Mittagsmenu

Beiträge zum Thema Mittagsmenu

Golfclub Weitra am Hausschachenteich
2

Golfclub Weitra, Freizeit und Genuss: Familie Seidl´s Vision

Seit der Übernahme des Golfplatzes am Badeteich Hausschachen im Jahr 2017 bläst ein frischer Wind über den Platz und fegte das alte Clubhaus beiseite. Auch auf der grünen Wiese spürt man den Einfluss der Familie Seidl. Der Platz ist sehr gut gepflegt. Die Grüns wurden verbessert, an den Wasserhindernissen wurde gearbeitet und weitere Projekte sind geplant. Die Anlage ist ruhig, am Wald gelegen und hügelig. Dadurch wird eine Runde Golf zu einem sportlichen Spaziergang, mit vielen schönen...

  • Gmünd
  • Marion Schumann Ent-Decke Verein
Anzeige
31

Kulinarische "Regatta" an der Donau in Ottensheim

OTTENSHEIM. Das neue Restaurant im Regattazentrum Ottensheim bietet neben Hausmannskost auch internationale Küche. Sieben Tage die Woche gibt es von 10 bis 22 Uhr durchgehend warme Speisen. Von Montag bis Freitag stehen jeweils zwei Gerichte als Mittagsmenü zur Auswahl. Unter Tel. 07234/83985 können Tische reserviert werden. Perfekter Platz für Feierlichkeiten Das Restaurant ist auch optimal dafür ausgelegt, um Feierlichkeiten durchzuführen. Es bietet für 60 bis 70 Personen Platz und hat auch...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Doris, Hans Peter und Bianca
80

Faschingsfrühschoppen 2018 Kramer in der Au Krenglbach

Am Sonntag den 11. Februar 2018 veranstaltete die kulturelle Jausenstation Kramer in der Au in Krenglbach den 1. Faschingsfrühschoppen. Los ging's um 10:00 Uhr mit Live Musik vom Duo die Don Grawallos. Mit Jause, frisch gezapftem Bier, Most und regionalen Köstlichkeiten feiern wir die Faschingszeit so das Motto von Doris Kaisermayr und Hans Peter Dallinger. Zu Mittag wurde ein festliches Menü serviert. Als Hautspeisen gab's gefüllten Schweinebraten, Gulasch und Wienerschnitzel. Zum Dessert...

  • Wels & Wels Land
  • Gerhard Böhm
"Auf den Tisch kommt, was die Natur gerade hergibt", sagt Gerald Bumberger, Inhaber von "Das Bruckner".
4

Gesundes in der Mittagspause

Zu Mittag muss es etwas Warmes sein, vor allem wenn es draußen Minusgrade hat. Nur die Wenigsten schaffen es jedoch, sich zuhause etwas vorzukochen. Mittagsmenüs boomen daher in den Restaurants der Stadt. Qualität und Preis sind jedoch oft recht unterschiedlich. "Zu Mittag muss es natürlich meist schnell gehen. Das heißt jedoch nicht, dass das Essen ungesund sein muss", sagt Gerald Bumberger von "Das Bruckner" am Hauptplatz. Der Gastronom achtet etwa darauf, seinen Gästen nur saisonale Gerichte...

  • Linz
  • Nina Meißl
Erich Marschall, Geschäftsführer von heuteessen.com präsentiert dem Team von Schärding Tourismus rund um Geschäftsführerin Bettina Berndorfer den neuen Web-Service.

Neuer Online-Service: Was gibt's heute Leckeres in Schärding?

Alle Mittagsmenüs der Schärdinger Gasthäuser stehen ab sofort online gesammelt zum Nachschauen. SCHÄRDING. Der Tourismusverband Schärding bietet in Kooperation mit heuteessen.com auf der Webseite www.schaerding.ateine neuen Service. Wer auf "Heute gibt's in Schärding" klickt – egal ob am PC oder am Smartphone – sieht auf einen Blick und aktuell ab 11 Uhr die Mittagsmenüs sowie Tages- und Wochenkarten der Schärdinger Gastronomie. Bettina Berndorfer, Geschäftsführerin von Schärding Tourismus,...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Anzeige
„Das Bruckner“ nimmt am Linzer Hauptplatz eine ganz besondere Stellung ein und erfreut sich großer Beliebtheit.
1 1

