Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Anni und Karl bei ihrem schönen Urlaub auf der Insel Rügen, im Strandkorb im August 2018.

Liebespaar der Woche: Anni und Karl

ATZENBRUGG. "Ich war in Mexiko, von Mexico City bis Cancun, und es hat mir dort sehr gefallen. Ein Jahr später hat eine gute Bekannte eine Reise nach Mexiko organisiert, die ziemlich gleich mit jener war, die ich bereits gemacht habe. Da aber für die Gruppenreise Teilnehmer gesucht wurden, ließ ich mich überreden – trotzdem ich erst dort war – an dieser Reise teilzunehmen. Zwei Gründe waren schlussendlich ausschlaggebend dafür: erstens waren die Todesspringer von Acapulco auf dem Programm und...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Ölverschmutzung am Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum
Schadstoffeinsatz in Tullnerbach

Am Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum kam es zu einer massiven Verschmutzung durch Öl. TULLNERBACH. Die FF-Tullnerbach wurde am 14. September zu einer massiven und weitläufigen Ölverschmutzungen am Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum alarmiert. Im Bereich des Aufzuges am Bahnhofs-Übergang wurde eine große Öllacke festgestellt. Die Erkundung durch Einsatzleiter Brandinspektor Markus Schletz ergab, dass auch am Bahnsteig 2, beim Aufzug 1 ebenerdig sowie an zwei Stellen des Park +Ride-Parkplatzes Öl...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber

Nach Angriffen von Wölfen: NÖ intensiviert Sicherheitsmaßnahmen

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN. Die Landwirtschaftskammer Niederösterreich befürwortet die Intensivierung der Sicherheitsmaßnahmen des NÖ Landtages in Hinblick auf Problemwölfe. Besonders die aktuellen Ereignisse in Hadersfeld bei St. Andrä-Wördern im Bezirk Tulln haben aufgezeigt, wie wichtig erhöhte Sicherheitsmaßnahmen sind. Dort wurden sieben Tiere – zwei Schafe und fünf Ziegen – gerissen. „Wenn Wölfe in die Lebensräume der Menschen eindringen, Schafe, Ziegen oder Rinder hetzen und anfallen, Kinder...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Zwei Parkplätze, aber nur ein Auto.

Kunstparker der Woche: Zwei Parkplätze, ein Auto

TULLN. Links, oder rechts oder gar in die Mitte: Ein Bezirksblatt-Leser hat diesmal einen Kunstparker direkt auf dem Hauptplatz vor der Bezirkshauptmannschaft angetroffen und sofort auf's Knopferl gedrückt. Eines muss man natürlich schon anmerken: Hier haben sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer genügend Platz zum Ein- und Aussteigen.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  3

Digitalisierung in Rabenstein erlebbar

Die Digitalisierungs-Roadshow machte im Pielachtal halt. RABENSTEIN/FRANKENFELS (PA). Nach Ober-Grafendorf, Kirchberg und Frankenfels war die Digitalisierung-Roadshow nun auch am 21. September im "Dorf der Raben" erlebbar. Während vormittags die Schüler udn Schülerinnen der Neuen Mittelschule Grünau-Rabenstein im Beisein ihres Direktors Andreas Dengler mit der 3D-Brille über Niederösterreich fliegen und sich im Tour-Bus sprichwörtlich vor Augen führen konnten, wozu wir die Digitalisierung...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Der einzige noch aktive Ringofen in Österreich.
  9

Auf historischen Spuren im Ziegelwerk Pottenbrunn

Die Familie Nicoloso hält die traditionelle Handwerkskunst der Ziegelherstellung am Leben. Das schätzt auch das Bundesdenkmalamt. ST. PÖLTEN (pw). ST. PÖLTEN (pw). "Ich möchte eine Lanze für natürliche Baustoffe brechen. Ziegeln sind ein Natur- und Qualitätsprodukt", erklärt Bürgermeister Matthias Stadler bei der Eröffnung des Tags der offenen Tür im Ziegelwerk Pottenbrunn. Seit dem Jahr 1739 werden an diesem Ort Ziegel produziert. Die Familie Nicoloso hat 1975 den Standort in Pottenbrunn...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Reiseleiter Bgm. Peter Kalteis, Vzbgm. Michael Strasser mit gf.GR. Michael Kern und gf.GR. Ing. Franz Fuchs mit den Pensionisten.

