Haltbarkeit

Beiträge zum Thema Haltbarkeit

Ein Adventessen für obdachlose Menschen.
3

Adventessen für Obdachlose
Robin Hood’s Arche sucht Spenden für Adventessen

Für ein Adventessen sammelt Robin Hood’s Arche in Floridsdorf Lebensmittel. Damit werden obdachlose Menschen versorgt. Kleine Spenden sind deshalb willkommen. FLORIDSDORF. "Derzeit wird vieles für Flüchtlinge getan, das ist auch gut so. Aber wir haben auch viele Österreicher, denen es nicht gut geht", wird von Robin Hood’s Arche verlautbart. Daher die Bitte von Robin Hood´ s Arche: Lebensmittel spenden für Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben. Diese Lebensmittel werden für ein...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
"Robin Foods" transportiert gerettete Lebensmittel per Lastenrad von Döbling nach Floridsdorf und Ottakring.

Food-Waste-Rebellen
Robin Foods sind Helden in Radlerhosen

"Robin Foods" rettet Lebensmittel und verteilt diese an diejenigen, die sie besonders dringend brauchen. OTTAKRING/DÖBLING/FLORIDSDORF. Wer hat die lange Lastenradkarawane schon mal gesehen? Jeden Samstag zwischen 12 und 14 Uhr streift eine Kolonne von Döbling über die Prager Straße zum Floridsdorfer Bahnhof und nach Ottakring. Die Rede ist von "Robin Foods", auch als Food-Waste-Rebellen bekannt, die 800 Kilogramm geretteter Lebensmittel mit einem Lastenrad transportieren. Hinter der Idee...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Fleisch- und Wurstprodukte von Sonnberg Biofleisch sind – unter Schutzgasatmosphäre verpackt – länger haltbar.

FORSCHUNGSPROJEKT
Innovative Schutzgase sollen Fleisch länger haltbar machen

UNTERWEISSENBACH. Fleisch und Fleischprodukte verderben schnell, wenn sie nicht richtig gelagert oder verpackt werden. Daher landet ein Teil der Lebensmittel im Müll, was ihre Ökobilanz verschlechtert. Ein bundesländerübergreifendes Forschungsprojekt will jetzt untersuchen, ob innovative Gasmischungen dazu geeignet sind, Fleisch in Schutzgasverpackungen länger haltbar zu machen. Einer der Projektpartner ist die Firma Sonnberg Biofleisch aus Unterweißenbach. Schon jetzt werden luftdichte...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Bäume des Apfelhofes Gatterbauer wachsen nur rund 150 Meter vom Hof in Edtholz in Thalheim bei Wels. 1998 wurden die ersten Christbäume gepflanzt. Auch hier gab es in der ersten Kultur viele verschiedene Sorten, von Nordmann-, Edel-Weiß- und Blautanne bis Blaufichte. Aufgrund der Nachfrage werden mittlerweile nur mehr Nordmanntannen nachgesetzt.
7

Es grünt so grün
Tipps und Tricks lokaler Christbaumbauern für die lange Haltbarkeit des Weihnachtsbaums

BEZIRK WELS. Es grünt so grün. Nicht nur, wenn Spaniens Blüten blühen, sondern mit Einzug des Weihnachtsbaumes in Kürze in den eigenen vier Wänden. Mit folgenden Tipps und Tricks hat man lange Freude an sattgrünen glänzenden Nadeln und ärgert sich nicht über einen vertrockneten „Rieselteppich“ unter dem Baum. Die Gärtnerei Dopetsberger in Wels feiert heuer ihr 50-jähriges Jubiläum. Seit der Gründung 1969 wird laut Thomas Dopetsberger beim Einkauf auf Produkte aus der Region gesetzt. Nicht...

  • Wels & Wels Land
  • Christina Gärtner
Idealerweise transportiert man Pilze in Körben.
2 4

Schwammerl-Schatzsuche mit Maß

Schwammerl: In Salzburg sind zwei Kilo pro Person und Tag erlaubt. SALZBURG. Sommer, Wärme, Regen – Schwammerlzeit. Das wechselhafte Wetter begünstigt das Wachstum der Pilze, und viele machen sich derzeit wieder auf in die heimischen Wälder. Aber egal ob Eierschwammerl oder Steinpilz – nur zwei Kilo Schwammerl pro Person und Tag sind erlaubt. Für ein gutes Ökosystem „Das aus gutem Grund“, so Natur-Landesrätin Maria Hutter, denn: „Rund ein Viertel der heimischen Pilzarten gelten als gefährdet.“...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Milch ist ein hochwertiges Lebensmittel.

Milch - frisch und wohlschmeckend
Neue Technologien verlängern die Haltbarkeit bei guter Qualität

Eine gute Rohmilch-Qualität bildet die Basis für die Herstellung von hochwertigen Milchprodukten. Dabei spielen auch laufende Hygieneverbesserungen bei den Milchviehbetrieben und den Molkereien eine wichtige Rolle. Schonende Konservierungsmethoden Durch unterschiedliche Verfahren wird die Milch haltbar gemacht. Einer der am häufigsten zur Anwendung kommenden Konservierungsmethoden ist das Pasteurisieren. Kurzzeitiges Erhitzen tötet dabei sämtliche hitzeempfindliche Keime ab. Spezielle...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sylvia Neubauer
Morgen ist Bratwürstelsonntag.

