Traditionsbetrieb

Beiträge zum Thema Traditionsbetrieb

Die traditionsreiche Konditorei Murauer, muss nach 60 Jahren einen gewaltigen Tiefschlag einstecken. Nun verkleinert sich der Betrieb, bevor er endgültig alle Filialen schließt.

Konditorei Muraurer
Eine Ära geht zu Ende

Damit hatte wohl keiner gerechnet. Die traditionsreiche Konditorei Murauer, muss nach 60 Jahren einen gewaltigen Tiefschlag einstecken. Nun verkleinert sich der Betrieb, bevor endgültig alle Filialen schließen. INNSBRUCK/RUM. Die Coronakrise hat ihr nächstes Wirtschaftsopfer heimgesucht. Mag. Markus Murauer betont kurz und bündig: „Der Dienstleistungsbereich im Gastgewerbe war schon vor der Krise am Limit, Corona setzte den Todesstoß“. Bereits in den letzten Jahren war der Druck denkbar...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Freiwillige Feuerwehr Mattersburg wurde von Felix Austria zu einer Brandbegehung eingeladen

Felix Austria
Brandbegehung in Mattersburger Traditionsbetrieb

Die Konservenfabrik in Mattersburg zeichnet sich als Systempartner für die österreichische Feuerwehrjugend aus. MATTERSBURG. Bereits seit 2015 besteht eine langfristige Partnerschaft von Felix Austria in Mattersburg mit dem Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV). Durch die großzügige Unterstützung von „Felix“ konnten in den letzten Jahren diverse Projekte, wie Schulungsvideos ("Leinen & Knoten") und Informationsbroschüren sowie Projekte ("Sei dabei" und "Gemeinsam. Sicher. Feuerwehr.") realisiert...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Hausmannskost mit viel Liebe: Seit 2007 betreiben Bettina und Wolfgang Graf ihr Restaurant "Zum Burgenländer" im Stadion Center.
1 7

Restaurant "Zum Burgenländer"
Wirtshaus mit Dorfcharakter direkt im Stadion Center

Von Eiernockerl über Kaspressknödel bis hin zu Backhendl oder Schweinsbraten: "Zum Burgenländer" bietet heimische Spezialitäten aus regionalen Zutaten. Das Restaurant wurde 2007 im Stadion Center eröffnet. LEOPOLDSTADT. Einen echten Traditionsbetrieb vermutet man wohl kaum in einem Einkaufszentrum. Doch genau dort betreiben Wolfgang und Bettina Graf seit 2007 ihr Restaurant mit Dorfcharakter "Zum Burgenländer". Im Stadion Center wird klassische österreichische Küche mit kreativen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Mit 1. August schließt das Kindberger Autohaus Windbacher. Das Radgeschäft bleibt erhalten.

Kindberg
Autohaus Windbacher schließt nach über 100 Jahren seine Pforten

Vor 110 Jahren ließ Georg Windbacher sein Gewerbe bei der damals noch "k.u.k. Bezirkshauptmannschaft" Mürzzuschlag eintragen. Mit 1. August schließt das traditionsreiche Autohaus in Kindberg nun offiziell seine Pforten. Das Radgeschäft wird weitergeführt.  "Im Prinzip hat VW beschlossen, dass wir im Hinblick auf den Vertrieb einfach zu klein sind. Hinzu kommt, dass der Konzern die Standards hinsichtlich des Services in den letzten Jahren so hoch gesetzt hat, dass es sich nicht mehr rechnet....

