Transport

Beiträge zum Thema Transport

In Salzburg werden derzeit 45 Covid-Intensivpatienten betreut (Symbolbild).
Aktion 2

Überstellung
Wien übernimmt Corona-Intensiv-Patienten aus Salzburg

Wegen der hohen Belegung der Intensivstationen mit Covid-19-Patienten in Salzburg, übernimmt Wien am Mittwoch und am Donnerstag jeweils zwei Patienten. Sie werden mit dem Hubschrauber nach Wien transportiert.  WIEN/SALZBURG. Aufgrund der hohen Infektionszahlen werden in den Salzburger Landeskliniken weitere Intensivkapazitäten für Corona-Patienten aufgebaut. Entlastung soll dabei eine Verlegung von vier Covid-19-Intensivpatienten nach Wien bringen.  Mittwochfrüh werde der erste von vier...

  • Wien
  • Aline Schröder
Anzeige
10

Angebote aus Horn
Gutschein über € 10,- für die Service-Box bei der Firma Farooq in Brunn an der Wild

€ 10,- Gutschein in der KFZ-Werkstatt, Reifenservice, Ersatzteilhandel oder §57a Überprüfung ab € 60,- Werkstattleistung einlösen! Farooq Trans GmbH: Ihr Partner auf RädernDas Geheimnis des Erfolges? Anders sein als die anderen! Alles aus einer Hand erhalten Sie bei Farooq Trans. Seit 2008 ist die Farooq Trans GmbH mit Sitz in Brunn an der Wild eines der zuverlässigsten Unternehmen im Waldviertel für Transporte jeglicher Art. Anders als bei großen Transportunternehmen können nicht nur Firmen,...

  • Horn
  • Daniela Hofbauer
Sigrid Rauscher, Martina Silberbauer, Martina Rameder, Inspektor Manfred Hofbauer, Annemarie Ettenauer und die Schüler der 3. und 4. Schulstufe der VS Frauenhofen
2

Transport
LKW-Workshop für Volksschüler

Im Rahmen einer Aktion des NÖ Güterbeförderungsgewerbes wird Kindern Wissenswertes zum Lkw und besonders auch zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr näher gebracht. So besuchte auch ein Lkw der Firma Silberbauer Transporte aus Pernegg unter Berücksichtigung aller Sicherheitsmaßnahmen die Volksschulen in Pernegg und Frauenhofen. PERNEGG. In einem Workshop erarbeiteten die Kinder der dritten und vierten Klasse gemeinsam mit Martina Silberbauer von Silberbauer Transporte und Workshop-Leiterin Elke...

  • Horn
  • Daniel Schmidt
Bilanz, Tätigkeitsbericht und Vorschau waren die Themen bei der Eigentümerversammlung der Umladestation Krems: Geschäftsführerin Martina Gärtner, Bürgermeister Dr. Reinhard Resch, GV Obmann Bürgermeister Anton Pfeifer und GV Geschäftsführer Gerhard Wildpert.

Müll fährt seit 18 Jahren Bahn

Die Umladestation Krems ist eine gemeinschaftliche Einrichtung des Gemeindeverband Krems (GV Krems) und der Stadt Krems. KREMS. Im Rahmen der jährlichen Generalversammlung am 9. September 2021 wurde die Bilanz für das Jahr 2020 beschlossen. Die beiden Geschäftsführer Martina Gärtner und Gerhard Wildpert präsentierten Bürgermeister Dr. Reinhard Resch als Eigentümervertreter der Stadt Krems und Bürgermeister Anton Pfeifer als Eigentümervertreter des GV Krems die Ergebnisse und Zahlen des...

  • Krems
  • Doris Necker
Der Obman des Vereins REGIOservice beglückwünschte Ludmilla Vossler zur 9000. Fahrt und überreichte ihr 10 Gutscheinkarten und einen Blumenstrauß.
1

Ferlach
9000. Fahrt mit dem REGIOtaxi in Ferlach

FERLACH. Ludmilla Vosseler aus Ressnig bestellt Mitte Juli das REGIOtaxi und fuhr mit Chauffeur Arbi Baidarow zu ihrem Arzttermin. Sie konnte nicht ahnen, dass sich diese Fahrt nach Durchsicht der Fahrtenbücher als der 9.000 Personentransport des sozialen REGIOtaxis herausstellen würde. Der gemeinnützige Verein betreibt in den drei Gemeinden Ferlach, St. Margareten im Rosental und Zell das zweisprachige soziale REGIOtaxi zu Bustarifen. Ludmilla Vosseler benützt das Taxi regelmäßig für alle...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Ministerin Leonore Gewessler, Stefan Borgas, CEO RHI, LH-Stv. Ingrid Felipe.

