30er-Zone

Beiträge zum Thema 30er-Zone

Lokales
Martha Neumann leidet wie viele andere in der Siedlung Waldandacht unter dem Straßenlärm der Höhenstraße.

Höhenstraße: Anrainer leiden unter Lärm durch Raser

Die Anrainer der Höhenstraße leiden unter dem Fahrbahnlärm. Besonders schlimm ist es in der Siedlung Waldandacht. HERNALS. Martha Naumann wohnt in der Siedlung Waldandacht: "Unser Haus steht gleich bei der Kurve, so hören wir die Autos doppelt. Gerade in der Nacht ist das oft unerträglich." Das Problem gibt es schon seit vielen Jahren: Die Kombination Kopfsteinpflaster und Autoverkehr sorgt für gewaltigen Fahrbahnlärm - und bei den Anrainern der Höhenstraße für Beschwerden. Die Höhenstraße...

  • 05.06.18
Lokales
Anrainer Leo Thorn ist besorgt - die Dreißigerbeschränkung wird von den meisten Autofahrern ignoriert.

Auf der Gieberling in Neumarkt im Tauchental mit Vollgas durch die 30er-Zone

NEUMARKT IM TAUCHENTAL (kv). Gieberling heißt eine kleine aufstrebende Siedlung in Neumarkt im Tauchental. Sie befindet sich auf der Anhöhe Richtung Drumling und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Umgebung. Kinder, Fußgänger, Radfahrer Auf dem Straßenabschnitt besteht aus Sicherheitsgründen eine 30-km/h-Beschränkung, die voriges Jahr eingeführt wurde. Diese Straße ist aufgrund der Lage vor allem bei Wanderern, Joggern und Radfahrern sehr beliebt und wohnen in der Straße auch...

  • 28.05.18
Politik
Einstimmige Umsetzung der "30er Zone": Bgm. Christoph Krutzler, Ilse Jägerbauer und Vizebgm. Eduard Scheumbauer

30er Zone vorm Kindergarten und der Volksschule Wiesfleck

ÖVP, SPÖ und FPÖ setzten einstimmig Geschwindigkeitsbeschränkung zu mehr Verkehrssicherheit um. WIESFLECK. Im Vorfeld der Gemeinderatswahlen vom Oktober 2017 forderte FPÖ Wiesfleck-Chefin Ilse Jägerbauer zum Schutz der Kinder einen kurzen 30er-Bereich vor dem Kindergarten. Diese Forderung wurde nun gemeinsam mit den anderen Fraktionen umgesetzt. In der Gemeinderatssitzung vom 29.3.2018 kam es zum Grundsatzbeschluss am Straßenübergang vor dem Kindergarten bzw. der Volksschule einen...

  • 26.05.18
Politik
Von der Salzburgerstraße bis zur Zürnstraße soll sich die 30er-Zone erstrecken.

Neue 30er-Zone in der Konrad-Meindl-Straße in Braunau

BRAUNAU (höll). Autofahrer aufgepasst. Wie der Gemeinderat in seiner Sitzung am 24. Mai beschlossen hat, wird in Braunau eine neue 30er-Zone eingerichtet. "In der Konrad-Meidl-Straße gibt es viele Grundstücksein- und -ausfahrten. Deshalb soll hier aus Gründen der Verkehrssicherheit eine 30 km/h-Geschwindigkeitsbeschränkung eingerichtet werden", erklärt Verkehrsausschussobmann Hubert Esterbauer. Die 30er-Zone soll von der Einmündung Salzburgerstraße bis zur Einmündung in die Zürnstraße...

