Greißler

Beiträge zum Thema Greißler

Gesundheit
3 Bilder

Der Greißler im Ärzteheim!
Einkaufen im eigenen Haus

Bisher war es so, dass immer an den Freitag die Zivildiener des Wohn- und Pflegehauses Ärzteheim persönliche Besorgungen für die Bewohner/-innen gemacht haben. Aber wie das so ist, wird dann just die falsche Schokolade mitgenommen - und wer will schon Traube-Nuss, wenn man sich auf Noisette gefreut hat?! Auch wenn das Service der Zivildiener sehr geschätzt wird (und auch weiterhin angebiten wird), wurde etwas Neues, oder eher etwas sehr Altbewährtes, versucht: Der Greißler. Die...

  • 29.07.19
Lokales
Viele Besucher machten ein Foto mit dem Geburtstagskind im Fototrailer.
25 Bilder

FOTOTRAILER ON TOUR
WKO Greißler Tour (Spar Geburtstag)

WKO Greißler Tour in Wampersdorf am 13. Juli 2019 und Grete Wallner feierte den Achtziger. WAMPERSDORF (mk). Seit 60 Jahren im Geschäft: Kauffrau feiert am 13. Juli 2019ihren 80er im Zuge der WKO Greißler Tour in Wampersdorf! Seit 1920 gibt es den „Woina“ schon – ein SPAR-Geschäft in Wampersdorf. Wir waren mit unserem Fototrailer bei der WKO Greißler Tour und dem Spar Geburtstag mit dabei und haben hier die Schnappschüsse des Tages für Euch! Alle weiteren Titelseiten findest du im...

  • 22.07.19
Wirtschaft
Jasmin Schichta
6 Bilder

Wirtschaft in Hollabrunn
Greißlerei neu erdacht

Hollabrunn (mh) - Leider ging mit Ausbreitung der bunten Aushängeschilder internationaler Lebensmittelkonzerne, das Greißlersterben einher. Geschäfte in denen man eigentlich alles bekam, außer Dinge, die ausschließlich für den Massenmarkt produziert wurden und die vermeintlich "billig" waren. Ein paar Jahre, nachdem der letzte Greißler von den Marketingabteilungen der Großkonzerne dahin gerafft wurde, begannen einen paar junge und weitsichtige Unternehmerinnen und Unternehmer, sich dem Trend...

  • 15.04.19
Freizeit
Verschiedene Persönlichkeiten wurden abgelichtet.

Fotoausstellung Hargelsberg
Hargelsberg zwischen Wurst und Brot

Am Samstag, 30. März, ab 9 Uhr findet die Fotoausstellung mit dem Titel „Hargelsberg zwischen Wurst und Brot" in Elke's Kleinem Laden statt. HARGELSBERG. Ein Geschäft in einem kleinen Ort ist mittlerweile schon zu etwas Besonderem geworden und besonders sind auch die Menschen, die dort anzutreffen sind. So haben Geschäftsinhaberin Elke Klein und Fotografin Angela Klein die Idee geboren, diese Menschen fotografisch in Szene zu setzen. Herausgekommen ist ein Sammelsurium verschiedenster...

  • 26.03.19
Wirtschaft
<f>Bei der Eröffnung:</f> Julius Kiennast, Martin Schmutz, Patrick Strobl, Erich Pirkl, Franz Joseph Doppler und Bernd Zierhut.

Bahnhof Melk
"Achtung, neuer Greissler fährt ein"

MELK. "Ein Leberkässemmerl und ein Zugticket nach Wien bitte". Was ziemlich skurril klingt, ist nun am Melker Bahnhof Realität. Die Doppler Gruppe, das Handelshaus Kiennast und die ÖBB eröffneten den mittlerweile zweiten "Nah und Frisch punkt – mein Bahnhofsgreissler" in Niederösterreich (nach Hollabrunn). Regionaler Nahversorger "Mit dem neuen Bahnhofsgreißler wollen wir nicht nur unseren Kunden mehr Service bieten, sondern auch einen wichtigen regionalen Nahversorger zur Verfügung...

  • 05.02.19
Lokales
Rainer Kuel setzt mit seiner Greißlerei auf einen Mix aus Feinkost und Kunsthandwerk.
2 Bilder

Gemischtwarenhandlung
Feinkost trifft Kunstwerke

In der "gemischt.warenhandlung" in der Liechtensteinstraße 31 treffen regionale Lebensmittel auf österreichisches Kunsthandwerk. ALSERGRUND. Obwohl das Greißlersterben mittlerweile so gut wie jeden Nahversorger zur Schließung gezwungen hat, setzt Rainer Kuel mit seiner "gemischt.warenhandlung" in der Liechtensteinstraße 31 einen Kontrapunkt. Der gelernte Druckformenhersteller entschied sich nach 35 Jahren für einen beruflichen Neustart und führt nun seine Greißlerei am Alsergrund. Dass er...

