.

Teig

Beiträge zum Thema Teig

2

Rezept
Rezept Restl-Restl-Käsekuchen

Ich nenne das Restl-Restl, weil ich in den Tiefen der Speis ein uraltes Sackerl Trockenhefe gefunden habe, es war 2016 abgelaufen... Aber ich dachte, ich gebe der Hefe noch eine Chance - und tatsächlich, wir zauberten einen köstlichen, zarten, trotzdem knusprigen Käsekuchen daraus! Ich habe auch sonst mit Restln gearbeitet, in Covid-Zeiten gehen wir nicht zu oft einkaufen. Die Impfung ist bald da, danach leben wir dann wieder normal - falls sich viele andere auch impfen lassen. Sonst müssen wir...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
9 6

Oma's Vanillekipferl

Vanillekipferl   Zutaten: 300 g Mehl 125 g Zucker 3 Stück Eigelb 125 g Gemahlene Mandeln 250 g Butter Zum Bestreuen: 4 Packungen Vanillezucker 2 Packungen Bourbon-Vanillezucker Zubereitung: Mehl, Mandeln, Butter, Zucker und Eigelb verkneten. Teig eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen Teig herausnehmen und einige Minuten warm werden lassen, damit sich die Kipferl besser formen lassen Ofen auf 180° vorheizen und Kipferl formen (Rezept reicht für ca. 4 Bleche) Jedes Blech ca. 10 Minuten backen,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Anita und Sohn Daniel Pracher aus Groß St. Florian freuen sich über ihre vergoldeten Allerheiligenstriezel und mit ihnen Landesbäuerin Auguste Maier (r.) und Ernährungsfachberaterin Eva Lipp.
2

Die besten Allerheiligenstriezel und Früchtebrote:
Der beste Allerheiligen-Striezel im Bezirk kommt aus Groß St. Florian

Landesprämierung der Landwirtschaftskammer: Allerheiligenstriezel und Kletzen- sowie Früchtebrote standen auf dem Prüfstand. Expertenjury prämierte die ausgezeichneten Gebäcke: Anita und Sohn Daniel Pracher backen den besten Allerheiligen-Striezel im Bezirk Deutschlandsberg. STEIERMAK/GROSS ST. FLORIAN. Nur natürliche Zutaten und großes Können mit Hausrezepten. Die hervorragende Qualität ist nur mit natürlichen Zutaten und dem Können der Brot-Bäuerinnen möglich, die mit viel Liebe und Freude...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Knuspriger Rand, luftiger Teig und duftender Belag: Eine selbst gemachte Pizza schmeckt einfach köstlich.
1 8

Rezept
So wird die Pizza luftig und knusprig

Am besten schmeckt die Pizza, wenn sie selbstgemacht ist. Das kostet zwar Zeit, zahlt sich aber aus. HALLEIN . Für den Neapolitaner Francesco Aurilio steht eines fest: "Pizza ist kein Fast Food, sondern eine Kunst." Aber wie geht das, eine echte Pizza wie aus Neapel? Wir haben den Selbstversuch gewagt und uns Tipps und Tricks von den echten "Pizzaiolos" geholt. Nur ganz wenig Hefe Zuerst muss der Teig selbst gemacht werden: Am besten verwendet man italienisches Pizzamehl, das "Tippo 00", das...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Videos: Tag der offenen Tür

3

Corona Rezept
Rezept Corona-Brot

Ich habe am Wochenende in der Zeitung "Der Standard" gelesen, wie man in der Nachkriegszeit Brot gebacken hat, obwohl es damals keinen Germ gab. Die Frauen haben den Germ selbst hergestellt. 1 deci Bier (wieso hatte man Bier?), 1 TL Zucker, 1 EL Mehl - 8 oder mehr Std. stehen lassen, was heraus kommt, ist Germ. (Der/Die Germ kann übrigens männlich oder weiblich sein!) Das musste ich probieren. Allerdings habe ich die Zeitung verschmissen, und ich erinnerte mich nur an 1 deci Bier. Also nahm ich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Eva Zach zaubert Krapfen vom Feinsten.
4

Kulinarik im Fasching
Südoststeirische Krapfenkunst in Reinkultur

Krapfenkultur wird in der Region mit viel Know-how und Liebe hochgehalten. Der Fasching ist mit kulinarischen Freuden verbunden. Nicht fehlen darf der Faschingskrapfen – jede Menge Kompetenz sitzt diesbezüglich in der Region. "Es ist heutzutage nicht mehr sehr üblich, Faschingskrapfen selbst zu backen. Nicht so bei uns in der Fachschule Schloss Stein. Unter der Anleitung von den Fachschullehrerinnen erlernen alle Schüler die Fähigkeit diese regionale Köstlichkeit selbst zuzubereiten", so...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Rohen Teig zu naschen ist ungesund

Schon im Kindesalter wird uns beigebracht, dass man von rohem Teig die Finger lassen sollte. Tatsächlich angebracht ist die beliebte Warnung vor allem dann, wenn rohe Eier enthalten sind. Wer davon nascht, riskiert die Infektion mit Salmonellen. Kleine Kostprobe oft in OrdnungBeim eierlosen Teig ist eine kleine Kostprobe in aller Regel unbedenklich. Allzu groß sollte die Portion aber auch hiervon eher nicht sein. Insbesondere Rühr- und Hefeteig sorgen gerne für Bauchschmerzen, da das fürs...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
3 2

