Lohndumping

Beiträge zum Thema Lohndumping

Die Firma Loacker in Heinfels sieht sich mit einer Anzeige der AK wegen Lohndumping konfrontiert.

Lohn- und Sozialdumping
AK bringt Anzeige gegen Loacker ein

Anzeige gegen Loacker wegen Lohn- und Sozialdumpings. Das Unternehmen will laut der Arbeiterkammer seine Regelung verteidigen. HEINFELS. Nachdem Ende 2019 Hinweise auf eine arbeitnehmerfeindliche Auslegung des österreichischen Arbeitsrechts bei der Firma Loacker auftauchten, ging die AK den Vorwürfen auf den Grund. „Teilweise bereichert sich das Unternehmen seit Jahren auf Kosten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die AK hat deswegen auch Anzeige wegen Lohn- und Sozialdumpings gegen das...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
SPÖ Tirol will Einführung einer flächendeckenden LKW-Maut auf Landes- und Gemeindestraßen. Weiters bräuchte es Kostenwahrheit zwischen einzelnen Verkehrsmitteln.

Transit
SPÖ Tirol will LKW-Maut auch auf Landes- und Gemeindestraßen

TIROL. SPÖ Tirol will Einführung einer flächendeckenden LKW-Maut auf Landes- und Gemeindestraßen. Weiters bräuchte es Kostenwahrheit zwischen einzelnen Verkehrsmitteln. Flächendeckende LKW-Maut im Kampf gegen den TransitDie SPÖ Tirol fordert eine flächendeckende LKW-Maut, die nicht nur auf Autobahnen, sondern auch auf den Landes- und Gemeindestraßen gelten soll. Dies sei der wirksamste und effizienteste Hebel, um den Schwerverkehr wirksam einzudämmen, so der stellvertretende Klubobmann und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
AK Präsident Erwin Zangerl zeigt sich empört über die Vorgangsweise einzelner Betriebe in Osttirol.

Lohn- und Sozialdumping
AK Tirol zeigt Osttiroler Betriebe an

Mehrere Osttiroler Betriebe haben ihren Beschäftigten im Zuge des Starkschnee-Ereignisses im November 2019 keine volle Entgeltfortzahlung wegen Dienstverhinderung geleistet. Die Arbeiterkammer (AK) Tirol hatte mehrfach informiert, dass volle Zahlungen zu leisten sind. Weder mündliche noch schriftliche Appelle hätten laut AK gefruchtet, daher werden drei dieser Betriebe jetzt wegen Lohn- und Sozialdumpings angezeigt. OSTTIROL. „Jede Firma, von der wir Kenntnis erlangen, dass sie die volle...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Peter Sükar, Daniela Bellina und Andreas Herz bei "WKO on Tour" in Köflach
1

WKO on Tour
Rote Karte für Dumpingkonkurrenz

Bei einer Bezirkstour, die am Montag mit einem Wirtschaftsfrühstück und 70 Teilnehmern in Rosental begann, erkundeten der steirische WKO-Vizepräsident Andreas Herz und Regionalstellenobmann Peter Sükar, wo den weststeirischen Betrieben der Schuh drückt. Und da kamen gleich die lange Dauer der Voitsberger Tunnelsanierung, der Lehrlingsmangel und die hohen Steuerbelastungen zur Sprache. Mit Daniela Bellina zog das Duo dann in Köflach Bilanz. Daten-Highway Unter dem Titel "Mehr Fairness für die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Benedikt Bittmann, Maria Deix und Manfred Kainz von der WKO (v.r.) waren unterwegs, hier bei SVI in Deutschlandsberg.
5

