Frauenwahlrecht

Beiträge zum Thema Frauenwahlrecht

In der Ausstellung "Starke Frauen im Gemeindebau" präsentieren Wiener Frauen, was es für sie heißt, eine starke Frau zu sein.
6

Ausstellungseröffnung
Starke Frauen im Gemeindebau sichtbar machen

Was ist eine starke Frau? Die neue Wanderausstellung "Starke Frauen im Gemeindebau" von Wohnpartner 10 bietet viele Antworten auf die Frage. FAVORITEN. "Eine starke Frau ist so vieles", erklärt Yvonne Johann. Die Mutter aus Favoriten hat sich an der Ausstellung "Starke Frauen im Gemeindebau" von Wohnpartner 10 beteiligt. Durch Fotos, selbst gemalte Bilder, Texte, Video- und Audiointerviews zeigen Frauen aus ganz Wien, was es für sie bedeutet eine starke Frau zu sein. "Sie ist jemand, die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Salme Taha Ali Mohamed
LH-Stellvertreterin Christine Haberlander spricht anlässlich des internationalen Weltfrauentags über die Chancengleichheit in Oberösterreich
1

Weltfrauentag
Christine Haberlander sieht Chancengleicheit für Frauen und Männer in Oberösterreich

Der 8. März ist als Internationaler Weltfrauentag bekannt und rückt dabei die Stellung der Frauen in unserer Gesellschaft in den Mittelpunkt. Für Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander haben Frauen und Männer in Oberösterreich dieselben Möglichkeiten. OÖ. Rund um den Ersten Weltkrieg, wo Themen, wie Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen erstmals eine große Rolle spielten, wurde der Weltfrauentag ins Leben gerufen. Besonders in der Frauenpolitik kann Österreich...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Adele Obermayr war ab 1924 Abgeordnete.
2

100 Jahre Frauen in der Tiroler Politik
Lehrerinnen wurden zu Politikerinnen

Vor genau 100 Jahren nahm die erste Frau ihren Sitz im Tiroler Landtag ein. Eine Rückschau. INNSBRUCK. Lehrerinnen, Gewerkschafterinnen oder wohl versorgte Ehefrauen: Wer in Österreich als Frau Anfang des 20. Jahrhunderts politisch aktiv war, kam meist aus einer dieser drei Gruppen. "Eine allgemein angesehene Karriere konnte man als Frau allerdings fast ausschließlich als Lehrerin machen", erklärt Gunda Barth-Scalmani, Professorin für Österreichische Geschichte an der Uni Innsbruck. Wer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Marie Beutlmayr war als Pionierin für die Sozialdemokraten 15 Jahre im Linzer Gemeinderat und im OÖ Landtag.

Linza G'schichten
Die Erste ihrer Art

Vor 100 Jahren war die Linzerin Marie Beutlmayr die erste weibliche Abgeordnete im Oö Landtag. LINZ. "Als Anklägerin stehe ich vor Ihnen", sagt Marie Beutlmayr am 11. September 1919 im Oberösterreichischen Landtag. Sie klagt über systematischen Hass gegen "die städtische und speziell industrielle Bevölkerung". Ihre Rede richtet sich direkt an die Vertreter der Bauern: "Ich stehe als Anklägerin im Namen der so vielen hungernden arbeitenden Schichten, im Namen der hungernden Kinder und der...

  • Linz
  • Christian Diabl
Von links: Historiker Herbert Brettl, Bezirkshauptfrau Nicole Wild, Schuldirektorin Martina Bugnits, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Volkshochschuldirektorin Christine Teuschler.
2

Wanderausstellung
Güssing gibt Überblick über "100 Jahre Frauenwahlrecht"

Die Einführung des Frauenwahlrechts vor 100 Jahren beleuchtet eine Wanderausstellung, die bei freiem Eintritt bis Freitag, den 16. August, im Technologiezentrum Güssing zu sehen ist. Landtagspräsidentin Verena Dunst eröffnete die Schau, der Historiker Herbert Brettl erinnerte an den langen Kampf, der bis zur Einführung des Wahlrechts notwendig war. "Die Entwicklung des allgemeinen Wahlrechts in Österreich begann mit der Revolution im Jahr 1848, in deren Folge das Recht zu wählen sukzessive...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Yildirim (links) und Trausmuth freuen sich über die erfolgreiche Lesung zum Thema Frauenwahlrecht.

