Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Aktuelle Pressekonferenz der Regierung zur Corona-Krise mit Bundeskanzler Sebastian Kurz  und Vizekanzler Werner Kogler: "Die Maßnahmen werden verlängert bis nach Ostern, den 13. April."
 2  3   18

Live-Ticker
Corona-Virus: Ausgangsbeschränkungen verlängert bis nach Ostern, große Steigerungen bei Intensivbetreuung, knapp 400 neu Infizierte an einem Tag

Österreich im Ausnahmezustand, Tag fünf: Österreich hat erneut um 19,5 Prozent mehr Infizierte, insgesamt 2.203 Österreicher, das ist ein Plus von 360 Menschen an nur einem Tag. Die Maßnahmen und Ausgangsbeschränkungen werden zumindest bis zum 13. April, dem Ostermontag, verlängert. Ärzte verzeichnen eine große Steigerung an Intensivpatienten. Die Polizei überwacht die Ausgangsbeschränkungen und droht mit strengen Strafen bis zu 3.600 Euro. Supermärkte und Drogerien schließen eine Stunde...

  • Anna Richter-Trummer
Bei Unfällen ist das Klinikumsteam für Sie da! Bleiben Sie dafür daheim und vermeiden Sie unnötige Krankenhausbesuche.
 2   16

Bildergalerie
Helden im Krisen-Alltag

Die BezirksRundschau sagt Danke an alle, die sich auch in der Corona-Krise unermüdlich für das Allgemeinwohl einsetzen. WELS, WELS-LAND. Gesundheitspersonal, Supermarktmitarbeiter, Pfleger, Pädagogen, Polizei, Bundesheer, Nahversorger, Gemeindemitarbeiter und noch viele mehr – die Liste der Menschen, die sich zurzeit in der Corona-Krise für alle anderen einsetzen, ist lang. Täglich arbeiten diese Helden des Alltags hart, um den Rest der Bevölkerung ein möglichst sorgenfreies Leben zu...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Corona-Virus: 317 bestätigte positive Fälle in Niederösterreich, keine neuen Fälle im Bezirk Scheibbs.
  2

Corona-Virus
Keine weiteren Infizierten im Bezirk Scheibbs

Die Zahl der Corona-Fälle im Land Niederösterreich hat sich auf 317 erhöht, im Bezirk Scheibbs gibt es vorerst keine weiteren infizierten Personen. BEZIRK SCHEIBBS/NÖ. Der Sanitätsstab meldet 34 neue Fälle im Land Niederösterreich, im Bezirk Scheibbs bleibt die Zahl mit drei infizierten Personen vorerst konstant. 34 weitere Fälle im Land Niederösterreich In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Freitag, mit Stand 7 Uhr laut...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
FPÖ-Stadtparteiobmann Christofer Ranzmaier fordert, dass sich Politiker auf allen Ebenen Gedanken machen sollten, inwieweit man auch im eigenen Wirkungsbereich zu einer Linderung des Problems bzw. der Auswirkungen dieser Corona-Krise beitragen könne.

Corona-Krise
Ranzmaier fordert mehr Maßnahmen von Stadt Kufstein

Kufsteiner FPÖ-Stadtparteiobmann Christofer Ranzmaier kritisiert einmal mehr die Stadt Kufstein, in Zeiten der Corona-Krise.  KUFSTEIN (red). FPÖ-Stadtparteiobmann Christofer Ranzmaier kritisierte erst vor Kurzem die Festungsstadt Kufstein für ihre städtischen Pflanzarbeiten. Er zeigte sich "leicht verwundert" darüber, wie Kufstein in ihrem eigenen Wirkungsbereich mit dem sensiblen Thema des zu Hause-Bleibens und dem Schutz der eigenen Arbeitnehmer umgehe – die BEZIRKSBLÄTTER...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Schon beim Einkauf sollte man mit einem Plan vorgehen.

Lebensmittel
Kluge Vorratshaltung in der Krise

Viele Menschen haben aufgrund der nahenden Corona-Krise in den letzten Wochen Vorräte angelegt. Nun geht es darum, diese vor einem Schlechtwerden zu schützen und klug zu verwenden. Hier einige nützliche Tipps: Zentral, dunkel und trocken: Suchen Sie für die Lagerung Ihrer Trockenvorräte wie zum Beispiel Nudeln, Getränke, Schokolade, Mehl, etc. einen trockenen und dunklen Ort. Es empfiehlt sich, zwecks Übersichtlichkeit, die Vorräte möglichst an einem gemeinsamen Ort zu lagern und nicht im...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
 1

