Greißler

Beiträge zum Thema Greißler

Eröffnen den "Kreisla": Amrei Allmer (m.) und ihr Verein
Aktion

Kreislaufwirtschaft
Frohnleiten bekommt einen "KostNix"-Laden

Der "Kreisla" eröffnet am 4. Juni. Im Sommer sollen hier auch Workshops und Repair Cafés stattfinden. Monatelang hat der Verein "Nachhaltig in Frohnleiten" nach einem Standort für den neuen "KostNix"-Laden gesucht, jetzt ist es so weit. Der Kreislaufladen "Kreisla" zieht am Hauptplatz in das Haus Nummer 19. Hier sollen ausrangierte Dinge – vom Kinderbuch bis zum Vorhang – einen neuen Besitzer finden. Die Caritas wird zudem übrig gebliebene Lebensmittel auflegen. Gedacht ist der Laden für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Ludmilla Reisinger
Erste Jubiläumsfeier: Robert Hebling begrüßt bereits viele Kunden bei kredenz.me.

Regional einkaufen
100. Eröffnungstag von Kredenz.me - Die Kornkammer

DEUTSCH-WAGRAM. Kredenz.me die Kornkammer feiert am Mittwoch 19. Mai 2021 ihren100. Öffnungstag. Zur Feier des Tages gibt es ein Mitglieder- und Stammkunden-Gewinnspiel - zu gewinnen gibt es 10x €10 Einkaufsgutscheine-, außerdem ein kleines Präsent zu jedem Einkauf Am 19. Mai können übrigens alle zu Mitgliederpreisen  einkaufen und es gibt eine 1+1 Aktion auf alle Gastro-Take-Away-Getränke Achtung: An diesem Tag gelten verlängerte Öffnungszeit bis 19 Uhr kredenz.me – die Kornkammer Bio Laden...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Ende März eröffnete der Wiedner Verein MUT einen Gratis-Greißler für jene Menschen, die es finanziell besonders schwer haben.
2

Verein MUT
Ansturm auf Wiedner Gratis-Greißler

Erst Ende März eröffnete der gemeinnützige Verein MUT einen Greißler mit kostenlosen Lebensmitteln für finanziell benachteiligte Menschen – der Ansturm reisst seitdem nicht ab. WIEN/WIEDEN. Die Corona-Pandemie ist neben einer Gesundheits- auch eine Wirtschaftskrise. Laut Arbeitsmarktservice (AMS) waren im Jahresdurchschnitt 2020 rund 409.600 Personen als arbeitslos registriert. Das sind über 26 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Die wirtschaftliche Armut verlagerte sich zunehmend in die Mitte...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
"Ohne Greißler fehlt hier etwas", so Mieterin Claudia. Seit drei Jahren steht das Lokal frei.
1 2

Altes Schöpfwerk
"Wir wollen einen Greißler"

Mit einer Unterschriftenliste hoffen die Bewohner des Alten Schöpfwerks einen Greißler ins Grätzel zu bekommen. WIEN/MEIDLING. Das alte Schöpfwerk wirkt ein wenig wie ein beschauliches Dorf. Über 900 Menschen leben hier in Häusern, die höchstens drei Stockwerke hoch sind. Wenn man durch die begrünten Wege einen Nachbarn trifft, dann grüßt man sich und tauscht seine Erfahrungen aus. Doch etwas fehlt den Menschen, die hier wohnen: ein Greißler. "Ich lebe hier seit 26 Jahren und da war immer ein...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der „Carli“ kommt wieder regelmäßig. Die Einkaufsidee entstand, weil das Einkaufengehen für die Bewohnerinnen und Bewohner in ein Lebensmittelgeschäft nicht so einfach zu bewältigen ist.
5 4

Mobiler Greißler
„Carli“ Der mobile Greißler kommt wieder ins Pflegewohnhaus Fernitz ...

In der stärksten Phase der Corona Pandemie mussten wir mit der Belieferung aussetzen. Doch seit kurzer Zeit ist es wieder soweit: Der „Carli“ kommt wieder regelmäßig. Die Einkaufsidee entstand, weil das Einkaufengehen für die Bewohnerinnen und Bewohner in ein Lebensmittelgeschäft nicht so einfach zu bewältigen ist. Daher hatte sich die Caritas etwas Besonderes einfallen lassen: Das Geschäft kommt direkt zu Ihnen! Es hat vier Räder und heißt „Carli“. Der mobile Greißler kommt 14-tägig in den...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
Im Sozial-Greißler des Vereins MUT herrscht seit Beginn der Coronakrise erhöhter Bedarf an Lebensmitteln.