  • 24.05.18
Politik

Negrellistraße & Co: Amstettner ÖVP will auf "Tempo" aufmerksam machen

STADT AMSTETTEN. „Wir haben leider sehr oft Fahrer, die den 30er ignorieren und so die Kinder, die vorne die Straße queren, in Gefahr bringen", erklärt die Amstettner Gemeinderätin Riki Sonnleitner, die nun mit ihren ÖVP-Kollegen ein Transparent in der Negrellistraße in Amstetten aufstellte, um auf die 30er-Zone aufmerksam zu machen. "Ich möchte nicht erst darauf warten, bis ein Kind oder Anrainer zu Schaden kommt durch einen Raser, sondern bereits jetzt auf die Problematik aufmerksam machen“,...

  • 30.04.18
Lokales
Weniger Tempo und mehr Sicherheit fordern die Grünen Bezirksräte Tanja Grossauer-Ristl und Benjamin Kann.

Stoppt die Raser in der Ruckergasse

Durch geringere Geschwindigkeit soll die Sicherheit in der Durchzugsstraße steigen. MEIDLING. Laut Unfallstatistik der Stadt Wien ist die Ruckergasse ein Unfall-Hotspot in Meidling. Das hat der Grüne Bezirksrat Benjamin Kaan zum Anlass genommen, eine Tempobremse für die Ruckergasse zu fordern. "Der Straßenzug führt durch ein dichtes Wohngebiet mit sechs Schulen und zwei Kindergärten", so der Bezirkspolitiker. Noch dazu ist die Ruckergasse stark befahren und führt steil bergab. Um für mehr...

  • 28.04.18
  •  2
Lokales
Kümmerten sich um die Auswertung der Verkehrssicherheitsmaßnahme: Ortsvorsteher Günter Berzkovics (links) und Thomas Posch.

30er-Zone in Sulz hat sich bewährt

Dreieinhalb Monate lang wurden 41.322 Messungen ausgewertet Dass in immer mehr Ortsgebieten 30er-Zonen eingeführt werden, ist offensichtlich. Aber nur selten sind die Auswirkungen einer solchen Tempobeschränkung derart genau dokumentiert wie in Sulz. In der HauptstraßeDie dortige 30er-Zone in der Hauptstraße reicht von der Kirche bis zur Ortsausfahrt in Richtung Gamischdorf. "An beiden Enden der Zone haben wir mobile Messgeräte aufgestellt, die dreieinhalb Monate lang die Geschwindigkeit...

  • 24.04.18
Lokales
Bezirkschefin Silvia Nossek (Grüne) hat die Ausweitung von Tempo 30 gemeinsam mit der SPÖ beschlossen.

30er-Zone in Währing: Bezirkschefin Silvia Nossek spricht Klartext

Verkehrsberuhigung steht in Währing ganz oben. Die bz bat Bezirkschefin Silvia Nossek zum Interview. Im Dezember 2017 wurden neue 30er-Zonen im 18ten beschlossen. Wie ist der aktuelle Stand der Dinge? SILVIA NOSSEK: Grundsätzlich ist Währing in weiten Teilen jetzt schon eine Tempo 30-Zone. Die neuen, zusätzlichen Bereiche sind zwischen Gürtel und Gersthofer Straße mit Ausnahme der Schienenstraßen. Können Sie einzelne Straßenzüge nennen? Konkret geht es um die Martinstraße, die...

  • 27.02.18
Lokales

Enns: Luftqualität verbessert sich durch 30er-Zonen

Auch die E-Mobilität werde in Zukunft wohl einen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität leisten. ENNS (km). Luftverschmutzung entsteht maßgeblich durch die Vewendung fossiler Brennstoffe. "Gerade in den letzten Jahren hat die Industrie bei der Luftsanierung ihre Hausaufgaben gemacht", so Michael Reichhardt, Umweltstadtrat der Gemeinde Enns. "Auch beim Thema Wohnraumheizung zeigt der Trend nach unten. Unverändert hoch blieben die Emissionen im Verkehrssektor." Im Bereich Feinstaub nimmt die...

  • 21.02.18
Lokales
Trotz einer Baustelle und der Fahrbahnverengung wird in der Krausegasse gerast, ärgert sich Peter Welkhammer.

