Fischzucht

Beiträge zum Thema Fischzucht

Thomas Käfel von "Pinzgau Milch" und Stefan Magg, Fischzucht Kehlbach, beim Besatz der Saalach.

In der Saalach
80.000 Forellen-Brütlinge sollten den Bestand sichern

80.000 Forellen Brütlinge wurden zwischen Maishofen und Saalbach-Hinterglemm in die Saalach eingesetzt. So sollte der Fischbestand gesichert werden. MAISHOFEN, SAALBACH-HINTERGLEMM.  „Es ist uns ein großes Anliegen, den heimischen Fischbestand abzusichern und sicherzustellen, dass kein zu großer Alterklassenunterschied in den heimischen Gewässern entsteht“, erklärt Hannes Wilhelmstätter, Geschäftsführer der Pinzgau Milch. In diesem Bestreben wurden 80.000 Forellen Brütlinge zwischen Maishofen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Züchtet einzigartige Salzwasserfische und Garnelen in der Steiermark: Michi Wesonig mit seinen "frischen Fischen"
2

Podcast
SteirerStimmen – Folge 40: Michael Wesonig von "Michi's frische Fische"

WEIZ. "Michi's frische Fische" fischt frische Fische in seiner Urban Fish Farm – in der Steiermark. Darüber spricht Andreas Rath von der WOCHE Weiz mit Michael Wesonig – ohne Versprecher! – in der aktuellen Folge von SteirerStimmen. Passend zum Aschermittwoch lassen Saibling, Zander, Wels und Co. beim Zuhören das Wasser im Mund zusammenlassen. Wie Michi Salzwasserfische und Gebirgsgarnelen in der Ost- und Obersteiermark züchtet und warum in der Südsteiermark sogar das Urmeer zurückgekehrt ist,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas Rath
Auch beim Fischkauf setzen die Konsumenten vermehrt auf Regionalität.

Corona-Krise und Fischzucht
„Oberösterreich ist das Land der Forellen“

Die Fischzucht spiele laut Karl Grabmayr, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer OÖ, eine immer wichtiger Rolle. Während der Corona-Krise sei auch hier die Nachfrage nach regionalen Produkten gestiegen. Das Landwirtschaftsministerium wolle nun die Fischproduktion weiter ankurbeln. LK OÖ biete Fortbildungsmöglichkeiten online an. OÖ. Am 17. Februar beginnt die Fastenzeit und in dieser ist in Österreich traditionell auch Fischzeit: „Vor allem die in den Speisekarten zu findende Fischgerichte wie...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek
Am Thorhof kehrt bis Februar Winterruhe ein.

Große Nachfrage
Hohenbergs Fischzucht trotzte dem Lockdown

Trotz denkbar schwierigster Startbedingungen im Coronajahr 2020 setzte sich das Unternehmerpaar durch. HOHENBERG. Seit März 2020 bieten Marlene und Christian Kirchmayer mit ihrer Fischzucht Thorhof Saiblinge und Regenbogen- und Lachsforellen küchenfertig und als Filet an. Geplant war dies nicht so. Eigentlich wollten sie im Juni des Vorjahres starten. Doch die Nachfrage war damals schon so groß, also wurde der Start vorverlegt. Erfolg trotz LockdownSeitdem entwickelte sich das Geschäft für das...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die Fischzucht ist die große Leidenschaft von Michael Wesonig, der in Weiz steirische Salzwasserfische großzieht.
Video 14

Regionalitätspreis 2020
Mit frischen Fischen zum Regionalitätspreis-Sieger

Mit frischen steirischen Meeresfische aus der Oststeiermark gewinnt "Michi's frische Fische" den Regionalitätspreis 2020 aus dem Bezirk Weiz. Von klein auf war Michael Wesonig von Fischen begeistert und hat sich deshalb auch das Fliegenfischen selbst beigebracht. Nach einem langen beruflichen "Holzweg"  – wortwörtlich, ist Wesonig doch studierter Holztechniker und ehemaliger GF von Weitzer Parkett – hat er sich mittlerweile zum professionellen Fischfreak entwickelt. Mit „Michi’s frische Fische“...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Sechs Festnahmen und Verkauf von Drogen im Innviertel geklärt.