100 Jahre Tiroler Frauenwahlrecht
Lesung über Adelheid Popp zum Thema Frauenwahlrecht

TIROL. Dass vor 100 Jahren, am 15.6. 1919 zum ersten Mal auch Frauen den Vorläufer des Tiroler Landtags wählen konnten, nehmen die SPÖ-Frauen zum Anlass, um in die Buchhandlung Liber Wiederin einzuladen. Gernot Trausmuth stellte sein Buch „‚Ich fürchte niemanden‘ – Adelheid Popp und der Kampf für das Frauenwahlrecht“ vor. Buchpräsentation über Adelheid PoppDas 100-jährige Jubiläum des Frauenwahlrechts nutzten die SPÖ-Frauen, um an eine Pionieren des Frauenwahlrechts zu erinnern. Der Autor...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Sujet zur aktuellen Ausstellung.

10 Jahre Frauenwahlrecht
Als Frauen erstmals die Wahl hatten

Anlässlich 100 Jahre Frauenwahlrecht wird am 9. Mai im Foyer des Alten Rathauses eine Wanderausstellung eröffnet, die bis September an verschiedenen Standorten in Linz gezeigt wird. LINZ. Vor 100 Jahren durften Frauen in Österreich das erste Mal wählen. Mit der Wanderausstellung „Die Wahlzelle“ wird jetzt an diese Zeit erinnert. Zu sehen sind mutige, selbstbewusste und kritische Frauen, die das Recht auf politische Mitbestimmung erkämpft haben. Nach dem Zusammenbruch der Monarchie 1918...

  • Linz
  • Christian Diabl
Am 4. Mai 2019 jährt sich das Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht in Wien“. Zu diesem Anlass versammelten sich rot-grüne Gemeinderätinnen. Von links: Marina Hanke, Nicole Berger-Krotsch, Barbara Novak, Birgit Hebein, Frauenstadträtin Kathrin Gaal, Sybille Straubinger. Hinten von links: Luise Däger-Gregori, Ursula Berner, Martina Ludwig-Faymann, Waltraud Karner-Kremser, Jennifer Kickert, Safak Akcay und Birgit Jischa.

Jubiläum Gemeinderätinnen
100 Jahre Frauenwahlrecht in Wien

Unter dem Motto „100 Jahre Frauenwahlrecht – Unsere Stimme zählt“ versammelten sich im Vorfeld zum 4. Mai Gemeinderätinnen im Gemeinderatssitzungssaal des Wiener Rathauses – um dieses Jubiläum zu feiern. WIEN. „Am 4. Mai 2019 ist es genau 100 Jahre her, dass alle Wienerinnen bei der Gemeinderatswahl wählen durften – und dass sie selbst gewählt werden konnten“, so Frauenstadträtin Kathrin Gaal. „Was heute selbstverständlich ist, wurde vor 100 Jahren hart erkämpft“. Und: „Wir setzen uns mit...

  • Wien
  • Penzing
  • Yvonne Brandstetter
<f>Michaela Ferschmann,</f> Claudia Schönleitner, Gudrun Mosler-Törnström, Stephanie Posch, Bettina Brandauer, Lucia Weissenbacher.

Weltfrauentag
Viel los beim gemeinsamen Kinoabend in Abtenau

ABTENAU. Anlässlich des Frauentags und 100 Jahre Frauenwahlrecht haben die SPÖ Frauen Tennengau im Freiraum Abtenau zum Kinoabend "Die göttliche Ordnung", ein Film über Selbstfindung und das in der Schweiz erst 1971(!) eingeführte Frauenstimmrecht, geladen. Der Abend war sehr gut besucht, an die 65 Frauen und Männer sind zum gemeinsamen Filmschauen gekommen. Auch LAbg. und SPÖ Frauenvorsitzende Karin Dollinger, SPÖ Frauengeschäftsführerin Michaela Ferschmann sowie Abtenaus Vizebürgermeister...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Bürgermeisterin Lisa Böhm freute sich über die Wanderausstellung im Rathaus.