Lebensmittelaufsicht OÖ kontrolliert
Gute Ergebnisse beim Bratwürstel-Test

Der morgige Bratwürstelsonntag kann kommen: Auf Zusammensetzung, Nährwert und Qualität geprüft wurden Bratwürstel von der Lebensmittelaufsicht OÖ – mit tollem Ergebnis. OÖ. Der erste Adventsonntag wird in Oberösterreich traditionell Bratwürstelsonntag genannt. Im Rahmen eines Qualitäts-Checks wurden Bratwürstel  von der Lebensmittelaufsicht OÖ jetzt im November auf Nährwertangaben, Zusammensetzung und ihre mikrobiologische Qualität geprüft. 26 verschiedene Proben wurden der AGES Linz zur...

  • Oberösterreich
  • Lisa-Maria Auer
Keine Angst vor dem Teufl: Elea mit Brüderchen Jonathan und BEZIRKSBLÄTTER-Osterhasen-Tester August Teufl.
1 7

Mit welchen "Hasen" Ostern zum Fest wird

Die Bezirksblätter testeten zusammen mit Feinschmecker August Teufl sechs bekannte Schokolade-Hasen. BEZIRK. Gerade erst hat man sich von den letzten übrig gebliebenen Schokolade-Nikoläusen und Krampussen aus der Weihnachtszeit erholt, und schon stehen die Schoko-Osterhasen vor der Tür. Grund genug für uns, um gemeinsam mit BEZIRKSBLÄTTER-Gourmet August Teufl sechs herkömmliche Vollmilch-Schokolade-Osterhasen für Sie zu testen. Die drei Kategorien In unserem Test gibt es drei...

  • Melk
  • Michael Hairer

Kräuter ernten und haltbar machen

Damit die Kräuter in der Hausapotheke und im Gewürzregal nicht fehlen, heißt es zur richtigen Zeit ernten. BEZIRK (ros). Um den besten Geschmack und die höchste Konzentration an Inhaltsstoffen zu erhalten, ist es wichtig, zur richtigen Zeit zur Gartenschere zu greifen. Danach werden die Kräuter vom Stängel gerebelt, luftdicht verschlossen und an einem dunklen Ort gelagert. Sie können auch zu Kräutersalz verarbeitet werden. Für das Einlegen in Öl werden die Kräuter gewaschen, in Gläser gefüllt...

  • Linz-Land
  • Roswitha Scheuchl

Die Tipps für den Christbaum

Den Baum bis zum Weihnachtsfest kühl aufbewahren. Je kühler der Raum ist, in dem der Baum aufgestellt wird, desto länger ist die Haltbarkeit der Nadeln. Das Christbaumnetz von unten nach oben vom Baum entfernen. Den Baum im Freien mit dem Stumpf zwei bis dreimal fest auf den Boden schlagen, damit die Äste sich entfalten können. Baum in einen mit Wasser gefüllten Christbaumständer geben. Vorher das Stammende des Baumes ca. 2 bis 4 cm beschneiden. Immer darauf achten, dass genügend Wasser im...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Bild: privat
3

Kepler Salon Extra Extern: Haltbarkeit, die wir wollen? // DISKUSSION

Mo, 1. Juni 2015, 19.30 Uhr Der Kepler Salon zum zweiten Mal in Wels. Zu Gast: Stefan Schridde. Wer kennt das nicht? Konsumprodukte, die kurzlebig gebaut sind und vorzeitig kaputt gehen. Stefan Schridde belegt die geplante Obsoleszenz von Herstellern und Handel. Mit seinem aktuellen Buch erläutert er Hintergründe und bietet ein wirksames Handlungsprogramm für mehr Haltbarkeit zu sonst gleichen Kosten. Eintritt frei! Info: Kepler Salon – Verein zur Förderung von Wissensvermittlung,...

  • Wels & Wels Land
  • Medien Kultur Haus Wels
Anzeige
LKR Anita Straßmayr, Andrea Fuchsberger und Augustina Hacker beim Informationsstand am Wochenmarkt in Wels
3

Augen auf beim Lebensmitteleinkauf

Die Bäuerinnen des Bezirkes Wels informierten Konsumenten zum Thema „Bewusst einkau-fen – Qualität hat einen Namen“ beim Wochenmarkt in Wels am18. Oktober 2014 anlässlich des Welternährungstages. Lebensmittel sind wertvoll, das wollen die Bäuerinnen vermitteln und gaben dazu eine Rahmsuppe aus, um aufzuzeigen, dass man oft auch noch Lebensmittel verwerten kann, wo das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, wie z.B. Rahm und natürlich auch altes Brot als Suppeneinlage. Bei den Aktionstagen,...

  • Wels & Wels Land
  • Landwirtschaftskammer Eferding Grieskirchen Wels
Monica und Robert Hauck (Fa. Erber) und LA Alfred Riedl mit den Biosackerl.

Biosackerl halten länger frisch

Mit Lebensmittel verantwortungsvoll umgehen: Längere Haltbarkeit von Lebensmitteln im NÖ Biosackerl trägt zur Abfallsreduktion bei. BEZIRK TULLN. Erst vor Kurzem verdeutlichte Umwelt-Landesrat Stephan Pernkopf aufgrund einer Karmasin-Studie zu Lebensmittelabfällen: „Jährlich landen fast 30 Kilogramm an noch genießbaren Lebensmitteln im Müll. Das entspricht einem Wert von etwa 300 Euro – viele sind sich dessen nicht bewusst. Das Land Niederösterreich und die Abfallverbände werden daher weitere...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.