Polizeiinspektion Braunau
Schlag gegen Drogenring

Nach mehrmonatigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Braunau und der Staatsanwaltschaft Ried gelang den Beamten nun ein Schlag gegen die Drogenszene. Sechs Personen aus dem Innviertel und Wien konnten festgenommen werden. BEZIRK BRAUNAU. Im Zuge mehrmonatiger Ermittlungen der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Braunau und der Staatsanwaltschaft Ried konnten die Beamten nun sechs Personen im Innviertel und Wien festgenommen. Drogenverkauf geklärtDie Beamten deckten die illegale Aufzucht...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Warum zu Ostern nicht Kärntner Fisch?

Kärntner Fisch
Kärntner Fisch zum Höhepunkt der Fastenzeit

Auch die Kärntner Fischzüchter haben ihre Arbeit an die Corona-Richtlinien angepasst. Wo bekommt man Kärntner Fisch? KÄRNTEN. Viele Kärntner essen am Karfreitag Fisch, denn er darf auch an strengen Fasttagen gegessen werden. Warum nicht Fisch aus Kärnten? Hier sind Frische und kurze Transportwege garantiert, man stärkt auch die regionalen Fischzüchter. Die Kärntner Fischzüchter haben sich auf die Karwoche vorbereitet und sie haben sich auch mit den Corona-Richtlinien auseinandergesetzt. Oft...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Marlene und Christian Kirchmayer bieten frischen Fisch und liefern auch in der Region aus.
1 2

Frischer Fisch aus Hohenberg

HOHENBERG. Eigentlich wollten Marlene und Christian Kirchmayer mit ihrer Fischzucht Thorhof erst im Juni starten. Doch nun entschieden sie sich anders. "Wir bieten vorerst ausschließlich Saiblinge und Regenbogenforellen küchenfertig und als Filet an", erklärt Marlene. Und sie stellen auch zu und zwar in den Gemeinden Lilienfeld, Freiland, Innerfahrafeld, Hohenberg, St. Aegyd und Kernhof. Ab einem Bestellwert von 20 Euro entfallen sogar die Zustellgebühren in der Höhe von fünf Euro. Jeweils...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Der Alpe-Adria Gesamtsieger Fisch 2020 Johann Poganitsch aus Grafenstein mit den Kategoriesiegern Fischzucht Feld am See und Fischzucht Marzi sowie Gratulanten.

Kärnten
Bester Fisch kommt aus Kärnten

Die Qualität der heimischen Fische stimmt. Das hat sich wieder am Dienstag, 10. März 2020 bei der Siebten Alpe-Adria-Fischprämierung im Schloss Wolfsberg gezeigt. Die besten Fischzüchter und Teichwirte aus Österreich und Slowenien wurden für ihre Spitzenqualität bei ihren Produkten ausgezeichnet. KÄRNTEN. Die qualitativ hochwertigsten Fischprodukte wurden bei der Alpe-Adria-Fischprämierung am Dienstag ausgezeichnet. Diese Prämierung steht für eine besondere Qualität der regionalen Produkte. Vor...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Geschäftsführerin Daniela Latzer, Bezirksfischermeister Felix Riefler,Stv. Werner Schörghofer, Landtagsabgeordneter  Josef Schöchl.