  • 20.12.18
Lokales
Geschäftsbesitzer Markus Hergovits (Mitte) mit zwei seiner regionalen Partner

Genuss-Greißler setzt auf Regionalität

ANTAU (sby) Bereits zum dritten Mal in Folge verwandelt sich das Geschäft von Markus Hergovits zur Weihnachtszeit in einen Genussladen. Mit über 2.000 regionalen Bio-Produkten ist der Antauer Vorreiter seiner Gilde. "Ich habe mir in den letzten Jahren ein Netzwerk an Partnern und Lieferanten aufgebaut, es sind bereits rund 50", erzählt der Besitzer des Nahversorgers und wirkt dabei sichtlich stolz. Das kann er auch sein, denn sein volles Geschäft gibt ihm recht, die Nachfrage ist...

  • 16.12.18
Lokales

Kommentar: Konsumtrottel beim Einkaufen

Manchmal beneide ich meine Oma, die in meiner Kindheit in den '80ern eigentlich immer die gleichen Waren vom selben Greißler holte. Einmal in der Woche fuhren meine Großeltern in die nächste Stadt und kauften dort ein, was es beim Greißler im Ort gar nicht oder nur wesentlich teurer zu kaufen gab. Wenn ich im Drogeriemarkt vor einem meterlangen Regal voll Waschmitteln stehe wünsche ich mir weniger Auswahl. Bei den meisten Produkten muss man eine Wahl treffen. Teuer oder billig, Marke oder...

  • 26.07.18
Lokales

Kommt die gute alte Zeit wieder?

Gerne wird sie beschworen, die gute alte Zeit. Als es noch zig Greißler, Bäcker und Fleischhauer in unseren Ortszentren gab. Da konnte man noch gut zu Fuß täglich Frisches einkaufen gehen und vielleicht den neuesten Dorftratsch austauschen. (Gab ja noch kein Facebook damals) Heute gibt es Supermärkte. Die Auswahl ist meist riesig, man kauft oft mehr als man eigentlich will, packt man doch die Waren dann einfach in den Kofferraum. (Und ärgert sich über den Autoverkehr im Zentrum) Aber es gibt...

  • 26.07.18
Lokales
Gablitzer Nahversorger: Reinhard Eggner vom Dorfcafé
5 Bilder

Nahversorger in der Region – Einkaufen vor Ort

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Die Bezirksblätter waren auf der Suche nach tradionellen Nahversorgern in der Region. REGION PURKERSDORF. In manchen Dörfern gibt es sie noch: Bäcker oder Fleischermeister, die von Haus zu Haus fahren und ihre Waren direkt vor der Haustüre anbieten. In der Region Purkersdorf ist diese alte Tradition jedoch nicht mehr zu finden. Dennoch gibt es Nahversorger, die aus den Gemeinden nicht mehr wegzudenken sind. Was das Herz begehrt In...

  • 25.07.18
Lokales
Barbara und Christoph Friedrich im Ab-Hof-Laden in Zeiselmauer.
8 Bilder

Im Bezirk Tulln gilt "Fahr‘ nicht fort, kauf im Ort"

Nahversorger sind die Lebensader unserer Dörfer und Gemeinden im Bezirk Tulln - halten wir ihnen die Treue. BEZIRK TULLN (bt). Mit dem Preiskampf großer Supermärkte können Nahversorger kaum mithalten – doch sie glänzen mit anderen Qualitäten: Ihre Lebensmittel sind regional und saisonal und gelangen ohne langen Transport ins Regal. Außerdem wissen wir beim Greißler oder Hofladen ums Eck, unter welchen Bedingungen Tiere leben durften. Die Bezirksblätter nehmen sich das Motto "Fahr‘ nicht fort,...

  • 25.07.18
Lokales
Petra Dorfstetter bringt mit ihrem 'Rollenden Körberl' Dagmar Klausberger frisches Gebäck und mehr direkt vor die Haustür.
2 Bilder

Unsere Nahversorger: einkaufen direkt im Ort

Es gibt fast keine Greißler mehr, aber 'Rollende Körberl' bringen Brot und Gebäck vors Haus. BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Viele Städte haben keinen Greißler, aber ein halbes Dutzend Supermärkte auf der grünen Wiese. In Schottwien ist das anders. Hier steht Manuela Oberfeichtner in ihrem Lebensmittelladen. Die ehemalige Touristikerin eröffnete 2003 im Gemeindehaus ihren ersten Laden. "Schon meine Eltern hatten ein Geschäft", schildert die Greißlerin. Das Geschäft im Rathaus wurde rasch zu klein und...

