Ehrenamtlichkeit

Beiträge zum Thema Ehrenamtlichkeit

Lokales
Die insgesamt 38 ehrenamtlichen Mitarbeiter der Vinzenzgemeinschaft St. Barbara setzen sich auch in besonders herausfordernden Zeiten mit viel Herz und Leidenschaft für die Schwächeren unserer Gesellschaft ein.
2 Bilder

Bitte weitersagen
Vinzimarkt St. Barbara startet Hilfsaktion für die Ärmsten

Aufgrund der Corona-Maßnahmen musste auch der Vinzimarkt St. Barbara vor zwei Wochen umgehend seine Tätigkeit für hilfsbedürftige Mitmenschen einstellen. "Uns war der Schutz der Mitarbeiter im Team wichtig, da der Großteil der Mitarbeiter der Risikogruppe angehört. Damit verloren aber leider auch die große Zahl von Hilfsbedürftigen die Möglichkeit gut und günstig einzukaufen. Viele sind auf diese Hilfe angewiesen, um einigermaßen zu Rande zu kommen", erklärt Obmann Johann...

  • 01.04.20
Lokales
Verlässliches ehrenamtliches Team der ARGE SOZIAL
Ohrwalder Egon, Hassani Khabat und Werner Tschische.
3 Bilder

Tag des Ehrenamts
"Möchte der Gesellschaft etwas zurück geben"

Am 5. Dezember ist der Tag des Ehrenamts. Die WOCHE hat mit ehrenamtlichen Helfern gesprochen. VILLACH. Von Kindermalschule bis Besuchsdienst oder Essensausgabe. Ohne ehrenamtlichen Helfern sehe es vielerorts ganz anders aus. Das weiß auch Kathrin Lex-Michevc, Geschäftsführerin der Arge Sozial. Sie ist auf ein ganz besonders starkes Trio in der Lebensmittelausgabe stolz. Jeder der drei hat ein anderes Motiv warum er sich in den Dienst der Ehrenamtlichkeit stellt, aber eins eint alle – der...

  • 04.12.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Rotkreuz-Sozialdienst
"Tafel" Mürzzuschlag hilft den Bedürftigen

Die Rot Kreuz-"Tafel" hilft über 150 Personen mit geringem Einkommen ihren Lebensunterhalt aufzubessern.     Rund 30 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Roten Kreuzes stellen sich abwechselnd Woche für Woche jeden Samstag für den Rotkreuz-Sozialdienst „Tafel“ zur Verfügung. „Einige von ihnen beginnen bereits drei Tage zuvor mit dem Einsammeln bzw. Abholen der in den Regalen der Geschäfte abgelaufenen, jedoch für den Verzehr noch einwandfreien, Lebensmittel“, sagt Teamleiterin...

  • 13.11.19
Lokales
4 Bilder

Verstärkung für ehrenamtliches Museumsteam im 15. Bezirk
Engagierte Menschen mit Zeit & Ideen gesucht!

#meinezeitfürsbm15 Die Tätigkeit in einem Bezirksmuseum erfolgt ehrenamtlich, d.h. ohne Bezahlung und neben dem Beruf. Die Vorbereitung von Ausstellungen, die Beantwortung von Anfragen und div. zusätzliche Tätigkeiten (z.B. Workshops und Projekte) finden in der Freizeit der Museums-MitarbeiterInnen statt. Im Moment besteht das Museumsteam aus 14 Personen. Haben Sie Zeit & Ideen und möchten das Team verstärken? Im Moment gibt es folgende Jobs: Aufsicht / BesucherInnenbetreuung...

  • 06.07.19
Lokales
Laura Kronlachner ist ehrenamtlich beim Roten Kreuz engagiert.