Weinburg: Pensionistenausflug

Der 44. Ausflug führte nach Schloss Waldreichs. WEINBURG (PA). Am 20. September führte der 44. Pensionistenausflug der Gemeinde Weinburg nach Schloss Waldreichs ins Greifvogelzentrum. Die Besichtigung des Eulenparks und des Falknerei-Museums standen am Programm. Gelabt wurde mit Kaffee und Kuchen im Schloßstüberl. Nach einer imposanten Greifvogelvorführung fuhren wir mit insgesamt 95 Personen zum Heurigen "DAM" in die Eichberger Kellergasse wo wir bei sehr guter Bewirtung uns hervorragend...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Ermittlungserfolg: Die Polizei konnte Einbruchsdiebstähle klären.

Einbruchsdiebstähle in St. Pölten geklärt

Die Polizei konnte zwei ungarische Staatsbürger festnehmen. ST. PÖLTEN. Zwei Täter brachen vor Kurzem in ein Wohnhaus in St. Pölten ein und stahlen einen Fernseher und die Geldbörse samt Bankomatkarte des Opfers. Damit tätigten die Diebe einen Einkauf in einem Diskontmarkt. Im Zuge der Erhebungen fand sich eine Zeugin, die zwei Verdächtige Personen im Bereich des Tatortes wahrgenommen hatte. Am gleichen Tag konnte bei der Kontrolle eines abgestellten Fahrzeuges durch die Polizei im Kofferraum...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

PIELACHTAL: Vorbeugender Hochwasserschutz hat hohen Stellenwert

Gemeinden entscheiden sich für digitale Pegel-Messstationen entlang der Pielach. PIELACHTAL (pa). Von den insgesamt 19 Verbandsgemeinden haben 5 Kommunen das Angebot genutzt und sich für die Installierung von digitalen Pegel-Messstationen entlang dem Pielach-Fluss entschieden. "Die zur Gänze vom Pielach-Wasserverband vorfinanzierten Anschaffungskosten wurden von diesem zur Hälfte bezuschusst. Die beteiligten Gemeinden haben lediglich bei Projektabrechnung ergänzend zu ihrem 50 %igen...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
  2

Rabenstein: Bewegungsfest

17 Stationen durften die Volksschulkinder absolvieren. RABENSTEIN (PA). Am 19. September fand in der Rabensteiner Volksschule ein "Bewegungsfest" statt, bei dem es insgesamt 17 Stationen gab. An einer dieser Stationen gab es eine "gesunde Jause" von Helga Pirgmaier, welche namens „Tut gut“-Aktion für alle Kinder köstliche Brote vorbereitete. Claudia Flieger unterstützte das Bewegungsfest mit Material und zahlreichen tollen Vorschlägen. Der Vormittag war für die Volksschulkinder etwas ganz...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
  2

Es tut sich was am Pielach-Fluss

In Rabenstein gehen die Arbeiten voran. RABENSTEIN (PA). In der 38. Kalenderwoche wurden die Schalungsarbeiten für das Brückentragwerk mit sogenannten Doka-Platten vorgenommen. Begonnen am Montag, überspannte das "Gelb" bereits am Donnerstag die Pielach im gesamten Abflussprofil.