Nachfrage gestiegen
Verein MUT bittet um Lebensmittelspenden für Bedürftige

Um Bedürftige zu unterstützen, betreibt der Verein MUT einen Sozial-Greißler. Aufgrund der Coronakrise steigt der Bedarf. Jetzt bittet der Verein um Lebensmittelspenden. WIEDEN. Der Wiedner Verein MUT engagiert sich ehrenamtlich für bedürftige Menschen. Nach seiner Schulstartaktion, wo einkommensschwache Familien mit Schulsachen unterstützt wurden, startet der Verein nun einen neuen Spendenaufruf. Im Sozial-Greißler von MUT herrscht unter der Woche reger Betrieb. Dort werden Bedürftige...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
1 8

Biologische Landwirtschaft und Greißler.

Der österreichische Landwirtschaftsminister und der Bauernbundpräsident verwenden die von der EU für die Biolandwirtschaft vorgesehenen Gelder in Höhe von € 700 Millionen zur Förderung der industriellen Landwirtschaft, um mit Dumpingpreisen auf dem Weltmarkt Vorteile zu haben. Den korrupten Sumpf in der Landwirtschaftspolitik auszurotten scheitert am Bündnis der Volksparteienvertreter im EU-Parlament. Den Vorwand für dieses Vorgehen in Österreich stützen sie mit der Begründung, dass zu wenig...

  • Krems
  • Franz Bauer
Der Greißler Fritz Kohout präsentiert einen Spinat-Schnaps.
3 4 4

Oberlaaer Platz
Ein Greißler alten Stils für Oberlaa

Fritz Kohout eröffnet am 1. September seine Greißlerei. Er achtet dabei auf Regionalität  und legt einen Schwerpunkt auf Produkte aus Favoriten. FAVORITEN. Dass die Corona-Krise auch positive Ergebnisse bringen kann, dafür ist Fritz Kohout das beste Beispiel. Zwar verlor er im März diesen Jahres seinen Job, aber in der Folge übernahm er die alte, geschlossene Trafik am Oberlaaer Platz. Diese belebt er nun als Greißlerei des alten Stils wieder. Begonnen hat alles mit einem Hilfsdienst: Denn der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Greißler in Krems: Bürgermeister E. Binder, St. Zauner, Obmann K. Buchegger, A. Asch, Landtagsabgeordneter J. Edlinger, J. Bilderl.

Der Greißler
Die kleinen Händler des Landes sichern die Nahversorgung

NÖ. Persönlich und ortsnah: Der Greißler von nebenan. Es braucht in Niederösterreichs Gemeinden keinen riesigen Großhandel hinter jeder Ecke, um die Nahversorgung zu sichern. Ganz im Gegenteil: Der kleine Händler, den man noch mit Namen kennt und bei dem man jede Woche die selbst gekochte Marmelade mit hübschem, selbst geschriebenen Etikett kauft, sorgt für alles. Kreativität zahlt sich aus Damit die selbstständigen Bauersleut nicht von Billa, Merkur und Co. verdrängt werden, ist es oft...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
Doris Glatzer und Kamila Walkowiak versorgen die Bevölkerung.
2

Greißler in Gallbrunn
"Tante Doris Laden" versorgt die Bewohner

Die Nahversorgung durch den Gallbrunner Dorfgreißler war während der Corona-Krise besonders wichtig für die Bevölkerung.  TRAUTMANNSDORF. Der Verein zur Erhaltung und Verbesserung des Gallbrunner und Stixneusiedler Lebensraumes (VEG) setzt sich für den Dorfgreißler "Tante Doris Laden" in Gallbrunn ein. "Wir haben als 'privilegierte' Gemeinde noch einen Greißler im Ort, der bzw. die verlässlich für die Nahversorgung unserer Gemeinden sorgt. In der Corona-Krise war dies besonders wertvoll....

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Vertreter des Gemeinderates, die drei Mitarbeiterinnen des Dorfladens und Vertreter der Firma Kiennast bei der Eröffnung.
3

Rettung für Greißler
Gastern hat einen neuen Nahversorger und startet Bonusprogramm

Gemeinde führt Nahversorger selbst. Wer bei lokalen Firmen einkauft, erhält einen Teil der Gemeindeabgaben zurück. GASTERN. Dass er einmal Geschäftsführer eines Nah&Frisch Marktes sein wird, hätte sich Bürgermeister Roland Datler nicht gedacht, wie er selbst bei der Wiedereröffnung des Nahversorgers in Gastern angibt. Aber dahinter steckt ein Modell, das vor allem für die Bewohner kleiner Gemeinden Schule machen könnte. Das Konzept geht so: Die Gemeinde gründet eine GmbH und führt den örtlichen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Patrick und Nicole Rofaeil haben sich mit ihrer Greißlerei Pa.Ti.Ni's einen Lebenstraum eröffnet.
2 5