Rettungsdienst
Eferdingerin seit sechs Jahren engagiert

"Ich bin stolz, ein Teil dieser großartigen, helfenden Gemeinschaft zu sein" – Laura Kronlachner aus Eferding ist seit sechs Jahren im Rettungsdienst aktiv. EFERDING. Menschen helfen und freiwillig für die Gesellschaft da sein: Für Laura Kronlachner aus Eferding sind das keine leeren Worthülsen. Um Teil einer aktiven Zivilgesellschaft zu werden, kam sie vor sechs Jahren zum Roten Kreuz. An der Ortsstelle Eferding gilt sie als fixer Bestandteil der Freiwilligen-Familie. Immer zur StelleEin...

  • 08.05.19
Freizeit

Hilfe
Ehrenamtlich dabei beim Rotes Kreuz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Freiwillige Helfer sind immer gerne gesehen. Das Rote Kreuz benötigt viele helfende Hände. Am 7. Februar veranstaltet das Rote Kreuz einen Informationsabend zum Thema Ehrenamtlichkeit. 7. Februar 18.30 bis 20 Uhr Rot-Kreuz-Straße 4 2620 Neunkirchen

  • 29.01.19
  •  1
Wirtschaft
Vereine tragen zum Zusammenhalt in den Gemeinden und dadurch auch zur Integration bei.

"Ohne Ehrenamt nicht finanzierbar"

Mit 34 Prozent Freiwilligenarbeit liegt Oberösterreich auf Platz eins der Ehrenamtlichkeit. 2,8 Millionen Stunden an ehrenamtlicher Arbeit werden pro Woche in Oberösterreich geleistet, das entspricht bei einem umgerechneten Gehalt von zehn Euro pro Stunde circa 28 Millionen Euro. "Das Ehrenamt ist ein sehr wichtiges Gut. Mehr als 50 Prozent der Oberösterreicher sind in den circa 14.000 Vereinen und vereinsgeführten Organisationen ehrenamtlich tätig. Besonders in den Gemeinden übernehmen Vereine...

  • 10.07.18
Lokales
3 Bilder

Freiwilligentag am 17.3.17 im Wipptal

Am 17.3.17 findet wieder der Freiwilligentag statt. Falls du mitwirken möchtest, freue ich mich über ein Gespräch - Terminvereinbarung per freiwilligenzentrum.wipptal@gmail.com Wipptaler Projekte am FW-Tag 17.3.17 Ausflug mit BewohnerInnen der Arche Neue Begegnungen – Natur – Freude: Wir machen in 2 Gruppen einen Ausflug verbunden mit einem Spaziergang und anschließendem Mittagessen. FR 17.3.17 9.30 – 15.00 Uhr, Treffpunkt Archehaus Steinach, Bahnhofstr. Engagement in der Arbeitswelt...

  • 25.02.17
Lokales
V.l.: Tanja Hartner, Silvia Lackner, Nadine Wagner.

Ehrenamtliche Arbeit ist unbezahlbar

"Raum geben – Raum nehmen" - Unter diesem Motto startet der gemeinnützige Verein Vision Gesundheit (Lastenstraße 22, 8430 Leibnitz) im Jänner 2017 die kostenfreie Selbsterfahrungsgruppe für ehrenamtliche HelferInnen in der Flüchtlingsarbeit in Leibnitz. „Ehrenamtliche Arbeit leistet einen wichtigen Beitrag für die Einzelnen und die Gesellschaft. Ehrenamtlichkeit kostet aber auch viel Kraft und Zeit. Daher ist es umso wichtiger, mit den eigenen zeitlichen, physischen und psychischen Ressourcen...

  • 16.01.17
  •  3
Lokales

Jugendliche Flüchtlinge lernen Ehrenamtlichkeit kennen

Eine Gruppe jugendliche Flüchtlinge unter der Betreuung der Lebenshilfe Söding-St. Johann besuchte am Freitag, dem 3. Juni, das Rote Kreuz Voitsberg-Köflach, um einerseits die Arbeit des Roten Kreuzes und andererseits ehrenamtliche Tätigkeit (also unentgeltlich und freiwillig) kennenzulernen. Die Burschen zwischen 15 und 17 waren sehr interessiert und freuten sich darüber, zusammen mit der Rot-Kreuz-Jugend ein kleines Erste-Hilfe-Training absolvieren zu dürfen. Die Zusammenarbeit hat über die...

