Todesfolge

Beiträge zum Thema Todesfolge

Der Notarzt konnte leider nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Verkehrsunfall mit Todesfolge
Erneut Unfalltoter aus Bezirk Braunau

Bei einem Verkehrsunfall im Flachgau ist ein 26-jähriger aus dem Bezirk Braunau am 1. Juni tödlich verunglückt. BEZIRK BRAUNAU. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Mann mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Er fuhr am späten Abend des 1. Juni auf der Nußdorfer Landesstrasse im Gemeindegebiet Nußdorf Richtung Bezirk Braunau und war allein im Fahrzeug. Hier kam es zu dem tragischen Unfall, Anwohner verständigten die Einsatzkräfte. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
12

Wieder ein tödlicher Unfall im Bezirk Braunau
Autofahrerin stirbt nach Kollision mit Baum

Es ist der bereits vierte Unfall mit Todesfolge innerhalb von nur zehn Tagen im Bezirk Braunau: In Munderfing starb heute Früh eine Autolenkerin, nachdem sie gegen einen Baum geprallt war. Die 25-Jährige war Feuerwehrfrau. MUNDERFING. Der tödliche Unfall ereignete sich am 30. April gegen 6.40 Uhr. Eine 25-Jährige aus dem Bezirk Braunau war mit ihrem Auto auf der Jegingerstraße von Jeging in Richtung Munderfing unterwegs. Im Bereich eines Waldstücks verlor die Frau aus unbekannter Ursache...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
7

Tragischer Unfall in Höhnhart
Kind von Schulbus überrollt

In der Gemeinde Höhnhart ist es heute zu einem folgenschweren Unfall gekommen, bei dem ein erst eineinhalbjähriger Bub tödlich verletzt wurde. HÖHNHART. In der Ortschaft Hub, Gemeinde Höhnhart, hat sich heute gegen Mittag ein tragischer Unfall mit einem Schulbus ereignet. Vor einem Einfamilienhaus hielt der Bus auf der Fahrbahn an und ließ einen Fünfjährigen aussteigen. Er wurde seiner Mutter übergeben, die bereits auf der Beifahrerseite auf ihn wartete. Währenddessen hielt sich der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Berufsfeuerwehr musste zu einem Einsatz in Puntigam ausrücken.

Mann stirbt in Puntigam nach Unfall mit Straßenbahn

Ein tragischer Unfall mit Todesfolge ereignete sich gestern in Puntigam: Auf Höhe Brauquartier kollidierte eine männliche Person aus bislang unbekannter Ursache mit einer Straßenbahn der Linie 5. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Mann zu Boden geschleudert und unter dem Schienenfahrzeug eingeklemmt. Die Berufsfeuerwehr Graz wurde umgehend alarmiert.  Eingeklemmte Person verstirbt an Unfallstelle Am Einsatzort leistete der unter Schock stehende Straßenbahn-Lenker umgehend Erste Hilfe. Die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Ein Bild des Impfstartes im SeneCura Pöchlarn. Kurz darauf verstarben zwei Bewohnerinnen. Beide starben an ihren Vorerkrankungen.
3 1

Sozialzentrum Pöchlarn
Coronaimpfung als Todesursache ausgeschlossen

EXKLUSIV: In Pöchlarn machte das Gerücht die Runde, dass Bewohnerinnen des SeneCura an der Impfung verstorben sind. Obduktion bestätigt nun: Beide verstarben an ihren Vorerkrankungen. PÖCHLARN. Als erstes Pflege- und Betreuungzentrum im Bezirk Melk durften die Bewohner des SeneCura Sozialzentrums in Pöchlarn die Corona-Impfung in Empfang nehmen. 90 Bewohner und 30 Mitarbeiter nahmen an der freiwilligen Impfung teil. Nur Tage später machten in der Stadtgemeinde schon die ersten Gerüchte die...