Dittelgasse
Eine neue Greißlerei hat in der Donaustadt eröffnet

Bei Pa.Ti.Ni’s bekommen die Kunden neben frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs auch ein herzliches Lachen und die Möglichkeit zu Plaudern.  DONAUSTADT. "Wir wollten mit unserer Greißlerei die Menschen nicht nur versorgen, sondern auch einen Treffpunkt für die Bewohner im Grätzel bieten." So beschreiben Patrick und Nici Rofaeil, die Inhaber der Greißlerei Pa.Ti.Ni’s, ihre Motivation für die Eröffnung ihres Ladens in der Dittelgasse 5. Seit 1. April bildet ihre Greißlerei ein...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Bürgermeister Roland Datler vor der Nah&Frisch-Filiale: Die Gemeinde ist dringend auf der Suche nach einem Nachfolger im Gemeindezentrum Gastern.
2

Gastern sucht den Super-Kaufmann

Nachfolger gesucht: Familie Schindl wird das Mietverhältnis im Nahversorgungsbereich aus gesundheitlichen und wirtschaftlichen Gründen beenden.  GASTERN. Seit ihrem 15. Lebensjahr war Eva Schindl im Einzelhandel tätig und führte den Nah & Frisch Markt in Gastern mit Leidenschaft. "Es macht mir großen Spaß, mit den Kunden zu arbeiten. Für mich ist es mehr als Verkauf, es geht auch um Kundenbindung", erzählte sie noch im Sommer 2018 gegenüber den Bezirksblättern. Nun wird Familie Schindl das...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
3

Der Greißler im Ärzteheim!
Einkaufen im eigenen Haus

Bisher war es so, dass immer an den Freitag die Zivildiener des Wohn- und Pflegehauses Ärzteheim persönliche Besorgungen für die Bewohner/-innen gemacht haben. Aber wie das so ist, wird dann just die falsche Schokolade mitgenommen - und wer will schon Traube-Nuss, wenn man sich auf Noisette gefreut hat?! Auch wenn das Service der Zivildiener sehr geschätzt wird (und auch weiterhin angebiten wird), wurde etwas Neues, oder eher etwas sehr Altbewährtes, versucht: Der Greißler. Die Bewohner/-innen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Petra Hofmayer
Viele Besucher machten ein Foto mit dem Geburtstagskind im Fototrailer.
25

FOTOTRAILER ON TOUR
WKO Greißler Tour (Spar Geburtstag)

WKO Greißler Tour in Wampersdorf am 13. Juli 2019 und Grete Wallner feierte den Achtziger. WAMPERSDORF (mk). Seit 60 Jahren im Geschäft: Kauffrau feiert am 13. Juli 2019ihren 80er im Zuge der WKO Greißler Tour in Wampersdorf! Seit 1920 gibt es den „Woina“ schon – ein SPAR-Geschäft in Wampersdorf. Wir waren mit unserem Fototrailer bei der WKO Greißler Tour und dem Spar Geburtstag mit dabei und haben hier die Schnappschüsse des Tages für Euch! Alle weiteren Titelseiten findest du im Internet...

  • Baden
  • Matthias Karner
Jasmin Schichta
6

Wirtschaft in Hollabrunn
Greißlerei neu erdacht

Hollabrunn (mh) - Leider ging mit Ausbreitung der bunten Aushängeschilder internationaler Lebensmittelkonzerne, das Greißlersterben einher. Geschäfte in denen man eigentlich alles bekam, außer Dinge, die ausschließlich für den Massenmarkt produziert wurden und die vermeintlich "billig" waren. Ein paar Jahre, nachdem der letzte Greißler von den Marketingabteilungen der Großkonzerne dahin gerafft wurde, begannen einen paar junge und weitsichtige Unternehmerinnen und Unternehmer, sich dem Trend zu...

  • Hollabrunn
  • Markus Heidegger
Verschiedene Persönlichkeiten wurden abgelichtet.

Fotoausstellung Hargelsberg
Hargelsberg zwischen Wurst und Brot

Am Samstag, 30. März, ab 9 Uhr findet die Fotoausstellung mit dem Titel „Hargelsberg zwischen Wurst und Brot" in Elke's Kleinem Laden statt. HARGELSBERG. Ein Geschäft in einem kleinen Ort ist mittlerweile schon zu etwas Besonderem geworden und besonders sind auch die Menschen, die dort anzutreffen sind. So haben Geschäftsinhaberin Elke Klein und Fotografin Angela Klein die Idee geboren, diese Menschen fotografisch in Szene zu setzen. Herausgekommen ist ein Sammelsurium verschiedenster...