Gloggnitz
Wegen Corona: Kfz-Betrieb zeigt sich flexibel

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Not macht erfinderisch. Deshalb hat der KFZ Betrieb von Ahmet Artik in Gloggnitz hat einen Abhol- und Bringservice eingerichtet. Im Bild: Der Besitzer der KFZ Werkstätte (r.) mit  Clemens Schiller bei der Schlüsselübergabe.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Hilfe für Unternehmen
Stadt Steyr erlässt Miet- und Pachtzinse

Ein schnelles Zeichen der Hilfestellung für einen Teil der von der Corona-Pandemie wirtschaftlich betroffenen Klein- und Mittelunternehmen setzt die Stadt Steyr in Übereinstimmung aller politischen Parteien. STEYR. „Wir werden allen Betrieben, die in städtischen Liegenschaften eingemietet sind oder etwa für Schanigärten Pacht bezahlen und aufgrund der behördlichen Anordnung derzeit geschlossen halten müssen, die Pacht- oder Mietzinse bis zur behördlich freigegebenen Wiederaufnahme des...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Das Land unterstützt die ÖGK Kärnten mit Schutzmasken.
  7

Corona-Virus
Land hilft ÖGK Kärnten mit 40.000 Schutzmasken

Neue Fallzahlen von Donnerstag, 14.30 Uhr am Nachmittag: 50 infizierte Kärntner, 2.013 Fälle österreichweit. Heute in der Früh gab es in Kärnten 45 Infizierte, 1.843 Fälle gab das Gesundheitsministerium für ganz Österreich bekannt. Heute ist Josefitag, eigentlich hätten Schüler ohnehin frei. Doch trotzdem boten 106 Schulen Betreuung an.  Kein Corona-Fall in der Goiginger Kaserne Hier die Ereignisse von Donnerstag, 19. März. Tirol macht nun "dicht" Die Landesregierung in Tirol erließt...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Coronakrise trägt auch schöne Blüten: Die Solidarität!
 3

CORONA-VIRUS
Wiedergeburt der Solidarität

Das Coronavirus hat unsere Welt über Nacht verändert und ist weltweit das alles beherrschende Thema. Auch bei uns im Murtal hat eine neue Zeitrechnung Einzug gehalten: Die Zeit vor COVID-19 und die Zeit nach COVID-19. MURTAL, MURAU. Ein kleines Virus hat für eine zwangsweise Entschleunigung unserer lieb gewordenen Lebensgewohnheiten gesorgt. Nichts scheint mehr zu sein, wie es war. Am deutlichsten zu spüren ist das auf der Straße. So wenig Fahrzeuge hat man auf der S 36 lange nicht mehr...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
[b]Der Niederösterreichische Zivilschutzverband[b] hat ein Infoblatt für ältere Menschen herausgegeben.

Corona-Virus in Niederösterreich
Zivilschutzverband liefert wichtige Infos für ältere Menschen

Der Niederösterreichische Zivilschutzverband hat ein Infoblatt für die ältere Generation herausgebracht. BEZIRK SCHEIBBS/NÖ. Damit ältere Menschen die Corona-Krise gut überstehen, hat der Niederösterreichische Zivilschutzverband ein Infoblatt herausgebracht. Zivilschutzverband gibt Auskunft Die zehn wichtigsten Verhaltensregeln: Bleiben Sie zu Hause!Keinen direkten Kontakt zu anderen Menschen – auch nicht Verwandte. Warum ist das wichtig? Weil dieser Virus vor allem für Personen ab...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
 1

Gedanken einer Leserin
Corona bringt uns das Leben zurück

In der Natur hat das große Wachsen unübersehbar begonnen. Im immer mehr erwachenden Frühling geht alles nach Draußen, hinein ins Leben. Natürlicherweise waren auch wir Menschen in diesen jahreszeitlichen Zyklus eingebunden, mit unseren Tätigkeiten, mit unserem ganzen Dasein. Die natürliche Ökonomie, die naturverbundene Wirtschaftsform der Subsistenzwirtschaft folgte diesem jährlichen Kreislauf von Werden, Wachsen, Reifen, Vergehen, Transformation und Wiederkehr. Immerwährendes...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Renate Fuchs-Haberl
Der Post-Partner in Krumpendorf muss schließen, aber nicht jeder Post-Partner.

Corona-Virus
Post-Partner in Krumpendorf und Ferlach müssen schließen

Postpartner in Krumpendorf schließt. Es bleiben aber alle Filialen offen und auch jene Post-Partner, die nach den gesetzlichen Bestimmungen offenhalten dürfen. Auch jener in Ferlach muss schließen. KRUMPENDORF, FERLACH. Wie die Gemeinde Krumpendorf via Facebook informierte, müssen nun auch die Post-Partner ihre Pforten schließen. Allerdings nur die Partner. Post-Filialen bleiben geöffnet, heißt es.  Die WOCHE fragte bei der Post nach. Demnach müssen nicht ALLE Post-Partner schließen,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Leergefegt
  5

Corona als Straßenfeger

Der unsichtbare Feind namens "Corona" hat sich nun bei uns als wahrer Straßenfeger herausgestellt. Obwohl ich die Maßnahmen der Bundesregierung für richtig empfinde bin ich der Meinung dass man bei uns am Land sehr wohl Spaziergänge in der frischen Luft unternehmen soll. Bewegung und durchatmen im Freien finde ich gerade in diesen Zeiten für enorm wichtig. Die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus ist geradezu bei null - zumindest bei uns am Land. Die Abstände zu anderen Spaziergängern kann man...