Frauen
Wanderausstellung in Neusiedl am See

NEUSIEDL AM SEE. Am 8. März wird jedes Jahr der internationale Frauentag begangen. Er entstand in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen. Im Burgenland veranstalten zahlreiche Organisationen jedes Jahr rund um den 8. März Feiern und Aktivitäten. Dazu wurde im Rathaus Neusiedl am See die Wanderausstellung „100 Jahre Frauen(wahl)recht“ gezeigt. „Es freut mich, dass ich gemeinsam mit dem Lichtblick in Neusiedl am See ein Zeichen setzen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Amy Wald sorgte mit ihren Liedern für stimmliche Frauenpower am internationalen Frauentag.
13 1 15

Frauenpower
VIDEO - Bauchladen feiert Weltfrauentag

Der Bauchladen von frauenanderskompetent bietet Frauen Perspektiven in der Arbeitswelt. SALZBURG (sm). Anlässlich des Weltfrauentages versammelten sich viele Frauen und auch Männer im Bauchladen in der Sterneckerstraße. Zur Feier des Tages gab es eine Torte und die Amy Wald servierte feine Musik. "Ich bin stolz, was wir über die Jahre erreicht haben", sagt Gudrun Mosler-Törnström, die Präsidentin von anderskompetent und blickt dabei auf die Arbeit im Bauchladen zurück. Amy Wald live beim...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Eva Rossmann und Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr.
8

Stadtbibliothek St. Valentin
Frauenkonferenz mit Eva Rossmann

Zum 100-jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechtes war Eva Rossmann, Mitbegründerin des österreichischen Frauenvolksbegehren, in St. Valentin zu Besuch. ST. VALENTIN. Am Mittwoch, 6. März, wurde in der Stadtbibliothek St. Valentin das 100-jährige Frauenwahlrecht gefeiert. Zu diesem Anlass war die österreichische Schriftstellerin Eva Rossmann zu Besuch. Seit 1995 schreibt die Autorin Sachbücher zu Frauenthemen und Feminismus. Der Text, den sie an diesem Abend vorlas, beschreibt eine...

  • Enns
  • Anna Böhm

Weltfrauentag
FrauenKino "Die göttliche Ordnung"

ABTENAU. Vor 100 Jahren, genau: am 16. Februar 1919, durften Frauen in Österreich zum ersten Mal wählen. In der Schweiz dauerte es bis in die 1970er Jahre bis das Frauenwahlrecht eingeführt wurde. Anlässlich des 100 Jahre Jubiläums und des Weltfrauentags zeigen die SPÖ Frauen Tennengau den Kinofilm "Die göttliche Ordnung", ein Film über die Einführung des Frauenwahlrechts in der Schweiz, den Kampf um Gleichberechtigung, chauvinistische Vorurteile und echte Frauensolidarität. Wann:...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Petra Pecha und die Autorin Susanna Oberforcher als zwei der drei "Zeitungsweiber".
1 2

Theater in Mariahilf
"Zeitungsweiber" in Wien

1899 gründeten drei mutige Frauen eine Zeitungsredaktion in Wien-Mariahilf. Sie wurden mit ihrer Zeitschrift „Dokumente der Frauen“ zu Wegbereiterinnen des Frauenwahlrechts und des Feminismus in Österreich. MARIAHILF/JOSEFSTADT/MARGARETEN. Der Theaterverein "Konfrontation" und Amnesty International bringen anlässlich 100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich das Theaterstück "Zeitungsweiber – Dokumente der Frauen" auf die Bühne. Die Gruppe probt zweimal in der Woche in der Wickenburggasse im...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Sophie Brandl
Talk mit Selma Yildirim, Elisabeth Stögerer-Schwarz, Moderatorin Tina Bielowski, Sabine Platzer-Werlberger und Alexandra Weiss.
3

