Kundenservice

Beiträge zum Thema Kundenservice

WIFI Oberösterreich
Praxisorientierte Ausbildung für mehr Arbeitssicherheit

Die WIFI Oberösterreich bietet auch im Bezirk eine praxisorientierte Ausbildung für mehr Arbeitssicherheit in Betrieben an. BRAUNAU. Als Stütze und Know-How-Trager der Unternehmen sind die Motivation und Gesundheit der Mitarbeiter ein wichtiges Gut für jeden Betrieb. Um dies gewährleisten zu können benötigen Unternehmen Sicherheitsfachkräfte und Sicherheitsvertrauenspersonen. Um diese Funktion ausüben zu können – und das auch in allen Fachgebieten – bietet das WIFI der WKO OÖ Ausbildungen an....

  • Braunau
  • Daniela Haindl
St. Ruprecht's Bürgermeister Herbert Pregartner gratulierte Michaela Strasser zur Geschäftseröffnung.
10

Schuhmode
Neues Fachgeschäft in St. Ruprecht an der Raab eröffnet

Seit fast drei Jahrzehnten ist Michaela Strasser in der Schuhbranche tätig. Jetzt hat sie in St. Ruprecht ihr eigenes Geschäft (Michi's Schuhmode) eröffnet. Mitten in St. Ruprecht an der Raab, im ehemaligen Schuhgeschäft Raiser, das im letzten Jahr pensionsbedingt geschlossen hat. Bei der Firma Baumgartner und Stiefelkönig in Graz war Strasser schon Filialleiterin und bildete auch Lehrlinge aus. Dann kam sie zum Schuhgeschäft Raiser in ihren Heimatort. Das sie einmal das Geschäft ihrer...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Bayerische Regiobahn bietet nun ein einfaches Online-Fundsachenmanagement im Netz Chiemgau-Inntal an.

Chiemgau-Inntal
Mit ein paar Klicks ins BRB-Fundbüro

Online einfacher und schneller Fundsachen zurückbekommen: Die Bayerische Regiobahn (BRB) modernisiert ihr Fundsachenmanagement in den Netzen Chiemgau-Inntal und Oberland. BEZIRK KUFSTEIN (red). Der Zug stoppt im Bahnhof, rasch noch die Jacke anziehen und den Schal umbinden und dann raus aus dem Zug. Unterwegs zum Büro ein kurzer Blick auf das Handy, aber wo ist es? Nicht in der Umhängetasche, nicht in der Jackentasche. Nein, es liegt noch im Zug und fährt ohne seinen Besitzer weiter. Da steigt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Mario Günther Rauch, Geschäftsführer jö Bonus Club (rechts), Rainer Knyrim, Vorsitzender der Datenschutzexpertengruppe.
Aktion 2

Bonusclub zieht Bilanz
Jö, ich buche beim Einkaufen mein Freizeitticket

Österreichs größtes Kundenbindungsprogramm, der Jö-Bonusclub, bilanziert nach zwei Jahren Bestehen: 80 Prozent der vier Millionen Kunden nutzen das Jö-Angebot einmal im Monat. Täglich wird das Bezahl-Service über eine Million Mal verwendet und das Angebot hat den Kunden über Bonuspunkte insgesamt bereits 1,8 Milliarden Euro Ersparnis gebracht. ÖSTERREICH. Das Kundenbindungsprogramm "Jö" sieht nach zwei Jahren Bestehen an mehr als 5.000 Standorten die Hauptaufgabe des Service in der Stärkung des...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Aufgrund einer technischen Umstellung sind von Karfreitag mittags bis einschließlich Ostermontag alle AMS Tirol Geschäftsstellen geschlossen.

AMS Tirol
Alle AMS Geschäftsstellen über Ostern geschlossen

TIROL. Wie das AMS Tirol in einer Presseaussendung bekannt gab, werden über Ostern alle AMS Geschäftsstellen geschlossen sein. Aufgrund einer technischen Umstellung sind von Karfreitag mittags bis einschließlich Ostermontag alle AMS Tirol Geschäftsstellen zu. Auch die AMS Tirol ServiceLine ist nicht besetzt. Zusätzlich werden die Online-Dienste eingeschränkt sein.  Geschäftsstellen zu Ostern geschlossenWer dringende Angelegenheiten mit dem AMS Tirol klären muss, sollte sich beeilen, denn über...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Innovation in Ternberg
Sparkasse OÖ errichtet ersten s Cube in Oberösterreich

Mit neuesten Technologien setzt die Sparkasse Oberösterreich Impulse in der Region und erleichtern den Alltag der Kunden. Aktuell mit einem völlig neuen Konzept in Ternberg, denn dort wird Ende März der erste s Cube Oberösterreichs in Betrieb genommen. TERNBERG. Damit stellt die Sparkasse OÖ erneut ihre Innovationsführerschaft unter Beweis. „Mit neuesten Technologien und einfachen Lösungen erleichtern wir stetig den Alltag unserer Kunden und bieten ihnen durch dieses moderne und zeitgemäße...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Mystery Shopping deckt Missstände auf