Neuwahl Vorstand
Neuer Bezirksfischermeister im Flachgau

Mit Felix Riefler hat der Flachgau hat einen neuen Bezirksfischermeister, der aus Seekirchen kommt, und den neuen Stellvertreter Werner Schörghofer. SEEKIRCHEN. Im Rahmen des Bezirksfischertages 2020 kam es auch zur Neuwahl des Vorstandes. Neuer Bezirksfischermeister ist der aus Seekirchen stammende Felix Riefler, sein Stellvertreter Werner Schörghofer. Langjährige Praxis Felix Riefler blickt bereits auf eine langjährige Praxis in der Fischereiwirtschaft zurück, wobei er insbesondere für sein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Gabi Gatscher begrüßte Walter Vötter.
7

Wirtschaft
Frischer Fisch aus der Region

Wipptaler Produzenten werden beim Informations- und Genussabend vor den Vorhang geholt.  GRIES (suit). Im Jahr 1984 hat Walter Vötter seine Leidenschaft für die Fischzucht entdeckt. Am vergangene Dienstag gab er in "Gabis kleiner Sprezerey" in Gries einen Einblick, wie viel Arbeit, Expertise, Zeit und Liebe in seinen regionalen Produkten stecken. Der Informationsabend wurde von den Wipptaler Genussspechten initiiert und ist ein Teil der Veranstaltungsreihe "Unser Essen in unseren Händen". ...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Thomas Suitner
 Anton Steixner,, LHStv. Josef Geisler, Philipp Stohner (VP Verband der Köche Österreich) und Matthias Pöschl (GF AMTirol) freuen sich über den gelungen Auftakt der Veranstaltungsreihe "Tafeln am Hof".
2

Qualität Tirol
"Tafeln am Hof" in Mutters

Die Agrarmarketing Tirol lud zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Tafeln am Hof“ in besonderer Atmosphäre am Hof des „Qualität Tirol“ Kwell-Saiblings Produzenten Anton Steixner aus Mutters. Ein besonderes Setting erwartete die Gäste. Die Weltmeisterköche verwöhnten mit überraschenden Kreationen aus regionalen Köstlichkeiten. Zusammenarbeit „Beste Qualität, kurze Wege und höchste Produktionsstandards – das alles zeichnet bäuerliche Lebensmittel aus Tirol aus. Mit ‚Tafeln am Hof‘ machen wir...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Franz Kollmann und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger vor einem der sanierten Fischteiche.
3

Frisch aus der Region
Marchtrenker Fisch für den Grill

Neue Fischzucht-Anlage in Marchtrenk stärkt bäuerliche Fischzucht in Oberösterreich MARCHTRENK. Bei einem Vor-Ort-Besuch bei Franz Kollmann in Marchtrenk hat Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger dessen in Fertigstellung befindliche Anlage zur Karpfen- und Forellenzucht besichtigt. Im Vollausbau wird die aus sieben Teichen bestehende Anlage eine Gesamtwasserfläche von 8.410 m² umfassen und Platz für 6 Tonnen Forellen und 750 kg Karpfen bieten. Fisch liegt im Trend„Franz Kollmann zeigt vor, wie mit...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Michael Wesonig liebt seine Fische wahrlich.
1 3

Nachhaltigkeitsprojekt
Fischer Michi fischt frische Fische im Mürzer Oberland (+ Video)

Drei Jahre lang wachsen die Bio-Saiblinge von Michael Wesonig im Naturpark Mürzer Oberland bis sie einen Kilo an Gewicht zugelegt haben. Erst dann werden "Michis frische Fische" zum Verzehr angeboten. Die Natur des Mürzer Oberlands "Das Besondere an unserer Fischzucht im Mürzer Oberland ist die Luft, die Sonne und das Wasser. Unsere Fische wachsen langsam, aber gesund. Die leben da, wo andere Urlaub machen", meint Michael Wesonig, der 2013 mit der Züchtung begonnen hat und sich seither voll und...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Daniel Braunsteiner ist Fischbauer aus Leidenschaft.
4