  • Stmk
  • Leoben
  • Josef Bauer
Yoga, Pilatest oder Anweisungen zum Krafttraining. Auf diversen Online-Plattformen wird derzeit der Sportunterricht ausgelagert.
  5

Sport zu Hause
Bewegung und Entspannung trotz Coronavirus

Um sich auch in Zeiten von Corona fit zu halten, körperlich wie geistig, gibt es nun bereits einige Online-Angebote von Fitnesscentern oder Sportvereinen. WIEN. Seit Montag, 16. März, wird auf Grund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus empfohlen, den Großteil der Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Das kann auch zu einer psychischen Belastung werden. Um negativen Gefühlen entgegenzuwirken ist sportliche Betätigung aber auch das Pendant dazu – genügend Entspannung – besonders...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Bettinas braver und treuer Assistenzhund
  7

Heim-Tätigkeiten in Zeiten der Corona-Krise
Wie nützen wir unsere Zeit zuhause

Aktuell fordert die Corona-Krise die Menschen heraus; nicht nur sich an die neuen Maßnahmen zu halten, sondern auch einen guten Weg zu finden, die Zeit im eigenen Heim bestmöglich zu nützen. Die Gesellschaft ist dazu angehalten, nur mehr dringende Wege zu machen (zum Arbeitsplatz zu gelangen, Einkäufe erledigen, zur Apotheke zu gehen)  ansonsten soll man zuhause zu bleiben. Genau das liest man in den Zeitungen und empfängt diese Aufforderung im Radio und im Fernsehen. Wie gehen die Menschen...

  • Baden
  • Daniela Mörk

Corona
Klavierunterricht in Zeiten der Corona-Krise

Pause mit Klavierunterricht wegen des Corona-Virus? Mitnichten. Es wird fleißig weiter geübt. Die Klavierlehrerin bekommt ein kleines Video mit dem zurzeit bearbeiteten Stück, schickt entweder ein Emoji mit "Daumen hoch" zurück oder Verbesserungsvorschläge. Damit nicht genug. Es wird auch ein neues Stück in Angriff genommen. Frau Lehrein zeigt in einem Video, wie die Finger auf der Tastatur tanzen sollen und los geht´s. Keine Ausrede mehr. Das Kind darf das nächste Klavierstück üben.

  • Krems
  • Simone Göls

Corona-Krise
In Österreichs Gemüseanbau werden jetzt dringend Mitarbeiter gesucht

Was heute nicht gesät wird, kann morgen nicht geerntet werden. Aktuell fehlen der heimischen Landwirtschaft 13.800 helfende Hände, da wegen der Corona-Krise alle ausländischen Erntehelfer wegbrechen. Die österreichische Bevölkerung muss jetzt zusammenhalten und gemeinsam die Lebensmittelversorgung sichern.  Keine Radieschen-Ernte ohne Hilfe„Akut ist zum Beispiel die Radieschen-Ernte in Tirol ab 1. April betroffen“, so die Geschäftsführerin Eva Gantar des Branchenverbands Obst und Gemüse,...

  • Anna Richter-Trummer
Noch ein Beitrag zur Versorgungssicherheit mit Lebensmittel: Transgourmet in Villach darf für "normale" Kunden öffnen.

Corona-Virus
Transgourmet in Villach darf für Endkunden öffnen

Der Gastronomie-Großhändler Transgourmet hat die Erlaubnis, für den Endverbraucher seine Märkte zu öffnen. Einen davon gibt es in Villach. VILLACH. Wie das Gourmet-Magazin Falstaff berichtet öffnet der Großhändler Transgourmet nun auch für Endkunden. Es gibt einen Standort in Villach in der Triglavstraße 75. Transgourmet beantragte laut Falstaff eine Öffnung der österreichischen Märkte für Endverbraucher und dies wurde genehmigt. Man will einen Beitrag zur Versorgungssicherheit leisten.  Es...

