Wassermassen

Beiträge zum Thema Wassermassen

Lokales
Bau Zentraler Speicherkanal, Stadtmitte Graz, Murufer
7 Bilder

Wird es in Graz zu Überschwemmungen kommen, weil der Zentrale Speicherkanal nicht fertig gebaut ist?

Mit so viel Schnee, hat kein Mensch gerechnet.  Sollte es zu einem Temperaturanstieg kommen, wird der Pegelstand von der Mur gravierend ansteigen. Auch warmer Regen, könnte den Schnee auftauen. Der Pegelstand, würde dann innerhalb weniger Stunden dramatisch ansteigen. Der Bau vom Zentralen Speicherkanal, ist in der Stadtmitte und wird bis zum Frühjahr auch fertig werden. Derzeit steht nur das halbe Flussbett, für den Abtransport vom Schmelzwasser zur Verfügung. Sollten starker...

  • 18.01.19
  •  19
  •  6
Lokales
Gestern haben heftige Unwetter unsere Florianijünger auf Trab gehalten.
18 Bilder

Unwetter sorgen für massive Einsätze

In den gestrigen Abendstunden zogen erneut Unwetter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen über den Bezirk Deutschlandsberg. Binnen weniger Stunden standen 16 der 69 Feuerwehren des Bereichsfeuerwehrverbandes im Einsatz. Insgesamt wurden knapp 60 Einsätze abgearbeitet. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Donner grollten beängstigend am gestrigen späten Nachmittag, der Himmel verfinsterte sich und gleich ging es los mit Starkregen und Hagel. Unsere Florianijünge waren also wieder im vollen...

  • 15.09.18
  •  1
Lokales
Volker Grote jun. vor den Barrikaden, die das Wasser einigermaßen fern halten sollen
44 Bilder

Hochwasser in Lieserbrücke: Familie wird immer wieder überschwemmt

Haus in Lieserbrücke immer wieder Ziel von Wasser- und Schlammmassen bei Unwettern. Das Problem sei bekannt, Gemeindemaßnahmen seien "unzureichend". LIESERBRÜCKE (ven). Familie Grote kann nachts nicht mehr schlafen. Denn bei jedem Unwetter mit Starkregen hat sie Angst, dass Wasser und Schlamm sich erneut den Weg durch ihr Haus am Kirchforst in Lieserbrücke bahnen. Bereits 2017 wurde das Anwesen von einer gewaltigen Schlammlawine überrollt. Die Gemeinde Seeboden wisse um die Problematik, die...

  • 12.06.18
Lokales
21 Bilder

Schwere Unwetter hielten die Bezirksfeuerwehren aus Melk auf Trab

BEZIRK. Ein heftiges Unwetter mit Platzregen zog in der Nacht auf Dienstag (31.05.2016) über den Bezirk Melk. Gegen 1:45 wurden bereits die ersten Feuerwehren im nördlichen Teil des Bezirks zu Auspump und Aufräumarbeiten nach dem Gewitter alarmiert. Hier standen die Feuerwehren Raxendorf, Heiligenblut und Artstetten im Einsatz. Fahrzeugbergung um 3 Uhr Kurz vor 3 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk zu einer Fahrzeugbergung auf die Südspange alarmiert. Da die Äcker die Wassermassen...

  • 31.05.16
Wirtschaft
Die Arbeiten für den Hochwasserschutz laufen bereits auf Hochtouren.

Schutz vor der Kraft des Wassers

3,7 Millionen Euro fließen in den Hochwasserschutz allein im Pongau PONGAU (ap). Viele erinnern sich noch an das Jahrhunderthochwasser im Juni 2013. Dass derartige Zerstörungen durch die Wassermassen vorgebeugt wird, werden rund 13 Millionen Euro 2016 im Land Salzburg in den vorbeugenden Hochwasserschutz investiert. Im Pongau gibt es das Bauprojekt an der Gasteiner Ache in Dorfgastein mit Gesamtkosten von 2,95 Millionen Euro und die Projekte an der Litzling in Flachau, in die rund 500.000 Euro...

  • 13.04.16
Lokales
3 Bilder

"Wir schwimmen zur Haltestelle"

Im Grätzel um die Thayagasse verursachen Fahrbahnschäden Fußgänger nasse Füße. FLORIDSDORF. Rudolf Weihrauch verwendet oft die Buslinie 32A und hofft dabei auf schönes Wetter, denn selbst bei leichtestem Nieselregen entstehen auf der kaputten Fahrbahn große Wasserlacken. „Die Fahrbahnschäden beginnen kurz nach der Station Leopoldau und betreffen das ganze Grätzel Iselgasse, Lafnitzgasse bis Lavantgasse", sagt er. Trotz mehrfacher Sanierungen drücken die schweren Gelenksbusse die Fahrbahn...

