Entgleisung

Beiträge zum Thema Entgleisung

Lokales
Am 26. Juni 2018 entgleiste die Mariazellerbahn in einer Kurve in Völlerndorf aufgrund überhöhter Geschwindigkeit. 30 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Der Lokführer steht nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gemeingefährdung vor Gericht.
8 Bilder

Liveticker
Gerichtsverhandlung zu Mariazellerbahn-Unglück – Lokführer angeklagt

Am Mittwoch um 9 Uhr startete der Prozess im Landesgericht St. Pölten rund um die Mariazellerbahn-Entgleisung im Juni des Vorjahres. Die BEZIRKSBLÄTTER berichteten im "Liveticker" von der Gerichtsverhandlung.  [14:06]: Prozess vertagt! Nach einer kurzen Unterbrechung der Verhandlung wird der Prozess auf unbestimmte Zeit vertagt. Es soll noch ein internistisches Gutachten durchgeführt werden, um abzuklären, ob bei dem Angeklagten eine Synkope (eine plötzlich einsetzende, kurz andauernde...

  • 20.03.19
  •  1
Lokales
Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit entgleiste die Mariazellerbahn in einer Kurve in Völlerndorf.
6 Bilder

Mariazellerbahn
Lokführer muss Unternehmen verlassen – Prozessbeginn am 20. März

Der Untersuchungsbericht zum Zugsunglück der Mariazellerbahn bestätigt: Der Lokführer war mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs. Er muss sich wegen Fahrlässigkeit vor Gericht verantworten. Prozessbeginn ist am 20. März. ST. PÖLTEN (pw). Wie am Mittwoch in den Bezirksblättern online exklusiv berichtet, haben die Ermittlungen zum Zugsunglück der Mariazellerbahn ergeben, dass der Lokführer fast doppelt so schnell wie erlaubt in die Kurve eingefahren ist. "Die Kurve wurde mit etwa 62 bis 64...

  • 22.02.19
Lokales
Zugentgleisung: Die Mariazellerbahn war mit 62 km/h statt erlaubter 35 km/h unterwegs. Bei dem Unglück wurden 80 Menschen teilweise schwer verletzt.
6 Bilder

Zugentgleisung
Mariazellerbahn: Lokführer fuhr mit 62 statt 35 km/h in die Kurve

Die Ermittlungen zum Zugsunglück der Mariazellerbahn sind abgeschlossen. Der Untersuchungsbericht bestätigt: Der Lokführer fuhr mit zu hoher Geschwindigkeit in die Kurve bei Völlerndorf. Er muss sich  wegen Fahrlässigkeit vor Gericht verantworten. ST. PÖLTEN (pw). Am 26. Juni entgleiste die Mariazellerbahn in einer Kurve in Völlerndorf. Damals wurden mehr als 30 Personen zum Teil schwer verletzt. Nun liegt der Untersuchungsbericht zu dem Zugsunglück vor.  Mit 62 km/h in die Kurve "Die...

  • 20.02.19
  •  1
Motor & Mobilität

ÖBB-Verkehrseinschränkung zwischen Kritzendorf und St.Andrä-Wördern

KLOSTERNEUBURG/ BEZIRK (pa). Wegen Instandsetzungsarbeiten nach einem Unfall, bei dem die Hinterachse eines Güterzugs entgleiste, können bis 23.08. zwischen Kritzendorf und St.Andrä-Wördern Zugfahrten nur eingeschränkt erfolgen. Auf der Linie S 40 kommt zu vereinzelten Zugausfällen. "Wir haben für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Kritzendorf und St.Andrä-Wördern eingerichtet. REX Züge verkehren planmäßig. Beachten Sie bitte die Lautsprecherdurchsagen und Monitoranzeigen am Bahnsteig....

  • 17.08.18
Lokales
5 Bilder

Badnerbahn entgleist!

Am Montag Nachmittag entgleiste eine Badnerbahn im Bereich Flurschützstraße/ Gürtel. Dadurch waren die Badnerbahn sowie die Linie 62 an der Fahrt gehindert. Erst gegen 19 Uhr konnte der Fahrbetrieb wieder aufgenommen werden. Besonders profiliert haben sich die Wiener Linien, die über Stunden der Hauptverkehrszeit nicht in der Lage waren einen Schienenersatzverkehr für den betroffenen Bereich auf die Beine zu stellen. Abgesehen das aus einer entgleisten Bahn ein schadhafter Zug den Fahrgästen...

  • 19.02.18
Freizeit
MEIN AUFSCHREI!!!