"Macht die 30er-Zone sichtbar!"

Krausegasse: Anrainer fordert Maßnahmen gegen die rücksichtslosen Raser. SIMMERING. Die Krausegasse führt von der Simmeringer Hauptstraße gleich vom Zentrum Simmering Richtung Haide. In diesem Bereich gibt es schon längere Zeit Probleme mit rasenden Lastern und Pkw. Gerade auf der Kreuzung zur Mautner-Markhof-Gasse gab es immer wieder gefährliche Situationen und sogar einige schwere Unfälle. Um die Lage zu entschärfen, wurde die Krausegasse nun zur 30er-Zone erklärt. Schild wird nicht...

  • 17.02.18
  •  4
  •  3
Lokales
Die Schüler der NMS Maria Anger verteilten Äpfel.
2 Bilder

115 Stundenkilometer in 30er-Zone gemessen

In den 30er-Zonen der Stadt Enns wird verstärkt auf Geschwindigkeitsübertretungen kontrolliert. ENNS. Vor einigen Monaten wurden in Enns die Geschwindigkeitsbeschränkungen ausgeweitet. Durch Messungen in der jüngeren Vergangenheit hat sich aber gezeigt, dass diese von vielen Verkehrsteilnehmern entweder noch nicht wahrgenommen wurden oder ignoriert werden. Erschreckend war das Ergebnis bei der neu sanierten Westbahnstraße vor dem Gesundheitszentrum. Die Durchschnittsgeschwindigkeit ist hier 65...

  • 25.01.18
Lokales

30er Zone in der Wasserfeldsiedlung

GMÜND. Aufgrund vieler Anfragen an die Stadtgemeinde Gmünd über die Einführung einer 30er-Zone in der sogenannten Wasserfeldsiedlung wurde diese nun seitens der Bürgermeisterin der Stadtgemeinde Gmünd verordnet. Bei einer Befragung unter der in der Wasserfeldsiedlung ansässigen Wohnbevölkerung sprach sich eine Mehrheit von ca. 83 Prozent für die Einführung einer 30er Zone aus. Auch bei der durch Ortsaugenschein durchgeführten verkehrstechnischen Überprüfung durch einen Sachverständigen wurde...

  • 09.01.18
Lokales
Ausgebremst dank Bremsschwellen? Gerade vor Schulen ist äußerste Vorsicht geboten.

Gratkorn: Kein Schutzweg auf dem "Schulweg"

Das Sanierungskonzept für die Dr.-Karl-Renner-Straße in Gratkorn enthält keinen Zebrastreifen für Schüler. Einmal links schauen, einmal rechts schauen: Was hilft die beste Verkehrserziehung bei den Kleinen, wenn der Schulweg zum Sicherheits-Hindernisparkour wird? Mit dem Ende der Sanierungsarbeiten entlang der Dr.-Karl-Renner-Straße in Gratkorn werden sich das ab kommender Woche wohl auch die Eltern der Schüler der Volksschulen I und II fragen. Denn: Dort, wo die Kinder unterwegs sind, wird es...

  • 06.12.17
  •  1
Lokales
Neue 30er-Zone in Tausendblum: Stadtrat Jürgen Rummel, Nathalie Schansky

Ebersberger Straße wird Tempo-30-Zone

Sobald die Zonentafeln in Tausendblum in der Stadtgemeinde Neulengbach stehen, gilt für alle Nebenstraßen der Rechtsvorrang. TAUSENDBLUM (mh). "Die Ebersberger Straße in Tausendblum wird nun zur Tempo-30-Zone und damit in die östlich und westlich bereits vorhandenen 30er-Zonen integriert", gibt Verkehrsstadtrat Jürgen Rummel bekannt. "Im Zuge der Aufstellung der Zonentafeln werden im Bereich aller Nebenstraßen die Nachrangtafeln entfernt und es gilt der Rechtsvorrang. Die Autofahrer werden...

