Kürbisse

Beiträge zum Thema Kürbisse

Lokales
Elisabeth Flödl mit ihren Söhnen Isidor und Ferdinand, die ihren Eltern bei der Ernte tatkräftig unter die Arme greifen

Kürbiskernöl
Das schwarze Gold aus St. Michael ob Bleiburg

Familie Flödl baut auf rund einem Hektar Kürbisse an. Im September wird das Kürbis-Feld geerntet. ST. MICHAEL OB BLEIBURG. Ob groß oder klein, dick oder dünn, rund oder in verschiedenen anderen Formen: Der Kürbis hat jetzt wieder Saison. Zu Beginn der Herbstzeit wird das Gemüse auch im Bezirk geerntet und weiterverarbeitet. So auch am Bio-Bauernhof der Familie Flödl in St. Michael ob Bleiburg.  Mit Ernte zufrieden Auf einer Fläche von rund einem Hektar wachsen am Bio-Bauernhof der...

  • 19.09.19
Leute
28 Bilder

Kürbis in Ringelsdorf
Familie Renate und Peter Zeschitz

Bei Familie Zeschitz in Ringelsdorf kann man jede Art von Kürbis vom Speise -bis zum Zierkürbis so weit das Auge reicht  erwerben . Für Jeden Mann oder Jede Frau eine wahre Pracht zum anschauen und zum bestaunen . Frau Renate hat das alles so liebevoll und geschmacklich dekoriert . Sogar in der ganzen Ortschaft  kann man es bestaunen wenn man als Autofahrer unterwegs ist;alles so nett zum anschauen . Der Abhof Verkauf ist sogar ohne Vorankündigung möglich;Die Kassen sind überall sichtbar...

  • 17.09.19
Lokales
In Brunn kann man bei der tollen Aktion von Herbert Enzfelder mitwirken.

Freie Spende für Kürbisse

BRUNN/DOBERSBERG.  Eine tolle Aktion hat Herbert Enzfelder ins Leben gerufen. Hinter seinem Haus in Brunn bei Dobersberg hat er ein Feld, dass er für sich selbst kaum nutzt. Dabei kam ihm eine tolle Idee. Freie Spende Im vergangenen Jahr hatte Enzfelder dort Kartoffel angebaut und sie für eine freie Spende quasi verschenkt. Dabei kamen 1000 Euro zusammen. Dies rundete er noch auf 1500 Euro auf und übergab sie dem Sankt Anna Kinderspital. Zur Idee Die Idee dazu kam ihm, als er...

  • 05.08.19
Lokales
4 Bilder

Kürbisschnitzen der Naturfreunde Schwaz wieder ein Erfolg
Kürbisschnitzen der Naturfreunde Schwaz wieder ein Erfolg

Bereits zum 9. Mal veranstalteten die Naturfreunde wieder ihr traditionelles Kürbisschnitzen in Schwaz. Über 30 Kinder kamen und bearbeiteten mit viel Intuisiasmuss und Geschick die zur Verfügung gestellten Kürbisse zur Gestaltung unter Beaufsichtigung. Auch immer wieder ein Highlight ist das Schminken, wobei sich Gemeinderätin Sabrina Steidl als Künstlerin zur Verfügung stellte. Mitgekommenen Eltern und Begleiter konnten sich sich inzwischen mit einer Kürbissuppe oder mit Fleischkässemmel...

  • 05.11.18
Lokales
So viele Kürbisse.

Tipps für Gärtner
Samenernte leicht gemacht

BEZIRK TULLN (pa). Wenn sich die Gemüseernte langsam dem Ende zuneigt, kann von den letzten Früchten besonders kräftiger und gesunder Pflanzen noch Saatgut gewonnen werden. Buschbohnen eignen sich perfekt als Einstiegsgemüse für angehende Saatgut-VermehrerInnen. Die Schoten werden einfach an der Pflanze belassen bis sie bräunlich verfärbt und trocken sind, dann abgesammelt, ausgelöst und die Samen nachgetrocknet. Kürbisse sind reif, wenn der Stielansatz hart „verholzt“ und trocken ist. Dann...

  • 27.09.18
Lokales
28 Bilder

„Bio macht Schule“: NMS Steinakirchen erntet Früchte des Eisenstraße-Schulgartenprojekts

Die Natur mehr in den Unterricht und in die Pausengestaltung der Schulen zu integrieren, so lautet das Hauptziel des Schulgarten-Projekts der Eisenstraße Niederösterreich. Über das LEADER-Projekt „Bio & Regional Eisenstraße“ wurden fünf regionale Schulen vom Landschaftsarchitekten Alois Graf bei Planung, Workshops und Umbauarbeiten unterstützt. Eine dieser fünf innovativen Schulen ist die Neue Mittelschule Steinakirchen am Forst unter der Leitung von Direktorin Elisabeth Kellnreiter. Auf...

