Maschine

Beiträge zum Thema Maschine

Lokales
3 Bilder

Ternitz
Update: Feuer in Werk +++ drei Mitarbeiter spitalsreif

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 4. März, vor 12.30 Uhr, heulten die Feuerwehrsirenen: die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach, Ternitz-St. Johann, Ternitz-Dunkelstein, Ternitz-Pottschach, Ternitz-Mahrersdorf und Wimpassing wurden zusätzlich zur Betriebsfeuerwehr Schoeller Bleckmann zu einen Einsatz ins Gewerbegebiet Ternitz beordert. Drei Mitarbeiter mussten ins Spital Bei Instandhaltungsarbeiten entwickelte sich bei einer Maschine ein Brand. Die Mitarbeiter des Unternehmens begannen sofort mit den...

  • 04.03.20
Wirtschaft
Das eigentliche Herz und Gehirn des ArgeBot ist der Computer.
3 Bilder

Künstliche Intelligenz
ArgeBot machte seine ersten Sprachversuche

Mit Spannung beobachtet die Arge Kultur, was der ArgeBot – eine künstliche Intelligenz – alles kann. SALZBURG (sm). Der ArgeBot ist eine künstliche Intelligenz in Form eines Computers. Die Arge Kultur strebt mit dem ArgeBot ein langfristig angelegtes interaktives Projekt an. Eine spezielle Software las alle Texte, die bisher die Künstler auf der Bühne vortrugen, und lernte dadurch. Durch die Themen hat sich der ArgeBot in einen politisch thesenreichen, künstlerisch vielseitigen,...

  • 16.10.19
  •  1
  •  1
Lokales
Catalina Fleissner und Johannes Eichhorn vor der neuen Maschine. Sie wissen, wie man mit solch einem Gerät umgeht.
7 Bilder

BMF-Stickerei
Shirts bedrucken leicht gemacht

Die BMF-Stickerei wurde nun um neue Maschinen erweitert. Jetzt kann man auch Stoffe bedrucken lassen. BEZIRK LILIENFELD. Was darf's sein? Ein Shirt für die Mama auf dem drauf steht "Meine Mama, die Martina, ist die Beste!", oder doch lieber eine Unterhose für den Freund mit "Maxi mein Schatzi"? In der BMF-Stickerei in St. Veit ist all das möglich. Dank modernster Technologie. Brandneu bedrucken Birgit Fleissner ist eine der "Bosse". Sie berichtet von der neuen Anschaffung: "Wir haben...

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
Der Verletzte wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht

Arbeitsunfall
Arbeitsunfall bei Reinigungsarbeiten

Ein Mann trennte sich zwei Finger beim Hantieren an einer Maschine ab. BEZIRK SCHWAZ. Heute Montag, 15. Juli 2019, gegen 06:30 Uhr, führte ein 59-jähriger Mann Reinigungsarbeiten an einer Zuckerzufuhrleitung einer Maschine durch. Er öffnete dazu den Deckel und griff mit seiner linken Hand in die Zuckerleitung. Im selben Moment aktivierte ein Arbeitskollege die Zuckerzufuhr, wodurch sich das Portionierrad im Wartungsschacht zu drehen begann. Dadurch wurden dem Mann zwei Finger der linken Hand...

  • 15.07.19
Wirtschaft
Auf der 86 Meter langen Produktionsanlage (im Hintergrund) werden bei Internorm ab sofort Fenster automatisiert hergestellt.
3 Bilder

Neue Anlage
Internorm investiert erneut in Lannach

115.000 Fenster und Türen gehen von Lannach aus jedes Jahr nach ganz Europa. Und 2019 könnten es noch mehr werden: Das weststeirische Internorm-Werk hat seit kurzem eine komplett neue Produktionsstraße. Ein Jahr lang wurde die 86 Meter lange Anlage entwickelt und errichtet. Einzelne Montageschritte können damit automatisiert werden, die Maschine soll aber auch Verbesserungen für Mitarbeiter bringen. Einzigartige steirische FensterSeit 1966 werden unter der Marke Internorm Kunststofffenster...

