Vereinigung

Beiträge zum Thema Vereinigung

Der Müll türmte sich in den Gängen.
4

Karl-Waldbrunner-Hof
Mieterkampf gegen Müllproblem

Die Mieter im Karl-Waldbrunner-Hof sind entsetzt über die Zustände und gründeten eine Gemeinschaft. LANDSTRASSE. Die Coronakrise schürt das Müllproblem – auch im dritten Bezirk war das die vergangenen Wochen über ersichtlich. Besonders drastisch war es im Karl-Waldbrunner-Hof: überfüllte Tonnen, Müllsäcke über die Gänge verstreut, Sperrmüll mitten im Stiegenhaus. Die Verzweiflung der Mieter über die Zustände war dermaßen groß, dass schließlich Initiative ergriffen und eine Vereinigung gegründet...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Die Vertreter der Culturbrauer mit Josef Rieberer (hinten,rechts) von Murauer Bier.
1

Murau
Die Bier-Kultur wird hochgehalten

Die österreichischen Culturbrauer starten eine neue Kampagne und haben dafür ein eigenes Bier gebraut. MURAU. "Für immer unabhängig", lautet derzeit das Motto der österreichischen Culturbrauer. Das ist ein Zusammenschluss von acht unabhängigen, eigenständigen Privatbrauereien, dem auch Murauer Bier angehört. Gerade in Zeiten der Krise kämpft die Vereinigung für den Erhalt der österreichischen Bierkultur. Das erklärte Ziel ist es, die jahrhundertealte Braukultur mit ihren regionalen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Geschäftsführung: Bernhard Wastian und Tochter Alexandra Hackl

Bus dich weg
Diese Vereinigung zieht an einem Strang

Vor vier Jahren wurde die Vereinigung gegründet. Seit Kurzem ist Busreisen Bernhard Wastian dabei. WEISSBRIACH. Die Vereinigung "bus dich weg!" ist ein Zusammenschluss von Reisebus-Unternehmen aus ganz Österreich, mit dem gemeinsamen Ziel Vorteile für ihre Kunden zu generieren. Seit Ende vergangenen Jahres ist auch Bernhard Wastian mit seinem Reisebusunternehmen dabei. FlächendeckendDerzeit sind bei diesem Zusammenschluss 18 Busunternehmer aus ganz Österreich vertreten. "Somit können wir...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Lara Piery
Aufnahme um 1900, als das Gebiet zwischen Pfänderstock und See noch deutlich geringer besiedelt war und die beiden Gemeinwesen Rieden und Vorkloster noch Selbstständigkeit besaßen.

Seit 100 Jahren vereint
Bregenz feiert 2019 ein großes Jubiläum

Die Landeshauptstadt feiert heuer die 100-jährige Geschichte der Vereinigung von Bregenz, Rieden und Vorkloster, und zwar mit einem vielfältigen Programm, das sich auf das ganze Jahr verteilt. Das und die Details dazu wurden gestern in einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Das Vorkloster geht auf eine alte Siedlung vor dem Kloster Mehrerau zurück und Rieden auf ein Dorf am Fuße der Riedenburg. 1808 bildeten beide Ansiedlungen die Gemeinde Rieden, die teils bäuerlich blieb, zu einem...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bettina Kogler
GR Peter Wallner, GR Petra Sojer, GR Christl Bernhofer und SPÖ-Ortsobmann Klaus Födermair.
2

SPÖ & SOLI wieder in einem Boot

Enge Zusammenarbeit der zwei sozialdemokratischen Listen; 2022 gemeinsame Kandidatur. ST. JOHANN (niko). "In Zeiten, in denen sich andere Gruppierungen auflösen und intern streiten, werden wir unsere Kräfte bündeln. Wir gehen eine enge Zusammenarbeit ein und werden bei den nächsten Gemeinderatswahlen (2022) gemeinsam als SPÖ – St. Johanner Sozialdemokraten – kandidieren", fassen die Vertreter von SPÖ St. Johann (GR Petra Sojer, SP-Ortsobmann Klaus Födermair) und SOLI (GR Peter Wallner, GR...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bgm. Alois Horngacher, die ehemalige Politikerin Paula Eisenmann, LA Barbara Schwaighofer, Vizebgm. Wolfgang Knabl und Obfrau Maria Schweiger (v.l.).
2