Die Fischbauern
Auf Fischfang mit der Maus

Fisch-Fans haben jetzt die Wahl: entweder frisch vom Markt oder per Mausklick nach Hause. WIEN. Daniel Braunsteiner ist Fischbauer aus Leidenschaft und all jenen bekannt, denen frischer Fisch über alles geht. Braunsteiner züchtet im steirischen Quellwasser in Trofaiach den wohl anspruchsvollsten Fisch der Alpen: den Seesaibling. Für Braunsteiner ganz wichtig: Die Fische, mit denen er arbeitet, sind keine Produkte, sondern Lebewesen. "Sie sollen nicht nur Nahrungsmittel sein, sondern...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Gabi und Andi Hofer in Feld am See
14

Feld am See
Regionaler Fisch ist heiß begehrt

Das jährliche Fischfest in Feld am See steht an. Und damit herrscht auch bei Gabi und Andi Hofer vom Kärnten Fisch in Feld am See Hochbetrieb. Die WOCHE spricht mit den Unternehmern über ihre Fischzucht und die Herausforderungen wie etwa extreme Sommerhitze.  FELD AM SEE. Genug zu tun haben sie, die Hofers in Feld am See. Seit 19 Jahren betreiben Gabi und Andi Hofer hier in Feld am See die Fischzucht "Kärnten Fisch", einst in den Händen einer Genossenschaft. Nach der Übernahme hätten sie das...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
18

Für die Fische
Lebensraum für Forelle & Co

RAMSAU/BEZIRK. Inmitten der Gutensteiner Alpen entspringt der kleine Ramsaubach und schlängelt sich kurvenreich vom Kieneck durch das Adamstal, bevor er sich mit dem Fliedersbach vereinigt und als Innere Gölsen in die Gölsen mündet. Durch seine Gesteins- und Wasserbeschaffenheit ist der kleine Bach aber nicht nur Lebensraum für viele Tierarten, sondern bietet auch für den Menschen unzählige Nutzungsmöglichkeiten. Eine davon ist etwa die Aufzucht von Fischen, wie uns Fischbauer und -züchter...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Biofisch Pionier Marc Mößmer züchtet in seinen Waldviertler Teichen insgesamt 12 Fischarten. Verkauft wird in der Bergsteiggasse 5. (Foto: Patricia Hillinger)
3

Biofisch-Manufaktur
Genuss aus Teich und Fluss

Bei der Biofisch-Manufaktur wird mitten in Wien frischer Fisch direkt aus dem Teich angeboten. HERNALS. Im Hinterhof der Bergsteiggasse 5 residiert seit 2011 die Biofisch-Manufaktur des gebürtigen Bayern Marc Mößmer. Dort werden pro Jahr 20 bis 30 Tonnen Fisch frisch verarbeitet und vermarktet. "Ich lebe seit 31 Jahren in Wien. 1994 habe ich mit einigen Biofisch-Züchtern aus dem Waldviertel beschlossen, eine Arbeitsgemeinschaft zu gründen, um Erfahrungen und Know-how auszutauschen. Meine erste...

  • Wien
  • Hernals
  • Patricia Hillinger
Mit Engagement wurde auch die Waidegger Fischzüchterin unterstützt. Am Bild: Sonja Trojer mit Vertretern der Burschenschaft Kirchbach
2

Spendenaktion
Hilfreiche Hände aus Kirchbach

Spendenaktion der Burschenschaft Kirchbach war Erfolg. Erlös wurde Mario Lopez übergeben. KIRCHBACH (lexe). Dass Burschenschaftern nicht nur groß im Organisieren von Brauchtumsfesten sind, sondern andere gerne tatkräftig unterstützen, bewiesen die Mitglieder der Burschenschaft Kirchbach, darunter Alexander Stampfl, David Schorn und Obmann Johannes Mohrherr, eindrucksvoll. Die Mitglieder spendeten nicht nur für die FF Rattendorf unter Kommandant Mario Lopez einen Betrag in Höhe von 500 Euro,...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Conny Lexe
Der Fischotterbestand im Bezirk steigt.
1