  • 13.12.18
Lokales
Arbeitsunfall mit Hubschraubereinsatz: In Radstadt stürzte ein Mann über eine Böschung auf die Ennstal Straße.

Radstadt
Mann über Böschung auf Straße gestürzt

RADSTADT. Am Nachmittag des 23. Oktobers fuhr ein 54-Jähriger mit einer Arbeitsmaschine in Radstadt. Der Einheimische kam von der Spur ab und fuhr in einen Bretterzaun. Daraufhin stürzte er über eine Böschung auf die Ennstal Straße.  Er verletzte sich unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Ennstal Straße (B320) war von 14.05 bis 14.40 Uhr gesperrt. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 24.10.18
Lokales
V.li.: Thomas Huter (Sachgebiet Liegenschaftsverwaltung), LR Johannes Tratter, Hansjörg Felder (Geschäftsführer Felder Gruppe Österreich) mit den Tischlern des Landes Tirol beim Lokalaugenschein der neuen Holzverarbeitungsmaschine.

Tischler: Mehr Sicherheit und weniger Lärm am Arbeitsplatz

Für die interne Tischlerei des Landes Tirol gab es eine neue Holzverarbeitungsmaschine. Auch Landesrat Johannes Tratter wollte sich von dem neuen Gerät überzeugen lassen. TIROL. Das neue Gerät kommt von der Felder Gruppe Österreich mit Sitz in Hall in Tirol und soll für mehr Sicherheit und weniger Lärmbelästigung am Arbeitsplatz sorgen.  Die Vorteile der neuen Holzverarbeitungsmaschine „Das Hauptaugenmerk liegt darin, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Tischlerei für ihre Arbeit...

  • 11.07.18
Wirtschaft
Vorstandsdirektor Martin Binder (re.) mit den Ennskraft-Technikern Herbert Retscher und Bruno Wiltschko vor der Steuerung der Maschine 1 im KW-Ternberg.

Garantie-Revision im Kraftwerk in Ternberg

Maschinen in einwandfreiem Zustand TERNBERG. In den Jahren von 2014 bis 2016 wurde das Ennskraftwerk in Ternberg generalüberholt und die Laufräder der beiden Maschinen ausgetauscht. Dadurch konnte eine deutliche Erhöhung der Erzeugung erreicht werden. Jetzt, zum Ende der Garantiezeit, wurden die neuen Laufräder einer Begutachtung unterzogen. Alle Maschinenteile befinden sich in einem einwandfreien Zustand. Bei der Entwicklung der Laufräder, die das Herzstück der Anlage darstellen, wurde auf...

  • 22.02.18
Lokales
Symbolfoto.

Radfeld: 42-Jähriger klemmt sich Hand in Maschine ein

RADFELD. Am 12. Februar, um 17:15 Uhr war ein 42-jähriger einheimischer Arbeiter damit beschäftigt, Gitterträger mit einer Schneidemaschine zuzuschneiden. Es verklemmte sich ein abgeschnittenes Eisenteil im automatisch gesteuerten Auswurf und der Mann versuchte das geklemmte Eisenteil zu entfernen. Dabei schloss sich die Klappe, obwohl der Arbeiter seine linke Hand noch im Auswurf hatte. Der Mann drückte den Not-Aus-Knopf, die Maschine abschaltete ab, aber die Hand des Arbeiters blieb im...

  • 13.02.18
Wirtschaft
Der Aufsichtsrat um Thomas Bach und der Vorstand der Weinig Gruppe sowie die Geschäftsführung von Holz-Her führten den symbolischen Spatenstich in Voitsberg durch.
13 Bilder

Spatenstich mit Prominenz bei Holz-Her Voitsberg

Was IOC-Präsident Thomas Bach bei Holz-Her in Voitsberg zu suchen hatte und warum dort für eine Maschine eine neue Halle gebaut wird. Vor genau 55 Jahren erfolgte in Voitsberg der Spatenstich zum Bau eines neuen Holz-Her-Standorts. Seitdem werden dort auf ingesamt 22.000 Quadratmetern Maschinen und Systeme zur Holzwerkstoffbearbeitung hergestellt. Nun kommen weitere 1.000 Quadratmeter dazu, dessen Errichtung am Dienstag offiziell gestartet wurde. Zum symbolischen Spatenstich begrüßte Harald...