  • 28.10.15
Lokales
Dem Wunsch von Günther Dobernig nach einer Rinne beim Haus wurde entsprochen
2 Bilder

Fehlendes Gitter soll endgültige Lösung sein

Weil es uns nicht egal ist: Ein Ende im "Fall Überschwemmungen" der betroffenen Familie Dobernig aus Gallizien ist nun in Sicht. GALLIZIEN (emp). Die WOCHE Völkermarkt berichtete im Rahmen ihrer Serie "Weil es uns nicht egal" mehrmals über den Fall der Familie Dobernig aus Robesch in Gallizien. Überflutung bei Regen Diese hatte bei starken Regenfällen öfters mit Überschwemmungen ihres Grundstücks zu kämpfen. Schuld daran "war die Gemeindestraße, die keine Möglichkeit aufwies, dass das...

  • 19.01.15
Lokales

UPDATE: Inn in Schärding sinkt wieder

SCHÄRDING (ebd). 24. 10. um 9 Uhr: Da die Niederschlagsintensität sich im Laufe der letzten Nacht stark verringert hat, fallen die Wasserstände an den großen Flüssen Oberösterreichs. Die Hochwasserwarngrenzen an den Prognosestellen wurden unterschritten. Die Niederschlagsituation entspannt sich weiter. In Schärding wies der Inn einen Pegelstand von 415 Zentimeter aus – Tendenz weiter fallend. Auch in Engelhartszell ist der Stand der Donau weiter rückläufig. Um 9 Uhr lag der Pegel bei 532...

  • 23.10.14
Lokales
4 Bilder

Tux kämpft gegen das Wasser

TUX (fh). Die Starkregenereignisse der letzten Tage haben die Pegelstände vielerorts bedrohlich steigen lassen. In der Gemeinde Tux führte der Tuxbach Howasser und es kam zu teilweisen Überschwemmungen sowie Vermurungen der Tuxer Landesstraße. Die Feuerwehr Tux war auch mit Auspumparbeiten bei überfluteten Kellern beschäftigt

  • 14.08.14
  •  1
Lokales
27 Bilder

Überflutungen nach Dauerregen

BEZIRK OBERPULLENDORF (EP). Mehr als 100-mal sind die Feuerwehren im Burgenland seit Donnerstagabend ausgerückt. Orkanartige Sturmböen haben vom Seewinkel bis ins Südburgenland Dächer abgedeckt und Bäume entwurzelt. Seit den Morgenstunden hält allerdings der Regen die Feuerwehren auf Trab. In der Landessicherheitszentrale gingen in der Früh erste Meldungen über Wasser im Keller ein. So mussten die Feuerwehren auch in Kleinwarasdorf zu Pumparbeiten ausrücken. Das Schwergewicht lag auf den...

  • 16.05.14
Lokales
Die Scheibber Altstadt wurde über Nacht völlig unter Wasser gesetzt.
166 Bilder

Hochwasser 2014: Flutwelle setzt Scheibbs unter Wasser

Besonders die Bezirkshauptstadt ist von der aktuellen Hochwasser-Situation besonders stark betroffen. BEZIRK. Die Scheibbser Altstadt ist über Nacht von gewaltigen Wassermassen überflutet worden, die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. Auch das Landesklinikum Scheibbs ist von der Flutwelle betroffen. Kraftwerk wurde abgeschaltet Alfred und Elisabeth Häuselhofer leben direkt neben der Erlauf in Scheibbs und sind über Nacht vom Hochwasser überrascht worden. "Wir betreuen ein kleines Kraftwerk,...

  • 16.05.14
  •  1
Lokales
Innbrücke Angath
9 Bilder

der Inn steigt an

Am 02.Juni 2013 nehmen überall die Wassermassen enorm zu. Stellenweise sind Bäche bereits über die Ufer getreten, überschwemmten Ortsteile oder Straßen. Entwarnung kann immer noch nicht gegeben werden. Bilder aus Kirchbichl / Tirol am späten Nachmittag. Wo: Innschleife, 6322 Kirchbichl auf Karte anzeigen

  • 02.06.13
  •  2
Bauen & Wohnen
20 Bilder

Dramatik Pur an der Mur. ^^

Dramatik Pur an der Mur, zum Glück nur in der Mur. Murwellen die eine Gigantische Höhe erreichen und ein Starkes Rauschen das an die Wassermassen hinweisen die da vorbei ziehen. Baumstämme von einer Länge von 12m zeigen wie Gefährlich es zur Zeit in Mur Ufernähe ist. Die Murinsel hält zum Glück auch Stand wobei sich vorne Holz und Geröll ansammeln die den Ganzen Widerstand und Reibung erhöhen. Wir danken dir Lieber Gott für keine Überschwemmung...

  • 22.07.12
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.