100 Jahre Frauenwahlrecht
SPÖ Frauen luden zum Talk mit Performance

TIROL. Am 16. Februar jährte sich das Datum, an dem Frauen in Österreich zum ersten Mal wählen durften zum 100. Mal. Ein Grund zu feiern, dachten sich die SPÖ Frauen und luden zu einem Talk mit Performance ein.  Ein positiver und bestärkender AbendGemeinsam mit dem Renner Institut Tirol luden die SPÖ-Frauen zu einer Veranstaltung im Innsbrucker Löwenhaus. Grund war das 100-Jahr-Jubiläum zum Frauenwahlrecht in Österreich. Der starke Andrang zeigte das hohe Interesse des Publikums und den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Frauenfilm Enns im Jahr 2018.

Filmabend Ennser Frauen
Filmabend in der Zuckerfabrik zum Weltfrauentag

Am Freitag, 8. März, um 19 Uhr findet ein Filmeabend zum Weltfrauentag im Kulturzentrum d'Zuckerfabrik in Enns statt. ENNS. Bereits seit vier Jahren veranstalten Ennser Frauenorganisationen gemeinsam anlässlich des internationalen Frauentages einen Filmabend in der Zuckerfabrik. Die erfolgreiche Veranstaltung ist eine Kooperation aus Frauennetzwerk Linz-Land, Verein Gemma, Frauen der Ennser Pfarren, SPÖ-Frauen, ÖVP-Frauen, Grüne Frauen und dem Kulturzentrum Zuckerfabrik. Heuer wird der Film...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Vera Tiefengraber, Obfrau der Frauenvielfalt, mit den Jahreszahlen, in denen sich das Schicksal der demokratischen Teilnahme von Frauen an der österreichischen Politik entschied.
24

Ein Fest für "100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich"

BAD VÖSLAU. Am 16. Februar 1919 durften Frauen in Österreich zum ersten Mal wählen. Anlass für ein tolles Fest im Vöslauer Rathaus. Sehr fröhlich feierten rund 100 Frauen und Männer am 14. Februar 2019, dass seit 100 Jahre Frauen in Österreich wählen dürfen und auch gewählt werden dürfen. Außerdem wäre der 14. Februar 2019 auch der 80. Geburtstag von Johanna Dohnal gewesen, eine Galionsfigur der neueren österreichischen Emanzipationsgeschichte. Der Verein "Frauenvielfalt" gestaltete ein...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
v.l.n.r.: Christiane Feigl,  Christine Haiden, Gabriella Hauch,  Agnes Schierhuber,  Maria Rigler, Christiane Teschl-Hofmeister, Laura Strobl, Tini Kainrath, Elisabeth Brückler,  Irene Neumann-Hartberger, Anna Rosenberger

Wahlrecht
„100 Jahre Frauenwahlrecht“

Frauen-Veranstaltungsreihe zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ geht in die zweite Runde. Teschl-Hofmeister: „Dieser Meilenstein soll gefeiert werden“ NEULENGBACH (pa). Gemeinsam mit Frauen-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister fand in dieser Woche in der Stadtgemeinde Neulengbach das zweite gut besuchte Event der Frauen-Veranstaltungsreihe „100 Jahre Frauenwahlrecht“ statt. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe vom Generationenreferat des Landes Niederösterreich in Kooperation mit der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Schülerinnen und Schüler der NMS Kittsee beim Besuch der Wanderausstellung
3

NMS Kittsee
Wanderausstellung „100 Jahre Frauen(wahl)recht“

KITTSEE (ft). Auf Initiative des burgenländischen Frauenreferats konnte in der NMS Kittsee kürzlich die Wanderausstellung „100 Jahre Frauen(wahl)recht“ besucht werden. Diese beinhaltete unter anderem Meilensteine der Frauenpolitik, Portraits von Bürgermeisterinnen und weiblichen Landtagsabgeordneten sowie einen internationalen Vergleich des Frauenwahlrechts. "Die Schülerinnen, aber vor allem auch die Burschen, verfolgten die Informationen mit großem Interesse, denn vieles war neu für sie",...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Franz Tscheinig
SPÖ-Frauen Tirol luden zur Veranstaltung mit Irmtraut Karlsson: „Es gibt immer noch viel Frauenfeindlichkeit in der Politik.“
2