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Einen neuen Platz haben zwölf historische Schriftzüge einstiger Geschäfte bekommen. Die Mauerschau ist nun auf der Feuermauer der Leopoldsgasse 51 zu sehen.
2 6

Spendenaktion Leopoldstadt
Historische Schriftzüge wieder im Karmeliterviertel angebracht

Die Mauerschau mit zwölf historischen Schriftzügen wurde an der Feuermauer der Leopoldsgasse 51 angebracht. Private Spenden ermöglichten die fachgerechte Montage. LEOPOLDSTADT. Einen neuen Platz haben zwölf historische Schriftzüge einstiger Geschäfte bekommen. Die Mauerschau ist nun auf der Feuermauer der Leopoldsgasse 51 zu sehen. Bis 2018 waren die Schriftzüge in der Sperlgasse angebracht, mussten aber dem Neubau des Sperlgymnasiums weichen. Die neue, fachgerechte Montage auf dem...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Ziel der Restaurierung war es den desolaten Boden zu retten sowie einen möglichst naturgetreuen Urzustand unter möglichster Erhaltung der historischen Substanz und Patina herzustellen.
3

Bleiburg
Traditionsbetrieb Glawar saniert "Sissi Tafelparkett"

Ziel der Restaurierung war es den desolaten Boden zu retten, sowie einen möglichst naturgetreuen Urzustand unter Erhaltung der historischen Substanz und Patina herzustellen. WIEN, BLEIBURG. Bereits seit 1872 existiert der Meisterbetrieb der Familie Glawar und wurde schon 1911 vom späteren Kaiser Karl im Zuge der Handwerksausstellung in Klagenfurt ausgezeichnet. Heute ist die bekannte Parkettmanufaktur aus Bleiburg ein Paradebetrieb in Sachen Holzfußböden. Kürzlich wurde vom Betrieb auch der...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Ab dem ersten Juni 2020 kann der Linzer Klosterhof wieder besucht werden.
3

Renovierungsarbeiten
Linzer Klosterhof öffnet am ersten Juni

Die Renovierung des Linzer Klosterhofes geht jetzt in die letzte Phase. Die Wiedereröffnung ist für den ersten Juni 2020 geplant. Neuer Wirt wird Josef Gassner. LINZ. 90 Jahre nach der Eröffnung steht nun die Wiedereröffnung des historischen Standorts des Klosterhofes in Linz bevor. „Auch wenn es aufgrund der Corona-Einschränkungen zu leichten Verzögerungen im Bauplan gekommen ist, erfolgt die Fertigstellung der umfangreichen Umbauten bereits am 15. Mai 2020. Aktuell wird die neue Küche...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Abschied in der Metzgerei Mairhofer: Wirtschaftsstadträtin Elisabeth Kölblinger, Bürgermeister Brunsteiner, Mitarbeitern Margit Auböck, Alois Mairhofer (v.l.).
1

Traditionsbetrieb
Eine "Metzger-Legende" geht in den Ruhestand

In der Bezirksstadt Vöcklabruck ging eine Ära zu Ende. VÖCKLABRUCK. Sein Leberkäse und seine Kaspressknödel waren legendär. In Zukunft muss Vöcklabruck darauf leider verzichten: Metzger Alois Mairhofer hat sich mit Ende April in die wohlverdiente Pension verabschiedet. Seit 1933 gab es in der Bezirksstadt Qualität made by Mairhofer, gegründet von Alois‘ Großvater. Ihm folgte der Vater des jetzigen Inhabers, der nächste Alois. Lois III., auch bekannt als leidenschaftlicher Jäger,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Im Vergleich zu 2019 muss der Saisonauftakt im Schweizerhaus heuer kleiner ausfallen (Archivfoto).
3 2

Corona in Wien
Das Schweizerhaus holt 100. Saisonauftakt nach

Am 15. Mai öffnet das Schweizerhaus wieder seine Türen. Doch startet die 100. Saison – aufgrund der aktuellen Situation –  ohne große Feier und ohne Live-Musik. LEOPOLDSTADT. Bald ist es endlich wieder soweit: Lokale dürfen ab Freitag, 15. Mai, wieder ihre Türen öffnen. Auch im Prater wird Familie Kolarik das Schweizerhaus wieder aufsperren – natürlich unter Berücksichtigung aller Schutzmaßnahmen. Aufgrund der Pandemie konnte Familie Kolarik nicht wie geplant im März mit den Gästen in...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
"Wir sind für euch da" prangt an den Schaufenstern: Philipp Kratky vor seinem Betrieb in der Kaarstraße.
5

JA zu OÖ
"Sind für unsere Kunden jederzeit verfügbar"