Mystery Shopping
Der Kunde als Ballast

Der Purkersdorfer Markus Weinhold hat sich mit seiner Unternehmensberatung MWC auf Mystery Shopping und Marktforschung spezialisiert. Die neuesten Erkenntnisse stimmen nachdenklich. PURKERSDORF. In den letzten Wochen haben Mitarbeiter von Markus Weinhold Consultin (MWC) in verschiedenen Branchen in Österreich – nicht repräsentativ – verschiedene Tests (Mystery Calls, Mystery Mails, Mystery Shopping) durchgeführt, um festzustellen, wie sich die Servicequalität in Österreich verändert hat. Das...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson

Lokales
KUNDENSERVICE

KUNDENSERVICE IN NEUNKIRCHEN BEI RENAULT BÜRGER Ich möchte hiermit mal auf Kundenfreundlichkeit und Kundenservice in Zeiten wie diesen eingehen und ein wirklich unglaubliches Ereignis schildern. Ich hatte mit meinem Auto, Renault Megane, Probleme und habe mich nach einer anderen Werkstätte umgesehen. So kam ich auf Renault BÜRGER in NEUNKIRCHEN. Voller Vertrauen brachte ich mein Problem dar und es wurde mir versprochen sich diesem Anzunehmen. Es wurde mir nach Prüfung des Autos versprochen sich...

  • Neunkirchen
  • Wolfgang Hanika
Die Kelag-Mitarbeiter sind weiterhin für ihre Kunden im Einsatz.

Kelag
Versorgung mit Strom, Erdgas und Wärme weiterhin sichergestellt

Die Kelag und ihre Tochtergesellschaften sind auch im Lockdown für ihre Kunden da. Das Konzern-Krisenmanagement sorgt im Unternehmen für einen stabilen Betrieb durch vorbeugende Verhaltensregeln und strenge Hygienemaßnahmen. KÄRNTEN. Die Kelag und ihre Tochtergesellschaften arbeiten unter den aktuellen Einschränkungen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens im stabilen Betrieb unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen. „Dabei hat die Versorgung der Kunden mit Strom, Erdgas und Wärme...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Busverkehr bleibt zur Gänze aufrecht

2. Lockdown
Busverkehr bleibt zur Gänze aufrecht

Busverkehr bleibt zur Gänze aufrechtDer öffentliche Verkehr in der Kärntner Landeshauptstadt bis auf weiteres auf allen Linien in vollem Umfang aufrecht! Beim Abend-Busverkehr gibt es ebenfalls keine Änderungen. Bekanntlich herrscht in den Bussen weiterhin Maskenpflicht, die Lenker werden in allen Fahrzeugen durch Infektionsschutz-Scheiben aus Plexiglas geschützt. Im Haltestellenbereich herrscht, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ebenfalls Maskenpflicht. Die KMG empfiehlt den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Anzeige
Für exzellenten Kundenservice sowie Neuwagenverkauf wird der Ford Chairman Award verliehen. Das Team des Schärdinger Ford Händlers Psotka darf sich erneut mit dem Award schmücken. Nicht am Bild: Herbert Renauer, Andreas Spreizer
3

Ford Chairman Award
Autohaus Psotka gewinnt Award

Das Autohaus Psotka wurde zum wiederholten Mal als einer der besten Ford Händler Europas ausgezeichnet. Ford Chairmans Award-Seriensieger kann sich mit Fug und Recht das Ford Autohaus Psotka in Schärding nennen. Insgesamt konnte Psotka nun das siebte Mal diesen Preis gewinnen. Auch 2019/2020 ist das Autohaus in Schärding von Ford wieder als einer von zwei Ford Chairmans Award Verkaufs-Gewinnern in Österreich ausgezeichnet worden. Das Schärdinger Autohaus kommt damit ein weiteres Mal in den...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Das persönliche Bankgespräch kann bei der Bewältigung der Krise helfen.
1

Unsere Banken
Banken als Retter in der Not

(cs) Jobverluste, verminderte Umsätze in Unternehmen, Totalsperre mancher Wirtschaftszweige – die Liste der monetären Verluste, die durch die Corona-Krise hervorgerufen wurde, ließe sich beliebig lange fortsetzen. Doch wie soll man diese fordernde Zeit überbrücken? Wie soll man das tägliche Leben bestreiten und vor allem wie sollen Unternehmer, die ihrerseits wieder für ihre Mitarbeiter Verantwortung tragen, die schwierige Lage meistern? Auf alle Fälle gilt es das Gespräch bei der Hausbank zu...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Maria Theresa Schinnerl hat ihr erstes Buch verfasst. In diesem dreht sich alles um Qualität im Kunden-Service.
2