GEWINNSPIEL: „Das Bruckner“: Auf den Spuren der Orgelklänge

Unter den Gaststätten am Linzer Hauptplatz nimmt „Das Bruckner“ eine besondere Stellung ein. Das gemütliche Kaffeehaus wurde erst kürzlich komplett renoviert und lädt mit angenehmer Atmosphäre zum Verweilen und Entspannen ein. Die rücksichtsvoll adaptierten Räumlichkeiten machen da und dort, „nomen est omen”, den Geist des weltberühmten Komponisten spürbar. Verbrachte doch einst der junge Anton Bruckner viele intensive Jahre in dieser Umgebung: zum einen als Student, zum anderen als beliebter...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Anzeige
Der perfekte Ort zum Entspannen, Plaudern, Essen oder zum Geschäfteführen – die Stadtliebe im Ursulinenhof.
6

Genussvoller Flirt in der „Stadtliebe“

Unaufdringlich, urban, cool und im Herzen der Stadt – das ist die „Stadtliebe Speis + Schank“. Wir verlosen vier Gastro-Gutscheine im Wert von je 25 Euro. „Die Stadtliebe ist kein Lokal, sondern eine Lebenseinstellung. Hier gibt es alles, was man zum Leben braucht“, sagt Geschäftsführer Kevin Gross. Dazu gehört vor allem eine Küche, die ebenso bodenständig, ehrlich und nachhaltig wie kreativ und anspruchsvoll ist – mit Spezialitäten wie den „Munchies“ (Sauerteigbrote in verschiedensten...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Linz-Mitte
Der Arbeitsalltag wird von der Gesundheit der Mitarbeiter bestimmt.
3

Ein gesundes Arbeitsumfeld bieten

Für viele Firmen gehört die Gesundheitsförderung zu den wichtigsten Unternehmensstrategien. GRAMASTETTEN (vom). Die Gesundheit der Mitarbeiter spielt eine wichtige Rolle beim Unternehmenserfolg. Immer mehr Firmen setzen daher Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung. Diese zielt darauf ab, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, einschließlich arbeitsbedingte Erkrankungen, Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und Stress. Gesundheitspotenziale sollen gestärkt und das Wohlbefinden am...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Anzeige
Zum In-Treff ist das Pianino geworden. Die Linzer lieben das gemütliche Ambiente und die Gastfreundschaft des Teams.
5 2

Das beliebteste Wohnzimmer von Linz

Mit frischer Küche und einer schattigen Terrasse im Innenhof lädt das Pianino zum Entspannen ein. Gewinnen Sie im Rahmen der Aktion "Treffpunkt Gastgarten" einen von vier Gastro-Gutscheinen im Wert von 25 Euro. Eine Oase der Ruhe mitten in der Innenstadt ist das Pianino. Etwas versteckt in einem Innenhof, jedoch direkt am Taubenmarkt, liegt das gemütliche Lokal, das von seinen Fans den Beinamen „Wohnzimmer von Linz“ erhalten hat. „Das Pianino soll Wohlbefinden erzeugen und Stress abbauen....

  • Linz
  • Bezirksrundschau Linz-Mitte
v.re.: Annemarie und Josef Dunst, Geschäftsführerin Theresa Dunst mit ihrer Mitarbeiterin Angelika Scheiber, Wirtschaftskammer-Spartenobfrau KommR Andrea Gottweis

"Kranstüberl" in Grafenschachen feierlich eröffnet

Familie Dunst sorgt nun auch für gute regionale Küche und Getränke und das nicht nur für ihre Mitarbeiter. GRAFENSCHACHEN. Die Familie Dunst lud zur Gastronomie-Neueröffnung des Kranstüberls in Grafenschachen ein. Direkt am Firmengelände von Dunst Hydraulik und Ladetechnik bietet das Kranstüberl seinen Gästen gute regionale Küche und Getränke. „Bisher hatten wir unsere Imbissstube vermietet, nun möchten wir selbst das gastronomische Angebot gestalten“, erklärte Geschäftsführerin Theresa Dunst...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Lukas Brandstätter (re.) und Mitarbeiter Martin Erbler verwöhnen die Gäste mit Eingekochtem.
2

Die Renaissance der Rexgläser in Linz

Einkochen wie zu Omas Zeiten ist wieder in. Das Einmachglas funktioniert aber auch für Speisen "to go". Das zeigt Lukas Brandstätter in seinem Lokal "Rex" in der Arkade (Eingang Egger-Passage). Dort stehen in der Vitrine die schlichten Gläser mit Federklammer und Gummiring, befüllt mit frisch Eingekochtem. "Wir wollten schnelles Essen anbieten, das aber kein typisches Fast Food ist. Zudem hat uns der ganze Müll genervt, der beim Essen to go meist entsteht. So sind wir auf die Idee mit den...