  • Enns
  • Michael Losbichler
<f>Bei der Eröffnung:</f> Julius Kiennast, Martin Schmutz, Patrick Strobl, Erich Pirkl, Franz Joseph Doppler und Bernd Zierhut.

Bahnhof Melk
"Achtung, neuer Greissler fährt ein"

MELK. "Ein Leberkässemmerl und ein Zugticket nach Wien bitte". Was ziemlich skurril klingt, ist nun am Melker Bahnhof Realität. Die Doppler Gruppe, das Handelshaus Kiennast und die ÖBB eröffneten den mittlerweile zweiten "Nah und Frisch punkt – mein Bahnhofsgreissler" in Niederösterreich (nach Hollabrunn). Regionaler Nahversorger "Mit dem neuen Bahnhofsgreißler wollen wir nicht nur unseren Kunden mehr Service bieten, sondern auch einen wichtigen regionalen Nahversorger zur Verfügung stellen“,...

  • Melk
  • Daniel Butter
Rainer Kuel setzt mit seiner Greißlerei auf einen Mix aus Feinkost und Kunsthandwerk.
2

Gemischtwarenhandlung
Feinkost trifft Kunstwerke

In der "gemischt.warenhandlung" in der Liechtensteinstraße 31 treffen regionale Lebensmittel auf österreichisches Kunsthandwerk. ALSERGRUND. Obwohl das Greißlersterben mittlerweile so gut wie jeden Nahversorger zur Schließung gezwungen hat, setzt Rainer Kuel mit seiner "gemischt.warenhandlung" in der Liechtensteinstraße 31 einen Kontrapunkt. Der gelernte Druckformenhersteller entschied sich nach 35 Jahren für einen beruflichen Neustart und führt nun seine Greißlerei am Alsergrund. Dass er im...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sabine Primes
Geschäftsbesitzer Markus Hergovits (Mitte) mit zwei seiner regionalen Partner

Genuss-Greißler setzt auf Regionalität

ANTAU (sby) Bereits zum dritten Mal in Folge verwandelt sich das Geschäft von Markus Hergovits zur Weihnachtszeit in einen Genussladen. Mit über 2.000 regionalen Bio-Produkten ist der Antauer Vorreiter seiner Gilde. "Ich habe mir in den letzten Jahren ein Netzwerk an Partnern und Lieferanten aufgebaut, es sind bereits rund 50", erzählt der Besitzer des Nahversorgers und wirkt dabei sichtlich stolz. Das kann er auch sein, denn sein volles Geschäft gibt ihm recht, die Nachfrage ist groß. "Ich...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Anna Slaby

Kommentar: Konsumtrottel beim Einkaufen

Manchmal beneide ich meine Oma, die in meiner Kindheit in den '80ern eigentlich immer die gleichen Waren vom selben Greißler holte. Einmal in der Woche fuhren meine Großeltern in die nächste Stadt und kauften dort ein, was es beim Greißler im Ort gar nicht oder nur wesentlich teurer zu kaufen gab. Wenn ich im Drogeriemarkt vor einem meterlangen Regal voll Waschmitteln stehe wünsche ich mir weniger Auswahl. Bei den meisten Produkten muss man eine Wahl treffen. Teuer oder billig, Marke oder...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker

Kommt die gute alte Zeit wieder?

Gerne wird sie beschworen, die gute alte Zeit. Als es noch zig Greißler, Bäcker und Fleischhauer in unseren Ortszentren gab. Da konnte man noch gut zu Fuß täglich Frisches einkaufen gehen und vielleicht den neuesten Dorftratsch austauschen. (Gab ja noch kein Facebook damals) Heute gibt es Supermärkte. Die Auswahl ist meist riesig, man kauft oft mehr als man eigentlich will, packt man doch die Waren dann einfach in den Kofferraum. (Und ärgert sich über den Autoverkehr im Zentrum) Aber es gibt...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Gablitzer Nahversorger: Reinhard Eggner vom Dorfcafé
5

Nahversorger in der Region – Einkaufen vor Ort

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Die Bezirksblätter waren auf der Suche nach tradionellen Nahversorgern in der Region. REGION PURKERSDORF. In manchen Dörfern gibt es sie noch: Bäcker oder Fleischermeister, die von Haus zu Haus fahren und ihre Waren direkt vor der Haustüre anbieten. In der Region Purkersdorf ist diese alte Tradition jedoch nicht mehr zu finden. Dennoch gibt es Nahversorger, die aus den Gemeinden nicht mehr wegzudenken sind. Was das Herz begehrt In...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.