  • 15.11.17
Lokales
Insgesamt wurden bei der Aktion 29 Äpfel und fünf Zitronen verteilt.

Apfel als Belohnung, Zitrone als "Strafe"

ELIXHAUSEN (buk). Mittels Laserpistole hat die Polizei eineinhalb Stunden lang entlang eines örtlichen Schulwegs in Elixhausen in einer 30er-Zone die Geschwindigkeit gemessen. Dabei wurde jeder dritte Autofahrer angehalten und hat von Kindergarten-Kindern einen Apfel oder eine Zitrone bekommen. Erstmals wurde zum Obst auch ein fünf-Euro-Gutschein für den Kauf einer Wochen-, oder Monatsbuskarte verteilt. Insgesamt gab es 29 Äpfel und fünf Zitronen. Die höchste Geschwindigkeit lag bei 42 km/h....

  • 18.09.17
Lokales
Bgm. Ingrid Salamon setzt sich für weitere 30er Zonen ein.

Mattersburg plant 30er Zonen

Weitere Tempolimits bei Schulen, Kindergärten und Bahnhof MATTERSBURG. In der Stadtgemeinde Mattersburg sollen im innerstädtischen Bereich weitere 30er Zonen entstehen. Das ist das Ergebnis eines Gipfeltreffens seitens der Gemeindevertreter und der Bezirkshauptmannschaft Mattersburg. Für mehr Sicherheit Konkret sollen von der Michael Koch Straße stadtauswärts und in die Einmündung der Dr. Ludwig Leser Str. in die Michael Koch Straße 30er Zonen errichtet werden. Genauso in der Wedekindgasse,...

  • 30.08.17
Lokales
6 Bilder

Gratkorner kämpfen weiter um ihre Post

Totgesagte leben länger. Wenn sich das bewahrheitet, dann hat Gratkorn noch lange sein Postamt. Vor genau einem Jahr informierte die Post AG die Marktgemeinde von der beabsichtigten Schließung. Seither hält der Boom an Besuchern im Postamt ungebrochen an. Die Gemeinde kämpft weiter um den Erhalt ihrer Post, ausgestanden ist das zähe Ringen noch nicht. Nach Bekanntgabe der Schließung startete Gratkorn mit einer Unterschriftenaktion. Binnen kürzester Zeit sprachen sich 2.110 Gratkorner für...

  • 30.08.17
Lokales
2 Bilder

KOMMENTAR: 30er-Zonen bringen mehr Sicherheit

In Hall will man weitere Tempolimits erlassen. Vorerst ist nur daran gedacht, in einzelnen Straßen ein 30er-Limit einzuführen. Dass man, wie es in anderen Orten üblich ist, ganze Stadtviertel zu 30er-Zonen erklärt, ist nicht vorgesehen. Warum eigentlich nicht? Eine geringere Geschwindigkeit verringert den Lärm und steigert die Sicherheit für die anderen Verkehrsteilnehmer. Der Zeitverlust für die Autofahrer ist dabei minimal, wenn man in einer Seitenstraße statt 40 nur mehr 30 km/h fahren darf,...

  • 08.08.17
Lokales
Der Hauptplatz ist und bleibt eine Begegnungszone. Hier gilt seit jeher die Rechtsregel.
2 Bilder

Enns: "Schilderwald" wird in 30er-Zonen abgebaut

In den nächsten Wochen werden in Enns die 30er-Zonen von Stopp- und Vorrang-Geben-Tafeln befreit. ENNS. In der letzten Gemeinderatssitzung stimmte der Gemeinderat einstimmig für eine Überarbeitung der 30er-Zonen im Ennser Stadtgebiet. In den bestehenden Zonen am Steinpass, rund um das ehemalige Römerlager und im Ortsteil Lorch werden die Vorrang-Geben-Tafeln und Stoppschilder abgebaut. Mit dem neuen Beschluss gilt künftig ausnahmslos die Rechtsregel in den besagten 30er-Zonen. Auf die...