  • Melk
  • Daniel Butter

Tragischer Unfall
75-Jähriger bei Holzarbeiten in St. Barbara tödlich verunglückt

St. Barbara: Ein furchtbares Unglück mit tragischem Ausgang ereignete sich gestern Nachmittag in St. Barbara. Nach den Ermittlungen der steirischen Polizei geriet ein 75-jähriger Mann bei Holzarbeiten in einen Kegelspalter und erlitt tödliche Verletzungen. Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden. Am Freitag Nachmittag führte der 75-Jährige alleine Holzspaltarbeiten auf einem privaten Grundstück durch. Wie die Landespolizeidirektion berichtete, verwendete er dabei einen durch eine...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
5

Kollision mit Auto
Motorradfahrer kommt bei Unfall in Neukirchen ums Leben

Lebensgefährtin musste den Unfall mitansehen. NEUKIRCHEN. Ein 59-Jähriger aus Deutschland war am 8. August 2020 um 9.30 Uhr mit seinem Motorrad in Neukirchen auf der B156 in Richtung Handenberg unterwegs. Vor ihm fuhren zwei Pkw. 
Bei einer Kreuzung wurden die beiden Autos langsamer, wobei der voranfahrende Pkw links und das dahinter fahrende Auto rechts blinkte. Der 59-Jährige dürfte angenommen haben, dass beide Autos nach rechts abbiegen würden. Er setzte zum Überholen an. Genau in diesem...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
1 1 16

Auto durchstieß Hausmauer
Ein Toter und ein Schwerverletzter

Heute in den frühen Morgenstunden ereignete sich in Schalchen ein spektakulärer Verkehrsunfall, mit tragischen Folgen. SCHALCHEN. Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 8. August 2020 gegen 2.35 Uhr mit einem rechts gelenkten, nicht zum Verkehr zugelassenen Auto auf der B147 in Schalchen Richtung Mattighofen. Auf dem Beifahrersitz saß ein 32-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Braunau. In einer leichten Rechtskurve prallte der Lenker gegen den Randstein der Gegenfahrbahn und riss dabei...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
3

Einsatz
Tödlicher Unfall in St. Georgen am Reith

ST. GEORGEN AM REITH. Aus bislang unbekannter Ursache kam eine 24-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Steyr, Oberösterreich, mit einem Fahrzeug bei winterlichen Fahrverhältnissen auf der B 31, Strkm 35,6 in St. Georgen/Reith rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Felsvorsprung. In weiterer Folge schleuderte bzw. überschlug sich das Fahrzeug und prallte auf der Fahrbahn gegen ein entgegenkommendes Kfz eines 43-jährigen Fahrzeuglenkers aus dem Bezirk Scheibbs. Die 24-Jährige konnte von...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Alle Fotos: Feuerwehr Matzelsdorf & Maissau
5

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge auf der B4 (Horner Bundesstraße) zwischen Harmannsdorf und Sachsendorf!

Am Sonntag, den 15.03.20207 um 02:06 Uhr wurden die Feuerwehren Harmannsdorf, Matzelsdorf, Eggenburg und Maissau zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B4 zwischen Harmannsdorf und Sachsendorf alarmiert. Ein PKW-Lenker kam aus bisher ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn ab, woraufhin sich das Fahrzeug überschlug und im Acker liegen blieb. Leider kam für die Beifahrerin trotz der raschen Hilfe der Ersthelfer und der Einsatzkräfte jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch an der Unfallstelle...

  • Horn
  • H. Schwameis

Neustift
Tödlicher Skiunfall

NEUSTIFT. Am Donnerstag fuhr ein 45-jähriger Däne im Skigebiet Stubaier Gletscher auf der Skiroute „Wilde Grube“ talwärts. Nach Angaben seines Begleiters dürfte er dabei aus bisher ungeklärter Ursache von der Piste abgekommen und in das angrenzende Bachbett gestürzt sein. Sein Begleiter und ein weiterer Skifahrer begannen sofort mit Reanimationsmaßnahmen und setzten die Rettungskette in Gang. Der Skifahrer wurde unter laufender Reanimation von der Besatzung des Notarzthubschraubers in die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Unfall in Golling
Wie viel muss hier noch geschehen?

"Am Montag ist es schon wieder zu einem Unfall bei der Kreuzung Golling gekommen. Die Asfinag hat bislang nur am Zubringer in Golling eine doppelte Sperrlinie errichtet. Rund zwei Monate nach dem letzten tödlichen Unfall ist das eine längst überfällige Maßnahme und ein erstes Zeichen: Die Kritik an der unübersichtlichen Stelle kann nicht mehr ignoriert werden. Wer sich in Golling umhört, merkt schnell: Es gibt praktisch niemanden, der die Verkehrsstelle vom Zubringer nach Golling sicher findet...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Im Einsatz waren zwei Rettungshubschrauber, drei Fahrzeuge der Rettung und die Besatzung der Feuerwehren Abtenau und Scheffau.