Guter Service
"Freundlichkeit und Wertschätzung sind hohes Gut"

Ein Mehr an Freundlichkeit und Wertschätzung kann nie schaden, davon ist Maria Theresa Schinnerl überzeugt. SALZBURG (lg). Es sind meist die kleinen Dinge, die aber einen erheblichen Unterschied machen - davon ist Maria Theresa Schinnerl, Expertin im Bereich Kunden-Service-Qualität, überzeugt. Jetzt hat die Salzburgerin, die als Trainerin Unternehmen neue Impulse für optimierten Kundenservice vermittelt, ihr erstes eigenes Buch verfasst. Es trägt den Titel "Service Upgrade" und soll zeigen, wie...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Übernahme des KVA Service Awards durch Martin Meindl (rechts im Bild), Leiter Technischer Kundendienst Miele Österreich und Konrad Rathmayr (Assistent Technische Leitung Miele).
3

Miele
Österreichs bester Arbeitgeber 2020 und bester Kundenservice

Miele wurde als bester Arbeitgeber, für den besten Kundenservice und für herausragende Kundenzufriedenheit ausgezeichnet. WALS-SIEZENHEIM. Das Familienunternehmen Miele beweist auch in sehr herausragenden Zeiten Stärke und Zusammenhalt - frei nach dem Motto „wir geben aufeinander acht“. So wurde Miele Österreich von Xing in Kooperation mit Statista, kununu und dem Magazin trend zum besten Arbeitgeber gekürt. Anonyme Onlinebefragung Dieses Ergebnis basiert auf einer im Herbst 2019 durchgeführten...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
"An apple a day keeps the doctor away"

Corona-Virus
Die Österreichische Gesundheitskasse schnürt ein Maßnahmenpaket für Dienstgeber und Patienten

BRUCK/LEITHA. In der Coronakrise setzt die Österreichische Gesundheitskasse Maßnahmen zur Sicherung der Liquidität der Betriebe und zur raschen Versorgung der Patienten.  Unterstützende Maßnahmen für Dienstgeber Die ÖGK unterstützt die Betriebe mit einigen Zahlungserleichterungen, um diese Notsituation gemeinsam im Sinne der österreichischen Wirtschaft bewältigen zu können. Folgende Maßnahmen sind seit 16. März 2020 in Kraft: Ausständige Beträge werden nicht gemahnt. Eine automatische...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Eingeschränkte Zugverbindungen ab Montag, 8. Juli.

Bauarbeiten auf Ennstalstrecke
Sperre und Schienenersatzverkehr zwischen Steyr und Weissenbach-St.Gallen

Achtung, Zugreisende: Bauarbeiten am Bahnhof Ternberg & Schienenersatzverkehr mit Autobussen zwischen 8. und 21. Juli. STEYR-LAND. Von 8. bis 21. Juli führen die ÖBB Arbeiten auf der oö. Ennstalstrecke zwischen den Bahnhöfen Steyr und Weissenbach/St. Gallen durch. Es finden außerdem Bauarbeiten am Bahnhof in Ternberg statt. Zusätzlich errichten die ÖBB an mehreren Stellen des Streckenabschnittes zwischen Trattenbach und Großreifling Steinschlagverbauungen und verrichten Forstarbeiten, wie...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Astrid Unterwandling zeigt die neue App von ihrem Geschäft "Niveau Accessoires & Fashion"

Niveau Accessoires & Fashion
Mehr Kundenservice mit neuer App

SPITTAL, ST. MICHAEL (ven). Herbert und Astrid Unterwandling von "Niveau Accessoires & Fashion" mit Standorten in Spittal und St. Michael im Lungau bieten ihren Kunden nun noch mehr Service durch eine kostenlose App an. Entwicklungen online Die App entwickelte Unterwandling als Antwort auf die derzeitigen Entwicklungen im Handel. "Der stationäre Handel hat es wegen dem Online-Handel in der Region immer schwerer. Man muss innovativ sein, um dem entgegen zu wirken", sagt er....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Bald nur noch Automaten?

SPÖ
„Voller Einsatz für den Erhalt der Personenkassen!“

BEZIRK TULLN (pa). Bundesrätin Doris Hahn setzt sich für den Erhalt von Bahnhofskassen im Bezirk ein. Dem Vernehmen nach könnten viele NiederösterreicherInnen bald vor verschlossenen Personenkassen stehen und künftig auf Automaten angewiesen sein. „Oft passiert den KonsumentInnen dann der Kauf von viel zu teuren Karten. Der Internetkauf ist ebenso nicht allen möglich und die Beratung für eine kompliziertere Ticket-Notwendigkeit entfällt dann völlig“, so Hahn über die sinkende Kundenbetreuung....