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger

Unser Liebespaar der Woche: Carina und Robert

Die Pielachtaler kennen sich schon seit mehr als fünf Jahren. PIELACHTAL. Diese Woche stellen wir unser "Liebespaar der Woche" aus Ober-Grafendorf vor. Carina Ziech und Robert Posch kennen sich bereits seit mehr als fünf Jahren. Die beiden waren damals 18 und 41 Jahre alt, als sie zusammengekommen sind. Der Altersunterschied war für die beiden von Anfang an nie ein Thema und auch kein Problem. Kennengelernt hat sich das Paar in Ober-Grafendorf in der Nachbarschaft. "Es war Liebe auf den ersten...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Landjugend Böheimkirchen nahm erfolgreich am Projektmarathon teil.

Ein Marathon der besonderen Art


Die Landjugend Böheimkirchen nahm am Projektmarathon teil. Sandkiste und Schwimmbad luden Groß und Klein zum Mitmachen ein. BÖHEIMKIRCHEN (pa). Die Landjugend Böheimkirchen nahm vom 21. – 23. September 2018  zum zweiten Mal am Projektmarathon der Landjugend Niederösterreich teil. Die Projekte wurde von der Marktgemeinde Böheimkirchen bereitgestellt und beinhaltete diverse Aufgabenstellungen im Freibad Böheimkirchen, wie die Konstruktion einer neuen Sandkiste, die Neugestaltung der Außenwände...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
So eine Hübsche. Wer vermisst sie?

Wer vermisst dieses Kätzchen?

HEILIGENEICH: Eine ganz hübsche Katze wurde in Heiligeneich gefunden: Besitzer melden sich bitte unter 0664/1276603 oder per Mail an tullner-pfotenhilfe@gmx.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Landesrat Waldhäusl: Eigenverantwortung der unbegleiteten Minderjährigen steht im Vorzeigeprojekt „Greifenstein“ im Vordergrund
  2

Asylheim Greifenstein: Jugendliche sollen mitarbeiten

Landesrat Waldhäusl: Eigenverantwortung der unbegleiteten Minderjährigen steht im Vorzeigeprojekt „Greifenstein“ im Vordergrund; Jugendliche bringen sich auch bei handwerklichen und praktischen Tätigkeiten mit ein SANKT ANDRÄ-WÖRDERN. Der ab 2019 gültige Maßnahmenplan für den Asylbereich nimmt Gestalt an: So wird in wenigen Tagen eine Unterkunft in Greifenstein eröffnet, wo der neue Ansatz in der Integration bereits gelebt wird. So werden die künftigen Bewohner auch dazu angehalten, ein...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Rudolf Lurger und Walter Horinek (Polizei Ober-Grafendorf)

Polizei: Wichtige Infos für Dirndlkirtag

Schon im Vorfeld möchte die Polizei Ober-Grafendorf den Besucher des Kirtages Tipps gegen Einbruch und Diebstähle geben. OBER-GRAFENDORF. Die Polizei Ober-Grafendorf möchte sich im Vorfeld des in der Marktgemeinde Ober-Grafendorf stattfindenden Dirndlkirtags mit einigen Informationen an Sie wenden: Taschendiebstähle Großveranstaltungen, bei denen viele Menschen unterwegs sind bzw. an Örtlichkeiten, wo Gedränge herrscht, finden Taschendiebe ein reiches Betätigungsfeld. Daher beachten Sie...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Frische PS für die erfolgreiche Sankt Pöltener Band.

Frische PS für die Dudes

Die Sankt Pöltener Band: The Ridin Dudes bekamen vom Centro-Autohaus neue Autos gesponsort. SANKT PÖLTEN (nf).  Nicht nur Ihren Lebensmittelpunkt haben die "Ridin Dudes" nun wieder in St.Pölten, sondern auch ihren neuen Kooperationspartner in Sachen Mobilität . Nach Harley Händler Karl Schagerl, hat sich nun auch Christian Schirak von Fiat Centro Automobile St.Pölten bereit erklärt, die Band zu unterstützen! „Fahr nicht fort – kauf im Ort“ ! Trotz Angeboten einiger Autohäuser haben sie sich...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
  18

Friedenspreis: "Was ist also die Zeit?"