Wirtschaftskammer
Deutschlandsberg ist der Industriebezirk Nummer eins im Land

Im Zuge der Initiative „WK on tour“, sind Spitzenfunktionäre der Wirtschaftskammer Steiermark bei Betrieben vor Ort und machen sich ein Bild von der wirtschaftlichen Lage. In diesem Sinne war WKO Vizepräsident Benedikt Bittmann im Bezirk Deutschlandsberg, um auf Gespräche bei acht Unternehmen, sowohl bei kleinen wie auch großen, einzugehen. Im Mittelpunkt standen die Themen „Wettbewerbsgleichheit zum Online-Handel“ und die „Dumpingkonkurrenz“ aus dem benachbarten Ausland. BEZIRK...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Höhere Löhne für die LKW-Fahrer und eine höhere LKW-Maut, darin sieht der Grüne Politiker Mingler eine Lösung gegen das Lohn- und Sozialdumping in der Transportbranche.

Transitbranche
Mingler fordert Abbau des "Lohn- und Sozialdumpings" bei Transportunternehmen

TIROL. "Wer auf Österreichs Straßen unterwegs ist, für den sollten auch die österreichischen Standards gelten", mahnt der Grüne Verkehrssprecher im Tiroler Landtag, Michael Mingler. Mingler fordert eine Debatte auf EU Ebene über das massive Lohn- und Sozialdumping bei Transportunternehmen.  "Unmenschliche Zustände" auf den heimischen StraßenMit Fahrtzeiten von bis zu 15 Stunden, mehreren Wochen auf eine vier Quadratmeter Führerhausfläche eingezwängt und ein "Hungerlohn" sind in den Augen von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
<f>200.000 Euro</f> Strafen setzte es am Freitag.

Kontrollen
Finanzpolizei kontrollierte am Grenzübergang in Berg

BERG. In einer koordinierten Aktion kontrollierten 32 Beamte der Finanzpolizei ab 5 Uhr früh am vergangenen Freitag fünf Grenzübergänge in Niederösterreich. Neben Berg wurde auch in Drasenhofen, Laa an der Thaya, Bernhardsthal und Brand-Nagelberg vermehrt nach Klein- und Lieferwägen mit ausländischem Kennzeichen gesucht. Lohn- und Sozialdumping Ausländische Firmen, die ihre Dienstleistungen zu billigsten Preisen anbieten, setzen heimische Betriebe massiv unter Druck. Grundsätzlich gilt: Wer in...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Bundesarbeiterkammerpräsidentin Renate Anderl und Burgenlands AK-Präsident Gerhard Michalitsch kritisieren die "zahnlosen Strafen" für Lohndumping und die Sozialversicherungs-Pläne der Bundesregierung.

Tagung des Bundesvorstands in Stegersbach
Arbeiterkammer: Lohndumping wirksamer bekämpfen

Wirksame Maßnahmen gegen Lohn- und Sozialdumping aus dem Ausland forderte die Österreich-Spitze der Arbeiterkammer (AK) bei ihrer Vorstandstagung in Stegersbach. "Ausländische Firmen kommen oft ungeschoren davon", kritisierte der burgenländische AK-Präsident Gerhard Michalitsch. Viele Strafen uneinbringlichWährend österreichische Unternehmen, die bei Lohndumping erwischt würden, die Strafen bezahlen müssen, seien die Strafen bei ausländischen Unternehmen oft nicht einbringbar. "Im Bezirk...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nationalrätin Selma Yildirim fordert volle Aufklärung rund um die Vorwürfe über die Festspiele Erl.

Yildirim zu Lohndumping-Vorwürfen: "Volle Aufklärung ist notwendig!"

Vor dem Hintergrund des Streits zwischen den Erler Festspielen und einem Blogger, wurden Vorwürfe des Sozial- und Lohndumpings öffentlich. Darauf fordert SPÖ-Nationalrätin Yildirim nun eine "lückenlose Aufklärung" der Beschäftigungsverhältnisse von KünstlerInnen der Festspiele Erl. TIROL. Nach der parlamentarischen Anfrage an Kulturminister Blümel, stellt Selma Yildirim nun eine Anfrage an Sozialministerin Hartinger-Klein. Die SPÖ-Politikerin will eine Prüfung durch den Landesrechnungshof...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Gerechter Lohn für getane Arbeit - die Arbeiterkammer Burgenland schreitet ein.

