie...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Aufzupassengilt es bei Frostschäden auf den Straßen.

Warnung vor Frostschäden auf Straßen

Das Tauwetter und der Frost dazwischen machen die Straßen zur Zeit gefährlich. FLACHGAU. Langsam geht der heurige Winter, der sich in Salzburg mit großen Schneemengen und Frost präsentiert hat, zu Ende. "Durch den Wechsel von Frostperioden und Tauwetter kann es zu Löchern und Rissen im Straßenbelag kommen", warnt ÖAMTC-Juristin Martina Schlegl-Lanz. Das kann ärgerliche bis gefährliche Folgen für alle Straßenbenützer mit sich bringen. "Holpert man mit dem Auto über ein Schlagloch, können Reifen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Quelle:Privat
3

Pothole-Rallye: Teams aus St. Bartholomä und Rein siegen

Das verrückteste Rallye-Abenteuer für den guten Zweck ist zu Ende – und das Dreiergespann vom Team Rein, Markus Kainz, Erich und Florian Fasching, hat einiges zu erzählen. Hinter ihnen liegen 5.000 Kilometer quer über den Balkan. Nach acht Tagen in elf Ländern mit dem heiß geliebten Audi A4, Baujahr 1996, kehren sie als Zweitplatzierte vom Pothole-Rodeo (zu Deutsch: Schlagloch) zurück. Erster wurde das Team Rodkreiz. Die beiden St. Bartholomäer Pia Schieraus und Markus Movia waren mit dem...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Christina Kipferling
Mani Pötsch, Andreas Hasler und Cemil Celiker (v. l.) nehmen die Balkan-Rundfahrt mit einem VW Golf III, Baujahr 1993, in Angriff.

Das Schlagloch als ultimativer Nervenkitzel

4.000 Kilometer mit einem 20 Jahre alten Auto quer durch den Balkan – das ist das Pothole-Rodeo. Zwei Irdninger und ein Triebener machen sich ab Samstag auf die abenteuerliche Suche nach Schlaglöchern. Sie nehmen beim sogenannten Pothole-Rodeo teil – eine Art Schlagloch-Ritt durch elf Länder. Voraussetzung ist ein Auto, das mindestens 20 Jahre alt sein muss, nicht mehr als 500 Euro in der Anschaffung kosten darf und trotzdem noch ein gültiges Pickerl besitzt. Bei dieser Rallye stehen Spaß und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Das neue Dämpfersystem im Ford Focus erkennt Schlaglöcher und federt diese ab.
1

Schlagloch adé dank neuem Ford Focus-Fahrwerk

Durch Kälte und Nässe im Winter entstehen alljährlich etliche Schlaglöcher – im vergangenen Jahr soll in England und Wales sogar alle 21 Sekunden ein Schlagloch repariert worden sein. Schlaglöcher erschweren nicht nur die Fahrt und machen diese unangenehm. Heftige Stöße durch starke Fahrbahnunebenheiten können auch Räder, Reifen und Federung des Fahrzeugs beschädigen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern mitunter auch teuer. Erkennungsmerkmale Der neuen Ford Focus schafft nun Abhilfe. Sein...

  • Motor & Mobilität
1 9

Bedenklicher Straßenzustand im Bereich Pölling-Schattseite

Die angespannte Lage bzgl. Straßensanierung und Wegeerhaltung im ländlichen Raum ist weitgehend bekannt. Im Bereich Pölling-Schattseite werden die Verhältnisse aber immer bedenklicher. Nicht erst seit den letzten Regenfällen, sondern schon seit Monaten wird die Stadtgemeinde St.Andrä auf diesen Umstand hingewiesen. Die PKW's der Anrainer kommen mit erhöhten Abnutzungserscheinungen bzw. Schäden (Stoßdämpfer, Radlager, Stabilisatoren, Spurstangen) davon; viele Urlauber und Paketzusteller fragen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Christian Theuermann
Der Stadtchef verweigerte den "Käfer" der Bezirksblätter für seine Straßen.
2

"Rosa-Käfer" für Neunkirchens Bürgermeister

Herbert Osterbauer (ÖVP) schlug "Trophäe" der Bezirksblätter aus. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Allwöchentlich suchten die Bezirksblätter mit Unterstützung der Leser die schlimmsten Straßen im Bezirk Neunkirchen. Es war ein Versprechen der Bezirksblätter, dem Bürgermeister mit den marodesten Straßen eine Art Trophäe zu überreichen. Besonders häufig wurden Asphaltpisten der Bezirkshauptstadt genannt. Grund genug, ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer mit der "Trophäe" im Gepäck zu beglücken. 6 Millionen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Stadt blüht auf...
3

Stadtgärtnerei betreut 5.600 Bäume

Braunau erblüht: Mit dem Frühling startet im Wirtschaftshof der Stadt Braunau die arbeitsintensivste Zeit. BRAUNAU. In Vorfreude auf die ersten warmen Tage sind die Mitarbeiter des Wirtschaftshofes schon fleißig am Werkeln. Parkanlagen und Beete werden aus dem Winterschlaf geweckt, Spazierwege und Brunnen in Schuss gebracht, die ganze Stadt wird "herausgeputzt". Besonders viel zu tun hat das sechsköpfige Team der Stadtgärtnerei. Sie werden während der "Gartensaison" von sieben...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Bürgermeister Helmut Berger (SPÖ) bei der sanierungsbedürftigen Sauterner Straße. Kosten für Pitten: gut 400.000 Euro.