GOTT, GEIST UND POLITIK . . . ZU DEN DERZEITIGEN REGIERUNGS-KATASTROPHEN

Die Politik ist eigentlich ganz anders, aber sie kommt meistens selten dazu, so könnte man die derzeitige Situation dieser Regierung bezeichnen, jeden Tag eine neue Überraschung, jeden Tag ein neues Ärgernis, jeden Tag ein neues Tohuwabohu . . . so könnte der Polit-Zirkus weiter gehen . . . die Menschen sind gut, nur die Leute sind grotten-schlecht, man könnte das SCHLECHTE auch noch interpolieren, wenn man wollte . . . der neue Geist einer neuen Politik weht, wohin er will und nicht wohin der...

  • 13.01.18
  •  1
Lokales
Kürzlich war noch der Schienenumbauzug nach der Entgleisung am Brenner im Einsatz, demnächst rollen hier schon wieder Züge.

Brennerbahnstrecke bereits ab 4. Jänner wieder in Betrieb

Dank eines konzentrierten und unermüdlichen Arbeitseinsatzes kann auf der Brennerstrecke früher als geplant ein Gleis wieder freigegeben werden. Ab Donnerstag, 4. Jänner kann der Frühverkehr bereits wieder auf der Schiene starten. Vollbetrieb mit beiden Gleisen ab 7. Jänner um 20 Uhr. BRENNER. Gute Nachrichten zu Jahresbeginn für Fernreisende über den Brenner, PendlerInnen im Wipptal sowie den Schienengüterverkehr: Auf der seit der Entgleisung eines privaten Güterzuges am 22. Dezember zwischen...

  • 02.01.18
Lokales
GÜTERZUG ENTGLEIST-BRENNER
4 Bilder

Brennerbahnstrecke voraussichtlich rund eine Woche unterbrochen

Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Steinach a.Br. und Brennero/Brenner für Nahverkehrszüge bzw. zwischen Innsbruck und Brennero/Brenner für Fernverkehrszüge wurde eingerichtet, die ÖBB ersuchen die Reisenden, sich vor Fahrtantritt unter oebb.at zu informieren und mehr Zeit für ihre Reisen einzuplanen. BRENNER. Seit Freitag, 22.12. um 21:00 Uhr ist die Brennerbahnstrecke zwischen Steinach am Brenner und dem Bahnhof Brennero/Brenner nach der Entgleisung eines Güterzuges eines privaten...

  • 23.12.17
Lokales
Symbolbild

GKI-Baustelle: 
Schutterzug in Maria Stein entgleist

Bein Zwischenfall mit einem Schutterzug im Bereich des Tunnelportals in Maria Stein wurde niemand verletzt. PFUNDS. Am Freitag, 23. September 2016, ereignete sich gegen 07:15 Uhr ein Zwischenfall mit einem Schutterzug im Bereich des Tunnelportals. Bei der Ausfahrt eines beladenen Schutterzuges aus der Montagekaverne ist dieser aus bisher ungeklärter Ursache im Bereich des Tunnelportals entgleist. Der Schutterzug war mit einem Lokführer besetzt, der unverletzt blieb. Zurzeit erfolgt eine genaue...

  • 23.09.16
Lokales
26 Bilder

Bergungsarbeiten nach Zugsentgleisung

VÖCKLABRUCK. Nach der Entgleisung eines Zuges auf der Westbahnstrecke zwischen den Bahnhöfen Attnang-Puchheim und Vöcklabruck wird derzeit auf Hochtouren daran gearbeitet, die Strecke wieder freizubekommen. Laut ÖBB ist noch mit einer Sperre bis morgen, Donnerstag, 12 Uhr, zu rechnen. Lesen Sie auch hier. Alle Foto: Alfred Jungwirth

  • 25.05.16
Politik
ÖVP-Generalsekretär Gernot Blümel sorgt mit einem Burgenland-Sager für Aufregung.

Burgenland bei Österreich – „keine gute Idee“?

Aufregung um Aussage von ÖVP-Generalsekretär Gernot Blümel Die ÖVP Tirol feierte in Kufstein ihr 70-jähriges Bestehen und eigentlich gab es keinen Grund für politische Seitenhiebe. ÖVP-Generalsekretär Gernot Blümel konnte es sich jedoch bei seiner Festrede nicht verkneifen, mit einem pointierten Sager auf die aktuelle politische Entwicklung Bezug zu nehmen und meinte: „1918 ist Südtirol zu Italien und das Burgenland zu Österreich gekommen. Dass das eine keine gute Idee war, wissen wir seit...