Arbeiterkammer erstritt 31.000 Euro für Maler im Südburgenland

Malerbetrieb zahlte zwar Lohn an ungarische Arbeitnehmer aus, später mussten die Dienstnehmer aber Teile des Lohns zurückzahlen. SÜDBURGENLAND. Knapp 31.000 Euro haben zwei ungarische Dienstnehmer der Arbeiterkammer Burgenland zu verdanken. Beide waren von Jänner bis August 2016 für 39 Stunden pro Woche als Maler bei einem südburgenländischen Malereibetrieb tätig – inklusive ordnungsgemäßer Lohnabrechnungen. Der Schein trügt „Den beiden Dienstnehmern wurden zwar ordnungsgemäße Lohnabrechnungen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
5

Personaldiskussion: viel Wirbel und Aufklärung um 3,- Euro Putztrupp

STUMM (fh). Vor zwei Wochen veröffentlichte die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion einen Artikel der zu Tage förderte, dass eine im Mayrhofen ansässige Firma Putzpersonal vermittelt, welches z.B. aus Tschechien über Nacht in Zillertal zum Putzen gebracht wird. Der Tarif, welcher den Leuten für eine Stunde Putzen bezahlt wird lag zwischen 3,- und 4,- Euro. Der Artikel hat für viel Wirbel gesorgt, aber auch Spekulationen genährt, dass die in Stumm ansässige Firma, Pühringer mit der Vermittlung dieses...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Business Frühstück „Bekämpfung von Lohn- u. Sozialdumping durch Gesetzesnovellierung“

Starten Sie  in den Tag mit einem Frühstück  und aktuellen Informationen zur Bekämpfung von Lohn- und Sozialdumping. Die Juristen Dr. Harun Pacic und Dr. Michael Reiner (beide Lehrende an der Fachhochschule des BFI Wien) freuen sich auf eine spannende Diskussion mit Ihnen zum neuen Lohn- und Sozialdumping Bekämpfungsgesetz (LSDB-G)! Nach einem kurzen Einführungsvortrag können Sie mit den Experten folgende Fragen erörtern: • Für wen gilt das Lohn- und Sozialdumpingsgesetz? • Wie erfolgen die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Emel Kis
NAbg. Josef Muchitsch und LH-Stv. Michael Schickhofer präsentierten erste Ergebnisse des Projekts "Faire Arbeit".

Verstärktes Lohndumping in den Grenzregionen

Erste Bilanz des Projekts "Faire Arbeit" Landeshauptmann-Stv. Michael Schickhofer und NAbg. Josef Muchitsch, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz, zogen in Graz eine erste Zwischenbilanz über das im Mai 2017 von der Gewerkschaft im Auftrag des Landes Steiermark gestartete Projekt „Faire Arbeit“, das Sozial- und Lohndumping ins Visier nimmt. Erste Ergebnisse In unmittelbarer Nähe zum österreichisch-slowenischen Grenzübergang Spielfeld wurde eine Anlaufstelle ins Leben gerufen. Diese...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Matthias Renner und Andreas Kummer bekamen Unterstützung von Arbeiterkammer-Bezirksstellenleiter Peter Reiter.
2

Pöggstaller "Drescher" kamen zu ihrem Recht

Knapp zwei Jahre mussten drei Erntehelfer aus Pöggstall auf ihr Geld warten. Jetzt muss es ausgezahlt werden. PÖGGSTALL. Im Oktober 2015 meldeten sich drei junge Burschen aus Pöggstall bei der Arbeiterkammer in Melk mit einem besonders brisanten Fall: über 800 Überstunden, über 4.000 Kilometer mit dem Privat-Pkw zurückgelegt und keine Auszahlung des Lohnes (die Bezirksblätter berichteten). Roland und Matthias Renner sowie Andreas Kummer machten mit ihrem Ex-Arbeitgeber einiges mit. Zahlreiche...