RHI Magnesita – Terminal
Alles auf Schiene: RHI Magnesita weiht Container-Terminal ein

Neuer Bahn Container-Terminal bringt 9.000 Container CO2-neutral auf die Bahn; weiterer „grüner“ Meilenstein am RHI-Standort Hochfilzen HOCHFILZEN. RHI Magnesita, Weltmarkführer für Feuerfestprodukte und -lösungen, weihte Ende August den neuen Bahn Container-Terminal in Hochfilzen ein. Damit werden über 9.000 Container jährlich CO2-neutral auf die Schiene gebracht. Das spart über zehn Lkw-Fahrten täglich bzw. über 3.000 Lkw-Fahrten jährlich durch die umliegenden Gemeinden ein und bedeutet für...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
So sah das aus, als 1975 die Österreichrundfahrt durch Graz kam. Für die topothek des GrazMuseums sucht man nun weitere Rad-Motive.
2

Fotos gesucht
Die Landeshauptstadt aus Radfahrer-Sicht

Drahtesel und mehr: Die topothek Graz sucht nach Fotos für eine Ausstellung zum Thema "Fahrradstadt Graz". Wie war das damals? In der topothek Graz werden historische Stadtansichten gesammelt, aber nicht nur. Das Online-Archiv versteht sich auch als kollektives Gedächtnis der Murmetropole. Da gehört – jetzt mehr denn je – auch das Rad untrennbar dazu, sind Antonia Nussmüller und Angela Rossmann, Kuratorinnen der Topothek, überzeugt. Infrastruktur und "Radleichen"Aktuell suchen sie deshalb nach...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Vermietet Anhänger aller Art: Jungunternehmer Rudolf Frieß.
2

Firmengründung
Transport leicht gemacht in Werndorf

Rudolf Frieß vermietet Anhänger. Seine Vision: Nachhaltigen, regionalen Transport ermöglichen. Angefangen hat alles mit einem Anhänger, der eines schönen Tages an Rudolf Frieß, Berufskraftfahrer aus Werndorf, vorbeizog: "Du kannst mich mieten" stand auf besagtem Anhänger und just dieser Schriftzug brachte Frieß auf die Idee für ein regionales Unternehmen. Sicherer Transport"Ich möchte meinen Kunden sicheren Transport bieten, mit Anhängern, die direkt in der Nähe verfügbar sind", so der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Ludmilla Reisinger
Bgm. Mag. Roman Janacek, Vizebgm. Karl Klein, Sandra Brunthaler, Christian Hopfgartner und Manuel Stadler

E-Mobilität
Bergern bringt Kinder mit E-Bus in den Kindergarten

In der Gemeinde Bergern im Dunkelsteinerwald wurde ein umweltfreundlicher Elektrobus Mercedes Benz eVito Tourer angeschafft. BERGERN. Der neue E-Bus wird bevorzugt für den Transport der Kindergartenkinder verwendet. Die Übergabe des Fahrzeuges erfolgte am 18. August 2021 durch Christian Hopfgartner vom Autohaus AV NÖ GmbH aus St. Pölten an die Gemeinde. Finanziert wird der Ankauf durch Mitteln der Gemeinde, durch Bundes- und Landesförderungen sowie über den Schul- und Kindergartenfonds. Die...

  • Krems
  • Doris Necker

Wirtschaftsgeschichte
Die steirische Glas-Produktion im 18. u. 19. Jhd.

Das im Jahre 1800 in Graz erschienene praxisorientierte Weinbuch „Der erfahrene Weinhändler und Weingärtner“ beschreibt die Lagerung fremder Weine, die von Fässern in Bouteillen abgefüllt in Keller gebracht werden. Die Weinproduktion hat bedeutende Auswirkung auf die Glasflaschen- und Fasserzeugung. Den Bedarf an Gebinden für heimische Weinbauern und Weinabfüllbetriebe deckten zum größten Teil steirische Glasfabriken und Fassbindereien. Außer Glasflaschen und Holzfässern waren in Steiermark...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Friedrich Klementschitz
Die Flotte der Firma Liegl ist in ganz Europa unterwegs.
Video 2