  • 06.06.16
  •  1
Leute
Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger, Stadtamtsleiter Peter Hummer MPA MBA, Mag. Joachim Wintner und das Schulküchen-Team bedankten sich bei Rosa Kroiß (Mitte) für ihren unermüdlichen Einsatz.

Dank für über 30 Jahre ehrenamtliche Hilfe

LAAKIRCHEN. Seit über 30 Jahren hilft Frau Rosa Kroiß bereits unentgeltlich in der Schulküche Laakirchen mit und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Freiwilligkeit, die eine bedeutende Säule in unserer Gesellschaft darstellt. Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger, Stadtamtsleiter Peter Hummer MPA MBA, Nachfolger Mag. Joachim Wintner und alle Mitarbeiterinnen der Schulküche bedankten sich nun für diese langjährige ehrenamtliche Tätigkeit und das große Engagement mit einer Essenseinladung in...

  • 31.03.16
Lokales
SeneCura Heimleiter Wolfgang Rappold dankt Gertrud Zwicker und ihrem Team für den Besuchs- und Begleitdienst.
9 Bilder

Freiwillige des Roten-Kreuzes schenken Zeit

19 Ehrenamtliche der Rot-Kreuz-Ortsdienststelle Gratkorn schenken Zeit. Ausgebildet für den Besuchs- und Begleitdienst, lassen die Damen und zwei Herren stundenweise die Einsamkeit vergessen und begleiten Senioren, wo Wege allein beschwerlich sind. Seit drei Jahren leitet Gertrud Zwicker diesen Dienst des Roten Kreuzes und baute ihn in dieser Zeit von neun auf 19 Freiwillige aus. Neben ihrem Einsatzgebiet von Gratkorn, Gratwein-Straßengel, St. Oswald, Stiwoll und Sankt Bartholomä besuchen die...

  • 02.03.16
Lokales
Bedanken sich für die Zusammenarbeit: Direktor Michael Strozer, Koordinatorin Andrea Schmuckenschlager gratulierten Hannelore Brunnbauer zum Jubiläum.

Jubiläum der Ehrenamtlichkeit

KLOSTERNEUBURG (red.) Seit 13. Jänner 2001 ist Hannelore Brunnbauer ehrenamtlich im Agnesheim Klosterneuburg tätig, so feiert sie nun ihr 15-jähriges Jubiläum. Mit viel sozialem Engagement und großem Zeitaufwand kümmert sich Hannelore Brunnbauer um die Bedürfnisse und Anliegen unserer Bewohner. Außerdem organisiert sie in Zusammenarbeit mit der Pfarre Sankt Martin die wöchentlich stattfindenden Messen und ist stets Ansprechpartnerin in vielen seelsorgerischen Belangen. Auch regelmäßige...

  • 13.01.16
Politik

Tiefnig will Vereinen helfen

BRAUNAU. Bundesrat Ferdinand Tiefnig fordert erleichterte Finanzprüfungen, wenn Vereine Musikkapellen engagieren. Es konnten mehr als 2600 Unterschriften eingeholt werden. Tiefnig überreichte die Petition an den Präsidenten des Bundesrates Gottfried Kneifel. "Ich will helfen, damit die Ehrenamtlichkeit in den Vereinen für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft erhalten bleibt", so Tiefnig. Kneifl sicherte eine weitere Behandlung der Petition im Bundesrat zu. Zuerst muss noch eine fachliche...