  • 24.07.18
Lokales
Barbara Hönickl vom Regionalladen Nah Guat in Scheibbs.
8 Bilder

Gute Nahrung vor der Haustür im Bezirk Scheibbs

Regionale Nahversorger im Bezirk Scheibbs im Kampf gegen die Lebensmittel-Großkonzerne. SCHEIBBS. Spargel aus Griechenland, Erdbeeren aus Südafrika, Paprika aus Spanien und Lammfleisch aus Neuseeland ist vieles, aber nicht regional. Tausende Kilometer müssen zurückgelegt werden, damit der Kunde ein paar Cent weniger bezahlt. Wer unnötiges Kohlendioxid vermeiden möchte, kauft bei Nahversorgern. So regional wie möglich Einer dieser Regionalläden ist "Nah-Guat" in Scheibbs, der im September...

  • 24.07.18
Lokales
Marta und Reinhold Schwab in Marchegg haben das Sortiment um "Martas Greißlerei" erweitert.
2 Bilder

Unsere Nahversorger – einkaufen direkt vor Ort im Bezirk Gänserndorf

BEZIRK. Vielerorts sperren kleine Läden zu, umso mehr schätzt es die Bevölkerung, wenn der Greißler, der Ab-Hof-Verkauf, der Bauernladen, verlässlich jeden Tag seine Pforte öffnet. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot beim Greißler verändert, oft ist er auch Postpartner, hat eine eigene Backstube, ist Trafikant und Imbissstube zugleich. So zum Beispiel Martas Greißlerei, der einzige Nahversorger von Marchegg Stadt. Hier gibt es Regionales und Saisonales aber auch selbstgebackene Semmeln,...

  • 24.07.18
Lokales

"Mixnerei": Die Hipster Greißlerei am Flötzersteig

PENZING. Groß, hell, gemütlich und absolut hip ist die Greißlerei am Flötzersteig 119, die Marion Mixer seit fast zwei Jahren betreibt. Noch ist das Geschäft ein Geheimtipp, doch das Sortiment des Ladens spricht dafür, dass hier bald jede Menge Kundschaft ein und aus gehen wird. Eine klassische Greißlerei ist das nicht: Bei Marion Mixer gibt es nämlich eine ausgewählte Mischung aus konventionellen Produkten und seltenen Bioartikeln.  "Ich kaufe Vieles regional bei kleinen Bauern und versuche...

  • 17.07.18
  •  1
Wirtschaft

Jubiläumsfest in Untersiebenbrunn: Dinos Feinkostladen feiert das erste Jahr

Dinos Feinkostladen feierte vergangenen Freitag sein einjähriges Jubiläum. Trotz des verregneten Tages waren treue Kunden zahlreich vertreten, nicht nur um Eigentümer Samir Kobiljak und seinem Team zu gratulieren, sondern auch, um diverse Schmankerl zu verkosten. Neben den regionalen Produkten wie Gemüse, Obst oder Honig sind vor allem Brot und Plundergebäck mehr als beliebt. „Mein Tag beginnt um halb fünf, damit immer alles frisch an den Mann und an die Frau kommt“ sagt Samir. Das weiß auch...

  • 19.03.18
  •  1
Wirtschaft
Anita Greis, Petra Axenkopf, Bgm. Christian Frank.

Mein Kaufmann um’s Eck

Das Weinviertler Dreiländereck veranstaltet eine Kassazettel-Lotterie. WEINVIERTEL. Das ganze Jahr über können Sie bei Ihrem Kaufmann im Weinviertler Dreiländereck gewinnen. Mit jedem Einkauf haben Sie die Chance auf einen 50 Euro Einkaufsgutschein. Als Teilnahmeschein dient der Kassazettel, den Sie einfach auf der Rückseite mit Ihren Kontaktdaten versehen und in die Teilnahmebox werfen. Monatlich wird dann aus den gesammelten Kassazetteln ein Sieger gezogen. „Mit der Aktion will die...

  • 29.01.18
Wirtschaft
Gründer Peter Comhaire bei den Wühlschweinen von Biohof Harbich.

Groß-Enzersdorf: Regionaler Greißler aus dem worldwideweb

GROSS-ENZERSDORF. Seit 29. November ist die Webseite www.oegreissler.at online. Kunden können dort von lokalen Produzenten Ware bestellen, die dann umweltfreundlich per Fahrradbote oder mit dem Elektroauto geliefert werden. „Dass wir innerhalb von 2 Wochen 1000 Besucher auf unsere Webseite erreicht haben zeigt, dass es ein gesundes Interesse an unsere neue Dienstleistung gibt“ erklärt Peter Comhaire, Gründer von Ögreissler. Ögreissler ist eine Plattform für lokale Produzenten und...