Regionale Handwerker kämpfen wie die gesamte Gesellschaft mit der aktuellen Situation. Grund genug, auf regionales Handwerk zu setzen. URFAHR. Die Stimmung war schon besser, wenn man durch die nun fast leeren Straßen in Urfahr unterwegs ist. Hart trifft all jene, die nicht im Lebensmittelhandel tätig sind, aber dennoch ihrem Gewerk nachgehen dürfen. "Viele Kunden wissen nicht, dass wir unseren Service anbieten können. Wir sind für die Kunden jederzeit verfügbar", sagt Philipp Kratky vom...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Andreas Aichner mit seinen Großeltern (links) und seinem Team im Gastgarten, der im Sommer von blühenden Kastanienbäumen überdacht wird

Seit Generationen besteht er schon, der Gasthof Gasser in Villach
"Was sich bewährt, das bleibt"

Vor mehr als 50 Jahren haben Elisabeth und Ehemann Gerhard Aichner den Gasthof Gasser in Vassach von dessen Eltern übernommen. Derzeit bereitet sich Enkelsohn Andreas Aichner auf die Betriebsübernahme vor. VILLACH. Bereits mit 15 Jahren hat der inzwischen 28 jährige Andreas Aichner im großelterlichen Betrieb mitgeholfen. Nach Absolvierung des Tourismuskolleg in Villach führte ihn sein Berufsweg zunächst in die Region Obertauern, bis er im Jahr 2015 in den vielfach ausgezeichneten...

  • Kärnten
  • Villach
  • Petra Wucherer
Innungsmeister Josef Nestler mit Franz Matlschweiger

Triebener Traditionsbetrieb Matlschweiger von WKO geehrt

Anlässlich der Glaser-Tagung wurden die Glaserei und der Malerbetrieb Matlschweiger für das 70-jährige Bestehen geehrt. Der Startschuss für die betriebliche Tätigkeit fiel 1950 in Rottenmann. Ursprünglich als Malerbetrieb begonnen, mussten die lackierten Fenster auch eingeglast werden, sodass dies den zweiten Geschäftszweig darstellte. So wurden die Berufe Maler, Glaser und Bürokaufmann über all die Jahrzehnte ausgebildet. Seniorchef Franz Matlschweiger steht bis heute in der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Uhrmachermeister Werner Beck übernahm 1999 den elterlichen Betrieb am Hauptplatz in Spittal.
4

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Spittal
Bei Manesch dreht sich alles um die Zeit

Das Juweliergeschäft "Uhren Manesch" ist einer der ältesten Betriebe im Bezirk Spittal. SPITTAL. Seit nunmehr 122 Jahren gibt es das Juweliergeschäft "Uhren Manesch" am Spittaler Hauptplatz. Der aus Südtirol stammende Peter Manesch übernahm am 21. Juni 1989 das Unternehmen von Uhrmachermeister Peter Wieser. An diesem Standort befindet sich heute die Porcia-Apotheke. Nachdem Manesch ein Haus am Hauptplatz erworben hatte, war er im Handel mit Uhren, Gold- und Silberwaren und als Optiker...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Lara Piery
Gemeinsame Freude über die Auszeichnung bei
Hubert und Antonia Doppelbauer sowie auch bei Hans Moser

Gasthaus Doppelbauer-Greifeneder
Traditionsbetrieb von WKO ausgezeichnet

Die Gastwirte Antonia und Hubert Doppelbauer bekamen kürzlich den Pokal und die Ehrenurkunde als „Traditionsbetrieb aus dem Bezirk Grieskirchen“ von WKO Leiter Hans Moser überreicht. SANKT GEORGEN. Der Familienbetrieb der Doppelbauers wurde bereits im Jahr 1890 von Franziska und Mathäus Greifeneder als Gasthaus gegründet. Nun ist der Betrieb in den Händen von Hubert Doppelbauer und Gattin Antonia, die nun für eine lange, traditionsreiche Zeit ausgezeichnet wurden. Gemeinsam haben die beiden...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Ein Familienbetrieb: Kerstin, Jouri, Clemens und Hannes Kandolf von der Bäckerei Kandolf in Hermagor
2