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
Anzeige
Professionelles Telefonverhalten ist erlernbar

Die menschliche Komponente im Kundenservice

Entgegen der gängigen Annahme ist das Telefon auch in Zeiten der Digitalisierung nach wie vor der beliebteste Kanal im Kundenservice. Je komplexer das Anliegen, umso mehr wünschen sich Kunden den direkten Kontakt zu Mitarbeitern eines Unternehmens. Im Gespräch mit Günther Mathé, MBA, Geschäftsführer von careercenter erfahren wir mehr über Service und Kundenorientierung am Telefon. Tanja Binder: Kundenkontakt bedeutet Verantwortung gegenüber dem Unternehmen. Was erwarten sich Kunden von...

  • Linz
  • Tanja Binder

Der Wohnungsmarkt

Wohnungssituation Der Wohnungsmarkt ist heiß begehrt als alles andere, den die Angebote halten sich in Grenzen und beim Neubau schaut es in den letzen Jahren auch nicht gerade prickelnd aus. Aber zum Anfang, man such in Annoncen, auf Plattformen oder in verschiedenen Apps die es am Markt gibt. Die Apps sind einfach, man gibt seine Größe, Zimmer, Preis und Bezirk ein und den Rest macht dann die Suchmaschine. Dann kommen einige gute Immobilien für die man sich entscheidet und in die Vormerkung...

  • Wiener Neustadt
  • Andreas Müllauer
Peter Götz, Executiv VP Europe, GF BSH Hausgeräte Österreich Michael Mehnert und Alexandra Dietmair sowie Volker Klodwig, Vertriebsleitung BSH Hausgeräte, Zentral- & Osteuropa (v.l.n.r)
1 3

Europas 1. Bosch Haushaltsgeräte Store wird in Wien eröffnet

Am 7. Dezember wird auf der Mariahilfer Straße der brandneue Bosch-Markenstore für Haushaltsgeräte eröffnet. Die bz durfte sich vorab ein Bild machen. NEUBAU. Das Lebensmotto von Bosch-Gründer Robert Bosch war „ehrlicher Einsatz und eiserne Disziplin“. Darum wäre er auf das jüngste „Baby“ seiner heute weltumspannenden BSH-Unternehmensgruppe wohl mehr als stolz, steht doch den Kunden ab jetzt in der Mariahilfer Straße 74B nicht nur ein riesiger Showroom mit den neuesten Bügeleisen, Staubsaugern,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Von der Fußbodenheizung bis zum Schallschutz: Zahlreiche Einrichtungen sollen das Arbeiten attraktiver und gesünder gestalten.
2

Kfz-Mitarbeiter als Innenarchitekten

Im Autohaus Lindner konnten sich die Angestellten an der Gestaltung des neuen Firmengebäudes beteiligen. WALS-SIEZENHEIM (buk). Auf eine mitarbeiterorientierte Strategie setzt Firmengründer Hans Lindner beim gleichnamigen Autohaus in Wals-Siezenheim. "Unser oberstes Ziel ist es, erstklassigen Kundenservice zu bieten. Und das können wir nur erreichen, wenn alle voll dahinter stehen", ist er überzeugt. Gemeinsame Aktivitäten Um den Team-Spirit zu steigern, gibt es immer wieder gemeinsame...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Dann geh'n Sie halt nach Mistelbach

Vom erfolglosen Versuch Fotos für eine Collage ausdrucken zu lassen. TEESDORF/LEOBERSDORF (les). Angelika Sanin (61) war vorige Woche zu Besuch bei ihrer Tochter in Teesdorf und wollte währenddessen an einer Fotocollage arbeiten. Keine Zeit für sowas "Ich wollte für meinen Sohn zu dessen 40er ein paar fehlende Fotos für die entstehende Fotocollage ausdrucken lassen, also fuhr ich mit meiner Enkelin in ein Foto Center nach Leobersdorf." Anfänglich wurde Frau Sanin von einer jungen Dame...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Schreiben Sie uns an tennengau.red@bezirksblaetter.com

Lieber Geldprobleme als Kindergarten

Kommentar von Theresa Kaserer Wir könnten über das Kasperletheater lamentieren, das sich in Hallein bei der ARGE Stadtmarketing abspielt. Das offensichtliche Problem: Es sind einfach zu viele männliche Alpha-Tiere auf einem Haufen. Darüber lamentieren wir aber nicht. Was haben wir noch? Die Post bringt keine Post. Auch blöd. Ok, Sie möchten etwas Postives hören. Positiv ist immer gut. Also: Die Salzburger Sparkasse in Oberalm hat ein Problem mit dem Bargeld-Automaten. Schon zum fünften Mal in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.