Polizei
49-jähriger starb bei schwerem Verkehrsunfall in Abtenau

Ein 49-jähriger Tennengauer verstarb und zwei weitere Personen wurden schwer verletzt. ABTENAU. Bei dem Unfall waren laut Polizei mehrere Fahrzeuge involviert, wobei sechs stark beschädigt wurden. Grund des Unfalls dürfte ein Überholmanöver des Tennengauers gewesen sein, das mit einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Reisebus endete. Nachkommende Pkws stießen zusammen Der 49-Jährige war laut Polizei mit seinem Pkw hinter einem Lkw Richtung Abtenau unterwegs. Hinter dem Reisebus...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
5

Schwerer Unfall in Burgkirchen
Motorradfahrer erlag seinen Verletzungen

BURGKIRCHEN. Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr heute Nachmittag mit seinem Auto auf der B147 in Burgkirchen. Am Beifahrersitz saß ein 45-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk. In der Ortschaf Albrechtsberg wollte der Lenker nach links zufahren. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierte dabei der entgegenkommende 33-jährige Motorradfahrer mit dem hinteren Bereich der Beifahrerseite des abbiegenden Pkw. Der Motorradfahrer, ein Deutscher, wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Polizeibeamte...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Nachtrag: Verkehrsunfall mit Todesfolge

MAYRHOFEN. Am 15. Juli ereignete sich in Mayrhofen ein Verkehrsunfall, bei dem eine 50-jährige Deutsche aus unbekannter Ursache mit ihrem Pkw auf das Mountainbike eines vor ihr fahrenden 60-jährigen Österreichers auffuhr. Der 60-Jährige erlitt damals lebensbedrohliche Kopfverletzungen und wurde in die Klinik Innsbruck geflogen. Von polizeilicher Seite wird nun nachträglich mitgeteilt, dass der 60-Jährige am 24. September an den Folgen der schweren Verletzungen in der Klinik Innsbruck verstorben...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
16

Pischelsdorf
Motorradfahrer verunglückt bei Zusammenstoß mit Traktor

PISCHELSDORF. Heute Nachmittag kam es in Pischelsdorf am Engelbach zu einem tragischen Unfall. Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr mit seinem Motorrad auf der Engelbachstraße von Wagenham kommend in Richtung Pischelsdorf. Kurz vor der Ortschaft Engelschärding überholte er ein Auto. In diesem Moment kam ihm der Traktor eines 31-Jährigen aus dem Bezirk entgegen. Er bremste stark ab, kam zu Sturz und schlitterte frontal gegen den Traktor. Das Motorrad fing sofort Feuer und wurde vom...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Mann gab bei der Erstversorgung an, selbst gestürzt zu sein, konnte sich aber an keine Details erinnern. Er wurde mit einer Kopfwunde ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert, wo er gegen 5 Uhr verstarb, wie die Polizei meldet.

In Wörgl
79-Jähriger stürzte nachts vom Rad – im Krankenhaus verstorben

Kurz vor drei Uhr nachts stürzte ein Mann (79) in Wörgl mit seinem Fahrrad, verletzte sich am Kopf. Bei der Erstversorgung durch den Rettungsdienst war er noch ansprechbar, gegen 5 Uhr verstarb der Mann im Krankenhaus Kufstein. WÖRGL (red). In der Nacht zum 12. Mai, gegen 2:50 Uhr, kam ein 79-jähriger österreichischer Fahrradfahrer in der Karl Schönherr Straße in Wörgl aus unbekanntem Grund zu Sturz. Der Mann gab bei der Erstversorgung an, selbst gestürzt zu sein, konnte sich aber an keine...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Höflein: Modellauto-Akku als Brandursache
2

Wohnhausbrand
Höflein: Modellauto-Akku als Brandursache

HÖFLEIN. Am 16. Dezember, gegen 13.45 Uhr, brach in einem Wohnhaus in Höflein ein Brand aus. Der 58-jährige Hausbesitzer wurde von der Feuerwehr leblos geborgen, sein 53-jähriger Bekannter konnte sich selbstständig aus dem Haus retten. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen verstarb der 58-jährige an Ort und Stelle.  "Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Brand, schloss am Abend des 17.12. die Untersuchungen ab und kam zu dem Schluss, dass ein Akku für ein Modellauto während...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak

Unfall mit Todesfolge auf A3 in Pottendorf

POTTENDORF. Ein tragischer Unfall ereignete sich am Montag auf der A3 im Gemeindegebiet Pottendorf. Ein 57-jähriger Autofahrer touchierte die Mittelleitschiene und kam in Fahrrichtung Eisenstadt quer auf dem zweiten Fahrstreifen zum Stehen. Zwei nachfolgende Autofahrer konnten nicht mehr rechtzeitig reagieren und kollidierten mit dem stehenden Fahrzeug. Trotz Reanimationsversuche durch die verständigten Rettungskräfte konnte der Notarzt nur mehr den Tod des Mannes aus dem Bezirk Baden...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer

Saalfelden: Verkehrsunfall mit Todesfolge

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg SAALFELDEN. Gestern, am 9. Mai 2018, gegen 16.25 Uhr, kam in Saalfelden ein 51-jähriger Motorradlenker aus unbekannter Ursache rechts von der B 164 ab. In weiterer Folge fuhr er über einen, neben der Fahrbahn liegenden, Parkplatz und prallte in einen Stapel Holzstämme eines Sägewerkes. Der Notarzt konnte am Unfallort nur noch den Tod des 51 Jährigen feststellen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Zwischen Amesedt und Pfarrkirchen fand der tödliche Unfall statt.
2

Verkehrsunfall in Pfarrkirchen fordert ein Todesopfer

PFARRKIRCHEN. Auf der L1513 zwischen Amesedt und Pfarrkirchen ist es Sonntagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Unfall ereignete sich gegen 16 Uhr kurz vor Amesedt. Zwei ältere Ehepaare betroffen Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos wurde eine Frau getötet. Die 73-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung saß mit ihrem Gatten im Fond eines kleinen Pkws, den ihr 67-Jähriger Nachbar lenkte. Neben ihm auf dem Beifahrersitz saß seine Lebensgefährtin. "In einer Kurve stieß...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
4

Schrecklicher Unfall: Mutter (41) aus dem Bez. Horn tot, Kind (8) schwer verletzt

Am Dienstag, den 31.10.2017 um 18:40 Uhr wurden die FF-Maissau, FF-Ravelsbach und FF-Harmannsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B4 - Umfahrung Maissau alarmiert. Ein PKW kam aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehrsbereich und touchierte seitlich einen entgegenkommenden PKW sowie das dahinter fahrende Fahrzeug. Bei diesem Unfall erlitten 2 Personen, darunter ein Kind, schwere Verletzungen und wurden mit dem Rettungswagen beziehungsweise mit dem Rettungshubschrauber...

  • Horn
  • H. Schwameis
In der Bezirkshauptstadt ereignete sich der tragische Unfall, wonach ein 65-Jähriger verstarb.

Gehbehinderter Mann stürzte über eine Böschung und verstarb

In St. Johann wurde er von Nachbarn gefunden. Jede Hilfe kam zu spät. ST. JOHANN. Am Sonntag in den Morgenstunden stürzte in St. Johann ein gehbehinderter 65-Jähriger mit seinem motorbetriebenen Rollstuhl über eine Böschung. Er dürfte versehentlich zurückgefahren und durch den erhöhten Randstein eines Parkplatzes nach hinten gekippt sein. Anschließend fiel er rückwärts auf dem leichten Abhang in die dort wachsenden Bäume und Sträucher. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. Ein Nachbar...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Angelika Pehab
17

Eine Tote und 6 Verletzte nach Frontalzusammenstoß in Zirl

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag Abend in Zirl. Eine 16-Jährige Innsbruckerin verstarb in der Klinik an den Unfallfolgen. ZIRL. Am 08.08.2017 gegen 21:25 Uhr lenkte ein 19-jähriger Mann aus Innsbruck einen PKW auf der Tiroler Bundesstraße, B171, von Zirl kommend Richtung Innsbruck. Im Fahrzeug befanden sich dabei weiters drei Freunde/Innen des Lenkers (2 Frauen - 16 u 17, und ein Mann 20 Jahre – alle aus Innsbruck). Bei Straßenkilometer 85,2 im Gemeindegebiet von Zirl geriet...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.