  • 26.09.17
  •  1
Wirtschaft
Hinter der "Fabrik" in der Nordröhre des Koralmtunnels wurden bereits 17 Kilometer verbaut.
16 Bilder

In der stillen Fabrik des Koralmtunnels

Tief im Koralmtunnel arbeitet still und heimlich eine eigene Fabrik. Bald soll sie auch wieder fahren. Schauplatz Eins, knapp hinter steirisch-kärntnerischen Grenze: 1.200 Meter unter der Koralm arbeiten seit über vier Jahren riesige Vortriebsmaschinen daran, sich durch den Berg zu arbeiten. Im Juni war damit aber erstmal Schluss. Die beiden Bohrmaschinen, von den ÖBB liebevoll „Koralmmaulis“ genannt, hatten sich im Gebirge verkeilt und blieben stehen. Bei einer Gesamtlänge von 160 Metern und...

  • 03.09.17
  •  1
  •  4
Lokales
Die Notärzte flogen den Buben in die Kinderchirurgie: Umsonst.

Zweijähriger tot: Familiendrama in Faistenau

FAISTENAU (lin). Ein hochdramatischer Unfall hat sich am Samstag auf einem Bauernhof in Faistenau ereifgnet: Ein 28-jähriger Bauer und Familienvater hat seinen zweijährigen Sohn auf dem Schoß während er mit seinem Kompaktlader auf Hof arbeitetet. Wegebn einer Bodenunebenheit kippte das mit Stahlträgern auf der Frontgabel beladene Fahrzeug nach vorne. Der Mann wollte das durch das Absetzen der Last ausgleichen. Da zur selben Zeit das Kind nach vorne rutschte, geriet es zwischen Hebearme und...

  • 26.06.17
  •  1
  •  1
Lokales
Der Unfall ereignete sich in der Lederfabrik Boxmark.

Jennersdorf: 22-Jähriger Fabriksarbeiter in Maschine eingeklemmt

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich in der Lederfabrik Boxmark in Jennersdorf ereignet. Ein 22-jähriger Arbeiter wurde beim Reinigen einer Maschine eingeklemmt und schwer verletzt. Der Slowene wollte laut Polizei die Walze einer Färbmaschine reinigen, rutschte dabei aber mit der Hand ab, der Arm wurde bis zum Oberkörper eingeklemmt. Ein Kollege, der den Verletzten schreien hörte, drückte den Notstopp, der die Anlage abschaltete. Mithilfe eines Hubstaplers wurde die Walze angehoben und der...

  • 16.06.17
Lokales
Im Bild v.l.: Dietmar Höllriegl , AEBI-Schmidt - Geschäftsführer Robert Harandi, Bgm. Thomas Öfner, Vorarbeiter Martin Gspan, Alexander Schwaiger, Michael Falkner, Ingo Weber und Ing. Walter Würtenberger.

Neue Kehrmaschine für Zirl

ZIRL. Die Marktgemeinde Zirl besitzt seit Mitte Mai eine neue Kehrmaschine. Die mit 8.000 Betriebsstunden im Dienste der Gemeinde gestandene alte Kehrmaschine war in den letzten Jahren sehr reparaturanfällig. Daher wurde bereits im Februar eine Vorführmaschine für zwei Wochen zur Winterkehrung ausgeliehen. Im Zuge der Testphase durch den Gemeindeaußendienst wurde die sehr gute Saugleistung gelobt und der Ankauf von der Fa. AEBI Schmidt (ASH-Group) aus Inzing beschlossen. Aufgrund einer...

  • 29.05.17
Lokales

Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

PFAFFSTÄTT. Ein 49-Jähriger aus Moosbach führte am 13. Mai, gegen 5:50 Uhr in Pfaffstätt an einer Maschine zur Geflügelverarbeitung Arbeiten durch. Dabei geriet er mit dem rechten Unterarm in die rotierenden Messer und verletzte sich schwer. Der 49-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 10" in das Unfallkrankenhaus nach Linz geflogen.