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Hermagor
Bäckerei Kandolf: Ein Traditionsbetrieb in fünfter Generation

Die Bäckerei Kandolf an der Hauptstraße in Hermagor ist einer der ältesten Betriebe im Bezirk. HERMAGOR. In der Bäckerei Kandolf in Hermagor wird seit mehr als einem Jahrhundert Brot gebacken. "Das genaue Gründungsjahr unserer Bäckerei wird gerade nachgeforscht", erklärt Bäckermeister Hannes Kandolf. Fest steht jedoch, dass die Bäckerei einst den Namen "Bäckerei Dullnig" trug. Diese wurde dann von drei Kandolf-Brüdern, zwei Bäcker und einem Konditormeister übernommen und eine zweite...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lara Piery
Frühstück in gemütlicher Atmosphäre: Bernd Schäffner (r.) bewirtete Manfred Rauch (m.) und Redakteur Christoph Hofer.
2

Ohne Kochen und Backen geht’s nicht: Businesslunch mit Rauch – Alles für den Haushalt

600 Keksausstecher sind längst nicht alles: Einblicke in das Grazer Fachgeschäft für Haushaltswaren Rauch. Nicht nur zu Weihnachten, sondern gerade rund um die besinnlichste Zeit des Jahres verbringt man gerne die Zeit daheim bei seinen Liebsten. Untrennbar damit verbunden ist das charakteristische Weihnachtsessen, das meist sehr üppig ausfällt. Die notwendigen Gerätschaften, die für die Zubereitung von Gaumenfreuden notwendig sind, bietet das Fachgeschäft "Rauch – Alles für den Haushalt"...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Anzeige
Die Sanduhren - Nudelschablone, eine Idee der Chefin Katharina Gregori
2

Finkenstein
Köstliche und kreative Pastakreationen von Finkensteiner

FINKENSTEIN. Köstliche und kreative Pastakreationen, von klassischen Spaghetti bis hin zu Zootieren, zieren die breite Produktpalette bei Finkensteiner. Seit über 130 Jahren werden im Familienbetrieb über 90 Nudelsorten hergestellt. Das Sortiment reicht von den g´schmackigen 4-Eier-Nudeln bis hin zu den reinen Nudeln der Pur-Linie. Regionale ZutatenEines haben aber alle 90 Sorten gemein: die Liebe der Familie Gregori zum Produkt. Neben dem reinen und klaren Karawanken-Hochquellwasser...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Eine der technischen Neuerungen: Die Hebeschiebetüre mit Comfort Drive E-Antrieb.
2

Neues bei Fenstern und Türen
Nachfrage nach XL-Verglasungen steigt

Mehr als 25 Millionen Fenster- und Türeneinheiten hat der oberösterreichische Fensterbauer Internorm seit der Unternehmensgründung 1931 bereits produziert. Im laufenden Geschäftsjahr 2019 plant Internorm rund zehn Millionen Euro für Forschung, Entwicklung und Ausbau der Werke ein. OÖ. „Wir haben der Fensterbranche schon in den vergangenen Jahrzehnten richtungsweisende Neuerungen vorgegeben. Allerdings sehen wir in dieser Branche nun einen Innovationsrückstand: Wie waren Fenster vor 30...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die älteste Druckmaschine, die bei der Druckerei Plöchl noch in Betrieb ist, stammt aus dem Jahr 1860.
1 1 2

Zeitreise durch Freistädter Traditionsbetrieb
Plöchl Druck feiert 130-jähriges Jubiläum

Die Freistädter Druckerei Plöchl feiert am Freitag, 8. November, um 19 Uhr, mit einem Kammermusik-Konzert ihr 130-jähriges Bestehen.  FREISTADT. Ein Spaziergang durch die 2.500 Quadratmeter großen Firmenhallen der Druckerei Plöchl gleicht einer Zeitreise: Neben Druckmaschinen mit Bleilettern, die mit einem Pedal betrieben werden, befinden sich modernste Offset- und Laserdruckmaschinen, die in Sekundenschnelle riesige Papierbögen bedrucken, sortieren und falten.  Nostalgie trifft...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Heidemarie und Michael Heinz legen in den Filialen von Spielwaren Heinz Wert auf ein breites Sortiment klassischer Spielzeuge.
2 8