"Wir Tiroler Frauen" versammelten sich in Söll

Ehrung von Gründerinnen bei Jahreshauptversammlung in Söll. Verkehrskonzept soll aus der Schublade geholt werden. SÖLL (be). Die ehemalige Landtagsabgeordnete Paula Eisenmann und einige Gleichgesinnte haben vor zwanzig Jahren in Söll die Vereinigung „Wir Tiroler Frauen“ gegründet. Bei der Jahreshauptversammlung, die kürzlich im Pfarrsaal stattfand, wurden diese Gründerinnen geehrt. Bgm. Alois Horngacher gibt zu, dass die Frauen anfangs etwas belächelt wurden, dass man aber rasch erkannt hat,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

"Der Pauliberg bei Landsee und seine Mineralien"

Vereinigung der Leobener Mineralienfreunde "Der Pauliberg bei Landsee und seine Mineralien" Referent: Stefan Moser Hörsaal des Institutes für Geowissenschaften der Mo ntanuniversität Leoben Eingang Peter Tuner-Straße 5, 18.30 Uhr Tel: 0699/18705222 Wann: 29.09.2017 18:30:00 Wo: Montanuniversität Leoben, Franz Josef-Straße 18, 8700 Leoben auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben

Wusstest du...

..., dass Unterlamm bereits 1850 eine Gemeindezusammenlegung hatte? Magland, Oberlamm und Unterlamme wurden zusammengeschlossen. 1928 wurden die Ortschaften dann wieder aufgeteilt, bis sie 1951 wieder als Gemeinde Unterlamm zusammengeführt worden sind.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Lisa Suppan
Wirtschaftskammer-Präsident Josef Bitzinger, Konsularleiter Zhong Qi, Maozou Zhu, Wen Huaiqin und SP-Bezirkschefin Martina Malyar (v.l.).

Alsergrunder wird Chef der chinesischen Kaufleute Österreichs

Gastronom Maozou Zhu übernimmt das Amt für vier Jahre ALSERGRUND. Gastronom Maozou Zhu hat den Vorsitz des Vereins chinesischer Kaufleute in Österreich übernommen. "Diese Kaufleute kommen zu 80 Prozent aus der Region Süd-Zhejiang. Ziel des Vereins ist es, chinesische Unternehmen in Österreich zu integrieren und zum Austausch wirtschaftlicher Beziehungen beizutragen", sagt Zhu.

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Proponenten des Hans-Gasser-Platz-4tels: Petra Kucher, Josef Nageler und Dorothee Unkel (von links)

Das "Hans-Gasser-Platz-4tel" stellt seine Ideen für 2016 vor

Zusammenschluss von Villach Unternehmern und Hauseigentümern schmiedet ehrgeizige Pläne für das kommende Jahr. VILLACH (kofi). Der Zusammenschluss hat das Potenzial, zur wichtigsten Villacher Unternehmer-Initiative seit vielen Jahren zu werden: die Rede ist vom "Hans-Gasser-Platz-4tel", einem Verein, in dem sich Geschäftsleute und Hauseigentümer zusammengetan haben, um gemeinsame Ideen für eine vitalere Innenstadt zu schmieden. Verein wächst Das Areal des Vereins ist seit seiner Gründung im...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

Einstimmig für den Zusammenschluss der Volksbanken

Die Genossenschaftsmitglieder (im Bild, v.l.: Simon Kornprobst, Gallus Pesendorfer, Roland Reichl, Generaldirektor Walter Zandanell, Vorstandsdirektor Andreas Hirsch, Direktor Gottfried Hemetsberger und Direktor Kurt Kreil) haben in der letzten Generalversammlung einstimmig den Zusammenschluss der Volksbank Strasswalchen-Vöcklamarkt-Mondsee mit der Volksbank Salzburg beschlossen. Die vereinigte Volksbank kann eine Bilanzsumme von rund 2,4 Miliarden Euro vorweisen, 40 Geschäftsstellen, 452...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
IV-Präsident Georg Kapsch (M.) mit LH-Stv. Hermann Schützenhöfer (l.) und LH Franz Voves (r.)

Steirisches Erfolgs-Modell in Wien

Die Landeshauptleute Franz Voves und Hermann Schützenhöfer referierten vergangene Woche vor dem rund 100-köpfigen Bundesvorstand der Industriellen Vereinigung in Wien. Sie zogen Bilanz über vier Jahre Reformpartnerschaft und diskutierten eine mögliche Umlegbarkeit des steirischen Erfolgskurses auf den Bund oder andere Bundesländer.