100 Jahre Frauenwahlrecht
Es gibt immer noch viel Frauenfeindlichkeit

TIROL. Seit 1918 gibt es in Österreich das Frauenwahlrecht. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres 100 Jahre Republik referierte die ehemalige SPÖ-Politikerin Imtraut Karlsson zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht". Vortrag zu 100 Jahre Frauenwahlrecht Am 17. Dezember war die Psychologin und ehemalige SPÖ-Politikerin Irmtraut Karlsson zu Gast in Innsbruck. Das Thema ihres Vortrags war " 100 Jahre Frauenwahlrecht". „Frauen brauchen einen langen Atem, um ihre politischen Anliegen durchzusetzen. Immer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Sabine Veits-Falk, Historikerin am Haus der Stadtgeschichte mit der Frauenbeauftragte der Stadt Salzburg, Alexandra Schmidt und Evelyn Martinel, Gleichbehandlungsbeauftragte der Salzburger Gebietskrankenkasse.

Frauen wollen es wissen
Wahlzelle der Frauen siedelt um

SALZBURG (sm). Seit 100 Jahren gibt es das Frauenwahlrecht in Salzburg. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, reisen zwei Wahlzellen als Wanderausstellung durch die Stadt. Eine der zwei Zellen findet sich nun bis zum 7.1.2019 in der Salzburger Gebietskrankenkasse. Der Ort wurde bewusst gewählt „Die Wahlzelle zeigt deutlich: Einmal Erreichtes ist nicht selbstverständlich, es gab beim Wahlrecht viele Rückschritte – möglicherweise erleben wir dies jetzt auch in der Krankenversicherung“, so...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
93

Demokratie
100 Jahre Frauenwahlrecht

INNENSTADT (dw). Am 12. November 1918 wurde das Frauenwahlrecht in Österreich eingeführt. Aus diesem Anlass luden die Frauenvorsitzende Ana Blatnik, LGF Maria Rauch und "Hausherr" Andreas Sucher zu einer Veranstaltung unter dem Motto „100 Jahre Frauenwahlrecht“ mit BP a.D. Heinz Fischer in die SPÖ Landesorganisation. Am 16. Februar 1919 war es Frauen in Österreich das erste Mal gestattet, bei einer Wahl ihre Stimme abzugeben. Was heute selbstverständlich scheint, musste von Frauenrechtlerinnen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Dietmar Wajand
Buchautorin Lauritsch (3.v.re), Frauenbeauftragte des Landes Kärnten Martina Gabriel (4. v.re) mit Direktor Walter Martitsch und den mitwirkenden Schülerinnen und Lehrerinnen
2

100 Jahre Frauenwahlrecht
Von der Mädchenschule zur HLW

An der HLW St. Veit fand kürzlich eine Veranstaltung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht statt. Die Geschichte der HLW wurde unter die Lupe genommen. ST. VEIT. Unter dem Buchtitel „An uns, ihr Frauen, ist die Reihe“ der Historikerin Andrea Lauritsch stand kürzlich die Festveranstaltung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht in der HLW St. Veit. Nach den Grußworten der Frauenbeauftragten des Landes Kärnten, Martina Gabriel, vermittelte die Buchautorin einen sehr interessanten Streifzug durch Kärntens...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Frauenwahlrecht
100 Jahre Frauenwahlrecht

Die politische Beteiligung von Frauen war nicht immer eine Selbstverständlichkeit. Frauen mussten einen langen Weg gehen, bis sie ihr Recht auf politische Mitbestimmung im Jahr 1918 erlangten. Österreich war damit eines der ersten europäischen Länder, das Frauen das Wahlrecht zugestand. Aus diesem Grund nahmen auch die VP-Frauen des Bezirks Leibnitz unter der Leitung von Dr. Helene Silberschneider den 12.11.2018 zum Anlass daran zu erinnern und überreichten Frauen aus dem Bezirk ein kleines...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Regina Arnus
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.