Spielwaren Heinz
Spielzeuggeschäft mit Tradition

Spielwaren Heinz ist ein alter Wiener Familienbetrieb, der von den Eigentümern mit viel Herz geführt wird. WIEN. „Sollen wir den Steiff-Teddybär mit aufs Foto nehmen?", fragt Heidemarie Heinz im ältesten Spielzeuggeschäft Wiens in der Währinger Straße 81. "Es ist der größte, den wir haben.“ Das heißt schon was, denn das Sortiment von Spielwaren Heinz ist beachtlich: Vom klassischen Konstruktionsspielzeug wie Lego, Matador oder Playmobil reicht die Palette über Puppen und Teddybären bis hin...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit Johann Grander und Maria Hauser.

Ehrungen Tiroler Traditionsbetriebe
Gastfreundschaft und Wasser in den Unternehmensgenen

Grander, Stanglwirt: Ehrung für Tiroler Traditionsbetriebe aus dem Bezirk Kitzbühel. TIROL, JOCHBERG, GOING (niko). Kürzlich ehrte Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf Vertreter von 27 Tiroler Traditionsbetrieben für ihre Verdienste um die Tiroler Wirtschaft. Das älteste ausgezeichnete Unternehmen war das Bio- und Wellnessresort Stanglwirt aus Going mit 410 Jahren. Geehrt wurde zudem die Fa. Grander GmbH aus Jochberg für 40 Jahre. Mit der Ehrung „Tiroler Traditionsbetrieb“...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit den Geehrten der Papierfabrik Wattens Gmbh & Co KG.
2

Ehrung
Drei Traditionsbetriebe feiern

Anerkennung des Landes Tirol für Verdienste um die Tiroler Wirtschaft. WATTENS/SCHWAZ/STANS (red). Am Freitagabend ehrte Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf im Congress Igls VertreterInnen von zwei Tiroler Traditionsbetrieben aus dem Bezirk Schwaz für ihre Verdienste um die Tiroler Wirtschaft. Mit der Ehrung „Tiroler Traditionsbetrieb“ werden Unternehmen ausgezeichnet, die ein rundes Betriebsjubiläum von mindestens 30 Jahren feiern. Die Empfänger der Ehrung erhalten eine...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit den Geehrten der Schretter & Cie GmbH & Co KG aus Vils.

Traditionsbetrieb
Land Tirol ehrte die Fa. Schretter & Cie

IGLS, VILS (rei). Es hat Tradition, dass das Land Tirol Firmen mit Tradition auszeichnet. So auch vergangenen Freitag. Im Congress Igls bat Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf die Chefs, bzw. Repräsentanten verschiedener Unternehmen vor den Vorhang und berichtete der Festgesellschaft über Leistungen, die über das normale Maß hinausgehen. Die Firma Schretter & Cie, repräsentiert von Firmenchef Dr. Reinhard Schretter, gehörte zu den Ausgezeichneten. Das Vilser Unternehmen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Günther Lerch (Alpengold) und Bürgermeister Hannes Lerchbaumer freuen sich über ein gelungenes Festival.
1 74

30 Jahr Jubiläum und Wiedereröffnung von Alpengold Harmonika.
Alpengold - Festival 2019.

Beim Alpengold Festival wurde die Eröffnung des neuen Gebäudes der Firma Alpengold Harmonika in Uttendorf gefeiert. Für die musikalische Unterhaltung der Festgäste sorgte am Freitag das Andrej Toplišek-Septett, "Sandi Jug & JSA-Team", Emmi Klinger, "Die Osserwinkler", Pongau Power, "Turboreini & Wigel Wogel" und Daniel Düsenflitz. Am Samstag stellten "Die Jungen Original Oberkrainer" ihre neue CD vor. Zudem hatten Besucher die Möglichkeit, in den neuen Ausstellungsräumen viele...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gottfried Maierhofer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.