  • 14.05.17
Lokales
3 Bilder

Zeichenmaschinen im Wienerwaldgymnasium entwickelt

TULLNERBACH (red). Im 21. Jahrhundert verbergen sich mechanische Bewegungen und ihre elektronisch gesteuerten Verbindungswege bzw. Schnittstellen mehr denn je, hinter fein verschraubten und nur schwer einsehbaren Abdeckungsvorrichtungen. SchülerInnen der Klasse 3A des Wienerwaldgymnasiums nahmen sich dieser verborgenen Schnittstellen an und lernten grundlegende elektronisch ansteuerbare Bewegungsvorgänge kennen. Selbstfahrbare Zeichenmaschine Im Planen und Designen einer selbstfahrbaren...

  • 25.04.17
Wirtschaft
2 Bilder

Querstromzerspaner: Vor dieser Maschine haben Kühlgeräte "Angst"

KEMATEN/YBBS. Nach acht Jahren und rund 1,8 Millionen recycelten Kühlgeräten hat die UFH RE-cycling im Wirtschaftspark Kematen ihren alten Querstromzerspaner gegen ein neues und leistungsstärkeres Gerät ausgetauscht. Der Querstromzerspaner ist das Herzstück der Recyclinganlage und zerkleinert mit hoher Geschwindigkeit verschiedene Materialien – bis hin zu ganzen Haushaltsgeräten.   „Der Querstromzerspaner zerkleinert mit einer rotierenden Kette die vorentfrachteten Kühlgeräte, um daraus...

  • 16.03.17
Lokales

20. Auflage von Mensch gegen Maschine

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der mittlerweile 20. Raiffeisen Schneeberglauf wird am 24. September ausgefochten. Dabei heißt es wieder Mensch gegen Maschine, wenn die Läufer gegen die Dampflock rennen und den Schneeberg stürmen.

  • 19.09.16
Bauen & Wohnen

Männer-Tour - Besichtigungstour durch die Werkstatt mit all den Dingen

Männer-Tour Im Rahmen unseres Umzugs gibt es eine Besichtigungstour durch die Werkstatt mit all den Dingen, die sich dort gesammelt haben (Werkzeug, Maschinen, Zubehör...) Alles für den professionellen Selbermacher für den Garten, Pool, Biotop und mehr (Möbel, Beleuchtung...) Wann: sonntag 24. April ab 16 Uhr Wo: LABB, Kühwegboden 42, Hermagor Wann: 24.04.2016 16:00:00 Wo: labb, kühwegboden, ...

  • 22.04.16
Lokales
Der Arbeiter erlitt schwere Verletzungen und wurde ins BKH Kufstein gebracht.

52-Jähriger bei Schleifarbeiten schwer verletzt

Arbeitsunfall in einem Fertigungsbetrieb in Kufstein – Hand geriet zwischen Werkbank und Maschine KUFSTEIN. Schwere Verletzungen zog sich ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein gestern Vormittag bei einem Arbeitsunfall in einem Kufsteiner Fertigungsbetrieb zu: Gemeinsam mit einem 25-jährigen serbisch-montenegrinischen Staatsangehörigen war der 52-Jährige mit Schleifarbeiten beschäftigt. Dabei rutschte der 52-Jährige mit seiner linken Hand zwischen die Bohrmaschine und die Werkbank und...

  • 20.04.16
Lokales

Arbeitsunfall in Maria Alm - mit der Hand in eine Maschine geraten

(Presseaussendung der Polizei Salzburg) MARIA ALM. Ein 26-jähriger Vorarbeiter aus Schwarzach war auf einer Baustelle in Maria Alm mit Holzarbeiten beschäftigt. Während eines Holzschnittes am 13. April früh morgens, an einer Kreissäge, geriet er mit der linken Hand in die laufende Maschine. Dabei wurde der 26-Jährige unbestimmten Grades verletzt. Der Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in das Unfallkrankenhaus Salzburg

  • 13.04.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.