Der Plan für die Sauterner Straße

Pittens Sorgenkind schafft es in die unrühmliche Liste schäbiger Straßen. Doch Abhilfe ist in Sicht. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schlaglöcher und Fleckerlteppich, schlampig gearbeitet – die Bezirksblätter suchen gemeinsam mit der Leserschaft die schlimmsten Fahrbahnen im Bezirk. Häufig schaffte es bisweilen die Bezirkshauptstadt in die unrühmliche Liste mit miserablen Straßen (die Bezirksblätter berichteten). Zwei Kilometer Ärgernis Aber auch Pitten hat ein Sorgenkind. Die Sauterner-Straße ist auf rund...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ein Schlagloch oder Mistablagerungen: Mit der "Mach mit" APP können Sie Ihre Anliegen der Stadtverwaltung melden. (Symbolfoto)

Smartphone App: St. Pölten 'macht mit'

ST. PÖLTEN. Sie haben ein Schlagloch oder eine defekte Straßenbeleuchtung in der Stadt entdeckt? Mit der App "Mach mit" können Sie diese und weitere Schadensmeldungen einfach an die zuständigen Stellen im Magistrat weiterleiten. Das Programm steht für alle gängigen Smartphone Systeme zum download zur Verfügung - dieser ist selbstverständlich kostenlos. So funktioniert's Sie laden sich die App herunter, verfassen eine Meldung (eventuell mit Foto) und senden diese an den Magistrat. Das...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Noch weist ein Schild auf die schlechten Straßenverhältnisse hin. In den nächsten Tagen soll zumindest teilsaniert werden
4

Schlaglöcher sorgen für Aufregung

Den schlechten Zustand einer Gemeindestraße beklagen Anrainer in Tscherneitsch und Nadling. TSCHERNEITSCH/NADLING (fri). Tiefe Schlaglöcher in der Schotterstraße und schlechte Oberflächenbeschaffenheit werden von Anrainern, die die Verbindungsstraße mehrmals täglich nutzen, schon seit geraumer Zeit beklagt. Es seien, so Betroffene, auch schon Autos zu Schaden gekommen. Schlechter Untergrund Das rund ein Kilometer lange Straßenstück wurde zwar schon oft saniert, nach wenigen Wochen bzw. Tagen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Das ist keine kleine Unebenheit mehr: Ein Schlagloch und ein kaputter Kanaldeckel folgen direkt aufeinander.
1

Elisenstraße: Die Schlaglochpiste wird saniert

Die Liesinger Straße ist kein Spaß für Stoßdämpfer. Sie steht jedoch bereits auf dem Bauplan des Bezirks. LIESING. Sie müssen oft durch die Elisenstraße? Hoffentlich haben Sie gute Stoßdämpfer. Beim bz-Lokalaugenschein präsentiert sich die Straße jedenfalls in keinem sehr guten Zustand. Insbesondere im Abschnitt zwischen der Oberen Aquäduktgasse und der Welschgasse sind einige Schlaglöcher zu finden, die dem Fahrzeug gefährlich werden könnten. Per Leserbrief beschwert sich Anrainer Robert...

  • Wien
  • Liesing
  • Andreas Edler
Starten "Schlagloch-Aktion": Reinhard Zinner und Markus Steindl
1 1

"Schlagloch-Aktion" in Krumpendorf

FPÖ Krumpendorf sagt der Gefahrenquelle Schlagloch den Kampf an und bittet Bürger um Mithilfe. KRUMPENDORF. Wer kennt das nicht? Der Schnee schmilzt, die Straßen sind wieder sauberer und - kaputt. Der Frost setzt ihnen im Winter gehörig zu. Die Folge sind Schlaglöcher, die vor allem Autofahrer verfluchen. Die Löcher stellen mitunter auch eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer dar. Foto vom Schlagloch Die FPÖ Krumpendorf startet deshalb eine "Schlagloch-Aktion". "Ein Kampf gegen Schlaglöcher....

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Land unter! Gefährliche Ausweichemanöver am Radweg entlang der Drau bei Weißenstein
6

Schlagloch-Rallye am Drauradweg in Weißenstein

Radfahrer beschweren sich über Zustand des mit 5 Sternen bewerteten R1. Weißensteins Bürgermeister verspricht Maßnahmen zur Verbesserung. WEISSENSTEIN (kofi). Erst im Frühjahr hatte der Drauradweg R1 vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub mit fünf Sternen die Bestbewertung erhalten. Doch nicht überall wird der stark befahrene Weg dieser Auszeichnung gerecht. Schlechter Zustand "In der Gemeinde Weißenstein gibt es Schlaglöcher, die bei Regen zu riesigen Lacken werden", kritisiert der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.