Rezept
Rezept Kraut-Rüben-Strudel

1.Rote Rüben-Scheiben und geputztes grünes Spitzkraut getrennt voneinander kurz im heißen Salzwasser aufkochen, nach 1 Min Wasser weggießen. Gemüse nach Geschmack würzen. 2.Der Teig: Es ist kein richtiger Strudel, dafür geht es viel schneller als Strudelteig machen. Unsere südfranzösischen Freunde machen das fast täglich für ihre Zwiebel-Oliven-Sardellen-Pizza namens Pissaladière. Ich verknete also schnell so 2 Handvoll Mehl mit 3 EL Olivenöl und so viel Wasser, dass ein nicht zu harter Teig...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2 7

Rezept Orangenweißchen

Ich mag Orangen mit Haut und Haar, das heißt mitsamt Schale und der weißen Schicht unter der Schale. Das geht natürlich nur mit Bio-Orangen. Für Orangenmarmelade wird außer den Kernen alles verwendet. Oft verwende oder esse ich nur das Fruchtfleisch, nachdem ich die Schale dünn abgeschält habe. Sie wird trocknen und später zum Gewürz-Pulver vermahlen. Die dicke weiße Schicht dazwischen bleibt übrig, wird aber nicht entsorgt! Ich schneide sie in kleine Fiezel und mische sie in die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Brioche (Haubis GmbH)
3

Haubis Brioche-Backkurs

Aus sechs Teigsträngen einen Brioche-Striezel flechten? Das ist keine Hexerei, wenn man erst einmal den Dreh raus hat. Im Herzen der Brot-Erlebniswelt Haubiversum in Petzenkirchen laden wir Sie zu unserem umfangreichenden Angebot an Backkursen ein! Im Brioche-Backkurs tasten wir uns ganz entspannt an das tolle Schmuckstück heran. Unsere Experten freuen sich gemeinsam mit Ihnen die Teige zuzubereiten, verschiedenste Flechtarten auszuprobieren und beantworten gerne alle Ihre Fragen! Vom...

  • Melk
  • Sarah Welter
Anzeige
Geiers Brotschnaps.
2

Schnaps aus Brot von gestern – echt nachhaltiger Genuss

Gerald Geier von der Bäckerei Geier und der Weinviertler Brennmeister Roman Kraus aus Jedenspeigen setzen gemeinsam eine innovative, nachhaltige und regionale Idee um. Beide sind dafür bekannt, dass sie nach höchster Qualität und ausgezeichnetem Geschmack streben, was ihre errungenen Auszeichnungen bei Produktwettbewerben belegen. Über Ihre Kooperation erzählen sie uns: „Wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und somit auf nachhaltig produzierte Lebensmittel, der Brotschnaps ist ein gutes...

  • Gänserndorf
  • Erna Mitsch
2

Teig wird gemacht

Meine Tochter kann mit 5 Jahren schon super Teig kneten! Wo: Hallein, 5400 Hallein auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Katty Holba
Mein Lieblingsbrot. Am besten schmeckt es, wenn es ganz frisch aus dem Ofen kommt und gemeinsam mit lieben Menschen gegessen wird.
2

Mein absolutes Lieblingsbauernbrot

Was passt besser zu einer wärmenden Herbstsuppe als ein frisches, duftendes Bauernbrot? Krosse Kruste und innen schön weich und saftig – hier mein absolutes Lieblingsbrotrezept: Man nehme: 500 Gramm Roggenmehl 500 Gramm Weizenmehl 1/2 Becher Naturjoghurt 1 Germwürfel 1 TL Honig 1/2 Liter lauwarmes Wasser 5 TL Brotgewürz 4 TL Salz gerne auch noch diverse Körner oder Samen zum "aufpeppen" – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt ;-) Zubereitung: In einer großen Schüssel Mehl mit Wasser,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
1 34

Schwing die Breze, Baby!

In einer Backstube, wo vieles noch händisch verarbeitet wird, besitzen Lebensmittel eine ganz andere Wertigkeit. WÖRGL (mel). Es ist 6 Uhr früh, ich betrete die Backstube der Bäckerei Mitterer und schaue noch etwas verschlafen in die riesige Rührmaschine, die unermüdlich knetet. "Nicht reingreifen, sonst reißt dir der Knethaken den Arm ab", ermahnt mich Bäckermeister Peter. Die Maschine rührt gerade den Semmelteig an, den Peter noch mit selbst hergestelltem Sauerteig verfeinert. "Wir machen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Purpurpfirsich, alte ungarische Sorte
35

Slow Food

Frisches einkaufen, selbst zubereiten, am besten mit Familie und Freunden genüsslich verspeisen - in unserer stressigen Zeit besser für Geist, Seele und Körper als so manche Wellnesskuren - und keine Hexerei. Man braucht meist gar keine Rezepte; man achte auf die Harmonie der Geschmäcker und auf die Konsistenz: wenn etwa der Teig nach dem Rezept zu flüssig wird, gebe man tapfer noch Mehl oder Grieß oder ein Dotter dazu usw. - also kein Sklave der Rezeptvorschrift werden! So kann nichts schief...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Sieht zumindest aus wie ein Reindling ? Chef Harald Taup

Ein harter Kampf: Mensch gegen Teig!

Ich tausche Büro gegen Backstube und versuche mich einen Tag lang als Konditor bei Harald Taupe in Brückl.   Journalisten und Redakteure sind für viele Eigenheiten bekannt – früh aufstehen gehört wohl nicht dazu. Auch ich bin nicht dafür berüchtigt, im Morgengrauen bereits ansprechbar zu sein. Die erste Hürde wartet auf mich also schon lange, bevor ich meinen Dienst antrete: mein Wecker, der sonst um diese Uhrzeit beharrlich schweigt. Zur Vorgeschichte: Immer mehr Kärntner arbeiten in Büros und...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.