  • 11.09.15
  •  1
Politik
Asylwerbern aus Syrien, Afghanistan und dem Iran versammeln sich wöchentlich zum Deutschunterricht mit Reinhard Hacker. (3.v. l.)
7 Bilder

Asylwerber im Bezirk wollen Deutsch lernen

Volkshilfe-Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer bieten Deutschkurse vor Ort an. BEZIRK. Mittwochnachmittag. Lokalaugenschein im Haus Peer in Rohrbach-Berg. Zwölf Asylwerber haben sich zum Deutschunterricht mit Reinhard Hacker (67) versammelt. Der ehemalige Berufsschuldirektor ist einer der ehrenamtlichen Helfer im Bezirk, die Kurse für Asylwerber anbieten. „Wir sind in der Stadt ein Team von sechs Leuten, die von Montag bis Freitag ehrenamtlich Deutschkurse anbieten. Zwei Einheiten am...

  • 06.08.15
  •  2
  •  1
Leute

Pfarre Feldkirchen bedankte sich

FELDKIRCHEN. Bei einer gemütlichen Jause betonte Pfarrgemeinderatsobfrau Edeltraud Allerstorfer die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Mitarbeit in der Pfarre. Die Ehrenamtlichen würden das Pfarrleben maßgeblich mitgestalten. Allerstorfer bedankte sich bei den Frauen des Blumenschmuckteams, die unter der Leitung von Ursula Bruckner, das ganze Jahr über kreative Gestecke und Arrangements gestalten. Auch beim Team des Katholischen Bildungswerks bedankt sich die Pfarre. Das KBW veranstaltet Vorträge,...

  • 02.06.15
Lokales

Rotes Kreuz bittet: "Kauf ein Stück mehr"

Vor mittlerweile fünf Jahren gründete das OÖ. Rote Kreuz den ersten Sozialmarkt, um armutsgefährdete Menschen zu unterstützen. Heute gibt es in Oberösterreich bereits 15 solche Rotkreuz-Märkte. Am Nikolaustag machen Rotkreuz-Mitarbeiter mit einer ganz besonderen Aktion auf dieses Angebot für Hilfsbedürftige aufmerksam. 1,5 Millionen Armutsgefährdete 1,5 Millionen Menschen gelten laut Statistik Austria in Österreich als armutsgefährdet. Sie müssen jede Kaufentscheidung sorgsam überlegen und...

  • 27.11.14
Lokales
Die Weidenstecklinge wurden an den abgesprochenen Plätzen von ehrenamtlichen Helfern gepflanzt und von der Gemeinde nun ohne Rücksprache wieder umgeschnitten.
3 Bilder

Umsonst bemüht

Vergangenen April fand sich die Initiative "Lebenswertes Weinviertel" - ein Arbeitskreis von engagierten Bürgern, der sich für den sorgsamen Umgang und den Erhalt der Natur und Kulturlandschaft in unserem Bezirk einsetzt - zusammen um entlang des Donaugrabens bei Harmannsdorf-Rückersdorf Weidenstecklinge zu setzen. Die Aktion war mit der Marktgemeinde Harmannsdorf-Rückersdorf abgesprochen und von Gemeinderat Neumayer genehmigt worden. "Zusammenarbeit" nannte man das damals. Wie besprochen...

  • 07.07.14
  •  1
Leute
Der fleissige Umbautrupp: v.l.n.r.:Sonja Glatzel, Gottfied Erlacher, Pfr.Tom Stark (Siegfried Hlava nicht im Bild)
6 Bilder

Evang.Pfarrgemeinde Ried: Umbau/Renovierung der Teeküche in Eigeninitiative!

Evang. Pfarrgemeinde Ried: Handwerksgeschick im Evangelischen Lager! Endlich war es soweit: Den Worten folgten TATEN: Am 2.5.14 gingen Sonja Glatzel, Gottfried Erlacher, Siegfried Hlava und Pfr.Mag.Tom Stark daran, den schon länger ins Auge gefassten Umbau der Teeküche und des Kirchenkaffeeraumes im Evangelischen Gemeindezentrum in die Tat umzusetzen. Am frühen Vormittag ging es los: Platzschaffen (mit dem Auffinden einiger Kuriositäten), Trennwand entfernen (mit Kraft und Gewalt) und das...