  • 26.09.18
Lokales
28 Bilder

„Bio macht Schule“: NMS Steinakirchen erntet Früchte des Eisenstraße-Schulgartenprojekts

Die Natur mehr in den Unterricht und in die Pausengestaltung der Schulen zu integrieren, so lautet das Hauptziel des Schulgarten-Projekts der Eisenstraße Niederösterreich. Über das LEADER-Projekt „Bio & Regional Eisenstraße“ wurden fünf regionale Schulen vom Landschaftsarchitekten Alois Graf bei Planung, Workshops und Umbauarbeiten unterstützt. Eine dieser fünf innovativen Schulen ist die Neue Mittelschule Steinakirchen am Forst unter der Leitung von Direktorin Elisabeth Kellnreiter. Auf...

  • 26.09.18
Freizeit

Emma hat es sich auf den Kürbissen bequem gemacht

Die Kürbis-Saison hat im Herbst ihren Höhepunkt. Auch am Feld von Familie Fröschl (Schweiger) in Baumgartenberg wuchsen jede Menge der orangen Pflanzen in den unterschiedlichsten Größen. Emma hat für ein Foto schon mal auf einem Kürbis Platz genommen. "Die Kürbisse sind so groß, dass sie darauf sitzen kann", sagt ihre Großmutter Gertrud Fröschl, die das Bild an die BezirksRundschau sandte.

  • 11.09.18
Lokales

Prämierung der Kürbisse und Sonnenblumen

Beim 2. St. Bernharder Kürbisfest am 08. Oktober 2017 kamen zahlreiche Besucher in das Dorfgemeinschaftshaus von St. Bernhard. Bei der Prämierung der selbst gezüchteten Speisekürbisse holte Elfriede Gabler mit einem Gewicht von 19,03 kg den ersten Platz. Mit einem Kürbisgewicht von 18,02 kg erhielt Konstantin Reiter den zweiten Platz. Den dritten Platz sicherte sich Johanna Reiter, ihr Kürbis brachte 16,15 kg auf die Waage. Bei der Siegerehrung der höchsten Sonnenblume wuchs die Sonnenblume...

  • 20.10.17
Lokales
Wirklich stattliche Kürbisse konnten die Volksschüler kürzlich ernten.

Volksschüler ernteten ihre eigenen Kürbisse

WEISSENBACH (rei). Offenbar ein gutes Händchen für den Kürbisanbau haben die SchülerInnen der vierten Klasse Volksschule in Weißenbach. Bereits im Frühjahr pflanzten die Buurschen und Mädchen - damals natülrich noch in der dritten Klasse - Kürbisse an. Von "Kern auf", könnte man sagen, denn es wurden Kürbiskerne in Blumentöpfen herangezogen. Zuerst waren es kleine Pflänzchen, die sich zeigten. Die wurden im Juni im Freien ausgebracht und seither liebevoll gepflegt, auch während der...

  • 18.10.17
  •  2
Freizeit
6 Bilder

Herbstlich Dekoriert...

....zuhause. Der Tisch und Couchtisch ,die Eingangstüre und das Vorzimmer wurde ein wenig auf den Herbst eingestimmt und von mirt dekoriert. Mit Kürbissen, Bockerln, Bucheckerln, Igel, Weintrauben, Drachen, Sonnenblumen und Kastanien wurde alles herbstlich gestaltet. Hoffe es gefällt Euch ,einen schönen Herbst wünsche ich Allen Regionauten (innen) und den Redaktionen! GLG Heidi

  • 03.10.17
  •  8
  •  13
Lokales
Maria und Erich Perger mit Sohn Christoph und dessen Freundin Doris. Seit sechs Jahren baut man hier Kürbisse an.

Perger Öl für Stanglwirt

Kürbiskernöl gibt es nicht nur in der Steiermark. Auch im Mühlviertel findet sich das grün-schwarze Öl. MITTERKIRCHEN. Maria und Erich Perger bauen mit Sohn Christoph sowie dessen Freundin seit sechs Jahren Kürbisse auf ihren Ackerflächen an. Im März konnten sie bei der Ab-Hof-Messe in Wieselburg mit ihrem Kürbiskernöl wieder Auszeichnungen ergattern. Das edle, nussig riechende Öl erfüllte alle Kriterien, sodass alle drei eingereichten Proben mit Gold ausgezeichnet wurden. "Unser...

  • 19.09.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.