  • Linz
  • Nina Meißl
8

Es herbstl`t im Schwarzen Adler

Ob Schnitzelparadies, Grischeler oder schlicht Schwarzer Adler, der Pfaffenhofer Wirtshausbetrieb ist in aller Munde. PFAFFENHOFEN (hama). Jahrzehnte lange Tradition gepaart mit einer bodenständigen saisonal bestimmten Küche - das bietet der Schwarze Adler in Pfaffenhofen. Neben preiswerten Mittagsmenüs um €7,50, bei Auswahl aus zwei Menüs, ist es vor allem die große Auswahl an Schnitzeln, welche dem Schwarzen Adler den Ruf eines "Schnitzelparadieses" eingehandelt hat. Ob Von Pute oder Schwein,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Manuel Hauer
Gemütliches Verweilen im Hotel Munde in der Untermarktstraße in Telfs
1 7

Der kulinarische Hotspot - Hotel Munde in Telfs

Terrasse, Lounge und Bar laden zum gemütlichen verweilen ein TELFS (hama). Einen kulinarischen Hotspot mit modernem aber auch traditionellem Design findet man mit dem Hotel Munde in der Untermarktstraße. In einzigartigem Ambiente bietet Familie Härting und deren Team Privatpersonen wie auch Firmen und Reisenden einen gemütliches, stilvolles Plätzchen zum Verweilen. Von bodenständigen Schmankerln über saisonale Spezialitäten bis hin zu hausgemachten Pastagerichten, die sehr gute Küche hält für...

  • Tirol
  • Telfs
  • Manuel Hauer
Bürgermeister Walter Jeitler (l.) mit den Lokalpächtern Nina Kapun und Jürgen Steinbrecher.

Aus "Di Grillo" wird die "Casa del Vino"

Zweiter Anlauf für langfristigen Cult-Nachfolger in Wimpassing. WIMPASSING. Jürgen Steinbrecher und Nina Kapun sind "alte Hasen" im Gastro-Geschäft: "Wir machen seit zehn Jahren das Catering für den Musikantenstadl, für das Oktoberfest in Monte Carlo und für die Österreich-Radrundfahrt", nennen die neuen Pächter einige Referenzen. Auch das Restaurant bei Kika Wr. Neustadt wurde von dem Pärchen 17 Jahre lang g'schupft. Ideal für Catering Service Warum sie gerade auf das Lokal in Wimpassing...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
7

Neues Leben im "Eat-Art"

Wiedereröffnung: Ab 12. Jänner wird im "Eat-Art" wieder gesunde Küche aufgetischt. RIED. Frische Zutaten aus der Region, saisonale und biologische Gerichte, täglich wechselndes Mittagsmenü – damit will Camillo Grüneis dem "Eat-Art" in der Rieder Bahnhofstraße wieder neues Leben einhauchen. Nach dem tragischen Tod seines Vater Horst Golser im Sommer diesen Jahres verlor die Rieder Gastro-Szene einen kreativen Koch, der seine Gäste mit Speisen nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
1

Für Feinschmecker: So isst es sich im Café Vindobona

BRIGITTENAU. Die bz traf Mrs.Sporty-Chef Zoran Zivanic in seinem Stammlokal. Hier gehts zum Interview. Die bz meint: abwechslungsreich, modern und liebevoll präsentiert. Für Zoran Zivanic gab ein Mittagsmenü mit Schlosserpfandl-Putenfilet mit Champignons, Speck, Zwiebel und Reis, als Nachspeise eine Panakotta-Creme mit Beeren. Köstlich und genau richtig für die Mittagszeit, mit 7,70 Euro ein toller Preis. Kreativ und sehr schmackhaft die kleinen Lammfilets mit Thymian, rosa gebraten auf buntem...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl
Vorbereitungen in der Küche: Die Trainingsmitarbeiter Antoinette Kando und Axel Korf mit ihrer Fachbetreuerin Dolores Wagner-Weindl (Mitte).
3