  • 17.06.15
  •  3
  •  1
Politik
Ein echter Motzendorfer: Thomas Engel
4 Bilder

Unglaubliche Entgleisung der ÖVP-MAHÖ!

Über 400 Wählerinnen und Wähler werden beleidigt! Nachdem es bereits vor Weihnachten in Hölles zu einem Diebstahl von ordnungsgemäß und rechtskonform aufgestellten FPÖ-Plakatständern gekommen ist, ist leider ein neuerlicher Tiefpunkt im Gemeinderatswahlkampf erreicht worden: Via Homepage der ÖVP-MAHÖ kam es in der Rubrik "Wahlkampf?" zu einer unglaublichen antidemokratischen Entgleisung gegenüber den Wählern der Freiheitlichen Partei Österreichs, welche in Matzendorf-Hölles nach der...

  • 16.01.15
Politik
Bürgermeisterin Michaela Walla.
2 Bilder

"Du gehst mir wohin"-Sager bringt Polit-Gewittter

Manche Wortmeldungen haben es in sich: In Warth eskalierte die Situation zwischen ÖVP und SPÖ. WARTH. Die Sanierungen der Güterwege im Ponholzgraben-Haßbach erhitzen die Gemüter. Für die 56.000 Euro-Investition gibt es nämlich keinen Gemeinderatsbeschluss. Ein Vorgehen, das von der SPÖ mit einer Beschwerde auf Landesebene beantwortet wurde. "In der nicht öffentlichen Gemeindevorstandssitzung wurde das Güterwegeprojekt Ponholzgraben als Tagesordnungspunkt nachträglich für die kommende...

  • 23.06.14
Lokales
9 Bilder

Zug entgleiste auf Brennerbahnstrecke

GRIES (cia). Ein Zug der rollenden Landstraße ist in der Nacht auf Montag entgleist. Nachdem ein Erdrutsch die Strecke blockiert hat, musste der Lokführer gegen halb zwei Uhr notbremsen. Dennoch konnte der 31-Jährige laut Polizei nicht verhindern, dass die Lok auf die Erdmassen auffuhr. Das Zugfahrzeug entgleiste und wurde schwer beschädigt. Es gab keine Verletzten, die Bahnstrecke musste gesperrt werden.

  • 03.06.13
Lokales
2 Bilder

Geisterzug stürzt in Sillschlucht

PATSCH (cia). Ein herrenloser Gleisbauzug ist am Sonntagmorgen südlich des Bahnhofs Patsch entgleist. Die Garnitur hatte sich am Bahnhof Matrei selbstständig gemacht. Die Zugmaschine konnte noch am Montag nach Innsbruck gebracht werden, wo Experten weiter versuchen werden, die Ursache für das Unglück herauszufinden. Menschen kamen keine zu Schaden. Seit Montagmittag ist ein Hubschrauber für die Bergearbeiten im Einsatz. Bis Donnerstag sollte laut Auskunft von ÖBB-Sprecher Christoph Posch ein...

  • 13.08.12
Lokales
7 Bilder

Bei Verschubarbeiten entgleiste ein Güterzug

Der entgleiste Waggon klemmte einen Bahnarbeiter ein - zwei weitere wurden schwer verletzt. MARCHTRENK (il). Der Güterzug lieferte Waren in das Zentrallager einer großen Handelskette, als der letzte von acht Waggons entgleiste. Drei mit dem Verschub beschäftige Bahnarbeiter wurden durch diesen Unfall schwer verletzt, wobei einer zwischen dem letzten und dem vorletzten Waggon eingeklemmt wurde. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurden die Verletzten bereits durch das Rote Kreuz und den Notarzt...

  • 23.05.12
Lokales
Symbolbild: Franz Neumayr

Pinzgau-Bahn durch Sabotageakt entgleist - Zeugen gesucht!

Ein Bediensteter der Salzburger Lokalbahnen erstattete am Sonntag, 05.06.2011 um 10 Uhr Anzeige über eine Zugentgleisung der Pinzgau-Bahn im Bereich des Bahnhofs Neukirchen am Großvenediger. Die Erhebungen durch Bedienstete der Lokalbahnen und durch Beamte der Polizeiinspektion Neukirchen ergaben, dass bislang unbekannter Täter Steine auf die Schienen stapelten. Durch den Lokführer eines früher fahrenden Zuges konnten an zwei Stellen Steine (im Bereich zwischen dem Bahnhof Neukirchen und...

  • 06.06.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.