Das Jahresthema des St. Leopold Friedenspreis: „Die Zeit wird uns gegeben und wir formen die Zeit.“ KLOSTERNEUBURG (mp). "Was ist also die Zeit? Wenn mich niemand darüber fragt, so weiß ich es; wenn ich es aber jemandem auf seine Frage erklären möchte, so weiß ich es nicht", zitierte Lars Müller-Marienburg, evangelischer Superintendant Niederösterreichs den heiligen Augustinus bei der feierlichen Verleihung des von Probst Bernhard Backovsky Can.Reg. initiierten "St. Leopold Friedenspreises"....

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Sophie Berger suchte nach einer interessanten DVD.
  7

Tandlmarkt lockte viele Neugierige nach Kasten

KASTEN (hp). Einen gut besuchten Tandl- und Naschmarkt veranstalteten die Tandlmarktbetreiber am Wochenende im Pfarrhof Kasten. Max Prisching, Liese Luidold und Karl Graser fanden etwas Passendes. Julia Hambeck suchte etwas für ihren Sohn Thomas. Martina Goldnagel war auf der Suche nach historischen Büchern. Sophie Berger versuchte ihr Glück bei den DVDs. Pfarrer Franz Pallinger, der Erfinder des Tandlmarkts, schaute nach, ob alles seine Ordnung hat. Regina Geiger, Maria Krendl und Anna Brammer...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Natürlich stand neben den Trainings auch Spaß am Programm: Wasserspaß am Erlaufsee

RSC Wolfsgraben: Sommer-Trainingscamp

Am Trainingscamp in Mariazell hatten die U11 und U12+ Mannschaften jede Menge Spaß und gewannen das Testspiel überleben. WOLFSGRABEN (bri). Wie auch bereits im Vorjahr fand auch heuer wieder in der letzten Ferienwoche ein vom RSC-Wolfsgraben veranstaltetes Trainingscamp statt. 24 Jungs und Mädchen der U11/U12+ verbrachten eine sportliche und spannende Woche in St. Sebastian bei Mariazell. Die beiden Trainer Jürgen Pfaffl und Atilla Ceylan sorgten für abwechslungsreiche und anspruchsvolle...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Das Organisatorenteam von Bürgermeister Michael Göschelbauer, Erika Lihotzky, Agnes Lepschy und Bernadette Beaumont freute sich über den gelungenen Wandertag.
  5

ÖVP-Wandertag mit 350 Teilnehmern in Altlengbach

ALTLENGBACH (pa). Bei wunderschönem Wetter fand der heurige Wandertag der ÖVP Altlengbach statt. Rund 350 Menschen aus der gesamten Region nahmen eine der beiden beschilderten Strecken in Angriff, rasteten an zwei Labestellen und kehrten sicher wieder zu Start und Ziel beim Satzinger Stadl zurück. "Dieser Wandertag ist so wichtig, damit die Menschen ihre eigene Lebensumgebung genauer gekunden können", sagt Bürgermeister Michael Göschelbauer. 5 bzw. 11 Kilometer konnte man - je nach Fitness - in...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Der Rettungshubschrauber Christophorus 15 war im Einsatz.

Tödliche Kollision mit Linienbus

EICHGRABEN/WALDHAUSEN (OÖ). Ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Eichgraben kam am vergangenen Dienstag auf der Sarmingstraße in Waldhausen (OÖ) in einer starken Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Linienbus. Der 58-Jährige stürzte von seinem Motorrad und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. "Trotz der Reanimationsmaßnahmen durch den Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 15 und der Rettungssanitäter des Roten...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Für den neuen Buchungsservice des Pressbaumer Fahrtendienstes werden noch Mitarbeiter gesucht.