  • Stmk
  • Graz
  • Cindy Thonhauser
Markus Korn, Hedy Krenn, Walter Astner, Karl Obermoser und Angelika Praniess (v. li).

25-Jahr-Jubiläum der ÖVMB Therapiegruppe Fieberbrunn

FIEBERBRUNN (bp). Eine der ältesten Selbsthilfevereinigungen Tirols, die Österreichische Vereinigung Morbus Bechterew (Spondylitis Akylsans) betreut in Tirol sechs Therapiegruppen für Ihre Mitglieder. Die Therapiegruppe in Fieberbrunn wurde vor 25 Jahren von Karl Obermoser gegründet. Einmal in der Woche kommen 8 - 10 Mitglieder im Turnsaal der Volksschule Rosenegg zur Bewegungs-Therapie zusammen. Die Gemeinde stellt seit vielen Jahren den Turnsaal zur Verfügung. Im Rahmen der Weihnachtsfeier...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner
ÖVP St. Barbara: Erwin Fraiß, Eva Rinnerhofer, Hans Seitinger, Alois Pusterhofer, Franz Berger und Fritz Reisinger.

ÖVP St. Barbara vereint

Mit 1. Jänner 2015 werden die Gemeinden Mitterdorf, Veitsch und Wartberg zur Großgemeinde St. Barbara vereint. Dies war der Anlass, auch die ÖVP zusammenzuführen. Beim Fusionsparteitag im Fast Pichl in Mitterdorf wurde Alois Pusterhofer einstimmig zum neuen Ortsparteiobmann der ÖVP gewählt. Seine Stellvertreter sind Erwin Fraiß, Franz Berger und Eva Rinnerhofer. Diese sowie die weiteren Vorstandsmitglieder wurden in ihren neuen Funktionen eindrucksvoll bestätigt. Hauptreferent des...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Tag der Sicherheit am 4. Mai widmet sich dem Thema „Sichere Gartenarbeit“.

Jährlich 1.200 Verletzte bei der Gartenarbeit in Tirol

TIROL (bp). Die Tiroler Versicherung widmet gemeinsam mit der Vereinigung der Österreichischen Länderversicherer den diesjährigen Tag der Sicherheit am 4. Mai dem Thema „Sichere Gartenarbeit“. Jedes Jahr verletzen sich rund 1.200 TirolerInnen bei der Gartenarbeit so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen. 68 Prozent dieser Unfälle sind auf Stürze zurückzuführen. „Viele Hobby-GärtnerInnen sind sich der Risiken bei der Gartenarbeit gar nicht bewusst“, erklärt Franz Mair, Vorstand...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner
„Gemeinsam sind wir stark!“
5

Zwei Musikkapellen wieder vereint

Das erste Konzert nach der Fusion findet am Samstag, 12. April 2014, um 20 Uhr im Schiedlberger Turnsaal statt. SCHIEDLBERG. Mehr als dreißig Jahre gingen sie getrennte Wege. Nun haben sich die Dorfmusik und die Musikkapelle Schiedlberg zum „Musikverein Schiedlberg“ zusammengeschlossen. Am Samstag, 12. April, werden sie um 20 Uhr im Turnsaal ihr erstes Konzert bestreiten. 61 der 65 Musiker spielen mit. Aus zwei mach eins Vor drei Jahren fanden erste Fusionierungsgespräche statt. Es galt,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Silke Bernhardt und Tochter Cora denken um: Sie wollen künftig direkt vom Erzeuger kaufen statt im Supermarkt.
3 2

Pressbaumer wollen Eigeninitiative statt Supermarkt

PRESSBAUM. Greift man im Supermarktregal zu einem handelsüblichen Lebensmittel und liest sich die Zutaten genauer durch, versteht der Laie vor lauter Fachbegriffen oft nur Bahnhof, wieviel des Inhalts wirklich gesund und verträglich ist, bleibt unerschlossen. Auch die Herkunft des Produkts lasst sich in den meisten Fällen für den üblichen Konsumenten kaum bestimmen und Mogelpackungen, die nicht halten was sie versprechen gehören zum Alltag. Dennoch bleibt der Supermarkt die Nahrungsmittelquelle...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.