  • Kärnten
  • Villach
  • Vanessa Pichler
Das Corona-Virus ist in allen Kärntner Bezirken außer Feldkirchen präsent.
 1  1   Video   5

Corona-Virus
43 Fälle in Kärnten, Goiginger Kaserne in Bleiburg derzeit zu

Mit Stand Mittwoch, 15 Uhr, gibt das Gesundheitsministerium 1.646 Fälle bekannt – das sind 175 mehr als heute in der Früh. In Kärnten gibt es zwölf Fälle mehr als in der Früh – 41 Infizierte. Um 17.30 Uhr vermeldet das Land Kärnten 43 Corona-Patienten – in allen Bezirken außer Feldkirchen.  Ein Vergleich: 29 infizierte Kärntner heute morgens. 1.471 Corona-Virus-Fälle österreichweit. Nach Kaiser-Vorschlag sollen nun Ressourcen der Kur- und Reha-Anstalten eingesetzt werdenVier...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Julia Rachbauer hat ihren Betrieb auf Onlineshopping umgestellt und liefert vor die Haustüre.
  4

Selfservice und Lieferdienst
Braunaus Floristen meistern die Corona-Krise kreativ

Das wunderbare Frühlingswetter und die viele Zeit Zuhause lockt die Menschen nach draußen: Viele nuten die Zeit, Garten- und Balkon aufzuhübschen. Einige Gärtnereien in Braunau liefern und bieten Selbstbedienungsstände für Gartler an.  BEZIRK BRAUNAU (höll). "Für uns geht die Arbeit draußen in den Beeten weiter – nur unser Laden ist derzeit geschlossen", erklärt Susi Ober von der gleichnamigen Gärtnerei in Braunau. Aufs Garteln muss aber dennoch niemand verzichten: "Wir nehmen...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Ob Gedichte, Romane, Biografien oder Kinderbücher: Am 26. März ist Österreichischer Vorlesetag, heuer wird aufgrund der Corona-Krise ein Online-Alternativprogramm geboten!
  2

Österreichischer Vorlesetag 2020
Lies vor und lass andere teilhaben

REGION. Der diesjährige Österreichische Vorlesetag kann aufgrund aktueller Entwicklungen nicht in gewohnter, öffentlicher Form am Donnerstag, 26. März stattfinden. Darum wird an diesem Tag ein Alternativprogramm geboten. Online-Lesungen Über einen eigenen YouTube-Kanal haben Lesebegeisterte die Möglichkeit in virtueller Form an verschiedenen Lesungen teilzunehmen. Diese finden am 26. März von 9 bis 18 Uhr jeweils im Stundentakt statt und sind für Interessierte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
„Später in Tirol kaufen statt jetzt von der Couch aus weltweit bestellen." So die Devise der Tiroler Wirtschaftslandesrätin.

Wirtschaft
Solidarisch auch nach der Corona-Krise

TIROL. Die aktuelle Situation der Coronakrise bringt uns alle mehr zusammen aber auch mehr Zeit auf der Couch für das Online-Shopping. So groß die Verlockung ist, Wirtschaftslandesrätin appelliert an die TirolerInnen statt jetzt weltweit zu bestellen, nach der überstandene Krise in Tirol einzukaufen und den Standort Tirol zu stärken.  Solidarität mit in die Zeit nach der Corona-Krise nehmenWir verbringen aktuell sehr viel Zeit zu Hause und bei vielen ist die digitale Shoppingwelt eine...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
ÖGB und AK stehen den Arbeitnehmern besonders in der Corona-Krise bei!

Hilfe für Beschäftigte
AK und ÖGB richten neue Hotline ein

Arbeiterkammer und ÖGB intensivieren ihr Informationsangebot zum Thema Arbeitsrecht und Corona. Die Website www.jobundcorona.at und die Hotline 0800 22 12 00 80 (Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr) sind ab sofort erreichbar. Das Angebot richtet sich an die Beschäftigten. Die Fragen und Antworten werden täglich aktualisiert und sind in mehreren Sprachen verfügbar. Ziel von AK und ÖGB ist, trotz Corona-Krise möglichst viele Arbeitsplätze sichern zu können. Dafür werden neue Maßnahmen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Hofft, dass die Menschen die derzeitige Situation ernstnehmen und sich an die Ausgehverbote halten: Alfred Stingl

Altbürgermeister Alfred Stingl meint: "Wir brauchen eine Portion Optimismus"

Der WOCHE-Ombudsmann spricht über Solidarität und richtet einen Appell an die Leute. "Die Menschlichkeit einer Gesellschaft zeigt sich nicht zuletzt daran, wie sie mit den schwächsten Mitgliedern umgeht." Dieser Ausspruch vom ehemaligen deutschen Bundeskanzler Helmut Kohl hat auch heute noch Gewicht. Gerade jetzt, wo die ganze Welt durch das Coronavirus aus den Fugen geraten zu sein scheint, ist es wichtig, jenen Mitmenschen zu helfen, die das selbst nicht können. Einer, der sich Zeit...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.