Fischotter fischt die Teiche leer

Heimische Fischzucht kämpft mit Schäden durch Fischotter. Gegenmaßnahmen stehen zur Diskussion. Während sich das Weihnachtsfest mit großen Schritten nähert und der traditionelle Weihnachtskarpfen damit seinen Fixplatz auf vielen Einkaufslisten verteidigt, trüben Schäden durch Fischräuber die Jubelstimmung in der Fischzucht. "Der Fischotter raubt und leert seit Jahren den Fischbestand der steirischen Teiche, Flüsse und Bäche. Der Schaden durch den Fischräuber ist für die heimische...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Der "Fischflüsterer" Heinrich Holler ist bei allen Temperaturen im knietiefen Einsatz.
1 1 7

Zu Weihnachten gibt es einen Fisch namens "Karpfen"

Vom Gut Hornegg auf die Festtagstafel der Grazer: Die Familie Holler aus Preding züchtet Karpfen. Am Heiligen Abend gibt es bei vielen Grazern traditionell Karpfen. Die Familie Holler betreibt in der Marktgemeinde Preding die Fischzucht "Gut Hornegg". Verkauft werden die schuppigen Leckerbissen in Graz, auf den Bauernmärkten in St. Peter, Andritz, Alt-Grottenhof und am Kaiser-Josef-Platz. Zucht mit Geschichte "Das Gut wurde 1937 von unserer Urgroßmutter, Martha Brigl, erworben", erzählt...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Josef Buder vom Reingruber Hof in St. Georgen am Reith ist auch beim Verein "BioRegion Eisenstraße" dabei und lebt "bio".
10

Scheibbs und die EU
Die EU greift den Scheibbser Bauern unter die Arme

Im Zuge der EU-Serie stellen die Bezirksblätter Scheibbs auch diese Woche wieder EU-geförderte Projekte vor. BEZIRK SCHEIBBS. Der Verein "NÖ Eisenstraße – Interessensgemeinschaft zur Förderung montanhistorischen Kulturgutes" wurde im Jahre 1990 gegründet. Sechs Jahre später ermöglichte die Anerkennung zur LEADER-Region und somit der Zugang zu EU-Fördermitteln eine weitreichende Finanzierung der vielen geplanten Projekte und Errichtungen von Themenwegen in der Region. Dadurch werden viele...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann
Michael Berlin vor den Becken der Barsche

Wo Fische und Gemüse blü(he)n

BEZIRK/WIEN. (mc) Welse sind scheu und schwimmen lieber im Dunkeln, Barsche dagegen geben sich höchst kontaktfreudig und würden auch Kameras fressen - eine Erkenntnis aus der Führung durch die Anlage von "blün" am Rande der Donaustadt. Und dennoch müssen die Barsche bald weichen und Platz machen für eine Vergrößerung des Bestandes der Welse - denn die verkaufen sich besser an Privatkunden und Gastronomie von Nikol über Labstelle bis Donauturm. Das erzählt Landwirt Michael Berlin, der mit...

  • Gänserndorf
  • Michaela Chvojka
Fachlehrerin Helga Blaimauer, Daniela Schnabel, Direktor Leo Klaffner, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Samuel Fuxsteiner, Tobias Schnabler und Andreas Tippelreither bei der Begutachtung des Fischbestandes.
1

Bergbauernschule Hohenlehen betreibt nachhaltige Fischwirtschaft

LR Teschl-Hofmeister: Fischereiwirtschaft bietet jungen Hofübernehmern eine zusätzliche Einkommensquelle HOLLENSTEIN. An der Bergbauernschule Hohenlehen im Ybbstal ist die nachhaltige Fischereiwirtschaft im neu angelegten Naturteich nun voll angelaufen. Hier tummeln sich im klaren Gebirgswasser zahlreiche heimische Arten wie Regenbogenforellen, Bachforellen, Saiblinge und sogar Störe. Gefüttert und bestens betreut werden die Fische von den Schülerinnen und Schülern, die somit Verantwortung für...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.