Liegl setzt auf Österreich

Traditionsbetrieb investiert in die Erweiterung am Standort Trieben. Nachdem die Planungsphase im Spätherbst 2020 abgeschlossen und der Umbau beschlossen wurde, war im Jänner 2021 Baubeginn. Unter Aufsicht von Baumeister Gerald Metlicka von der Firma Metcon war es trotz widriger Umstände mit Baustofflieferungen möglich, innerhalb kürzester Zeit aus den bestehenden Garagen und diversen Lagerräumen eine Komplettsanierung zu vollziehen. Neben der Errichtung der Büroanlage wurden die Sozialräume...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Anzeige
Im komfortablen Reisebus mit dem innovativ optimierten Profi-Fahrradanhänger kommen Radler überall hin.
1 3

Starten Sie Ihre persönliche Reise mit Markus Reisen

Markus Reisen lädt Sie auf einen Ausflug ganz nach Ihren individuellen Wünschen ein. BAD GAMS. Markus Reisen aus Bad Gams ist Ihr Transferpartner – für Familienfeiern, Vereinsfahrten, Betriebsausflüge, Schullandwochen oder Sportausflüge: Wandergruppen, Skifahrten und Radfahrer kommen, inklusive Ausrüstung zuverlässig an ihr Ziel, egal, ob kleine oder große Gruppen. Mit Markus Reisen können Sie zeitlich ungebunden und flexibel reisen. Für kleine Gruppen bis zu neun Personen gibt es einen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • WOCHE Deutschlandsberg
Franz Eggl im Gastraum der Seehütte.
Video

Reichenau an der Rax
Helikopter flog Auto von der Rax

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Franz Eggl war 29 Jahre Wirt in der Neuen Seehütte auf der Raxalpe. Mehr dazu an dieser Stelle. Am 12. Juli gab's ein "Luft-Taxi" für Franz treuen Geländewagen. Das Fahrzeug wurde mittels Hubschrauber vom Berg ins Tal transportiert. Wolfgang Berndorfer, selbst ehemaliger Wirt der Fischerhütte am Hochschneeberg, hielt den Helikopter-Einsatz im Video fest.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Leserbrief
Zum Thema "Verbesserung der Infrastruktur nötig"

Leserbrief von BEZIRKSBLATT-Leser Manfred Schmidhuber aus Mattighofen zum Thema "Verbesserung der dringend benötigten Infrastruktur". Von der Redaktion ungekürzt und unbearbeitet. "Wieder einmal schreien unsere so „hochgeschätzten“ Regierungsvertreter aus Land und Bezirk nach der Verbesserung der „so dringend“ benötigten Infrastruktur, die bei ihnen aber nur Straßenbau vorsieht. Das Denken für umweltgerechtere Lösungen ist bei diesen schwarz-blauen und wirtschaftsgesteuerten Damen und Herren...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Abrollbehälter der FF Braunau.
3

Feuerwehr Braunau
Neues Stützpunktgerät für E-Fahrzeugbrände

Die Freiwillige Feuerwehr Braunau konnte einen Abrollbehälter als Stützpunktgerät übernehmen. Dieser soll vor allem bei schwer zu löschenden brennenden E-Fahrzeugen zum Einsatz kommen. BRAUNAU. Besonders E-Fahrzeuge stellen die Feuerwehren vor sehr große Herausforderungen. Besonders weil diese nur sehr schwer bis fast nicht zu löschen sind, wenn sie einmal in Brand geraten sind. Nun konnte die FF Braunau einen Abrollbehälter vom Landesfeuerwehrkommando übernehmen. Er entstand nach zahlreichen...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Die Pandemie habe deutlich gemacht, dass eine Verkehrsreduktion eine Reihe von Entlastungen mit sich bringt, so das Transitforum.

Transitforum
Zur Evaluierung des Straßenbauprogramms

TIROL. Die von BMin Gewessler angekündigte Evaluierung des Asfinag-Straßenbauprogramms begrüßt das Transitforum Tirol. Es besteht die Hoffnung, dass dadurch endlich die Belastung durch den Verkehr (an)erkannt wird.  Evaluierung als "zwingend notwendig"Das Transitforum Austria-Tirol als bundesweite UVP-G-2000- und Bürgerrechtsorganisation hält die „Evaluierung“ für zwingend notwendig und würde es sehr begrüßen, wenn diese Evaluierung auch von den Bundesländern übernommen würde. Laut dem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Den Auftrag hat mit dem Hopfgartner Apparatehersteller APL ein Tiroler Unternehmen abgewickelt.
6