  • 04.05.14
  •  1
Leute
Doris Hoheneder ist mit Freude seit der Eröffnung der Rot-Kreuz-Ortsstelle engagiert.
5 Bilder

Florian 2013: „Soziales hat mich schon immer interessiert!“

Seit Gründung der Rot-Kreuz-Ortsstelle im Rettungsdienst aktiv ULRICHSBERG (alho). Die Arbeit beim Roten Kreuz hat im Leben von Doris Hoheneder vieles verändert: Die zweifache Mutter ist seit 13 Jahren freie Mitarbeiterin beim Roten Kreuz in der Ortsstelle Ulrichsberg. Seit 2007 ist Hoheneder auch zusätzlich Bezirksfreiwilligen-Referentin und Freiwilligen-Koordinatorin auf der eigenen Ortsstelle und wechselte ihren Beruf. „Einen großen Schwerpunkt neben der Gewinnung von freiwilligen...

  • 14.10.13
Lokales
Nicht nur in der Lernbetreuung arbeiten vermehrt Ehrenamtliche.

Fit für das Ehrenamt

Der gemeinnützige Verein PLATTFORM•EHRENAMT nimmt seine Arbeit auf. In Sachen Ehrenamt sind die Österreicher und Österreicherinnen nahezu unschlagbar: 44 Prozent der über 15-Jährigen arbeiten unentgeltlich in Vereinen, Organisationen oder bei Projekten mit. Im EU-Durchschnitt sind es lediglich 23 Prozent. Pro Jahr investieren also rund drei Millionen Österreicher und Österreicherinnen 720 Millionen unentgeltliche Arbeitsstunden, großteils auch im sozialen Bereich. Das entspricht rund 400.000...

  • 07.10.13
Lokales
Dieter Groicher verkauft alles – von riesigen Kästen bis zu Büchern, Puppen und Postern – für einen guten Zweck.

"Mir ist wichtig, dass das Geld ankommt"

Dieter Groicher setzt sich seit 19 Jahren mit dem Verein Trödler Abraham für Bedürftige im Bezirk ein. Er ist für den Florian 2013 – den Preis für Ehrenamt – nominiert. REGAU (rab). Dieter Groicher wuchs in den ärmlichen Verhältnissen der Nachkriegszeit auf: "Damals schwor ich mir, wenn es mir einmal besser geht, helfe ich anderen, die nichts haben." Als er bei einer Hilfsorganisation arbeitete, bemerkte er, dass viele Spenden im riesigen Verwaltungsapparat verloren gingen. So gründete er im...

  • 12.09.13
LokalesBezahlte Anzeige
10 Bilder

Zehn Heilmittel- und Genusskalender der Landwirtschaftskammer OÖ zu gewinnen

Herbstmesse und Agraria erlebten auch heuer einen Besucheransturm Beide Messen ein Erfolg Die Herbstmesse zeigte bei freiem Eintritt in den Hallen 1 – 13 zeitgleich zur landwirtschaftlichen Fachmesse Agraria von 29.8. bis 2.9.12 alles rund um die Themen Wohnen, Kulinarik, Mode, Jagd & Genuss. Für Unterhaltung sorgte nicht nur das breitgefächerte Ausstellungs- und Rahmenprogramm, sondern bereits ab 24.8. auch das Welser Volksfest (Probebeleuchtung 23.8. ab 18.00 Uhr) mit spektakulären...

  • 28.08.12
  •  1
Lokales

Freiwilligen sei Dank

Zammer GR Brigitte Trötzmüller wurde mit „Glanzleistung“ vom Land ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung „Glanzleistung“ ehrte Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf 18 Personen, die Herausragendes in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit geleistet haben. Den JugendarbeiterInnen wurde eine Kristalltrophäe als Zeichen ihrer persönlichen „Glanzleistung“ überreicht. „Diese Menschen schenken mit ihrer Zeit das Wertvollste, das sie haben - da- für zollen wir ihnen Dank und Respekt,“ sagte...

  • 22.02.12
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.