  • Melk
  • Daniel Butter
Vor allem in Grenzregionen sind ausländische Bauunternehmungen in Österreich tätig.
2

Arbeitsrechtler Jungwirth: "Private Hausbauer haften bei Unterbezahlung"

Rechtsanwalt Branco Jungwirth sagt im meinbezirk.at-Gespräch, was Hausbauer beim Anti-Sozialdumpinggesetz beachten müssen. Was bedeutet die Verschärfung des Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetzes LSD-BG? BRANCO JUNGWIRTH: Die Neuerungen des LSD-BG treffen vor allem öffentliche Auftraggeber und Unternehmen, haben aber auch für Privatpersonen Relevanz, weil eine erweiterte Auftraggeberhaftung eingeführt wurde. Was bedeutet das konkret für den privaten Häuslbauer? Es kann zu einer Haftung von...

  • Linda Osusky
Unterentlohnung von Arbeitern ist strafbar.

Lohndumping teuer für Private

Häuslbauer haften für Unterentlohnung ausländischer Bauarbeiter OÖ. Seit Jänner ist das Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG) in Kraft. Was nach einem reinen Regelwerk für Unternehmen klingt, wirkt auch für den privaten Bauauftraggeber. Gemeint ist hier die neue Bauherrenhaftung. "Der private Häuslbauer, der beispielsweise eine tschechische Baufirma beauftragt, sollte sich das dreimal überlegen", so Oberösterreichs Bauinnungsmeister Norbert Hartl. Denn seit 1. Jänner haftet auch...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Ing. Gerhard Paul Köppel, Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk in der Wirtschaftskammer Burgenland, warnt die heimischen Häuslbauer

Wirtschaftskammer warnt: Auch Häuslbauer können nun für Lohndumping belangt werden

EISENSTADT. Die Wirtschaftskammer warnt die heimischen Häuslbauer: Mit dem neuen Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG), das mit 1. Jänner 2017 in Kraft getreten ist, können künftig auch Häuslbauer für Lohndumping belangt werden. Die neue „Bauherrenhaftung“ betrifft nicht nur Firmen, sondern auch Private. Seit Jahresbeginn haftet am Bau nämlich der Auftraggeber für eine Unterbezahlung von Arbeitnehmern, die für ausländische Unternehmen in Österreich arbeiten. Auch Private können...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Für Michaela Petz und Sabine Moherndl-Mühlböck von der Arbeiterkammer Wels ist Unterentlohnung ein Dauerthema.

AK: "Lohndumping ein Dauerthema"

Gastwirt prellte seine Angestellten um mehr als 12.000 Euro. WELS. Rund 4800 Beschäftigte, und damit etwas mehr als im Vorjahr, wandten sich im ersten Halbjahr 2016 mit arbeits- oder sozialrechtlichen Fragen an die Arbeiterkammer Wels. Diese konnte durch Interventionen fast 600.000 Euro an vorenthaltenen Entgelten für ihre Mandanten erstreiten. Dabei ging es hauptsächlich um offene Löhne und Gehälter, Sonderzahlungen, Überstunden oder Abfertigungen. Ein Dauerthema bei den Beratungsgesprächen...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Eine Durchsetzungsrichtlinie der EU soll die Exekution von Strafen im Ausland erleichtern.
8

Razzia gegen Lohndumping in Drasenhofen

Immer mehr ausländische Firmen drängen auf den heimischen Markt. DRASENHOFEN. Die Finanzpolizei verstärkt den Kampf gegen Lohndumping und illegale Beschäftigung. Dabei wird sie auch von der Wirtschaftskammer unterstützt. Das Problem: Immer mehr ausländische Fimen drängen in den Markt, vor allem im Baugewerbe. Laut Gesetz müssten osteuropäische Arbeiter bei uns den österreichischen Kollektivlohn bekommen, oft arbeiten sie aber weit billiger. Die Finanzpoliziei kontrolliert nun nicht nur bei...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Vergabe-Novelle: Auch Nationalrat gibt grünes Licht