Schwertransport
Spezialtanks für MPREIS-Wasserstoff

"Tiroler Expertise für Wasserstoff-Pionierprojekt" - unter diesem Motto könnte man den Fortschritt bei der MPREIS-Wasserstoffanlage in Völs stellen. Den Auftrag für die Spezialtanks hat mit dem Hopfgartner Apparatehersteller APL ein Tiroler Unternehmen abgewickelt. Die Arbeiten zur Errichtung der ersten Wasserstoffanlage des Tiroler Lebensmittelhändlers MPREIS in Völs schreiten planmäßig voran. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für Herbst 2021 geplant. Vor kurzem  wurden die dazu...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Michael Eller freut sich schon darauf, wieder vermehrt Ausflügler transportieren zu dürfen.
4

Wipptaler Reisebusse sind startklar
Chauffeure hoffen auf Aufschwung

"Die Fahrzeuge sind da, geputzt und mit Sommerreifen bestückt – wir sind bereit", sind Sepp Mair und Michael Eller zuversichtlich, dass auch ihr Geschäft bald wieder an Fahrt aufnimmt. MATREI/STEINACH. Nicht nur Gäste dürfen wieder zu uns kommen, auch wir selbst dürfen wieder vermehrt reisen! Ein- oder mehrtägige Ausflugsfahrten werden in Anbetracht der trotz allem noch immer unsicheren Situation heuer sicher gefragt sein. Bei Vereinen, Schulen und Pensionisten sind vor allem Busreisen beliebt....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ulrich Humer ist der Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Salzburg.

Wirtschaftskammer
Beratung mit großer Kompetenz und langer Erfahrung

Als Bezirksstellenleiter der Wirtschaftkammer Salzburg berät Ulrich Humer zusammen mit seinem Team Betriebe und Unternehmensgründer in Salzburg. SALZBURG. Als Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Salzburg ist Ulrich Humer zusammen mit seinem Team für eine große Bandbreite von Themen zuständig. Es geht dabei etwa darum, die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Unternehmen aus unterschiedlichen Sparten zu schaffen. Zu diesen Sparten zählen mitunter Gewerbe und Handwerk, Transport und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Christopher Prax-Huber sagt über sich selbst, dass er mittlerweile ein stolzer Eisenbahner ist.
3

Karriere
Junger Flachauer leitet internationale Logistik-Abteilung

Der 30-jährige Christopher Prax-Huber leitet seit drei Jahren die Abteilung "Mobiler" in der Rail Cargo Group der ÖBB. Er gehört damit zu den jüngsten Abteilungsleitern in dem Großkonzern. SALZBURG, FLACHAU. Mit 24 Jahren kam der Flachauer Christopher Prax-Huber zu der Abteilung "Mobiler" der Rail Cargo Group der Österreichischen Bundesbahnen. Mit 27 übernahm der die Leitung der Abteilung und jetzt mit 30 ist er noch immer einer der jüngsten Abteilungsleiter innerhalb des Großkonzerns. "Nach...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
GF Christina Brunner mit Tochter Sophie Brunner.

Umweltzeichen
Dödlinger Touristik erhielt österreichisches Umweltzeichen

Reiseangebote des Fieberbrunner Unternehmens erfüllen Umweltstandards und soziale Kriterien. FIEBERBRUNN. Seit kurzem ist das Fieberbrunner Unternehmen Dödlinger Touristik das erste Reisebüro und Busunternehmen in Westösterreich, das Reisen mit dem österreichischen Umweltzeichen zertifizieren darf. Die erstellten Reiseangebote erfüllen Umweltstandards und soziale Kriterien in den Themenfeldern An- und Abreise, Beherbergung, Aktivitäten/Mobilität vor Ort, Information und Destination. "Für uns...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
3

Volksschule 2 Freistadt
Achtung! Sondertransport für Schultaschen unterwegs

FREISTADT. Wieso schwere Schultaschen schleppen, wenn es doch eine bequemere und lustigere Möglichkeit gibt? Das dachte sich der zehnjährige Jannis Kern, schnappte sich einen Bollerwagen aus Vaters Garage, lud darauf die Schultasche von ihm und seiner jüngeren Schwester Kathleen und ab ging es in die Volksschule 2 Freistadt. Die beiden Kinder blieben nicht lange allein. Inzwischen nützen acht bis zehn Kinder aus der Kalvarienberg-Siedlung die Dienste von Jannis. Der Bollerwagen wurde zu klein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.