  • 27.07.17
  •  1
  •  1
Lokales
Maria Rain erstellt ein neues 30er-Zonen-Konzept für alle Siedlungsbereiche

Verkehrsberuhigung für Maria Rain

Neues 30er-Zonen-Konzept in allen Siedlungsbereichen soll für mehr "Ruhe" sorgen. MARIA RAIN. Ein verkehrstechnisches Gutachten wurde für Maria Rain erstellt, um die 30er-Zonen neu festzulegen. Dem ging ein Wunsch der Bevölkerung nach mehr Verkehrsberuhigung voraus. Aus dem Gutachten geht hervor, dass sogar einige Ortstafeln für Maria Rain nicht vorhanden sind. Die zusätzlichen Ortstafeln wurden bereits von der Bezirkshauptmannschaft verordnet. Die Gemeinde veranlasst die entsprechenden...

  • 05.05.17
  •  2
Motor & Mobilität
Gemeinde Aurach

Verkehrsmaßnahmen werden oft ignoriert

Verkehrsberuhigung in Aurach: Appell des Ortschefs AURACH (red.). Vor einem Jahr wurden in Aurach verkehrsberuhigte Zonen eingeführt (30er-Zone). "Es geht dabei um die Verkehrssicherheit im Ort; insbesondere sollte in den verbauten Gebieten aufgrund erhöhter Gefahrenlagen die Geschwindigkeit reduziert werden", erklärt Bgm. Andreas Koidl. Nun sei jedoch festzustellen, dass die gewünschte Verkehrsberuhigung von vielen Verkehrsteilnehmern oft ignoriert werde; Beschwerden in der Gemeinde seien...

  • 02.02.17
Lokales
Baustelle: An der Traismaurer Straße wird gearbeitet.

Mobil im Traisental 30er-Zone bei der Traismaurer Straße

HERZOGENBURG (red). An der Traismaurer Straße in Herzogenburg werden gerade bauliche Maßnahmen vorgenommen. Der Straßengraben wurde aufgegraben, Leitungen und Rohre werden verlegt. Zum Teil wird auch beim Kreisverkehr gearbeitet. Es kommt zu kurzen Wartezeiten, deshalb wurde eine 30er-Zone eingerichtet.

  • 12.12.16
Lokales
Die Passanten gehen auf der Fahrbahn und werden von den Autos gefährdet, zeigt Anrainer Ferenc Zsengeller.

Sperrt endlich den Schleichweg

Am Kanal Ecke Lorystraße: Raser gefährden die Sicherheit der Passanten. SIMMERING. "Tagtäglich kann ich beobachten, wie Fußgänger auf der Fahrbahn gehen – und von Autofahrern gefährdet werden", so Anrainer Ferenc Zsengeller. Betroffen sind rund 50 Meter auf Am Kanal, die zwischen einem Wohngebiet und den Schnellbahngleisen liegt. "Das Problem ist hauptsächlich, dass dieser Straßenzug als Schleichweg missbraucht wird", so der 61-Jährige. Anstatt auf der Simmeringer Hauptstraße vorwärts zu...

  • 18.11.16
  •  1
  •  1
Motor & Mobilität

Kein 30er Im Gries und in Hammerschiedstraße

KITZBÜHEL. Für die Bereiche Im Gries und Hammerschiedstraße hatte die FPÖ im Gemeinderat eine 30er-Geschwindigkeitsbeschränkung vorgeschlagen (v. a. wegen vieler Schüler, Fußgänger). Nun wurden lt. Straßenreferent GR Hermann Huber Verkehrs-Messungen durchgeführt. Laut Stadtpolizei sei die Einführung einer 30er-Zone nicht realistisch.

  • 15.11.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.