  • 14.12.17
Wirtschaft
Johann Enne und Florian Grünwald, der Lehrling ist im ersten Lehrjahr.
2 Bilder

Nahversorger mit Herz

Der Kunde ist König - wie das geht, zeigen Johann Enne und sein Team täglich in ihrem Lebensmittel Geschäft. GROSSEBERSDORF (gdi).  Kaufmann Johann Enne ist die gelebte Kundennähe in Person. Er betreibt sein Nahversorger Geschäft in Großebersdorf seit 2003 und hat nur einen Anspruch: seine Kunden mit Herz und höchster Qualität zu bedienen. Gemeinsam mit seinem Team sieht er sich hautnah am Puls der Menschen, die ihren täglichen Bedarf bei Johann Enne decken und gleichzeitig diesen...

  • 25.11.17
Lokales
Ein Blick auf einen Teil des Sortiments
4 Bilder

Stadt-Landwirte mit Ambition

Fisch und Gemüse, gewachsen und gezüchtet in der Nähe des Hauptbahnhofs? Geht es nach den Gründern von PONGANIC, wird das im Sonnwendviertel mit Hilfe von Aquaponic bald Wirklichkeit sein. FAVORITEN. Aquaponic, eine alte, wiederentdeckte Kulturtechnik ist eine Kombination aus Aquakultur und hydroponischem Pflanzenanbau. Dabei werden Pflanzen nicht in Erde, sondern einer Nährstofflösung angebaut und Fische in Becken gezüchtet. Durch die Kombination entsteht ein Kreislauf bei dem Fische mit...

  • 19.11.17
Wirtschaft
Bürgermeister Fritz Qurigst wünscht Markus Wegerth viel Erfolg.

MoSo-Markt hat in Deutsch-Wagram eröffnet

DEUTSCH-WAGRAM. Der Selbstbedienungsnahversorgers MoSo wurde neu eröffnet und ist von Montag bis Sonntag rund um die Uhr offen. Er befindet sich in der Leopold Kunschakgasse im Siedlungsbereich „Lindenhof“ direkt neben dem Kindergarten. Es gibt Milch und Milchprodukte, Obst, Gemüse, Teigwaren, Säfte, Honig, Marmeladen, Eier etc. Der Markt wird von Markus Wegerth betreut.

  • 12.10.17
Freizeit
4 Bilder

Ausstellung "Geschäftszeiten" - Dokumentation über Kaufhäusern und Greißlereien

Die Ausstellung "Geschäftszeiten" handelt vom Wert der Nahversorgung: dem Austausch zwischen Kaufleuten und Kundschaft, der persönlichen Beratung und der Erfüllung von Sonderwünschen. Eine Dokumentation der Besonderheiten von Kaufhäusern, Greißlereien und kleiner Gewerbebetrieben. Ein Projekt von Marlene Leichtfried und Andreas Nader im Rahmen vom Viertelfestival NÖ Weinviertel 2017 5.8. LETZTER TAG 10-16h Kremserstraße 16, 2070...

  • 31.07.17
Wirtschaft
4 Bilder

"klein und fein" wuchs um eine "Eis-Garage"

Breitenauer Greißlerei expandierte im Rahmen des Möglichen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Mai vor zwei Jahren eröffneten Claudia Stangl und Barbara Mühlhofer ihr Café mit Greißlerei "klein und fein" in Breitenau (die BB berichteten). Mehr dazu hier Inzwischen hat sich das Geschäft zu einem nicht weg zu denkenden Fixpunkt für die Breitenauer entwickelt. Wie Hannes Mauser, selbst Breitenauer und ÖVP-Gemeinderat, weiß: "Haben es die kleinen Nahversorger schwer neben den Diskontketten mitzuhalten."...

  • 18.07.17
LokalesBezahlte Anzeige
3 Bilder

VBgm. Christoph Wolf im Einsatz für die Nahversorgung Hornsteins

Das Team rund um VBgm. Christoph Wolf ist um einen Nahversorger in Hornstein bemüht. Deshalb werden Gespräche mit erfahrenen und erfolgreichen Spezialisten im Bereich der Nahversorgung und dem Lebensmittelhandel geführt und die guten Kontakte genutzt, um für Hornstein das beste Konzept und eine Lösung zu finden. Als beispielhaft und vorbildlich wurden der Dorfladen Wirth sowie Nah & Frisch Jagenbrein & Catering erachtet und besucht. Gleichzeitig beriet Elmar Ruth, der Leiter der Expansion...

  • 03.05.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.