Zurück ins Leben mit Innviertler Küche

Inn´s Wirtshaus bietet nicht nur Schmankerl – es gibt psychisch kranken Menschen eine Chance. BRAUNAU (höll). Der Bedarf war schon lange da. Bislang fehlte allerdings das Geld. Nun hat "pro mente" in Braunau das erste Arbeitstrainingszentrum (ATZ) des Bezirks geschaffen: "Wir unterstützen dort Menschen in und nach psychosozialen Krisen, die den Wiedereinstieg ins Berufsleben anstreben", erklärt Erwin Kriechbaum. Er leitet seit 1. April das neue Mittagsmenü-Lokal "Inn´s Wirtshaus" am Braunauer...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Torwirt Peter Mosgan mit dem engagierten Restaurant-Fachkräften.

Menu in 10 Minuten - oder gratis!

Mit einer aufsehenerregenden Wette feiert der Torwirt „neu“ in Wolfsberg seinen 1. Geburtstag. Neo-Besitzer Peter Mosgan verspricht seinen Mittagsgästen, das tägliche Menu in längstens zehn Minuten auf den Tisch zu zaubern, andernfalls ist das Essen gratis. „Mittags muss es schnell gehen! Die Pause ist kurz und wertvoll!“ hat der Gastronom Rückschlüsse aus dem ersten Jahr seit der Torwirt-Übernahme gezogen. Behörden, Institutionen, Betriebe rund um den zentral gelegenen Gasthof haben das...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Heinz Worofka

Neue kulinarische Höheflüge in Wolkersdorf

Der Dornröschenschlaf des im Gemeindebesitz befindlichen Restaurants „Schlossparkstuben“ neigt sich dem Ende zu! In der Gemeinderatsitzung vom 26.3.2014 wurde eine Neuverpachtung des seit September 2013 verwaisten Betriebes beschlossen. „Wir freuen uns, dass diese kulinarische Lücke künftig wieder gefüllt wird!“ lacht Bürgermeisterin DI Steindl. „Die neuen Pächter - Familie Schreiber – führen seit vielen Jahren eine beliebte Gaststätte in Poysdorf und werden die Wolkersdorferinnen und...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Einladend: Zu „Feinkost Mild“ in der Stubenberggasse 7 kommen die Grazer bereits seit drei Generationen gerne.
3

Brötchen, Beats und Bratlfett

Viel Neues neben großer Tradition bei „Feinkost Mild“ in der Innenstadt. „Im Mild wirds wild“, heißt es mittlerweile, wenn dort DJs auflegen, wo früher einmal Grazer Künstler wie der Dramatiker Wolfgang Bauer ihren Stammtisch hatten und immer noch gut betuchte (oft auch betagte) Damen aus der Umgebung ihre Feinkostwaren beziehen. Das „Mild“ in der Stubenberggasse erlebt mit viel Tradition und noch mehr Neuerungen gerade seinen dritten Frühling – und seine Aufnahme in die WOCHE-Liste der 33...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
Anzeige
Martinigansl ab 1.11.2013
2

Martinigansl

Ab 1.11.2013 beginnt im Restaurant Wiesenstadt die Ganslzeit. Besuchen Sie uns bei guten Ambiente und einen guten Rotwein unsere Location und lassen Sie sich mit unserer Speisekarte verwöhnen. In der Hauseigenen Garage haben wir für Sie einen Stellplatz. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Wann: 17.11.2013 11:30:00 Wo: Restaurant Wiesenstadt, Anton-Baumgartner-Straße 125, 1230 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Liesing
  • Restaurant Wiesenstadt
Frau und Herr Pohl, Frau und Herr Gabauer, Ursula Bahringer.
2

Prominenz folgt der „Süßen Einladung“ in die Kolping Werkstätte Mistelbach

Als 99. Gast der „süßen Einladung“ konnte Herr Bürgermeister Alfred Pohl in der Kolping Werkstätte Mistelbach begrüßt werden. Herr Pohl kam gemeinsam mit seiner Gemahlin sowie Stadtamtsdirektor Gabauer und Gemahlin zum Mittagsmenü. Auch Frau Hannelore Freibauer und Herr Edmund Freibauer nahmen die Süße Einladung an, und genossen die Woche davor nach der pikanten Suppe einen Grießauflauf mit Fruchtspiegel. Nach einer kleinen Sommerpause geht es am Dienstag, den 13. August mit der Süßen Einladung...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.