E-Mobil Pressbaum: Neuer Service

Aufgrund der starken Nachfrage plant der Verein E-Mobil die Einrichtung eines neuen Buchungsservices per Telefondienst. PRESSBAUM. Der Verein E-Mobil Pressbaum, der auch weite Teile der Gemeinde Tullnerbach mitbetreut, plant aufgrund der hohen Nachfrage die Einrichtung eines neuen Buchungsservices durch bestimmte Mitglieder in Form eines Telefondienstes. Diese nehmen Zuhause auf einem zu Verfügung gestellten Mobiltelefon die telefonischen Fahrtbestellungen unserer Vereinsmitglieder entgegen,...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Die Erntemenge im Winterhalbjahr beträgt rund 80.000 Erntefestmeter.  Ein Baum ist mit 120 bis 140 Jahren "erntereif".

Im Wienerwald ist "Erntezeit"

Nachhaltigkeit: Entnommen wird nur so viel, wie wieder nachwächst. REGION WIENERWALD (mh). Mit Beginn der kühleren Jahreszeit beginnt wieder die Holzernte im Wienerwald. "Von September bis März werden wieder verstärkt Holzernte-Einsätze durchgeführt", verrät Pia Buchner von den Österreichischen Bundesforsten. "Bei der Holzernte werden erntereife Bäume entnommen und die Verjüngung eingeleitet, also der natürliche Nachwuchs gefördert." Verjüngung des Waldes Lichtungen geben laut Buchner den...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Die Kinder bestreiten im Zuge des Ferienspiels gemeinsam das Abenteuer "Naturschutz".
  • 7. August 2020 um 09:00
  • Wienerwald

Wienerwald: Ferienspiel für Kinder: Sonne und Spaß mit dem Biosphärenpark Wienerwald

WIENERWALD. Zum ersten Mal veranstaltet das Biosphärenpark Wienerwald Management in Kooperation mit den Biosphärenpark-Gemeinden Altlengbach, Gumpoldskirchen, Kaltenleutgeben, Kottingbrunn, Neulengbach, Perchtoldsdorf, Pfaffstätten, Sieghartskirchen und Wienerwald ein Ferienspiel in den Sommermonaten. Mit Spiel und Spaß die Artenvielfalt erhalten Mit Garten- und Astschere, stellen Sie sich in den Dienst des Naturschutzes. Unter Anleitung von erfahrenen Naturpädagoginnen werden gemeinsam...

An den speziellen Tagen können Sie bis 22.00 Uhr das kühle Nass genießen.
  • 7. August 2020 um 09:00

Rabenstein/Frankenfels: Wasserratten aufgepasst: Baden unter dem Sternenhimmel

RABENSTEIN/FRANKENFELS. Wo andere "bis in die Puppen tanzen", können Wasserratten bis spät abends schwimmen und das kühle Nass genießen. Im Freibad Frankenfels können Sie am 7. sowie 14. August und im Pielachtalbad in Rabenstein/Pielach am 12., 19. und 26. August bis 22.00 Uhr Ihre Bahnen schwimmen oder das kulinarische Angebot genießen. Das abendliche Badevergnügen findet nur bei Schönwetter statt.

Gratis-Lesen für alle Kinder und Jugendlichen im Juli und August.
  • 7. August 2020 um 16:00
  • Schulgasse 6
  • Kirchberg an der Pielach

Kirchberg/Pielach: Gratis-Leseaktion der Bibliothek für Kinder und Jugendliche

KIRCHBERG/PIELACH. "Endlich Ferien" - werden sich die meisten Kinder und Jugendlichen seit Anfang Juli denken. Doch wer in seiner gewonnen Freizeit auch gerne mal wieder in einem guten Buch schmökern möchte, sollte die Gratis-Leseaktion der Bibliothek im Juli und August unbedingt nutzen. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch und Freitag von 16.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag von 9.00 bis 11.30 Uhr.

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.