Bausozialpartner fordern nun frühestmögliche Umsetzung des Bestbieterprinzips. Angesichts eines anhaltenden Konjunkturtiefs und steigender Arbeitslosigkeit hat die Bundesregierung zwei wichtige Maßnahmen dem Parlament vorgelegt. Nach dem Beschluss am Mittwoch zur Errichtung einer Wohnbauinvestitionsbank, welche mit der Abwicklung der Wohnbauoffensive beauftragt wird, wurde am letzten Plenartag heute, (10. Dezember, Anm.) auch die lang diskutierte Novelle zum Bundesvergabegesetz beschlossen....

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich

Lohndumping: AK fordert mehr Kontrolle

AK-Präsident Josef Pesserl sieht im 2011 beschlossenen und mit 1. Jänner 2015 verschärften „Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz“, das Bezahlung unter dem Kollektivvertrag unter Strafe stellt, grundsätzlich den richtigen Ansatz: „Aber jedes Gesetz ist nur so gut wie seine Kontrolle.“ „Verstärkte Maßnahmen gegen Lohndumping“ wünschen sich auch 83 % von 290 Betriebsräten aus der Baubranche, die vom Grazer Meinungsforschungsinstitut bmm im Auftrag der steirischen AK befragt wurden. An der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Werner Faymann und Beppo Muchitsch im Gespräch mit den Bauarbeitern.
2

Muchitsch: Lohndumping einschränken und regionale Wirtschaft stärken

Baustellenbesuch mit Werner Faymann an der S6 am Knoten Bruck an der Mur. "Öffentliche Vergaben müssen effizient und fair sein. Und ein fairer Zugang bedeutet, dass alle Unternehmen, besonders auch Klein- und Mittelbetriebe, die Möglichkeit haben, öffentliche Aufträge zu bekommen. Durch die geplanten Neuerungen im Vergaberecht will die Bundesregierung Lohndumping einschränken, die regionale Wirtschaft stärken und Arbeitsplätze sichern", sagte Bundeskanzler Werner Faymann heute, Donnerstag, bei...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Eva Heinrich

Faymann und Muchitsch: Lohndumping einschränken und regionale Wirtschaft stärken

Baustellenbesuch an der S6 am Knoten Bruck an der Mur "Öffentliche Vergaben müssen effizient und fair sein. Und ein fairer Zugang bedeutet, dass alle Unternehmen, besonders auch Klein- und Mittelbetriebe, die Möglichkeit haben, öffentliche Aufträge zu bekommen. Durch die geplanten Neuerungen im Vergaberecht will die Bundesregierung Lohndumping einschränken, die regionale Wirtschaft stärken und Arbeitsplätze sichern", sagte Bundeskanzler Werner Faymann heute, Donnerstag, bei einem Besuch der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Am Bau ist der Preisdruck gewaltig. Gesetze sollen Abhilfe schaffen.
2

Schärfere Kontrollen am Bau

Fairer Lohn und fairer Preis für die Arbeit: Eine Gesetzesnovelle legt die Basis. Slowenen und Ungarn drängen über die Grenze. Billigstarbeiter nehmen den Steirern die Jobs weg. Ausländische Betriebe graben regionalen Firmen das Wasser ab. Die Baubranche und das Baunebengewerbe sind betroffen. Auch Handwerksbetriebe stöhnen unter dem Preisdruck. Schärfere Gesetze sollen nun für fairen Wettbewerb auf unseren Baustellen sorgen. Eine Gesetzesnovelle könnte dem Preis- und Lohndumping einen Riegel...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heimo Potzinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.